Kiez

3 Bilder

Richardplatz in Berlin Neukölln Führung mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Neukölln | am 08.10.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche am Richardplatz | Richardplatz in Berlin Neukölln Führung mit Reinhold Steinle Samstag, 14. Oktober 2017 14 Uhr vor Dorfkirche am Richardplatz 10 bzw. 7 Euro Dauer: mind. 90 Minuten Weiteres: reinhold steinle website

Geld für kleine Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 01.10.2017 | 5 mal gelesen

Gesundbrunnen. Noch bis zum 9. Oktober können Initiativen aus dem Brunnenviertel Gelder aus dem Aktionsfonds für kleine Kiezprojekte beantragen. Das Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße fördert Aktivitäten im Stadtteil mit bis zu 1.500 Euro. Das können zum Beispiel Feste, kleine Garten- und Baumscheibenprojekte oder ein gemeinsames Theaterprojekt sein. Auch Anschaffungen und Material für nachbarschaftliche...

3 Bilder

Fitness oder Faulenzen: Neugestalteter Zeppelinplatz bietet für jeden etwas

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.09.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Zeppelinplatz | Wedding. Der neue Zeppelinplatz ist zwar schon seit Mai fertig, wird aber offiziell am 6. Oktober auf dem neuen Vorplatz vor dem Haus Beuth mit Fitnessparcours und Minibühne mit einem kleinen Fest eingeweiht. Die Einweihungsparty findet von 18 bis 22 Uhr statt. So können die Besucher sehen, wie die installierten Lichtstelen den neuen Vorplatz vor dem Haus Beuth der Beuth Hochschule in Szene setzen. Ziel der Platzoffensive...

Durch die Grüne Stadt spazieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.09.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) veranstaltet einen Kiezspaziergang durch seinen Wahlkreis. Am 30. September geht es durch die Grüne Stadt. Treffpunkt für die circa zweistündige Führung ist um 16 Uhr am Stierbrunnen auf dem Arnswalder Platz. Weitere Informationen unter  92 15 25 26 und auf www.tino-schopf.de. BW

Moabiter Stadtgesichter: Erstes Film- und Videofestival

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Zunftwirtschaft | Moabit. Moabit hat sein erstes Film- und Videofestival. Der Verein „Moabiter Filmkultur“ zeigt vom 22. bis 24. September „Stadtgesichter“: filmische Dokumente der vergangenen Jahrzehnte, die den Stadtteil zum Thema haben. Es sind Filme, Videos und Clips zur Geschichte des Bezirks, zu besonderen Orten und seinen Bewohnern, deren Leben und Wirken, Familiengeschichten, Kiezansichten, Geschichten von Initiativen und Berichte...

1 Bild

Erstes Sommerstricken beim 50. Rheingauer Weinbrunnen am 20. August 2017

Margrit Hoffmann
Margrit Hoffmann | Wilmersdorf | am 18.08.2017 | 100 mal gelesen

Berlin: Rüdesheimer Platz | Wolllust und Weingenuß – eine Sommerfreude für jeden Strickfan. Das erste Sommerstricken findet am Sonntag, 20. August 2017 um 17:00 Uhr beim 50. Rheingauer Weinbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz in Wilmersdorf statt. KNITMargrit strickt nachhaltig mit interessierten Strickneugierigen, Geübten und Strickliebhabern das passende stylische Sommerarmband. Das Herz des Rüdesheimer Platzes ist ein besonders hübsch angelegter...

Jahresbericht veröffentlicht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 7 mal gelesen

Schöneberg. Das Team des Quartiersmanagements (QM) im Schöneberger Norden hat seinen Zweijahresbericht „Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2017“, das sogenannte IHEK 2017, veröffentlicht. Es kann unter http://schoeneberger-norden.de/Integriertes-Handlungskonzept-2017.4850.0.html eingesehen werden. Das IHEK informiert über die aktuelle Entwicklung im Quartier, gibt einen Überblick über geförderte Projekte und...

1 Bild

#SichererSchulweg Straßensperre für einen guten Zweck: Wir wollen einen Zebrastreifen!

