Krimilesung

1 Bild

Morde - made in Berlin: Eine vorweihnachtliche Krimilesung mit 8 Autor/-innen

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 02.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | Eine vorweihnachtliche Krimilesung. Für Speisen und Getränke in weihnachtlichem Ambiente ist ab 18:30 Uhr gesorgt. Jedes Jahr wird am 8. Dezember, dem "Krimitag des Syndikats", in zahlreichen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz literarisch gemeuchelt - und das für einen guten Zweck! Der Gesamterlös dieser Veranstaltung geht an soziale Projekte des Nachbarschaftsheimes. Acht Krimiautorinnen und -Autoren...

Zwei Frauen im Anzug

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Lankwitz. In einer szenischen Kriminallesung präsentieren die „Zwei Frauen im Anzug“ Sasha Halm und Julia de Boor eine unterhaltsame Berliner Gaunergeschichte mit Live-Musik. Sie lesen am Dienstag, 15. November, 19 Uhr, im Kulturcafé Moosgarten, Lorenzstraße 63, Auszüge aus einem Berliner Kriminalroman – kurzweilig und musikalisch auf dem Cello untermalt. Der Eintritt kostet 15 Euro. Kartenreservierung unter  77 32 98 92...

Mord an Zehlendorfer Schule: Krimi-Lesung im Kulturcafé

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.08.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Zum zweiten Mal findet an der Jim-Morrison-Schule in Steglitz-Zehlendorf das „Rockfest“ statt. Die Organisatoren feiern die Veranstaltung als großen Erfolg. Bis ihre Freude ein jähes Ende findet: Bei nächtlichen Abbau der Anlagen finden sie im Technik-Keller der Schule einen Toten.Die Geschichte entstammt glücklicherweise der Phantasie eines ehemaligen Lehrers der Wilma-Rudolf-Schule, Wolfgang Gniffke. Unter dem...

Peter Mannsdorf liest seinen Krimi „Höllisches Hell - Stadt unter der Stadt“

Dagmar Idrizi
Dagmar Idrizi | Lichterfelde | am 26.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Wenn Altmieter aus ihren angestammten Quartieren verdrängt werden, um aus den guten Innstadtlagen Kapital zu schlagen, spricht man von Gentrifizierung. Peter Mannsdorf hat dieses Geschäftsmodell in einem teils realistischen, teils surrealistischen Buch beleuchtet und einen im wahrsten Sinn des Wortes einen Abgrund aufgetan. Spannend und aufrüttelnd zugleich. (Eintritt € 8,-) Mehr Kultur unter

"Mörderischer Frühling" im MoosGarten

Dagmar Idrizi
Dagmar Idrizi | Lichterfelde | am 17.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Sonntag, 22. Mai 2016, 16:00 Uhr Martina Arnold und Astrid Ann Jabusch zeigen Ihnen den Frühling von seiner mörderischen Seite. Wer weiß schon, wer unter den Maiglöckchen ruht? Und was haben die Blüten des Goldregens im Salat zu suchen? Diese und ähnliche Fragen werden die beiden Autorinnen gewissenhaft beantworten. www.wortanwort.de // www.annjabusch.de (Eintritt: € 8,-) Karten unter Berlin / 773 29 8...

Krimi - Lesung "Abgedreht"

Dagmar Idrizi
Dagmar Idrizi | Lichterfelde | am 16.04.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Freitag, 13. Mai 2016, 19:30 Uhr Susanne Rüster liest „Abgedreht“ im MoosGArten KulturCafé. Die bekannte Film- und Fernsehschauspielerin Sophie Graf wird ermordet. Für Hauptkommissar Wolff ist die Sache klar: Als erfolgloser Drehbuchautor und Schriftsteller ist der Ehemann des Opfers ohne Alibi und nach heftigen Auseinandersetzungen mit seiner Frau die Idealbesetzung für die Rolle des Täters. Er wird verhaftet. Dann...

Mörderische Weihnachten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.12.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung unter dem Motto „Mörderische Weihnachten“ lädt die Bibliothek am Wasserturm am 17. Dezember um 20 Uhr ein. In der Prenzlauer Allee 227/228 sind Stephan Hähnel und Horst Bosetzky zu Gast. Die Zuhörer können sich auf skurrile Krimis freuen, die etwas Abwechslung in den vorweihnachtlichen Alltag bringen. Der Eintritt ist frei. BW

Krimi-Lesung in der Bibliothek

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.11.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Bruno-Lösche-Bibliothek | Moabit. Am 21. November um 19 Uhr stellt Merle Kröger in der Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, mit ihrer Verlegerin Else Laudan vom Argument und Ariadne Verlag ihren neuesten Krimi vor. „Havarie“ ist ein vielschichtiger Actionthriller. Angesiedelt am und im Mittelmeer, Wiege der Kultur, Ferienparadies und gleichzeitig „Burggraben der Festung Europa“, beschreibt er den Kontinent von heute, seine Lebensweisen und...

Moabit-Krimi in Lichterfelde

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 05.11.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Delikat | Lichterfelde. Vor der Arminius-Markthalle wird ein Straßenmusiker mit einem gezielten Kopfschuss aus einem Fenster des gegenüberliegenden Rathauses getötet. Kommissar Hajo Freisal hat es mit einer Vielzahl von Verdächtigen zu tun: Ist der Täter einer der Angestellten des Bezirksamtes, die sich seit Monaten von der schrägen Musik des Toten terrorisiert fühlten? Oder gehört er zu einer Bande von Schutzgeld-Erpressern? Die...

Schlussakkord mit Mord

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.08.2015 | 35 mal gelesen

Berlin: Antiquariat Café Morgenstern | Steglitz. Bernd Mannhardt stellt am Freitag, 4. September, 19 Uhr, seinen Krimi „Schlussakkord“ im Antiquariat und Café Morgenstern, Schützenstraße 54, vor. Und darum geht es: Vor der Arminius-Markthalle wird ein Straßenmusiker mit einem gezielten Kopfschuss aus einem Fenster des gegenüberliegenden Rathauses getötet. Kommissar Hajo Freisal sieht sich mit einer Vielzahl von Verdächtigen konfrontiert. Ist der Täter ein...

Krimilesung in der Bibliothek

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.03.2015 | 16 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen des Frauenmärz und in Kooperation mit dem Tempelhofer Kunst- und Kulturverein steht in der Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, am 25. März die Krimilesung "Der Schneegänger - Der zweite Fall für Sanela Beara" mit Elisabeth Hermann auf dem Programm. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Horst-Dieter Keitel / HDK