Kreuzung

Ampelschaltung endlich ändern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 03.10.2016 | 25 mal gelesen

Französisch Buchholz. An der Kreuzung Bucher, Trift-, Schönerlinder und Hauptstraße kommt es regelmäßig zu Staus. Der Grund ist die ungünstige Schaltung einer Baustellenampel. Diese bevorzugt einzelne Straßen. Das führt allerdings dazu, dass es vor allem auf der Bucher Straße Richtung Französisch Buchholz und auf der Hauptstraße Richtung Norden immer wieder Staus gibt. Auf den anderen Straßen sind indes kaum Rückstaus zu...

1 Bild

Weiterer Unfall auf AdK

Kristina Vasilevskaja
Kristina Vasilevskaja | Marzahn | am 11.04.2016 | 140 mal gelesen

Berlin: Allee der Kosmonauten | Am 10.04.2016 um ungefähr 15:20 ereignete sich wiedermal ein Autounfall ganz in der Nähe der Haltestelle Helene-Weigel-Platz. Nach einer Zeugenaussage ist vermutlich ein silberner Toyota in einen BMW gefahren und hat dieses noch meterweit mitgeschleppt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, nur die Autos haben jeweilige Schäden zu tragen. Ob der Fahrer unter Alkohol Einfluss war ist unklar. Leider ist dies nicht der...

Rückstau auf der Kreuzung

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 9 mal gelesen

Autofahrer dürfen nur dann in eine Ampelkreuzung einfahren, wenn sie sie auch verlassen können. Stockt der Verkehr auf der anderen Seite, so dass kein Platz für das Auto da ist, müssen sie warten. Darauf weist der TÜV Rheinland hin. Das gilt auch an Einmündungen, etwa bei Seitenstraßen. Damit andere Autos hier stets einbiegen können, müssen Autofahrer vor einer Ampel eine Lücke in der Warteschlange lassen. Wer sich nicht...

Fahrspuren sind nicht eindeutig

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 08.02.2016 | 100 mal gelesen

Wilhelmstadt. Die Fahrbahnmarkierungen auf der Kreuzung Wilhelmstraße, Schmidt-Knobelsdorf-Straße und Melanchthonplatz sind nicht eindeutig genug, bemängelt die SPD-Fraktion. Vor allem in der Kreuzungsmitte komme es daher bei dichtem Verkehr häufig zu gefährlichen Situationen. Eine Möglichkeit ist, dass sich das Bezirksamt bei der Verkehrslenkung Berlin dafür einsetzt, sämtliche Fahrspuren am Knotenpunkt besser zu...

Übersichtlichkeit gefordert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.01.2016 | 38 mal gelesen

Prenzlauer Berg. An der Einmündung Richard-Ermisch-/ Hermann-Blankenstein-Straße soll die Verkehrssicherheit erhöht werden. Das Bezirksamt soll Maßnahmen prüfen, mit denen die Einsehbarkeit dieser T-förmigen Kreuzung erhöht werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV nach ausführlicher Diskussion im Verkehrsausschuss. Die Kreuzung ist für Autofahrer, die sich ihr nähern, schwer einzusehen. Das liegt vor allem an Fahrzeugen,...

1 Bild

Gefährliches Halbwissen: Drei heimliche Bußgeldfallen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 56 mal gelesen

Manche Verkehrsverstöße sind offensichtlich. Wer ein Rotlicht ignoriert, zahlt – so einfach kann es sein. Ist es aber nicht immer.So riskieren Autofahrer, die nicht mit mäßiger Geschwindigkeit an einen Fußgängerüberweg heranfahren, satte 80 Euro Bußgeld, wie Frank Häcker von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beim Deutschen Anwaltverein (DAV) erklärt.Mit 15 Euro Bußgeld schlägt das Parken an schlecht einsehbaren Stellen zu...

Mehr Sicherheit beim Wenden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 23.12.2015 | 36 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Das Wenden an der Kreuzung Gehrenseestraße an der Ecke zur Wartenberger Straße soll sicherer werden. Dafür soll sich laut Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Bezirksamt einsetzen. Die BVV schlägt zwei Lösungen vor: Den Autofahrern soll zumindest signalisiert werden, dass zeitgleich mit ihnen auch die Straßenbahn zu fahren berechtigt ist. Alternativ sei eine Verlängerung der...

1 Bild

"Verwirrte" Ampel sorgt für Stau: Unmut bei vielen Autofahrern

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.12.2015 | 109 mal gelesen

Lichtenberg. Mit dem Neubau der Kreuzung an der Buchberger Straße musste der Verkehr mit einer Ampel neu geregelt werden. Diese Ampel sorgt für Unmut bei vielen Autofahrern."Nach langer Zeit ist die Kreuzung an der Buchberger Straße zur Frankfurter Allee so umgebaut worden, dass man in alle Richtungen abbiegen kann", freut sich Peter Müller. Der Bezirksverordnete der SPD jedoch bemerkte als Autofahrer, dass es nach dem Umbau...

