Krebs

1 Bild

Dünndarm für die Speiseröhre: Premiere einer erfolgreichen Transplantation

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.02.2017 | 83 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum im Friedrichshain | Friedrichshain. Helmut Krahl bekommt ein Stück Kuchen. Er kann ihn schon deshalb genießen, weil Essen bis vor kurzem ein großes Problem für ihn war.Dass es gelöst werden konnte, verdankt der 61-Jährige einem Ärzteteam des Vivantes Klinikums im Friedrichshain, geleitet von Professor Jürgen Hochberger und Professor Martin Loos. Sie führten bei ihm die erste erfolgreiche Transplantation von Dünndarm-Schleimhaut in die...

1 Bild

Gemeinsam Krisen bewältigen: Die KIS bietet Selbsthilfegruppen ein Dach

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.02.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. In Prenzlauer Berg gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen, in denen Menschen mit Gesundheits- oder psychosozialen Problemen regelmäßig zusammenkommen. Unterstützt werden sie von der KIS.Träger der KIS, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, ist der Humanistische Verband. Viele Jahre hatte das KIS-Büro seinen Sitz im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz. Doch inzwischen werden die...

Tanzkreis für Krebspatienten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Dank Unterstützung der Deutschen Krebsstiftung geht ein besonderes Projekt des Nachbarschaftshauses am Lietzensee, Herbartstraße 25, in die nächste Runde: Ein kostenloser Tanzkreis für Krebspatienten der Stiftung "Perspektiven" und der Aline-Reimer-Stiftung, jeden jeden Mittwoch ab 17 Uhr und ab 18.30 Uhr. Hier kommen nicht nur Menschen mit Krebsleiden in Bewegung, sondern alle, die an diesem Sport Freude...

Jens Voigt fuhr 25.000 Euro ein

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.01.2017 | 11 mal gelesen

Grunewald. Mehr als 24 Stunden brauchte Ex-Radprofi Jens Voigt am 2. Januar, um den Teufelsberg so oft auf zwei Rädern zu erklimmen, als sei er aufs Dach der Welt – den Mount Everest – geradelt. Mit kurzen Unterbrechungen für die Verpflegung strampelte Voigt bei seiner Tour zugunsten von Krebspatienten über 8800 Höhenmeter empor. Am Morgen des 3. Januar verbuchte er mit seinen Unterstützern eine Summe von insgesamt 25.000...

1 Bild

Der Teufelsberg als Mount Everest: Radsportler Jens Voigt meisterte über 8800 Höhenmeter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 03.01.2017 | 141 mal gelesen

Berlin: Teufelsberg | Grunewald. Strampeln für Krebspatienten: Der mehrfache Tour de France-Etappensieger Jens Voigt nutzte den ersten Werktag im neuen Jahr für eine Charity-Fahrt hinauf auf den Teufelsberg. Nach 100 Anstiegen waren die Beine so dick, als habe er den Mount Everest bezwungen.Seine Angriffslust brachte ihm zu Profizeiten den Ruf eines kämpferischen Fahrers im Peloton der Tour de France. Angriffslust, gepaart mit einem großen Herzen...

1 Bild

Podologin organisiert Spendenaktion für krebskranke Kinder

Harald Ritter
Harald Ritter | Köpenick | am 26.11.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Podologie Ines Bitterolf | Kaulsdorf/Köpenick. Es ist bereichernd, anderen Menschen etwas zu geben. Nach diesem Motto handelt auch Ines Bitterolf. Sie sammelt jedes Jahr zu Weihnachten Spenden für krebskranke oder anders tödlich erkrankte Kinder in einem Hospiz in Pankow. Der Kinder-Hospiz wird in Buch von der Initiative „Kinderlächeln“ des Fördervereins für krebskranke Kinder betrieben. Ines Bitterolf betreibt eine Podologie in der Kaulsdorfer Straße...

1 Bild

Erneuter Vorstandswechsel im Kinderkrebsverein Kolibri,... Klumpp geht

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Lichterfelde | am 02.10.2016 | 148 mal gelesen

Berlin: Kolibri hilft | Christian Klumpp (38) scheidet auf eigenen Wunsch aus ...Vorstandsposten wird neu besetzt.... Wie BW erfuhr, hat der Berliner Journalist Christian Klumpp den Verein - Kolibri, Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V. - zum 30.09.2016 verlassen. Klumpp hatte vorher sein Amt als 2. Vorstand u.a. aus persönlichen Gründen niedergelegt. Vor erst gut 3 Monaten wurde Klumpp einstimmig in den Kolibri -Vorstand, einer...

2 Bilder

Grundschüler erlaufen 4.200 Euro für Kinderkrebsverein Kolibri ... Boxweltmeister Arthur Abraham gibt Autogrammstunde

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Hellersdorf | am 07.09.2016 | 109 mal gelesen

Berlin: Kolibri-Grundschule | 800 KM für einen guten Zweck Marzahn/Hellersdorf So weit die Füße tragen. Hier waren es sehr viele und sehr kleine Füße. Die Kolibri-Grundschule und ihre Schüler, über 400 an der Zahl, quälten sich für einen guten Zweck. Seit mehreren Jahren wird an dieser Schule jährlich ein Schul-Marathon ausgetragen und der Erlös für einen guten Zweck gespendet. Die Schüler, alle zwischen sechs und zwölf Jahren, liefen gesamt...

