Klassik

Musik zwischen Jazz und Klassik

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Das „Trio Lammel/Lauer/Bornstein“ gastiert mit Piano, Kontrabass und Schlagzeug am Sonnabend, 29. April, um 19 Uhr im Haus des Kladower Forums, Kladower Damm 387. Die Musiker versprechen facettenreiche Musik zwischen Jazz und Klassik, mit kleinen Exkursionen Richtung Pop. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Arbeit des Kladower Forums gebeten. CS

1 Bild

"Arabische Nächte" - ein Nachmittag für die Sinne

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Schmargendorf | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf | Unter diesem Motto steht unser Programm im April mit Liedern über und um die Länder der Morgenröte. Viele berühmte Komponisten reizte und beschäftigte das Exotische. Sie siedelten ihre Werke in Indien, China und im osmanischen Reich an. An diesem Nachmittag für die Sinne werden Sie mit orientalischen Dichtungen, berühmten Liedern und Arien, sowie Wissenwertem zu den Ländern der Morgenröte in "Tausend und eine Nacht"...

2 Bilder

Sinfoniekonzert des BBSO

Berlin: Emmauskirche | Samstag, 13.05.2017 - 17:00 - Emmaus-Kirche Kreuzberg Programm: Richard Wagner: Ouvertüre aus „Die Meistersinger von Nürnberg“ Max Bruch: Romanze F-Dur für Viola und Orchester, op. 85 Max Bruch: Doppelkonzert e-moll für Klarinette, Viola und Orchester, op. 88 Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73 Leitung: Mariano Domingo, Solisten: Matthias Glander, Soloklarinettist der Staatskapelle Berlin, Felix...

Klaviervirtuose spielt Chopin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 22.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Berlin-Musikschule | Charlottenburg. Den Anfang einer neuen Konzertreihe mit dem Titel „Gehörig“ erleben Besucher der Berlin-Musikschule.com, Wilmersdorfer Straße 122, mit dem Auftritt des Klaviervirtuosen Ulugbek Palvanov. Am Sonnabend, 29. April, ab 18 Uhr präsentiert der Künstler seine Interpretation der Solowerke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Franz Liszt und Frédéric Chopin. Musikfreunde sind kostenlos willkommen und dürfen...

Klavierkonzert mit Cello

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm | Lichterfelde. Ein kleines Klassikkonzert mit dem Duo MaMiMo gibt es am Dienstag, 25. April, 15 Uhr, im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52. Die Musiker Maria Schulz-Heyn am Klavier und Mikhail Ganevskiy am Cello spielen Werke von Bach, Boccherini, Haydn, Beethoven und Tschaikowski und anderen. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Anmeldungen:  772 60 55. KaR

Anekdoten aus der Welt der Oper

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft Berlin | Wilmersdorf.Anekdoten aus der Welt der Oper gefällig? Katharina Richter und Rudolf Gäbler präsentieren sie am Donnerstag, 20. April, im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft IBZ in der Wiesbadener Straße 18. Unter dem Titel „Musica e parole“ ruft das Duo ab 19.30 Uhr Kuriositäten der Bühnenwelt ins Bewusstsein und bringt Opernarien zu Gehör. Eintritt frei. tsc

2 Bilder

Reise nach Budapest: Zwei Klassik-Konzerte zu Ostern

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 10.04.2017 | 16 mal gelesen

Britz. Das Ensemble Monbijou spielt im Kulturstall am Ostersonnabend Kammermusik mit Gesang auf höchstem Niveau. Am 17. April nimmt das Duo Orpheo in einer Matinée im Festsaal des Schlosses Britz das Publikum mit auf eine europäische Musikreise.Im Ensemble Monbijou haben sich Gesangssolisten der Staatsoper Unter den Linden mit Mitgliedern der Staatskapelle Berlin zusammengeschlossen, um gemeinsam Kammermusik mit Gesang in...

1 Bild

Das ATOS Trio kommt am 23.4.2017 wieder in den Heimathafen Neukölln!

Jenny Wagner
Jenny Wagner | Neukölln | am 09.04.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Das Klaviertrio mit den Mitgliedern Annette von Hehn (Violine), Thomas Hoppe (Klavier) und Stefan Heinemeyer (Violoncello) wurde 2003 gegründet und beeindruckt sein Publikum immer wieder durch musikalisches Können und ansteckende Spielfreude. Wir freuen uns sehr, am Sonntag, dem 23.4.2017 um 16.00 Uhr erneut dem weltweit gefeierten Klaviertrio lauschen zu dürfen. Unter der Überschrift „Burlesque“ präsentiert das ATOS...

Ein Trio wider Willen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 02.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Eine prickelnde Mischung aus Klassik und Kabarett präsentieren „Les Troizettes“ am 8. April um 19 Uhr im Kulturstall Schloss Britz. Das „Trio wider Willen“ mit der Geigerin Katja Schott, der Cellistin Romy Nagy und der Pianistin Isabelle Engelmann gibt ein Konzert mit den schönsten Highlights der Klassik. Mit im Programm sind unter anderem der leidenschaftliche ungarische Tanz von Brahms, der Frühlingswalzer von...

