Kinderrechte

Kinderrechte im Ferienprojekt

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 06.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Tietzia | Borsigwalde. Rund um die Kinderrechte dreht sich ein Herbstferienprojekt im Familientreffpunkt Tietzia. Mädchen und Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren sind eingeladen, sich eine gute Woche lang mit dem Thema zu beschäftigen – auf spielerische und unterhaltsame Weise. So soll unter anderem ein Theaterstück entstehen. Termin: 17. bis 28. Oktober, jeweils von 10 bis 15 Uhr in der Tietzstraße 12. Die Kosten in Höhe von 55...

Bildung für Flüchtlingskinder

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Catherine von Fürstenberg-Dussmann hat kürzlich vier mit Büchern und Lernmaterial gefüllte Bildungsboxen an den Verein Save the Children Deutschland übergeben. Die Bildungsboxen sind für geflüchtete Kinder und Jugendliche, die die Kinderrechtsorganisation im ehemaligen Flughafengebäude Tempelhof in Schutz- und Spielräumen betreut. In den Bildungsboxen stecken Bücher, Bildwörterbücher, Deutsch-Lernspiele und...

Flüchtlingskinder gestalten Collagen zu Kinderrechten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.05.2016 | 41 mal gelesen

Marzahn. Kinderrechte sind eine globale Angelegenheit. Das zeigen Collagen, die Kinder aus dem Flüchtlingsheim Blumberger Damm gestaltet haben. Sich informieren zu dürfen, gesund zu essen und nicht verletzt werden. Das sind Kinderrechte, wie sie in der UN-Kinderrechtskonvention stehen. Diese Rechte zu haben, ist für die meisten Kinder in Deutschland fast selbstverständlich. Flüchtlingskindern ist oft unbekannt, dass sie...

Zeichnungen zu Kinderrechten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.05.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. „Kinder haben Rechte!“ ist das Motto einer Ausstellung, die bis zum 27. Mai in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zu sehen ist. Erarbeitet wurde sie von Kindern der Grundschule im Moselviertel und aus der Willkommensklasse der Hufeland-Sekundarschule mit Unterstützung des Künstlerkollektivs Migrantas. Die Schüler beschäftigten sich unter anderem mit dem Recht, frei ihre Meinung zu äußern, zu einem Arzt gehen zu...

Ein Hoch auf die Kinderrechte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.11.2015 | 21 mal gelesen

Berlin: Machmit! Museum | Prenzlauer Berg. Am 20. November wird auf der ganzen Welt der internationale Tag der Kinderrechte gefeiert. An diesem Tag vor 26 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention, ein Vertrag mit 54 Kinderrechten, unterschrieben. Alle unterzeichnenden Staaten verpflichteten sich, die Kinderrechte anzuerkennen und zu schützen. Weil sich das MachMit! Museum für Kinder sehr stark für die Kinderrechte engagiert, wird dieser Tag dort...

Kinderrechte als Leitgedanke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.06.2015 | 46 mal gelesen

Schöneberg. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die Löcknitz-Grundschule ausgezeichnet. Die Schule in der Berchtesgadener Straße 10/11 erhielt die Ehrung für das Projekt "Kinderrechte" des Lebenskundeunterrichts. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen eines vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes. In diesem Projekt werden Schulen angeregt, die Vermittlung von Kinderrechten zu einem Leitgedanken ihrer Einrichtung...

1 Bild

Klingenberg-Oberschule lädt ein zur Party am 14. November

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.11.2014 | 98 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Kinder und Jugendliche wollen mit einer großen Party in der Jugendfreizeiteinrichtung "Anna Landsberger" die Kinderrechte feiern. Anlass ist der 25. Geburtstag der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen.Die internationale Vereinbarung über die Rechte von Kindern wurde am 20. November 1989 von der UN-Generalversammlung in New York angenommen und inzwischen von der übergroßen Mehrzahl der Staaten...

1 Bild

Grundschule an der Marie ist jetzt eine Kinderrechteschule

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.06.2014 | 277 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat die Grundschule an der Marie als Kinderrechteschule ausgezeichnet. Damit ist die Schule in der Christburger Straße 7 die erste Berliner Einrichtung, die diese Auszeichnung im Rahmen des Modellprojektes erhält."In diesem Projekt werden Schulen angeregt, die Vermittlung von Kinderrechten zu einem Leitgedanken ihrer Einrichtung zu machen", sagt Uwe Kamp, der Pressesprecher des...