Kitas

Tempo 30 vor Kitas gefordert

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 10.08.2017 | 14 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Vor den Kitas „St. Martin“ und „Kinderlachen“ an der Giesesstraße soll Tempo 30 gelten. Dies wünscht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auf Antrag der SPD-Fraktion hat sie beschlossen, dass sich das Bezirksamt für das Tempolimit beim Senat einsetzen soll, um den Schutz der Kinder zu erhöhen. An der Kita „St. Martin“, Giesestraße 43, in Kaulsdorf gibt es zwar ein Hinweiszeichen auf Kinder, der...

Geld für Kulturprojekte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.08.2017 | 12 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Berliner Senat stellt auch 2018 Projekt-Gelder für kulturelle Bildung zur Verfügung. Künstler aus dem Bezirk können gemeinsam mit Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit Geld aus dem Fonds beantragen. Die Frist endet am 15. September. Die Projekte sollen insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen...

1 Bild

Kitas mit Biss: Gesundheitsamt prämiert zwölf Kindertagesstätten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 31.07.2017 | 100 mal gelesen

Spandau. Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ prämiert die Mundgesundheit in Kitas. Jetzt bekamen auch zwölf Kitas in Spandau ein Zertifikat.Mit gesunden Milchzähnen haben Kinder gut lachen und die besten Chancen für ein Karies freies Gebiss. Denn so wird das Kauen und Sprechen lernen kinderleicht. Dabei hilft das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“. Etabliert wurde dieses Aufklärungsprogramm für den Kita-Alltag schon 2003...

6 Bilder

Wie die Champions: 16 Kindermannschaften traten bei der Kita-Champions-League an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.06.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark | Prenzlauer Berg. In einen Champions-League-Spielort verwandelte sich vor wenigen Tagen der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.Der Sportverein SV Empor Berlin organisierte ein Turnier, bei dem Kita-Kinder um den Champions-League-Titel spielten. 16 Kindertagesstätten machten mit. „Die Kita-Champions-League ist ein Höhepunkt unseres Projektes ‚Bewegen Begeistert‘“, sagt Projektleiter Yannick Hoechst. Im Rahmen dieses Projektes...

Trimm-Dich-Spaß für alle Bürger

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.06.2017 | 15 mal gelesen

Marzahn. Im Rahmen der Marzahn-Hellersdorfer Gesundheitswoche lädt die Projektgruppe „Bewegtes Leben im Quartier“ (BLiQ) am Dienstag, 13. Juni, zum dritten „BliQ-Hüpftag“ ein. Auf dem Trimm-Dich-Bereich an der Dessauer Straße können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene sportlich ausprobieren. Von 9 bis 12 Uhr messen sich Kitas und Schulen bei Gummihopse, einem Hula-Hoop-Wettbewerb, beim Dosenwerfen sowie beim Seil- und...

In Pankower Kitas, Parks und Spielplätze wird kräftig investiert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.05.2017 | 205 mal gelesen

Pankow. Im Oktober 2015 wurde sie erstmals im Internet veröffentlicht: die Vorhaben- und Projektliste des Bezirksamtes für die nächsten Monate und Jahre.Nach der Neuwahl des Bezirksamtes im vergangenen Herbst ist sie nun zum ersten Mal aktualisiert und erweitert worden. Damit Bürger rasch einen Überblick erhalten, sind alle Veränderungen an bestehenden Vorhaben sowie alle neuen rot markiert worden. Vor allem in den Bereichen...

1 Bild

Christina Schwarzer: Weil unsere Kinder und Enkel wichtig sind

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Neukölln | am 02.05.2017 | 17 mal gelesen

Echte Wahlfreiheit für Familien – das ist mein Leitmotiv in der Familienpolitik. Dazu gehört auch, dass ausreichend Kita-Plätze zur Verfügung stehen. Durch unsere föderale Struktur sind die Bundesländer (und in manchen Fällen auch Kommunen) dafür zuständig. Dennoch ist mir als Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete wichtig, dass es überall eine vernünftige Kinderbetreuung gibt. In unserer Arbeitsgemeinschaft für Familie,...

1 Bild

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2017 | 72 mal gelesen

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer.Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen...

Nächster Treff der Kiezrunde

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 22.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Richter’s im Tschaikowski-Eck | Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 27. April, um nächste Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind wie immer willkommen. In der Kiezrunde kommen regelmäßig engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das April-Treffen...

Senat fördert die weitere Sanierung von Kitas und Spielplätzen im Bezirk Pankow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.04.2017 | 82 mal gelesen

Pankow. Der Bezirk wächst. Vor allem viele Familien ziehen nach Pankow. Für deren Kinder werden funktionierende Kitas und Spielplätze benötigt.Deshalb stellt der Senat dem Bezirk inzwischen aus seinem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) in jedem Jahr erhebliche Summen für die Sanierung und den Ausbau von Kindergärten und Spielanlagen zur Verfügung. Allein im vergangenen Jahr flossen über 1,35 Millionen Euro aus dem...

