Kultschule

4 Bilder

Grundschule neben KULTschule?: Einbeziehung des Nachbarschaftshauses in die Baupläne nicht vorgesehen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 27.08.2017 | 190 mal gelesen

Friedrichsfelde. Im ehemaligen Schulgebäude in der Sewanstraße 43 hat sich inzwischen unter dem Namen KULTschule ein Nachbarschaftshaus mit vielen Angeboten für Jung und Alt etabliert. Nun soll dort eine neue Grundschule entstehen – für das Kulturzentrum ändert sich aber nichts.Von den Plänen für das Grundschulprojekt bleibt die KULTschule jedenfalls gänzlich unberührt. Das geht aus einem Antwortschreiben der Senatsverwaltung...

Kabarett mit Kathi Wolf

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 14.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Den politischen Zustand der Republik nimmt die Kabarettistin Kathi Wolf am 17. März um 19 Uhr im Zimmertheater in der Sewanstraße 43 aufs Korn: Sie weiß vom Spätzlekrieg in Berlin zu berichten oder über die Intelligenzflüchtlinge im "allernahesten Osten". Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten gibt es unter  72 01 19 19. KW

Kabarett-Festival im Zimmertheater in der "KultSchule"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.02.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Scharfzüngiger Humor erwartet die Besucher des Kabarett-Festivals im Zimmertheater in der "KultSchule", Sewanstraße 43, am 3. und 4. März. Am Freitag präsentiert um 19 Uhr der Satiriker Gunnar Schade sein Programm unter dem Titel "Nach uns die Vernunft – oder: Intelligenz gibt's eben nicht als Schnäppchen". Am Sonnabend gibt es ab 18 Uhr die literarisch-musikalischen "Stoßseufzer zum Frauentag" von...

Zimmertheater in der Kultschule bringt "Sie erinnern mich an Mussolini" auf die Bühne

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 03.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Als Drehbuchautor wurde Tom Stoppard mit dem Hollywoodfilm "Shakespeare in Love" auch in Deutschland berühmt. Der englische Dramatiker genießt den Ruf, ein "Dichter des Denkens" zu sein. Das Zimmertheater in der Kultschule, Sewanstraße 43, bringt am 10. Februar sein Stück "Sie erinnern mich an Mussolini" auf die Bühne. In dem Stück geht es um Ehebruch. Beginn ist um 20 Uhr. Es spielen Mareike Bensel, Anni...

3 Bilder

Kultküche bietet Frühstück und Mittagsgerichte für kleines Geld an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 20.01.2017 | 249 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Ohne Aufwand ein warmes Mittagessen, das bietet die Kultküche im Stadtteilzentrum in der Kultschule, Sewanstraße 43. Hier gibt es Brötchen, Buletten und Blechkuchen.Walter Gauks greift nach dem Teller, der ihm durch die große Durchreiche gereicht wird. Heute gibt es Spinat mit Kartoffeln und Rührei zum Sattessen. Unter der Woche locken weitere leckere Gerichte zum Besuch der Kultküche: es gibt Schnitzel mit...

1 Bild

Wer hat in der Ehe die besseren Karten?: Zimmertheater zeigt eine verzwickte Zweierkiste

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 05.01.2017 | 172 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Um einen Schlagabtausch der Geschlechter geht es in der Tragikomödie "Die total offene Zweierkiste". Claudia Dornath und Olaf Michael Ostertag bringen das Stück auf die Bühne des Zimmertheaters in der „KultSchule“ in der Sewanstraße 43."Fast jeder hat doch dieses Ideal, dass es die wahre Liebe gibt", sagt Claudia Dornath. "Kann diese Liebe aber nur von einer einzigen Person erfüllt werden?" Die 38-Jährige...

Für Veranstaltung zur "Geschichtsverdrehung" bleiben Türen zu 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 04.08.2016 | 244 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Lichtenberg. Den Mauerbau feiern, das wollte die "RotFuchs"-Regionalgruppe Lichtenberg und der Verein "Unentdecktes Land" in dem kommunalen Nachbarschaftshaus in der Sewanstraße 43. Der Hausbetreiber lenkte ein.Die Teilung Berlins wollten die beiden Organisationen ganz im Sinne gestriger Gesinnung am 5. August im Nachbarschaftshaus KultSchule begehen. Denn nur wenige Tage später, am 13. August, jährt sich der Mauerbau. Und so...

