Kladow

Wanderung durch Kladow

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 13.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Eine dorfgeschichtliche Wanderung beginnt am Sonnabend, 22. April, um 14 Uhr am Haus des Kladower Forums, Kladower Damm 387. Das Thema „Kladow verändert sich – auf den Spuren des alten Kladow“ korrespondiert auch mit der Ausstellung „750 Jahre Kladow – Kladow verändert sich“, die im Haus des Kladower Forums noch bis zum 12. Mai sonnabends und sonntags von 10 bis 15 Uhr und donnerstags von 17 bis 20 Uhr zu sehen ist....

Fahrradtour: Luftfahrtgeschichte im Berliner Westen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Gatow | am 30.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Militärhistorisches Museum Berlin-Gatow | Wir fahren mit Ihnen zu historischen Orten der Luftfahrtgeschichte in Gatow und Kladow. Der etwa zweistündige Radrundweg führt zu unbekannten Orten wie der „Rumpler-Villa“ und durch den wunderschönen Neukladower Gutspark entlang der Havel. Vorbei an den Gatower Feldern führt der Weg wieder zurück zum Militärhistorischen Museum. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 26. Mai...

LED statt Gas: Laternen-Austausch in Gatow und Kladow geplant

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 10.01.2017 | 94 mal gelesen

Gatow/Kladow. Die Straße Am Wiesenhaus in Gatow soll neue Laternen und LED-Licht bekommen. Das hat die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf Anfrage des Bezirksamtes angekündigt.Aktuell wird die kurze Straße Am Wiesenhaus mit einer Gasleuchte erhellt. Wie überall in Berlin sollen diese Leuchten peu a peu auf elektrisches LED-Licht umgerüstet werden. Das gilt auch für die Straßenlaternen in Spandau, sofern sie...

7 Bilder

Ein Sommertag in Spandau

Stefanie Wollschläger
Stefanie Wollschläger | Spandau | am 28.07.2016 | 253 mal gelesen

Sommerferien – die schönste Zeit des Jahres. Einfach mal in den Tag hineinleben, ohne Stress und Termine, endlich mal wieder Zeit für die kleinen Dinge haben, die in den letzten Wochen viel zu kurz kamen. Die Morgensonne scheint zwischen den Vorhängen hindurch durch die Dachluke genau auf das Kopfkissen. Kein Wecker, der drängelt, ein bisschen dösen, aus dem Fenster in den Sommermorgenhimmel schauen, einen Kaffee im Bett...

3 Bilder

Jazz am Hafen - Berlin - Spandau - Kladow - Imchenallee

Sven-Uwe Dettmann
Sven-Uwe Dettmann | Gatow | am 29.06.2016 | 194 mal gelesen

Berlin: Anlegestelle Kladow | Mit Genuss und Heiterkeit: Jazz am Hafen Süd-Spandau-Romantik vom 1. bis 3. Juli / mehrere Schiffsrouten bis zur Bühne Bekannte und beliebte Berliner Jazzbands geben sich erneut Anfang Juli im Spandauer Süden ein Stelldichein: Am Kladower Hafen locken von Freitag bis Sonntag beschwingte Klänge und hochwertige Gastronomie Publikum aus nah und fern – an einen Ort, der für die „Hauptstädter“ Berlins wie Brandenburgs gleich...

1 Bild

Logo zum 750. Dorf-Jubiläum

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 18.06.2015 | 64 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Kladow | Kladow. Die Bewohner des Spandauer Südens haben sich für ein Logo zur 750-Jahr-Feier des Ortsteils Kladow entschieden. Bei einer Bürgerversammlung am 29. Mai im Bürgerhaus am Kladower Damm 387 wählten sie unter 21 eingereichten Entwürfen das Logo von Joachim Herter von der Firma „Stellwerk Grafic Concepte + Marketing“. Das Logo wird sowohl während der Vorbereitung der Feierlichkeiten als auch während des Jubiläumsjahrs 2017...

Über den Imchenplatz mit Stadtgänger Bernd S. Meyer

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Gatow | am 21.05.2015 | 77 mal gelesen

Berlin: Haltestelle Alt-Kladow | Kladow. Imchen heißt die schon seit Menschengedenken unbewohnte Insel vor dem Kladower Ufer. Sie ist 2,5 Hektar groß, dicht bewachsen und steht samt ihrer Röhricht-Uferzone unter Naturschutz. Ihr Name stammt vermutlich von Imme, dem niederdeutschen Wort für Biene.Der slawische Name Kladow (Cladow) wird wohl ebenfalls von der Imkerei herrühren. Er bedeutet Klotz, was man auch als Klotzbeute beziehungsweise Bienenstock, dem...

Konzert am 6. Juli im Krankenhaus Havelhöhe

Michael Uhde
Michael Uhde | Kladow | am 26.06.2014 | 19 mal gelesen

Kladow. Eine unterhaltsame Begegnung mit nicht ganz alltäglichen Gestalten der Opern- und Operettenwelt verschiedener Epochen bietet am 6. Juli das Konzert "Plaisir d’amour" im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe. Bei dem Konzert begegnet eine altkoreanische Blume in Nationaltracht Gestalten aus dem Freischütz, einem körperpflegenden Figaro im Dienst, der Fledermaus Rusalka als Schwester im Blutspendedienst oder einem...