4 Bilder

Gemeinsam im Kampf gegen den Krebs - Vorstandswechsel im Kinderkrebsverein Kolibri-Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Lichterfelde | am 30.08.2016 | 232 mal gelesen

Berlin: Kolibri hilft | Christian Klumpp (38) wurde einstimmig in den Vorstand gewählt Wir sind verabredet mit dem in Berlin lebenden Journalisten, Radio-u. Fernsehmoderator Christian Klumpp (38). In gewohnt lässiger Art und dennoch mit der nötigen Ernsthaftigkeit für dieses Thema ausgestattet, treffen wir Christian Klumpp in einem Verlagshaus in der Berliner Friedrichstraße. Mit einem freundlichen Servus begrüßt uns der neue 2. Vorstand...

Kosmetik gegen Krebsfolgen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.08.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum am Urban | Kreuzberg. Die DKMS Life veranstaltet am Freitag, 9. September, im Vivantes Klinikum Am Urban, Diefenbachstraße 1, ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen. Beginn ist um 14 Uhr. Die Frauen erhalten dort Tipps, wie sie die äußerlichen Folgen einer Therapie kaschieren können. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung notwendig:  130 22 20 10. Weitere...

5 Bilder

Fußball - u. Musikstars geben in Oderberg ein stelldichein zum großen Kolibri-Sommerfest

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Prenzlauer Berg | am 26.07.2016 | 306 mal gelesen

Oderberg: Odertal Stadion | Das Kolibri Sommerfest + Benefiz-Fußball-Turnier + Schlagerexpress on Tour mit 20 Künstlern Am Sonntag, den 31.07.2016, öffnet Kolibri Deutschland e.V. ab 10:00 Uhr die Türen seines neuen Familienzentrums im brandenburgischen Oderberg und zeigt den Besuchern den Baufortschritt. Gleichzeitig mit dem Sommerfest steigt auch das Benefiz-Fußball-Turnier der Traditionsmannschaften im Oderberg Stadion. Traditionsmannschaft...

Kosmetiktipps für Krebskranke

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 29.06.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: DRK-Kliniken Köpenick | Köpenick. Die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet. Dem kann mit einer speziellen Kosmetik entgegengewirkt werden. Am 11. Juli gibt es dazu ab 15 Uhr ein Seminar in den DRK-Kliniken...

1 Bild

Tanzkreis, der Kranke und Gesunde zusammenbringt, sucht Verstärkung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.06.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Es ist eine Diagnose, die das gesamte Leben verändert. Ein Hindernis, tanzen zu lernen, ist sie nicht. Im Zirkel für Krebskranke im Nachbarschaftshaus am Lietzensee dürfen ausdrücklich auch Gesunde ran. Und gerne auch Herren – denn es herrscht Damenüberschuss.Eine Krücke liegt auf dem Tisch, als habe sie jemand vergessen. Daneben stehen halbvolle Wasserflaschen. Unter dem Tisch wartet ein Hund darauf, dass...

Gärtnerfest für den guten Zweck

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 20.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Kolonie Birkenwäldchen | Westend. Wie Kleingärtner sich für wohltätige Zwecke engagieren können, erfahren Besucher beim Sommerfest der Kolonie Birkenwäldchen, Spandauer Damm 152, am Sonnabend, 25. Juni. Ab 15 Uhr sammeln die Laubenpieper Geld zugunsten des Vereins Kinderhilfe, der sich für krebskranke Menschen einsetzt. Dabei betätigen sich Gäste während des Festes in Geschicklichkeitsübungen, testen eine Feuerwehrspritze und spielen am heißen Draht....

Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.06.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Vivantes Klinikum am Urban | Kreuzberg. Die DKMS Life veranstaltet am Freitag, 17. Juni, im Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen. Die Frauen erhalten dort Tipps, wie sie die äußerlichen Folgen einer Therapie kaschieren können. Das betrifft Pflege und Schminke ebenso wie Bekleidung oder Kopfschmuck. Beginn ist um 14 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, es ist allerdings auf maximal zehn Teilnehmerinnen...

Kosmetikseminar für Patientinnen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Hansaviertel | am 02.06.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Onkologie-Poliklinik der Charité | Mitte. Die gemeinnützige Gesellschaft DKMS LIFE bietet am 13. Juni um 14.30 Uhr in der Charité ein kostenfreies Kosmetikseminar für Krebspatientinnen. Kosmetikerinnen zeigen den betroffenen Frauen, wie sie die äußerlichen Folgen der Krebstherapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern...