Initiative Engagement Berlin-Moabit
Initiative Engagement Berlin-Moabit | Mitte | am 24.06.2017 | 51 mal gelesen

Die Demo „Sicherer Schulweg“ mit 200 Kindern, Erziehern, Eltern und Anwohnern unterstützt die Forderung der Initiative „Engagement Berlin“ für die Fußgängerüberwege Beusselstraße Ecke Erasmus- / Zwinglistraße. Seit 2013 fordern wir als Initiative „Engagement Berlin“, das Projekt „Sicherer Schulweg“ umzusetzen, sagt Harry Hensler, Initiator des Projekts, und verweist in diesem Zusammenhang auf die Drucksache...

Patenschaften in Tegel-Süd

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 12.06.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Kiezstube Tegel-Süd | Tegel. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und der Humanistische Verband haben das Modellprojekt „Kiezpatenschaften“ gestartet. Es soll persönliche Kontakte zwischen Nachbarn herstellen, neue Mieter in den Kiez integrieren, die Menschen im Quartier durch verschiedene Angebote besser vernetzen und den sozialen Zusammenhalt ausbauen. Das Projekt richtet sich gleichermaßen an Neumieter sowie langjährige Bewohner. Es macht...

Kiezputz in Siemensstadt

Berit Müller
Berit Müller | Siemensstadt | am 20.04.2017 | 10 mal gelesen

Siemensstadt. Das Großreinemachen an der S-Bahntrasse geht in die vierte Runde: Beim Frühjahrsputz am Sonnabend, 29. April, von 14 bis 16 Uhr greifen die Siemensstädter wieder zu Harken, Besen und Müllsäcken. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz geht mit gutem Beispiel voran und freut sich über zahlreiche freiwillige Helfer. Die Berliner Stadtreinigung stellt Handschuhe, Kneifzangen, Westen und Besen für die Putzaktion und...

2 Bilder

Wenn der Kiez krank macht: Medizinstudenten untersuchten das Nibelungenviertel 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.03.2017 | 140 mal gelesen

Lichtenberg. Wie beeinflusst das Lebensumfeld die Gesundheit der Bewohner? Diese Frage stellte sich ein Dutzend Studierender der Charité-Universitätsmedizin und untersuchte den Nibelungenkiez.Künftige Ärzte lernen nicht nur, mit dem Stetoskop den menschlichen Körper zu untersuchen. Auch der Kiez ist bei den Studierenden des sechsten Semesters der Charité-Universitätsmedizin neuerdings Untersuchungsgegenstand. Was künftige...

2 Bilder

Brüssel unterstützt die Bibliothek Kaulsdorf-Nord

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 10.02.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Kaulsdorf-Nord | Hellersdorf. Die Bibliothek Kaulsdorf-Nord will sich als Bibliothek im Stadtteil neu profilieren. Hierzu gibt es einen Plan und die ersten Ergebnisse in Form von Bibliothekskoffer. Die Koffer werden in Absprache mit Kita-Erziehern und Grundschullehrern Bücher gefüllt. Auf Rollen kann die lesbare Last dann mit in die Kita oder Schule genommen werden. Die Lesekoffer sind ein Teil der Entwicklung der Stadtteilbibliothek zu einer...

Kiez-Atlas zum Mitmachen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 04.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord | Lichtenberg. Jeder Anwohner nimmt seinen Kiez mit anderen Augen wahr. Und gerade Menschen mit Behinderung haben eine andere Perspektive auf ihr Umfeld – ihre Lieblingsorte unterscheiden sich nicht selten von denen, die Menschen ohne Beeinträchtigungen haben. Bei dem Projekt "Ein Kiez-Atlas für alle – Lichtenberger Lieblingsorte" sollen beide Perspektiven zusammengebracht werden. Menschen mit und ohne Behinderung sind...