Schwerer Unfall auf Kreuzung

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 09.12.2015 | 52 mal gelesen

Tegel. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Berliner Straße/Bernauer Straße sind am 7. Dezember gegen 18 Uhr zwei Fußgänger verletzt worden. Ein 25-jähriger Autofahrer erfasste dort die beiden Männer im Alter von 19 und 20 Jahren, die den Kreuzungsbereich in Richtung Bernauer Straße überquerten. Während der 20-Jährige nur leichte Verletzungen erlitt, musste sein Begleiter schwer verletzt in einem Krankenhaus stationär...

Tempo 10 gefordert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 04.12.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Für einen besseren Schutz der Radfahrer an der Kreuzung Buchberger Straße/ Schulze-Boysen-Straße und am Wiesenweg plädiert die Fraktion von Bündnis 90/ Die Grünen. In einem Antrag fordern sie, die zulässige Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich auf 10 km/h zu begrenzen oder einen Fußgängerüberweg anstelle der bestehenden Fußgängerinsel zu errichten. Der Antrag wird in der Bezirksverordnetenversammlung am 10....

Fußgänger angefahren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 18.11.2015 | 51 mal gelesen

Friedrichsfelde. Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am 17. November gegen 6.40 Uhr. Nach Zeugenaussagen soll ein 53-jähriger Autofahrer aus der Alfred-Kowalke-Straße nach links in die Straße Am Tierpark abgebogen sein. Dabei übersah er einen Passanten, der bei Grün die Fahrbahn überquerte. Beim Aufprall zog sich der 42-jährige Fußgänger schwere Verletzungen an Rumpf und...

Kreuzung blockiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.07.2015 | 68 mal gelesen

Kreuzberg. Während eines Aufzugs gegen die Neubaupläne auf der Cuvrybrache blockierten am 17. Juli gegen 21 Uhr bis zu 200 Personen die Kreuzung Schlesische- und Cuvrystraße und brachten den Verkehr zum Erliegen. Nachdem die Demonstranten mehrere Aufforderungen der Polizei zum freiwilligen Verlassen nicht nachgekommen waren, wurde, sie von den Beamten „teils unter Einsatz einfacher körperlicher Gewalt“, von der Fahrbahn...

An Kreuzung Berliner Allee und Indira-Gandhi-Straße wird nichts verändert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.11.2014 | 28 mal gelesen

Weißensee. An der Kreuzung Berliner Allee und Indira-Gandhi-Straße wird es auch künftig nur einen Übergang zum Park am Weißen See geben. Das teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung jetzt dem Bezirksamt mit.Auf Initiative der Verordneten sollte das Bezirksamt prüfen, ob südwestlich der Kreuzung eine weitere Überquerung für Fußgänger angelegt werden kann. Passanten sollten so den Park am Weißen See besser erreichen...

1 Bild

CDU-Fraktion will Ampelschaltung an der Mühle prüfen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 04.06.2014 | 10 mal gelesen

Tegel. Die CDU-Fraktion in der BVV Reinickendorf möchte die Ampelschaltung an der Kreuzung Gabrielenstraße/Waidmannluster Damm überprüfen lassen.Nach den Beobachtungen der CDU stehen dort vor allem im morgendlichen Berufsverkehr Autofahrer aus Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort im Stau. Regelmäßig seien dann die beiden Abbiegespuren Richtung A 111 voll. Laut der CDU-Bezirksverordneten Hannelore Sollfrank führt dann das...

Kreuzung Romain-Rolland- und Neukirchstraße wird barrierefrei umgebaut

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 04.06.2014 | 27 mal gelesen

Heinersdorf. Die Kreuzung Romain-Rolland- und Neukirchstraße soll barrierefrei werden. Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit.Auf Initiative der SPD-Fraktion hatte die BVV im vergangenen September beschlossen, dass das Bezirksamt geeignete bauliche Maßnahmen vornehmen soll, um Barrieren an dieser Kreuzung zu beseitigen. Damit solle zugleich...

Kreuzung soll sicherer werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 16.04.2014 | 12 mal gelesen

Lichterfelde. Im Rahmen der Sanierung der Königsberger Straße soll der Verkehrsknoten Morgenstern- und Königsberger Straße verkehrssicherer gestaltet werden. Das haben die Bezirksverordneten einstimmig beschlossen.Wer als Fußgänger die Morgensternstraße überqueren will, wird durch abbiegende Autofahrer aus der Königsberger Straße gefährdet. Passanten, die von der Morgensternstraße zum S-Bahnhof Lichterfelde-Ost wollen, haben...