Tanzrunde für Krebskranke

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.05.2016 | 34 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Krebsleiden schließt die Freude am Tanzen nicht aus. Unter dieser Annahme veranstaltet das Nachbarschaftshaus am Lietzensee, Herbartstraße 25, nun an jedem Freitag im Mai und Juni einen kostenlosen musikalischen Nachmittag mit der Stiftung "Perspektiven" und der Aline-Reimer-Stiftung. Jeweils ab 14.30 Uhr kann jeder teilnehmen, der nicht gerade zwei linke Füße hat und einen Partner mitbringt. Auch bei...

Chefarzt spricht über Darmkrebs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Schlosspark-Klinik | Charlottenburg. Wie man mit der Diagnose Darmkrebs umgehen sollte, erfahren Teilnehmer eines Vortrags der Schlosspark-Klinik am Dienstag, 19. April. Ab 18 Uhr erklärt Chefarzt Dr. Thomas Rost in der Cafeteria am Heubnerweg 2 seine Sicht auf die Erkrankung und sucht bei diesem kostenlosen Patientenforum das Gespräch mit Erkrankten und ihren Angehörigen. Teilnehmer sollten sich zuvor anmelden:  32 64 16 26. tsc

Schnuppertag Tanz am 1. April

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Auch nach einer Krebserkrankung können Patienten durchaus noch tanzen lernen. Und so veranstalten zwei Stiftungen am Freitag, 1. April, einen Schnuppertag im Nachbarschaftshaus am Lietzensee, Herbartstraße 25. Von 14.30 bis 16 Uhr kann jeder, der einen Partner mitbringt, in Bewegung kommen und eine Palette von Tänzen wie Walzer, Quicktep, Samba oder Jive probieren. Auch eine verminderte Belastbarkeit ist dabei...

Frauen laufen gegen den Krebs

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 27.02.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfezentrum Eigeninitiative | Adlershof. Am 3. März findet im Selbsthilfezentrum Eigeninitiative, Genossenschaftsstraße 70, von 13 bis 17 Uhr ein Kennenlerntag der Selbsthilfegruppe "Bewegte – Frauen – laufend gegen Krebs" statt. Interessierte sind ganz herzlich willkommen. sim

Belastete Raumluft: Asbest in den eigenen vier Wänden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 19 mal gelesen

Früher wurden beim Bau asbesthaltige Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber verwendet. Früher, das ist nicht so lang her.In rund einem Viertel der vor 1995 errichteten Gebäude seien noch belastete Spachtelmassen oder Fliesenkleber zu finden, berichten der Gesamtverband Schadstoffsanierung und der Verein Deutscher Ingenieure von entsprechenden Prüfungen.Wer Bauarbeiten nach dem Verwendungsverbot 1993 in Auftrag gegeben hat,...

Erhöhtes Krebsrisiko

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 06.02.2016 | 44 mal gelesen

Berlin: Park-Klinik Weißensee | Weißensee. Um das Thema „Wenn Krebs in den Genen liegt“ geht es beim Patientenforum, zu dem die Park-Klinik am 16. Februar um 18 Uhr ins Casino in der Schönstraße 80 einlädt. Niemand spricht gern über Krebs. Dennoch kann ein offenes Gespräch in der Familie eine wichtige Möglichkeit sein, mehr über sein eigenes Risiko zu erfahren. In einigen Familien wird ein erbliches Risiko von einer Generation auf die nächste übertragen....

Inforeihe für Krebspatienten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Hansaviertel | am 10.01.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Charité Comprehensive Cancer Center | Mitte. Jeden dritten Mittwoch im Monat lädt das Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC) Patienten, Angehörige und Interessierte zu einer Infoveranstaltung zu ausgewählten Themen rund um Krebserkrankungen ein. Am 20. Januar um 17 Uhr spricht Sportmedizinerin Verena Freiberger zum Thema „Körperliche Aktivitäten bei Tumorerkrankungen“. Die Veranstaltung im CCCC am Campus Charité Mitte, Invalidenstraße 80 (Ebene 3,...

1 Bild

Brustentfernung als Vorsorge: Viele Bedenken vor dem Eingriff

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 67 mal gelesen

Bei bestimmten Genmutationen ist das Risiko für Brust- und Eierstockkrebs stark erhöht. Das kann mit einem Test ermittelt werden. Und dann stehen Frauen im Fall des Falles vor einer schwierigen Entscheidung: Sollen sie sich prophylaktisch die Brüste und Eierstöcke entfernen lassen? Hollywood-Star Angelina Jolie hat sich dafür entschieden. Vor gut zwei Jahren ließ sie sich die Brüste abnehmen, später auch die Eierstöcke...

Verkannter Krebs am Fuß

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 03.11.2015 | 74 mal gelesen

Schwarzer Hautkrebs (Melanom) am Fuß wird oft zu spät erkannt. Häufig werde der Krebs mit einer Wunde verwechselt, manchmal mit einem diabetischen Fußsyndrom, einem Bluterguss oder einer Warze, berichtet die "Apotheken Umschau" (Ausgabe 8/2015 B) unter Berufung auf eine Dermatologin des Universitätsklinikums Essen. Sie wertete die Daten von über hundert Betroffenen aus, die zwischen 2002 und 2013 in der Essener Klinik...