Karten

Freikarten für das Kulturleben

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentrlbibliothek Mark Twain | Marzahn. Der Verein „KulturLeben Berlin“ informiert am Dienstag, 26. September, von 15 bis 18 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, über den kostenlosen Besuch von Veranstaltungen, Konzerten und Museen in der Hauptstadt. Er vermittelt Freikarten an Berliner mit geringem Einkommen. Wer ein monatliches Einkommen von maximal 900 Euro netto hat, kann sich als „Kultur-Gast“ registrieren...

REWE hat ISTAF-Tickets zum Vorzugspreis

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 02.08.2017

Berlin: Olympiastadion | Berlin. Am 27. August 2017 messen sich beim Internationalen Stadionfest in Berlin (ISTAF) wieder Weltklasse-Leichtathleten im Olympiastadion. Erstmalig unterstützt der Lebensmitteleinzelhändler REWE das ISTAF als Partner rund um das Thema Ernährung. In den REWE-Märkten der Hauptstadt können sich die Fans für das Sportevent mit preisgünstigen Tickets versorgen. Bis zum 26. August verkaufen REWE-Supermärkte in und um Berlin...

Kostenlos ins Museum oder Konzert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek "Heinrich von Kleist" | Marzahn. Der Verein „KulturLeben Berlin“ informiert am Mittwoch, 17. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstraße 17 B, über Möglichkeiten kostenloser Besuche von Veranstaltungen, Konzerten und Museen in der Hauptstadt. Er vermittelt Freikarten an Berliner mit geringem Einkommen. Wer lediglich ein monatliches Einkommen von maximal 900 Euro netto hat, kann sich als „Kultur-Gast“ registrieren...

2 Bilder

Die Kunst dem Volke: Freie Volksbühne erfindet sich neu

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.03.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Jahrelang führte der Titel „Freie Volksbühne Berlin“ Theatergänger in die Irre. Jetzt soll ein Namenswechsel den traditionsreichen Kartenservice wieder einmalig machen. Unter dem Label „Kultur Volk“ liefert man rund 6000 Mitgliedern vergünstigte Tickets für nahezu alle Bühnen – und macht auch vor Sport nicht mehr halt.Der Irrtum saß einfach zu fest. Aus den Köpfen wollte die Fehlannahme nicht fort, dass die Freie...

Gratis ins Theater und ins Museum

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.04.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Kleist-Bibliothek | Marzahn. Wer nur ein geringes Einkommen hat, aber mal wieder gern ins Theater, Konzert oder Museum gehen möchte, dem hilft der Verein „KulturLeben Berlin“. Er ist am Mittwoch, 20. April, von 10 bis 12 Uhr in der Stadtteilbibliothek „Heinrich von Kleist“, Havemannstraße 17B und vergibt Eintrittskarten gegen Vorlage eines Bescheids vom Jobcenter, der Grundsicherungsstelle oder vom Finanzamt. Es reicht auch ein Berlinpass. Wer...

Fischersozietät Tiefwerder-Pichelsdorf: Angelkarten für Spree und Havel

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Wilhelmstadt | am 13.04.2015

Berlin: Fischersozietät Tiefwerder-Pichelsdorf | Die Fischereifläche der Fischersozietät Tiefwerder-Pichelsdorf beträgt im Land Berlin 1682 Hektar und im Land Brandenburg 3847 Hektar. Somit stehen dem Freizeitfischer 5529 Hektar Angelgewässer in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Berlin zur Verfügung. Die häufigsten Fischarten in Spree und Havel sind Blei, Güster, Plötze, Barsch, Kaulbarsch und Zander. Durch Besatz mit Jungfischen gestützt, werden die Bestände von Aal,...

1 Bild

Jetzt neue Anfängerkurse

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Charlottenburg | am 07.10.2014

Wer schon immer mal das faszinierendste Kartenspiel der Welt kennenlernen wollte und jetzt startet, wird es nicht bereuen. Im Bridgeclub Berlin e. V. - in einem schönen Altbau direkt am Stuttgarter Platz gelegen - werden in angenehmen Stuckräumen täglich Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Die Anfängerkurse beginnen jetzt, wo die Tage kürzer werden, vormittags, nachmittags und abends. Wer bereits...