Kreuzungen

Baustart nun erst im Juni: Anordnung der Verkehrslenkung fehlt

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 09.05.2017 | 52 mal gelesen

Reinickendorf. Der Umbau zweier Verkehrsknotenpunkte im Bezirk, dessen Start für Mitte April geplant war, verzögert sich deutlich.Grund dafür ist eine noch ausstehende rechtliche Anordnung seitens der zuständigen Verkehrslenkung Berlin. Die Arbeiten sollen nun Anfang Juni beginnen, teilt das Bezirksamt mit. Betroffen sind die Kreuzungen Berliner Straße und Hermsdorfer Damm sowie Berliner Straße, Veltheim- und...

Breitere Kreuzungen: Straßenbau bis zum Sommer

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 07.04.2017 | 114 mal gelesen

Reinickendorf. Umfangreiche Bauarbeiten an zwei Verkehrsknotenpunkten starten am 18. April und dauern voraussichtlich bis Ende Juni: Sie betreffen die Kreuzungen Berliner Straße und Hermsdorfer Damm sowie Berliner Straße, Veltheim- und Burgfrauenstraße.Aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens brauchen beide Kreuzungsbereiche breitere Fahrbahnen, teilt das Reinickendorfer Straßenbauamt mit. Im Bereich Berliner Straße und...

1 Bild

Vier Kreuzungen im Kiez Humannplatz werden ab 2017 sicherer gemacht

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.06.2016 | 52 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt wird in den kommenden Jahren vier Kreuzungen entlang der Erich-Weinert-Straße umbauen. Die Vorplanungen dafür sind bereits fertig. Präsentiert wurde das Vorhaben im Verkehrsausschuss der BVV von Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) und Mitarbeitern des Straßen- und Grünflächenamtes.Möglich wird der Umbau, weil sich die Straßen im Kiez Humannplatz befinden....

2 Bilder

Blutverschmiert auf dem Asphalt: VCD startet Kampagne für mehr Rücksichtnahme

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.12.2015 | 294 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Es war für Nichteingeweihte ein grausiger Anblick. Da lagen rund 20 Radfahrer auf der Straße. Gestürzt. Die meisten blutverschmiert. Die Polizei war vor Ort.Aber nach zehn Minuten war der Schrecken vorbei. Die Radfahrer standen auf und verließen die Kreuzung Moll- und Otto-Braun-Straße, und die Polizei hob die Straßensperrung wieder auf. Der ganze Horror war ein Flashmob, organisiert vom VCD Verkehrsclub...