1 Bild

Gut vernetzt im Kiez: Susanne Bürger ist „KiezSportLotsin“ für Mitte

Georg Wolf
Georg Wolf | Moabit | am 26.12.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: Stadtschloss Moabit | Moabit. In Mitte ist Susanne Bürger einmalig, ist sie doch die erste und einzige „KiezSportLotsin“ des Bezirks. Ihr Aufgabengebiet ist vielseitig, ihre Kundschaft vielschichtig.Unweit des Bahnhofes Gesundbrunnen befindet sich das Büro der Lotsin. Der Eingang zum großzügigen Ladengeschäft befindet sich an der Ecke Ramler- und Puttbusser Straße. Anfänglich wurde der Aufgabenbereich einer „KiezSportLotsin“ von den Bürgern falsch...

Kultur-AG tagt am Rüdi

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Rüdi-Net | Wilmersdorf. Was die Kunstszene im Rheingau-Viertel zu bieteten hat und welche Ausstellungen in Planung sind – solches Wissen teilt man in der Kultur-AG des Kieznetzwerks Rüdi-Net. Bei der nächsten Sitzung am Mittwoch, 7. Dezember, können Interessenten ab 17.30 Uhr mit den Teilnehmern Bekanntschaft schließen. Man trifft sich nahe des Rüdesheimer Platzes im Vereinsheim der Kleingartenkolonie Johannisberg, Wiesbadener Straße...

2 Bilder

Zusammen Gesundheit leben – Der "Treffpunkt MOSAIK" in Marzahn-Hellersdorf bietet vielfältige Aktivitäten für Langzeitarbeitslose

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. | Marzahn | am 09.11.2016 | 160 mal gelesen

Berlin: Claudia Voigt | Seit März 2016 gibt es den Treffpunkt MOSAIK, eine offene Gruppe für erwerbslose Menschen im Stadtteilzentrum MOSAIK. Hier finden Menschen zusammen, denen aus ganz unterschiedlichen Gründen der Wiedereinstieg in das Berufsleben erschwert ist. Neun Mitglieder der Gruppe haben am 25. Oktober einen gemeinsamen Ausflug zur Bio-Bäckerei „Märkisches Landbrot“ unternommen. Während der Tour wurden die Besucherinnen und Besucher...

1 Bild

"Die Menschen sprechen zu wenig miteinander"

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 13.10.2016 | 40 mal gelesen

Hellersdorf. Barbara Jungnickel betreibt seit Oktober 2015 das „Café auf Rädern“. Bei Kaffee und Kuchen kommt sie mit vielen Menschen ins Gespräch – zum zweijährigen Bestehen auch mit Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Frau Jungnickel, den ersten und zweiten Geburtstag Ihres „Cafés auf Rädern“ haben sie am U-Bahnhof Cottbusser Platz gefeiert. Warum ausgerechnet dort?Barbara Jungnickel: Vor dem südlichen Eingang des...

1 Bild

Leckertausch Friedrichshain - Der Food Swap in Deinem Kiez

Zeitprojekt Berlin e.V.
Zeitprojekt Berlin e.V. | Friedrichshain | am 24.09.2016 | 99 mal gelesen

Berlin: Samariterkiez | Für mehr Vielfalt in der Speisekammer! Keine Marmelade ist besser als Deine? In Deinem Garten wachsen die schönsten Gurken? Teile Deine Leidenschaft für Kochen und Backen mit Gleichgesinnten aus Deiner Nachbarschaft. Egal ob Brot, Pralinen, Chutney, Tomaten oder Eier – beim dritten Leckertausch Friedrichshain kannst Du alles tauschen, Hauptsache es ist selbst gekocht, gebacken, eingeweckt, gezüchtet oder geerntet....

„Wir gestalten unseren Kiez“

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 18.09.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. „Gemeinsam gestalten wir unseren Kiez“ ist das Motto des zweiten „Machbarschaftstages“ im Haus Kompass, Kummerower Ring 42 am Sonntag, 25. September, von 13 bis 18 Uhr. Anwohner diskutieren über Ideen und deren Umsetzung. So gibt es den Vorschlag, eine Kiezzeitung zu gründen oder ein gemütliches Kaffee mit günstigen Preisen einzurichten. Weitere Vorschläge können gemacht und über deren Umsetzung soll dann auch...

