Krankenhäuser

1 Bild

Sicher durch den Alltag: Viele Tipps geben Experten im Rathaus-Center

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.11.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. „Sicher und mobil im Alltag“ ist das Motto der diesjährigen Pankower Sicherheitstage. Zu dieser Veranstaltung laden Bezirksamt und Polizei mit vielen weiteren Partnern vom 9. bis 11. November jeweils 10 bis 18 Uhr in das Pankower Rathaus-Center in der Breiten Straße 20 ein. „In Kooperation mit dem Centermanagement wurde ein interessantes Programm vorbereitet, um Bürger aller Altersgruppen für Sicherheitsfragen zu...

1 Bild

Der größte Arbeitgeber im Bezirk: Bezirksamt und UKB bauen Haus der Gesundheitswirtschaft

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 12.09.2017 | 240 mal gelesen

Biesdorf. Die Gesundheitswirtschaft spielt im Bezirk eine wichtige Rolle. Dem tragen das Bezirksamt und das UKB mit dem Bau eines Hauses der Gesundheitswirtschaft Rechnung. Im Bezirk gibt es große Krankenhäuser, zahlreiche Gesundheitszentren und Pflegeunternehmen, Ausbildungseinrichtungen sowie Firmen, die sich mit Medizintechnik und anderen Produkten des Gesundheitswesens auf dem Markt profiliert haben. Mehr als 100...

Engagiert für das Wohl der Kranken: Neue Patientenfürsprecher gewählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.05.2017 | 29 mal gelesen

Pankow. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat neue Patientenfürsprecher für die Pankower Krankenhäuser gewählt.Aufgabe der Patientenfürsprecher ist es laut Krankenhausgesetz, Anregungen und Beschwerden von Patienten zu prüfen. Dazu halten die Ehrenamtlichen regelmäßig Sprechstunden in Krankenhäusern ab. Werden Beschwerden an sie herangetragen, können sich diese mit Einverständnis der Patienten unmittelbar an die...

1 Bild

Gesundheitsmesse im Bürgersaal: Von Ernährung, Naturheilverfahren bis zum Sport

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.02.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Bürgersaal Zehlendorf | Zehlendorf. Mehr als 60 Aussteller kommen zur zweiten Zehlendorfer Gesundheitsmesse am Sonnabend, 18. Februar, in den Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf. Das Motto: Gesund und glücklich durch das Jahr.Neben gesundheitlichen Einrichtungen aus den Bereichen Naturheilverfahren, Ernährung, Sport und Erholung sind Praxen, Krankenhäuser, Vereine sowie Beratungs- und Pflegestellen mit Ständen vertreten. Über 30 Referenten werden ihre...

3 Bilder

Rettungsstelle des UKB arbeitet am Limit

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.01.2017 | 172 mal gelesen

Berlin: UKB Berlin | Biesdorf. Immer mehr Patienten suchen die Rettungsstelle des Unfallkrankenhauses Berlin auf. Bei vielen liegt aber keine akute Verletzung oder Erkrankung vor. Sie umgehen Wartezeiten beim Haus- oder Facharzt. Sie hebeln damit aber die eigentlich Aufgabe einer Rettungsstelle auf. Der Trend, dass Patienten die Notfallstationen in Krankenhäusern ihren Hausärzten vorziehen, ist deutschlandweit verbreitet und hält andauernd an....

Fürsprecher der Patienten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.09.2016 | 15 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt sucht Bewerber für die Funktion der Patientenfürsprecher an Kliniken und Krankenhäusern. Die Stellen müssen bis Ende dieses Jahres neu besetzt werden. Die Legislaturperiode der Patientenfürsprecher dauert bis 2021. Bewerbungen sind bis 15.Oktober schriftlich beim Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Leiter der Organisationseinheit Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen...

Die Strickmädels geben Tipps

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.12.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Kieztreff West | Marzahn. Jeden Dienstag treffen sich Frauen um 13 Uhr im Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 138, zum Stricken. Sie fertigen aus Wollspenden unterschiedliche Sachen. Diese werden an Kinderheime, Krankenhäuser und Flüchtlingsheime gespendet. Die „Strickmädels“ zeigen auch, wie gestrickt und gehäkelt wird und geben Tipps, wie man Ideen damit umsetzt. Mehr Infos und Kontakt unter  93 66 33 88. hari

1 Bild

Keine Rundfunkbeiträge für Pflegeheimbewohner

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 17.01.2013 | 12 mal gelesen

Bewohner von Pflegeheimen müssen seit dem 1. Januar 2013 keinen Rundfunkbeitrag mehr zahlen.Altenheime werden genauso wie Krankenhäuser und Behindertenheime als Gemeinschaftsunterkünfte behandelt, und die Zimmer gelten nicht als Wohnungen. Deshalb sind für Menschen, die in stationären Einrichtungen leben und aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkungen nachhaltig betreut werden müssen, die öffentlich-rechtlichen Hörfunk-...