1 Bild

Netzwerk Gropiusstadt lädt zu Müllsammelaktionen ein

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 14.04.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Lipschitzplatz | Gropiusstadt. Mit Frühjahrsputz und Blumenaussaat beteiligt sich das Netzwerk von Nachbarschaftseinrichtungen am 25. April an der Kampagne „Schön wie Wir“. Anwohner, die mitmachen wollen, treffen sich 9.30 Uhr auf dem Lipschitzplatz.Unter der Beteiligung mehrerer Kita-Gruppen sollen an diesem Dienstagmorgen zunächst die nahen Grünanlagen gegenüber der Lipschitzallee gereinigt werden, entlang des Ulrich-von-Hassel-Wegs in...

2 Bilder

Um die Wette buddeln: Bezirk lobt für Kitas und Schulen Garten-Wettbewerb aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 13.01.2017 | 64 mal gelesen

Lichtenberg. Ein Wettbewerb will kreatives Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen fördern. Bildungs- und Freizeiteinrichtungen können sich noch bis zum 27. Januar anmelden.Jedes Jahr eifern Kita-Kinder und Schüler mit ihren selbst angelegten Gärten um die Wette. Seit dem Jahr 2014 gibt es den Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft!", der auch in diesem Jahr vom Arbeitskreis Umwelt und Bildung Berlin-Lichtenberg ausgerufen wurde....

1 Bild

Förderverfahren kann starten: ISEK zum Stadtumbau-West-Gebiet Staaken ist beschlossen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 19.12.2016 | 331 mal gelesen

Staaken. Der erste Schritt für das neue Stadtumbau-West-Fördergebiet Brunsbütteler Damm und Heerstraße ist getan. Das Bezirksamt hat das städtebauliche Entwicklungskonzept beschlossen.Rund 335 Hektar umfasst das neue Stadtumbau-West-Gebiet in Staaken, das in den nächsten zehn Jahren Fördermittel aus Landes-, Bundes- und EU-Töpfen bekommt. Das Fördergebiet reicht vom Brunsbütteler Damm im Norden über die...

Geld für Kunstprojekte

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.12.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Kulturamt Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Künstler und Kulturschaffende und ihre Partner aus Kitas, Schulen sowie Einrichtungen der Bildungs- und Jugendarbeit können sich um Mittel aus dem Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung bewerben. Die maximale Förderung für ein Projekt beträgt 3000 Euro. Im Jahr 2017 stehen insgesamt 30 000 Euro zur Verfügung. Einsendeschluss für Anträge ist Mittwoch, 1. Februar 2017. Mehr Infos beim Fachbereich Kultur...

1 Bild

Hochsaison beim Spielmannszug: Derzeit führen die Musiker etliche Laternenumzüge an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.11.2016 | 45 mal gelesen

Pankow. Viel zu tun hat dieser Tage der Spielmannszug Pankow. Immer wieder führt er Lampionumzüge von Kitas und Schulen an.Das nächste Mal kann man ihn am 10. November erleben. Dann wird er ab 17 Uhr einen Lampionumzug der Jeanne-Barez-Grundschule in der Hauptstraße 66 durch Französisch Buchholz anführen.Viele Pankower haben die Truppe in den preußischblauen Uniformen in ihr Herz geschlossen. Immer wieder sorgen die Musiker...

Ausstellung wird verlängert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.10.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Das MachMit! Museum für Kinder verlängert seine aktuelle Ausstellung „geboren & willkommen“. Wegen der großen Resonanz wird sie bis zum 4. Juni zu sehen sein. Noch immer gehen im Museum in der Senefelderstraße 5 viele Buchungsanfragen von Schulklassen, Kitas und anderen Kindergruppen ein. Zu besichtigen ist die Ausstellung für jeden dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Kitagruppen und Schulklassen...

2 Bilder

Alba Berlin rockt Kitas und Schulen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.09.2016 | 132 mal gelesen

Marzahn.Alba Berlin verstärkt sein Engagement am östlichen Standtrand. Der Basketball-Profiklub unterschrieb eine Kooperationsvereinbarung mit Schulen sowie Kitas. Ziel ist es, dass Kinder durch Spiel und Sport sich mehr bewegen und gesünder aufwachsen. Am sportbetonten Bildungsverbund Alba-Wuhletal beteiligen sich neben den „Albatrossen“ sechs Schulen, vier Kindergärten, die Senatsbildungsverwaltung, das Schul- und Sportamt,...