Motion String Orchestra spielt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 01.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Auenkirche Wilmersdorf | Wilmersdorf. Ein Konzert des Motion String Orchestras findet am Sonnabend, 8. April, 18 Uhr in der Auenkirche, Wilhelmsaue 119, statt. Unter der Leitung von Piotr Prysiaznik präsentieren die Solisten Aldona Bartnik (Sopran), Sebastian Sokol (Viola) und Dina Heidinger (Oboe) unter anderem Werke von Komponisten wie Boccherini, Haydn und Bach. Karten zu 20, ermäßigt 17 Euro gibt es unter  345 402 20 oder an der Abendkasse ab 17...

1 Bild

Ouvertüren und Opernchöre: Carl Orffs Carmina Burana im Tempodrom

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 28.03.2017 | 633 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Kreuzberg. Ein einmaliges Konzert-Highlight erwartet Klassikliebhaber am 20. Mai 2017 im Tempodrom. Ein Abend ganz im Zeichen der Faszination, wenn die berühmtesten Ouvertüren und Opernchöre auf Carl Orffs Carmina Burana treffen. Als einer der führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts hat er mit diesem frühen Meisterwerk Klassikliebhaber weltweit begeistert und wird das Publikum in Hochstimmung versetzen. Im ersten Teil...

Sonntags im Museum

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 26.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Das Steglitz Museum in der Drakestraße 64 A lädt am Sonntag, 2. April, 16 Uhr, zum Klassik-Sonntag bei Kaffee und Kuchen ein. Es spielen Bettina Wickihalder, Flöte, Mia Renneberg, Klavier, und Christiane Köhler, Cello. Der Eintritt kostet fünf Euro. Wer möchte, kann um 15 Uhr an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung zur „Erinnerung an Siegfried Borris (1906-1987). Komponist, Musikpädagoge,...

1 Bild

Musik am Zeitgeist

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.03.2017 | 202 mal gelesen

Berlin: Zitronencafé im Körnerpark | Neukölln. Der in Berlin lebende rumänische Künstler Mischa Blanos tritt am 2. April in der Musikreihe „Salonmusik“ im Körnerpark auf. Er komponiert, performt und transformiert Klavierklänge in neue Klangerlebnisse durch die Beigabe elektronischer Elemente. Seine Musik ist sehr nah am Zeitgeist und öffnet einen neuen Zugang zur aktuellen neoklassischen Bewegung. Die Konzerte im Zitronencafé in der Schierker Straße 8 beginnen...

1 Bild

I maestri di San Marco - Geistliche Vokalmusik in Venedig um 1600

Henrik Zimmer
Henrik Zimmer | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: St.-Johannes-Basilika | Die Capella Marciana des Markusdoms in Venedig hatte um 1600 einen immensen Einfluss auf die musikalische Entwicklung in ganz Europa. Die Architektur der Basilika legte mit ihren zahlreichen Emporen das Musizieren in mehreren Chören nahe. Im Miteinander von Stimmen und Instrumenten entfaltete sich ein Klang von enormer Tiefenwirkung und Pracht. Der Kammerchor orchi e balene spürt, gemeinsam mit Solisten und...

1 Bild

I maestri di San Marco - Geistliche Vokalmusik in Venedig um 1600

Henrik Zimmer
Henrik Zimmer | Friedrichshain | am 24.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: St. Bartholomäus-Kirche | Die Capella Marciana des Markusdoms in Venedig hatte um 1600 einen immensen Einfluss auf die musikalische Entwicklung in ganz Europa. Die Architektur der Basilika legte mit ihren zahlreichen Emporen das Musizieren in mehreren Chören nahe. Im Miteinander von Stimmen und Instrumenten entfaltete sich ein Klang von enormer Tiefenwirkung und Pracht. Der Kammerchor orchi e balene spürt, gemeinsam mit Solisten und...

1 Bild

I maestri di San Marco - Geistliche Vokalmusik in Venedig um 1600

Henrik Zimmer
Henrik Zimmer | Biesdorf | am 24.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Die Capella Marciana des Markusdoms in Venedig hatte um 1600 einen immensen Einfluss auf die musikalische Entwicklung in ganz Europa. Die Architektur der Basilika legte mit ihren zahlreichen Emporen das Musizieren in mehreren Chören nahe. Im Miteinander von Stimmen und Instrumenten entfaltete sich ein Klang von enormer Tiefenwirkung und Pracht. Der Kammerchor orchi e balene spürt, gemeinsam mit Solisten und...

Auenkirche spielt Matthäuspassion

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 20.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Auenkirche Wilmersdorf | Wilmersdorf. Einem der bedeutendsten Passionskunstwerke des Johann Sebastian Bach widmet sich die Kantorei der Auenkirche am Sonnabend, 1. April. Dann erklingt im Gotteshaus in der Wilhelmsaue 119 ab 18 Uhr die Matthäuspassion, begleitet vom Barockorchester Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten. Unter der Leitung von Winfried Kleindopf interpretieren Chor und Solisten das fast 290 Jahre alte Stück. Karten an der...

