Kultur

Sportlich aktiv gegen Hass und Gewalt: Respect Gaymes am 1. Juli

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Stunden, 29 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark | Prenzlauer Berg. Die Respect Gaymes sind das wichtigste Berliner Sport- und Kulturevent im Zeichen des Regenbogens. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 1. Juli im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt. Im Stadion in der Cantianstraße 24 ist von 10 bis 18 Uhr jeder zu sportlichen Aktionen und einem bunten Bühnenprogramm willkommen. Bei den Respect Gaymes treten Jugendliche und junge Erwachsene gemeinsam in sportlichen...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

Spirit of Summer

Berlin: Sportplatz | Seien Sie beim 1. großen Pankower Sommer-Event für die ganze Familie dabei! Tickets können Sie unter folgendem Link bestellen - https://www.eventbrite.de/e/spirit-of-summer-mit-dabei-spirit-of-smokie-the-spirit-of-falco-uvm-tickets-34063952198 Spirit of Summer 2017 !!! Kämpfen für Paul!!! Paul ist 9 Jahre alt und leidet an Adrenoleukodystrophie. Kurz erklärt bedeutet dies, dass sich durch einen Gendefekt die weiße...

2 Bilder

VERTUSCHUNG UND VERLOGENHEIT: DER 2. JUNI 1967

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 12.06.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Der tödliche Schuss des Polizeibeamten Kurras auf den Studenten Benno Ohnesorg beim Schah-Besuch in Berlin wirkt und hallt bis heute nach. Zu groß waren die Vertuschung und das Lügengespinst, mit denen danach eine Aufklärung der Tat und eine Bestrafung des Täters verhindert wurden - zu schmerzlich die Entwicklungen, mit denen die Bundesrepublik Deutschland in der Folgezeit zu kämpfen hatte. Zum 50. Jahrestag des 2....

6 Bilder

Hussitenfest Bernau 2017: Zwischenfall am "Break Dance"!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 10.06.2017 | 1356 mal gelesen

BERNAU BEI BERLIN - Beim 26. Hussitenfest feierten tausende Einwohner und Besucher ausgelassen im Festpark und auf der Rummelwiese. Auch viele Berliner kamen mit der S-Bahn oder direkt von Ostkreuz mit der Regionalbahn. Beim Karussell "Break Dance" kam es am Samstag zu einem schweren Motorschaden. Zwischenfall auf der beliebten Rummelwiese: Das Gerät "Break Dance" soll einen schweren Motorschaden erlitten haben. "Es...

1 Bild

7. Melodica Festival Berlin

Melodica Festival Berlin
Melodica Festival Berlin | Neukölln | am 08.06.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Klunkerkranich | Am 29. und 30. Juli 2017 wird das Melodica Festival Berlin bereits zum siebten Mal mit 12 lokalen, nationalen und internationalen Musikern und Bands über den Dächern Berlins auf dem Kulturdachgarten Klunkerkranich mit seinem fantastischen Blick und seinem besonderen Ambiente stattfinden. Das Festival wurde u.a. vom Rolling Stone als Revival der Kultur des "coffeehouse folk" der 60er Jahre beschrieben. Das Festival...

4 Bilder

Mehr als nur die Zitadelle: Kultursenator Klaus Lederer zu Gast in Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 02.06.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Historischer Keller | Spandau. Wer über Kultur in Spandau spricht, denkt zumeist erst an die Zitadelle – doch Spandau hat noch sehr viel mehr zu bieten.Als sich Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) aufmachte, führte ihn sein Weg zuerst nach Spandau. Einen ganzen Tag zeigten ihm Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU), wie Spandau die Hochultur ebenso fördert wie das Breitenangebot. Das trifft sich...

1 Bild

Founder of Dire Straits - David Knopfler und Band

SpeicherNo.1
SpeicherNo.1 | Charlottenburg | am 31.05.2017

Hoyerswerda: Hoyerswerda | Exclusiv in Deutschland ! Das einzige Clubkonzert mit 200 Gäste im Speicher No.1 in Hoyerswerda. Original Dire Straits Bandmitglieder spielen die Songs der legendären Band. Anlässlich des 40-jährigen Bandjubiläum der Dire Straits, gibt es am Freitag, den 23. Juni 2017 im Speicher No. 1 in Hoyerswerda ein ganz außergewöhnliches Konzert. Es ist eine besondere Gelegenheit und zugleich eine Sensation, den Gründer der Dire...