1 Bild

Bürgernetzwerk sucht mehr als 90 Lesepaten für Kinder in Kitas und Schulen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 15.09.2016 | 110 mal gelesen

Neukölln. Für die Kitas und Schulen im Bezirk werden Paten gesucht, die mit den Kindern in Büchern blättern und mit ihnen Lesen und Schreiben üben. Die Kinder sollen erfahren, dass zwischen zwei Buchdeckeln mehr steckt als ein Haufen Papier voller Buchstaben, nämlich eine Welt voller Abenteuer, spannender oder lustiger Geschichten. Ziel ist es, sie frühzeitig an Literatur heranzuführen. Denn: „Wir haben die Erfahrung gemacht,...

1 Bild

Mehr Duett als Duell: Bürgermeisterkandidaten geben sich beim Talk friedlich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.07.2016 | 360 mal gelesen

Spandau. Beim ersten gemeinsamen Auftritt der Bürgermeisterkandidaten blieb der große Schlagabtausch aus. Amtsinhaber Helmut Kleebank (SPD) und sein Herausforderer Gerhard Hanke (CDU) waren sich in Vielem einig.Es gibt drei Komponente, die einen packenden Zweikampf ausmachen: Angriff, Kontern, Triumph. Doch bei diesem Aufeinandertreffen blieb der Wow-Effekt aus. Es gab keinen Streit, keine Attacken. Dabei war es das erste...

4 Bilder

Kitaplatznot: Über 2100 Plätze fehlen bis Ende 2017 allein in Neukölln

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.06.2016 | 124 mal gelesen

Neukölln. Die Jugendstadträte von Neukölln und Treptow-Köpenick, Falko Liecke und Michael Grunst, fordern mehr Unterstützung des Senats für Kitas der Berliner Eigenbetriebe. Seit dem 1. August 2013 hat jedes Kind bereits von seinem ersten Geburtstag an einen Anspruch auf einen Kita-Platz. So ist es Gesetz. Die Realität sieht anders aus: Es gibt lange Wartelisten für Kitaplätze, zu wenig Erzieher und einen gewaltigen...

Eine „Nanny“ für die Nacht?

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.05.2016 | 294 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat will die Betreuung von Kindern besser fördern, deren Eltern Nacht oder Schichtarbeit leisten müssen. Eine solche Arbeit aufzunehmen, ist besonders für alleinerziehende Mütter und Väter ein Problem. Berlin hat mit 31 Prozent deutschlandweit den höchsten Anteil alleinerziehender Eltern. Marzahn-Hellersdorf steht mit 37 Prozent in der Hauptstadt an der Spitze. In den Großsiedlungen beträgt dieser...

2 Bilder

Mit den Augen einer Stadtteilmutter sehen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.04.2016 | 71 mal gelesen

Berlin: Schillerpromenade | Neukölln. Im Quartier Schillerpromenade lief 2004 zum ersten Mal ein Stadtteilmütter-Projekt. Inzwischen gibt es das vielfach ausgezeichnete Projekt auch in anderen Stadt- und Landesteilen. Im dritten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Schillerpromenade“ erzählt eine heutige Stadtteilmutter von sich und ihrer Arbeit.Eingehüllt in einen roten Schal, dem Markenzeichen der Stadtteilmütter, sitzt Remziye Bilgin an einem...

Vorbereiten zum "Clustern": Was mit den öffentlichen Liegenschaften passieren soll

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.04.2016 | 57 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Rund 400 Gebäude oder Grundstücke im Bezirk befinden sich im Eigentum der öffentlichen Hand. Was künftig mit ihnen passiert, soll jetzt im Rahmen der "Transparenten Liegenschaftspolitik" beim Senats entschieden werden.An vielen Stellen ist das auch weiter unstrittig. Etwa an den 54 Standorten, auf denen sich Schulgebäude befinden. Spannender wird es bei bisher noch unbebauten Flächen oder Immobilien,...

Gespräch über Bildung im Kiez

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Familien- und Nachbarschaftszentrum (FuN) | Friedrichshain. Die Wahlkreisabgeordnete Marianne Burkert-Eulitz (Bündnis 90/Grüne) lädt am Donnerstag, 21. April, zum Kiezgespräch in das Familien- und Nachbarschaftszentrum (FuN) in der Modersohnstraße 46. Unter dem Titel "Bildung im Kiez" diskutieren unter anderem Bürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) sowie Leiterinnen von Kitas, Jugendclubs und des FuN über die Bildungseinrichtungen im Quartier und was Familien von...

Spätere Einschulung, Beitragsfreiheit, Flüchtlinge: Werden die Kitaplätze knapp?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 13.04.2016 | 86 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wird es in den kommenden Jahren genügend Kitaplätze in Charlottenburg-Wilmersdorf geben? Momentan sind die Kinder im Bezirk relativ gut versorgt, doch der Bedarf wächst.Der Druck auf die Kitas steigt. Einer der Gründe: Vom nächsten Jahr an werden nur noch jene Mädchen und Jungen schulpflichtig, die Ende September mindestens sechs Jahre alt sind. Berlin verabschiedet sich damit von der...