1 Bild

„Hand in Hand für eine bessere Welt“ – „Yaşanabilir bir dünya için el ele”

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Berliner Ensemble für türkische klassische Musik e.V. - BERLİN KLASİK TÜRK MÜZİĞİ DERNEĞİ Als politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängiger und neutraler Verein setzt sich das Berliner Ensemble für türkische klassische Musik e.V. für den interkulturellen und interreligiösen Dialog ein. In Kooperation mit berühmten Gastsolisten, Chören unterschiedlicher konfessioneller Richtungen und mit Vereinen, die sich...

Jahreskonzert der Musikschule

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche | Charlottenburg. Eindrücke ihres Könnens vermitteln Talente der Musikschule City West beim kostenlosen Jahreskonzert am Sonntag, 19. März. Dabei steht das Programm in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ab 14.30 Uhr aufgrund des Datums und des Ortes auch im Zeichen des Terroranschlags vom 19. Dezember. Zuhörer erwartet ein Querschnitt aus der Ensemblearbeit mit dem Hornquartett Hornetto, dem Vokalensemble Junges Consortium...

2 Bilder

Banker spielen Brahms: Frühjahrskonzert von Rundfunkchor und Bancanta

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Mitte | am 06.03.2017 | 244 mal gelesen

Berlin: Deutsche Bank | Mitte. Seriös am Schalter, stimmgewaltig im Konzertsaal: Der Chor Bancanta besteht zur Hälfte aus Mitarbeitern der Deutschen Bank, zur anderen Hälfte aus Musikbegeisterten aller Berufe. Am Sonnabend, 11. März, erlebt man die Gruppe unter Führung eines Dozenten der UdK.Unter dem Motto "Hand in Hand" etabliert der Rundfunkchor Berlin eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Chorprofis und ambitionierten Amateurchören. Im...

Musikalische Beziehungskisten

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 03.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. „Freundschaft und Rivalität – Von musikalischen Beziehungskisten“ lautet der Titel eines Konzerts mit dem Berliner Ensemble „Maison Royale“ am Sonntag, 12. März, um 11 Uhr im Centre Bagatelle in der Zeltinger Straße 6. Die Musiker begeben sich in diesem Programm auf eine Spurensuche nach musikalischen Beziehungen verschiedenster Art – und stoßen dabei auf eine innige Männerfreundschaft, aber auch einen erbitterten...

5 Bilder

Boccherini „Stabat Mater“ 08. April 2017 Auen Kirche um 18 Uhr

Classic Music for Motion
Classic Music for Motion | Wilmersdorf | am 01.03.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Auenkirche Wilmersdorf | Boccherini „Stabat Mater“ 08. April 2017 um 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr) Auen Kirche, Wilhelmsaue 118a, 10715 Berlin Motion String Orchestra - Mitglieder der Deutschen Oper Berlin - Leitung von Piotr Prysiaznik Programm: L. Boccherini – „Stabat Mater“ G 532 J. Haydn - aus „Die sieben letzten Worte Jesu Christi’’ P. Hindemith- Trauermusik für Viola und Streichorchester J. S. Bach - Konzert für Oboe d’amore BWV...

1 Bild

Fagottkonzert und Freischütz: Meisterwerke in Reinickendorf Classics

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 01.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Saal | Wittenau. Regelmäßiger Gast im Rahmen der „Reinickendorf Classics“ ist die Neubrandenburger Philharmonie – in diesem Jahr begleitet von der preisgekrönten Fagott-Virtuosin Rie Koyama.Meisterwerke des 19. Jahrhunderts stehen auf dem Programm der Reihe am Sonnabend, 11. März, um 19 Uhr im Erst-Reuter-Saal am Eichborndamm. Unter der Leitung des Chefdirigenten Sebastian Tewinkel spielen die Neubrandenburger Philharmoniker die...

Von Klassik bis zu Ragtime

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 01.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Süd | Zehlendorf. „Rossini trifft Gershwin“ heißt es am Freitag, 10. März, 15 Uhr in der Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226. Zu hören sind Klassik, Jazz, Swing und Ragtime. Einlass ist ab 14 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro inklusive Kaffeegedeck. Eine Anmeldung unter  84 50 77 60 wird empfohlen. uma

3 Bilder

Von Verdi bis Wagner: "Die schönsten Opernchöre" am 29. März 2017 im Konzerthaus

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 20.02.2017 | 1015 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Gesang macht glücklich. "Die schönsten Opernchöre" kann man am 29. März im Konzerthaus Berlin erleben."Patria oppressa!" – in Verdis "Macbeth" beweinen schottische Flüchtlinge das Los ihrer unterdrückten Heimat. Derartige Szenen scheinen sich immer wieder schmerzlich in die Geschichte zu brennen. Opernchöre verleihen genau diesen Situationen künstlerische Gestalt, versuchen, den Gemeinschaftssinn zu beleben. Denn hier...