3 Bilder

VOR 50 JAHREN: DER SCHUSS AUF BENNO OHNESORG

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 25.05.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Maestral | Beim Schah-Besuch am 2. Juni 1967 wurde der Student Benno Ohnesorg von dem Kriminalbeamten Karl-Heinz Kurras hinterrücks erschossen. Wie sich nach der Wende herausstellte, war Kurras seit 1964 Stasi-Mitarbeiter und SED-Mitglied. Alexander Kulpok war am 2. Juni 1967 beim Schah-Besuch Live-Reporter des SFB und beim ersten Kurras-Prozess in Moabit Berichterstatter für das SFB-Fernsehen. Mit Zeitzeugen aus Medien,...

Autorelesung: „Afrika – Geschichte eines bunten Kontinents“

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 22.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Afrika ist bunt und vielfältig , uralt und modern. In Europas Erzählung vom „schwarzen Kontinent“ klingt diese Vielfalt selten an. Lutz van Dijks spannende Geschichte Afrikas will es anders und beleuchtet unzählige Facetten. Sie beginnt bei der Entstehung des Erdteils und den ersten Menschen, die von hier aus in alle Welt wanderten. Sie erzählt von den frühen Hochkulturen im islamischen Norden und den christlichen und...

1 Bild

Straßenfest in der Steinmetzstraße

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 17.05.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Steinmetzstraße | Es erwartet Sie ein drei Stunden Kulturprogramm. Darüber hinaus stellen sich 21 Gruppen, Elterninitiativen, Kitas, Grundschule und Nachbarschafts-und Familienzentren vor. Sie bieten Informationen und interaktive Bewegungs-und Spielangebote für alle Generationen an.

Sommerfestival vorgeschlagen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: BVV Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Nach dem Willen der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) soll es 2018 das Pilotprojekt eines kulturellen Sommerfestivals geben. Zweck des Fests, das im Heinrich-von-Kleist-Park stattfinden könnte, ist es, den bezirklichen Kultureinrichtungen wie Musikschule, Kommunale Galerien, Jugendmuseum, Volkshochschule und den Einrichtungen der Gedenkkultur, aber auch freien Kunst- und Kulturschaffenden...

Brigitte Grothum im Gespräch

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 07.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kino Union | Friedrichshagen. Im Rahmen der neuen Gesprächsreihe „Friedrichshagener Schäferstündchen“ ist am 14. Mai um 11 Uhr die Schauspielerin Brigitte Grothum zu Gast im Kino Union, Bölschestraße 69. Moderator Alexander G. Schäfer wird sie zu ihrem Leben befragen und es gibt Ausschnitte aus ihren zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Karten kosten im Vorverkauf elf, an der Tageskasse 13 Euro, Informationen unter  65 01 31 41....

Kulturtour des Bürgermeisters

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 05.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Tuchollaplatz | Rummelsburg. Wie es mit der Kultur in Lichtenberg steht, darüber informiert der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) interessierte Bürger am Sonnabend, 13. Mai, bei einem Kiezspaziergang. Los geht es um 10 Uhr auf dem Tuchollaplatz. Die weiteren Stationen sind das Museum Lichtenberg in die Türrschmidtstraße 24 und die Ateliers im Kaskelkiez bis hin zur Frankfurter Allee Süd. Eine Anmeldung zum Spaziergang ist nicht...

1 Bild

Lieder im Wonnemonat Mai

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lichterfelde | am 01.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Süd | Lied-Programm "ROT bis ROSAROT" Unter dem Motto: "Der Mensch lebt durch den Kopf, der Kopf reicht ihm nicht aus, drum hat er auch noch Herz und Seel' und setzt'nen hübschen Hut sich auf," präsentiert Gerta Stecher Frühlings-, Liebes- und Lebenslieder von Walter Kollo bis Bertolt Brecht mit an den Tasten Andreas Wolter.