3 Bilder

1. Stralauer PechaKucha-Abend

Jenny Feuerpeil
Jenny Feuerpeil | Rummelsburg | am 26.08.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Rummel's Bucht | 20 Bilder, 20 Sekunden - das ist PechaKucha - Der 1. Stralauer PechaKucha-Abend ist ein Nachbarschafts-PechaKucha. Es geht darum, uns Menschen auf Stralau und den umliegenden Kiezen zusammenzubringen und über unsere Ideen, Geschichten, Hobbies und Berufe kennenzulernen. Dazu ein kühles Getränk und ein Blick über die Bucht und der Abend ist perfekt! Was ist ein PechaKucha-Abend? Die Idee kommt aus einem Tokyoer...

get together mit dem Stadtteilbüro Reuterkiez

Stadtteilbüro Reuterkiez
Stadtteilbüro Reuterkiez | Neukölln | am 02.08.2016 | 73 mal gelesen

Berlin: Manege / Campus Rütli | Einladung an die aktive Bewohnerschaft im Reuterkiez Lieber Reuterkiez, am 24.08. lädt das Team der neuen Anlaufstelle für Aktive im Kiez, das Stadtteilbüro Reuterkiez, ab 18:00 Uhr zu einem gemütlichen Kennenlernen in die Manege auf dem Campus Rütli. Alle Anwohner_innen, Engagierte und Ehrenamtlichen sowie Institutionsvertreter_innen sind herzlich eingeladen! Auf anregende Gespräche freuen sich Rabea Zeller &...

3 Bilder

Autor Sebastian Petrich: Warum der Ludwigkirchplatz so schön ist

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.08.2016 | 267 mal gelesen

Berlin: Ludwigkirchplatz | Wilmersdorf. Tiefenentspannte Straßencafés, quietschvergnügte Kinder, herrschaftliche Bauten: Rund um den Ludwigkirchplatz ist die lässige Lebenslust des Berliner Westens seit jeher zu Hause. Und in Sebastian Petrichs Buch „Die schönsten Berliner Kieze“ spielt das Viertel eine Schlüsselrolle.Wenn abends die Glocken von St. Ludwig läuten, gleißt fleckiges, gelbes Sommerlicht durchs Blätterdach. Wohin man blickt: Kinder,...

Fest der Begegnung

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.06.2016 | 81 mal gelesen

Berlin: JFE Treibhaus | Marzahn. Anwohner und Bewohner des Flüchtlingsheimes am Blumberger Damm feiern am Sonnabend, 18. Juni, ein Kiezfest in der Jugendfreizeiteinrichtung „Treibhaus“, Allee der Kosmonauten, 170. Von 15 bis 22 Uhr machen unter anderem die Gruppen „Ventil“, „Aschevolk“ und „Rockolade“ Musik. Außerdem gibt es viele Spielangebote, Kremserfahrten und eine Hüpfburg steht zum Toben bereit. hari

Wie weiter in Altglienicke?

Silvia Möller
Silvia Möller | Altglienicke | am 03.06.2016 | 14 mal gelesen

Altglienicke. Was verbinden Sie mit Altglienicke? Was ist Altglienicke für Sie? Arbeiten Sie hier oder engagieren Sie sich für Altglienicke? Was ist Ihre „Vision“? Diskutieren Sie mit, wenn es am 21. Juni heißt: „Altglienicke ist gefragt.“ Bürgermeister Oliver Igel und die Mitarbeiter der Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) laden ab 15 Uhr zu einer Ortsteilkonferenzin den Zirkus Cabuwazi, Venusstraße 90, ein....

5 Bilder

Andalusisches Flair und deutsche Sehnsucht in Althohenschönhausen

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 20.05.2016 | 114 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Im Sommer sehnen wir uns nach Sonne und Meer – Gitarrenklänge noch dazu - und die Romantik stimmt! Ein Hauch von Romantik haben wir im Kiez Althohenschönhausen in der Galerie 100 erlebt. Hier gab es heute Gitarre, Gesang und Mundharmonika. EL Alemán y Amigo – steht für Flamenco-Pop, spanische Rumba, Samba und Classics gemixt mit deutsch politischer Satire. Ein Duo das gegensätzlicher nicht sein kann. Jens Peter Kruse –...