3 Bilder

Bärenstarke Zeit für Bücher im neuen Leseclub der KultSchule

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 25.05.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Gemeinsam mit der Stiftung Lesen hat der Verein Lyra den ersten Leseclub in der KultSchule eröffnet. Damit können Kinder aus der Umgebung jetzt schmökern und in die Welt der Geschichten eintauchen. Die Berliner Woche war im Rahmen der Aktion "Das geht uns alle an" bei der Eröffnung und ist auf bärenstarke Bücher gestoßen. Nicht zufällig schaut eine aus Pappmaché gebaute Bärenfamilie den Kindern beim Lesen...

Neuer Leseclub lädt ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 22.04.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Ob Geschichten vorlesen, Filme schauen, basteln oder spielen – der neue Leseclub in der Kultschule lädt Kinder von sechs bis zwölf Jahren am 27. April zum Mitmachen ein. Der Club öffnet um 11 Uhr in der Sewanstraße 43 seine Türen und ist ein Projekt des Vereins Lyra, der Stiftung Lesen sowie der Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland. Im Rahmen des Programms "Kultur macht stark....

1 Bild

Die gute Prise Humor: Die 16. Kabarett- und Kleinkunst-Tage noch bis November

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 23.09.2015 | 185 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Fast nichts ist im Leben so ernst, dass man es mit einer Prise Humor nicht leichter nähme. Das Zimmertheater in der KultSchule präsentiert bei den 16. Kabarett- und Kleinkunst-Tagen Humor für jede Lebenslage."Das Zimmertheater ist als klassische Kabarett-Bühne über die Grenzen Berlins hinaus bekannt geworden. Die Szene der Kleinkunst und des Kabaretts ist aber im Wandel. Auch das Zimmertheater verändert...

Kultschule ist erfolgreich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 05.09.2015 | 3479 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Das Nachbarschaftshaus "Kultschule" in der Sewanstraße 43 lockt mit seinen Freizeitangeboten für Erwachsene und Jugendliche immer mehr Anwohner an. Derzeit wird darüber nachgedacht, die Kiezküche wieder zu öffnen.Walter Gauks ist Vorsitzender des Vereins "Lyra", der das Haus vor etwa einem Jahr von dem alten Träger, dem Kulturverein, übernommen hat. Die Kultschule bietet mehr als ein Dutzend Vereinen und...

Bürgerforum über KultSchule

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 07.05.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Unter dem Dach der KultSchule in der Sewanstraße 43 haben mehr als ein Dutzend Vereine eine Heimatstätte gefunden. Kürzlich übernahm der Verein Lyra den Betrieb des sozio-kulturellen Zentrums; er will es als Nachbarschaftshaus wiederbeleben. Am 21. Mai laden die in der KultSchule beheimateten Vereine und Initiativen Anwohner zu einem Bürgerforum zum Thema "Quo vadis Kultschule?" ein. Ab 18 Uhr soll...

1 Bild

Wie weiter in Friedrichsfelde? Wohnungsbau auf Aldi-Fläche / Neue Pläne für das Dolgensee-Center

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.04.2015 | 1475 mal gelesen

Friedrichsfelde. Wie geht es weiter in der Großstadtsiedlung? Beim Kiezspaziergang am 17. April informierten Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) und Stadtrat für Stadtentwicklung Wilfried Nünthel (CDU) über aktuelle Entwicklungen.Der Zuzug neuer Anwohner und Neubauprojekte verändern das Gesicht der Großstadtsiedlung in Friedrichsfelde. "Sie hat Entwicklungspotenzial", unterstrich Stadtrat Wilfried Nünthel gleich zu Beginn...

1 Bild

Der Betrieb geht weiter: Verein Lyra übernimmt die Regie in derKultSchule

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 17.04.2015 | 3720 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Lange Zeit war es unklar, wie es mit der KultSchule in der Sewanstraße 43 weitergeht. Jetzt steht fest: Das Haus kann Heimatstätte der ansässigen Vereine bleiben. Mit "Lyra" ist ein neuer Betreiber gefunden."Wir wollen etwas Neues schaffen, aber mit der Tradition des Hauses nicht brechen", sagt Walter Gauks, Vorsitzender von Lyra. Sein Verein feiert im kommenden Jahr sein 20-jähriges Jubiläum - und das soll...

Klarer Favorit bei der Abstimmung über den Bürgerhaushalt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.06.2014 | 3332 mal gelesen

Lichtenberg. Das sozio-kulturelle Zentrum in der Sewanstraße 43 soll erhalten bleiben. Dafür sprach sich die Mehrheit der Bürger beim Beteiligungsverfahren Bürgerhaushalt aus.Insgesamt standen 18 Vorschläge von Bürgern zur Abstimmung. Der Vorschlag von Hans Skilandat erhielt die meisten Stimmen. Ihm ist die nachhaltige Sicherung des sozio-kulturellen Zentrums in der Kultschule in der Sewanstraße 43 ein Anliegen. 2029 Bürger...