1 Bild

LA ROMANCE DE PARIS - Französische Chansons

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 01.05.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrios begeistert sein Publikum Im Programm sind Chansons von Edith Piaf, Charles Trenet, Brel, Erik Satie, Francis Poulenc, Offenbach...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 01.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

1 Bild

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 01.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

Erdbeben als Metapher: Ausstellung in der Galerie im Körnerpark

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.04.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Zwei Installationen und eine Performance werden ab 28. April in der Galerie im Körnerpark präsentiert. Die drei beteiligten Künstler benutzen das Erdbeben als Metapher für unterschiedliche Formen gesellschaftlicher und emotionaler Erschütterungen.Angesichts der zunehmenden Globalisierung und der diffusen Gefühle von Kontrollverlust und Unsicherheit fragen die Künstler Folke Köbberling, Sharon Paz und Chryssa...

2 Bilder

Kunstmarkt Deutschland in diesem Jahr in der Stadthalle Falkensee (Berlin)

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Pankow | am 17.04.2017 | 270 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Falkensee liegt am nordwestlichen Rand von Berlin. Für niemanden ist der Anfahrtsweg ein Weiter, Besucher wie Künstler finden direkt vor der Haustür Parkplätze, Bus- und Bahnverbindungen bringen Interessierte schnell hierher…. oder man schwingt sich auf den Drahtesel und genießt schon den Weg ZUR Ausstellung! Sie können einen ganz entspannten Tag hier verbringen. Einige Stunden mit Kunst und den Künstlern, gern auch bei...

3 Bilder

„BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.04.2017 | 273 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: „BEGEGNUNGEN MIT PETER SCHOLL-LATOUR“ Ramon Schack liest aus seinem persönlichen Portrait des deutsch-französischen Publizisten Er war einer der markantesten und meinungsstärksten Journalisten des vorigen Jahrhunderts. Einer, der sich nie scheute, gegen die Mainstream-Meinung anzukämpfen, der viel Anerkennung und Ehrenpreise, aber auch harsche Kritik erntete....

1 Bild

Reisegruppe Heimweh! Berlin - Eine Performative Stadtrundfahrt von und mit Geflüchteten in Berlin

STUDIO URBANISTAN
STUDIO URBANISTAN | Moabit | am 07.04.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Willkommen in Berlin! 365/24 Kreativität, Siegessäule, Vielfalt, Gedächtniskirche, Alex, Szene-Clubs, Brandenburger Tor und Kiezkultur. Erleben Sie - Entdecken Sie - Genießen Sie Berlin von seiner besten Seite! Willkommen in Berlin. Was heißt das aber für einen Menschen, der aus seiner Heimat geflüchtet ist und nun hier lebt, seit einem Jahr oder zehn? Welche Erlebnisse spielen eine Rolle? Welche Orte haben Bedeutung? Wer...

2 Bilder

StadtLesen wieder auf LiteraTour...

StadtLesen
StadtLesen | Mitte | am 07.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Bebelplatz | Eintauchen in die Welt des Buchstabenmeeres auf Stadtplätzen, die sich in Lesewohnzimmer verwandeln: Die StadtLesen-Zeit ist wieder angebrochen! Vom 27. bis 30. April, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, wird der Bebelplatz in Berlin-Mitte zur gemütlichen Lese-Oase – und das zum 7. Mal! Gemütliche Lesemöbel laden ein, sich zu verlieren; in einer Welt von über 3000 Büchern unterschiedlichster Genres, aus dem...

Gutscheinbuch für Familien

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 06.04.2017 | 43 mal gelesen

Berlin. Kleine und große Momente mit der ganzen Familie erleben und dabei die Familienkasse schonen: Dafür steht das Buch "Berlin für Familien". Über 90 Partner gewähne Rabatte und Ermäßigungen für Familienausflüge – von Theater über Cafés bis hin zu Mode. Ferner enthalten sind Tipps für Entdeckertouren. Das Buch "Berlin für Familien – ideen & gutscheine" ist für 12,95 Euro erhältlich. Infos auf www.mycitykids.de. my

1 Bild

Lesung auf der Baustelle

Berlin: Evangelisches Johannesstift Berlin | Am Dienstag, 11. April 2017 lädt das Evangelische Johannesstift von 18 bis 19 Uhr zu einer Lesung im neuen Hotel Christophorus ein. Lutz Lorenz liest Erzählungen aus Büchern der ­Macherei, dem Beschäftigungs- und Bildungsangebot der Behindertenhilfe gGmbH des Evangelischen Johannesstiftes: „Die Kamera klickt und ich bleibe“, „Klar, der Strand war schön“ und „Grüne und Warme Pferde konnte ich sehen“. Besondere Wörter aus...