Kreuzberg hilft

Information zu Tempohome

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingskirche St. Simeon | Kreuzberg. Anfang 2017 wird auf dem Gelände an der Alten- Jakob- und Franz-Künstler-Straße eine Gemeinschaftsunterkunft für etwa 160 Geflüchtete errichtet. Über dieses sogenannte "Tempohome" wird am Montag, 12. Dezember, bei einer Bürgerversammlung informiert. Sie beginnt um 18 Uhr in der Flüchtlingskirche St. Simeon, Wassertorstraße 21a. Auf dem Podium sitzen neben Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) und...

4 Bilder

Einzug mit Verspätung: Gerhart-Hauptmann-Schule wurde Flüchtlingsunterkunft

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.08.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Schule | Kreuzberg. Maryam (14) und ihre Familie gehörten zu den ersten neuen Bewohnern. Das Mädchen, seine Eltern und drei Geschwister zogen am 22. August in den Nordflügel der Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauer Straße.Endlich, denn die Aufnahme des Betriebs in der neuen Flüchtlingsunterkunft gestaltete sich in den vergangenen Monaten schwierig. Schon im Januar waren die Räume fertig renoviert und mit der Johanniter-Unfall-Hilfe...

6 Bilder

Engagement im Kiez: Wer dieses Jahr die Bezirksmedaille bekam

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.02.2016 | 337 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Traditionell werden fünf Personen beziehungsweise Institutionen mit der Bezirksmedaille geehrt. So war es auch bei der Verleihung am 18. Februar. Hier die Preisträger 2016.Frank Körner: Der langjährige Mitarbeiter des Hochbauamts hat sich um die Geschichte und die Denkmalpflege im Bezirk verdient gemacht. Als Kenner auf diesen Gebieten zeigt er sich vor allem bei seinen regelmäßig in den...

Flohmarkt für Flüchtlinge

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.12.2015 | 52 mal gelesen

Berlin: Nirgendwo | Friedrichshain. Im "Nirgendwo", Helsingforser Straße 67, gibt es am 12. und 13. Dezember einen Weihnachtsflohmarkt, dessen Erlös Flüchtlingen zugute kommt. Und das auf verschiedene Weise. Flüchtlinge können sich dort passende Kleiderspenden aussuchen. Außerdem verkaufen die Initiativen "Friedrichshain hilft" und "Kreuzberg hilft" Kleidung, die nicht mehr benötigt werden. Und es können weitere Sachspenden abgegeben werden, die...

2 Bilder

Helfer, Herausforderungen und Hindernisse: Eine Bestandsaufnahme zur Flüchtlingssituation im Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.12.2015 | 217 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Sechs Sporthallen im Bezirk sind zu Notunterkünften geworden. Rund 1000 Flüchtlinge leben dort. Dass ihre Betreuung einigermaßen klappt, ist vor allem vielen Freiwilligen zu verdanken. Eine Bestandsaufnahme: Unterkünfte: Untergebracht sind die Flüchtlinge in den Sporthallen der Bürgermeister-Herz- und der Hausburg-Grundschule, der Hector-Petersen-Oberschule, des OSZ Handel sowie in der Gürtel- und...