Kultur

2 Bilder

Moderne Gladiatorenkämpfe: Zwei Filmstudenten und der College Football 

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Mitte | am 19.02.2018 | 237 mal gelesen

Sechs Wochen in den USA, 28 Drehtage, unzählige Stunden im Schnittraum, ein Jahr Arbeit – dann präsentieren die Beuth-Studenten Fabian Jänsch und Nico Baumbach ihren Dokumentarfilm „Dreaming oft the NFL“ auf Amazon. Sie führen ihre Zuschauer mitten in die Arena des amerikanischen Footballs, ganz nah ran an die „modernen Gladiatorenkämpfe“, wie Baumbach sagt. Schon lange vor ihrem Filmstudium an der Beuth-Hochschule für...

Sprechstunde mit Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 19.02.2018 | 1 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Mittwoch, 28. Februar, von 14 bis 16 Uhr lädt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Leiterin der Abteilungen Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, zur Bürgersprechstunde in ihrem Büro im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, Zimmer 421a. Anmeldung unter 902 91 40 01 ist erforderlich. my

5 Bilder

SPD ERNEUERN – ABER WIE ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 14.02.2018 | 192 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: SPD ERNEUERN – ABER WIE ? Der politische Alltag seit der Bundestagswahl im September 2017 ist turbulent. Besonders für die SPD. Mit 20,5 Prozent war das Wahlergebnis historisch schlecht. Und aktuelle Umfragen lassen für die Zukunft nichts Gutes befürchten. Der laute Ruf nach Erneuerung ertönt und die Vorschläge für einen Neustart klingen meist gut bis hervorragend. Doch...

1 Bild

Benefizkonzert

Christiane Springer
Christiane Springer | Fennpfuhl | am 13.02.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: Alte Pfarrkirche Lichtenberg | Der Orgelbauverein Pfarrkirche Lichtenberg e.V. lädt ein. Am Sonnabend,den 17.2.18 um 17:00 Uhr findet unser nächstes Benefizkonzert zugunsten einer neuen Orgel in der Pfarrkirche Alt-Lichtenberg statt. Der Gospelchor "Los Gospels Singers" unter Leitung von MatthiasOrphal wird alte und neue Gospelsongs präsentieren.

2 Bilder

Chanson Konzert im Café Lyrik mit Sumse und dem Berliner Schellacktrio

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 09.02.2018 | 25 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | "Padam...Padam... Salonmusik der 20er und 30er Jahre aus Paris und Berlin" Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Im Programm sind Chansons von Jacques Brel, Charles Trenet, Aznavour, Kosma, Erik...

1 Bild

Französische Chansons in der Kastanie - "La Romance de Paris"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Charlottenburg | am 06.02.2018 | 31 mal gelesen

Berlin: Zur Weißen Kastanie | Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrios begeistert sein Publikum Im Programm sind Chansons von Edith Piaf, Charles Trenet, Brel, Erik Satie, Francis Poulenc, Offenbach u....

1 Bild

PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 04.02.2018 | 85 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: PRAGER FRÜHLING 1968 „150 Tage einer nie dagewesenen Hoffnung“ Vor 50 Jahren wurde Alexander Dubcek KP-Parteichef in der CSSR. Er wollte einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“. 150 Tage währte die „nie dagewesene Hoffnung“. Dann setzten Truppen des Warschauer Paktes dem Traum von Demokratie am 21. August 1968 ein bitteres Ende. Alexander Kulpok berichtete...

2 Bilder

Japan-Festival am 27. und 28. Januar in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.01.2018 | 108 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Demnächst steht Schöneberg wieder ganz im Zeichen fernöstlicher Kunst, Kultur und Lebensart. Am 27. und 28. Januar öffnet die Urania Berlin, An der Urania 17, ihre Türen für Besucher des Japan-Festivals 2018. Bereits im neunten Jahr kann das Publikum die Vielfalt Japans in den Bereichen Kunst, Kultur, Lebensart und Tourismus hautnah erleben. Dafür sorgen über 400 Künstler, Musiker und Akteure mit einem...

1 Bild

Lesecafé im STZ - "Gedichte und Lieder“

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 10.01.2018 | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | „Mit Tiefe und Leidenschaft gehe ich der Frage nach, wie seltsam schön unsere Welt im Detail ist. Die Antwort findet sich dann im gefundenen Wort und der lieblichen Gitarre dazu. So ist der Vergleich des Flusses, die Zeit und der Regen, das Seelenheil, der graue Staub, manch Schlimmes, der Wind zum Aufräumen da und die Melodie eine Jene, die an all die Dinge erinnert. Ich tue es fürs Herz, Kopf und Seele – lasst euch...

1 Bild

Das Schicksal deutscher Juden im Zeichen der Globalisierung

Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum
Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum | Mitte | am 08.01.2018 | 28 mal gelesen

Berlin: Centrum Judaicum | Moderierte Lesung und Gespräch mit Prof. em. Dr. h. c. Alfred Grosser und Dr. mult. Manfred Osten, Musik mit dem Diplomatischen Streichquartett Berlin mit Werken von Caceres, Bloch, Mendelssohn Bartholdy und Bacewicz im Rahmen der Internationalen Tage Jüdischer Musik (21. – 24.01.2018) Alfred Grosser, der sowohl mit der deutschen als auch mit der jüdischen Identität tief vertraut ist, geht in seinen Büchern „Le Mensch“ und...

Schlüssel zur Kultur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 29.12.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Verein „Kulturleben Berlin“ ist am 29. Januar, 16 bis 18 Uhr, erneut zu Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, und vermittelt an Menschen mit kleinem Geldbeutel kostenlose Eintrittskarten für Kultur- und Freizeitveranstaltungen der Stadt Berlin. KEN

1 Bild

Künstlerische Begegnungen im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 17.11.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Alle Kunst ist Konzeptkunst. So der Berliner Künstler, Frank Tornow. Vor diesem Hintergrund lädt Tornow seinen Malerkollegen Peter Rode zu seiner ersten Ausstellungsteilnahme in der Emerson Gallery ein. Frank Tornow und Peter Rode. Zwei Künstler, zwei ganz verschiedene künstlerische Positionen. Die Kollegen kennen einander seit Jahrzehnten, schätzen sich gegenseitig sowohl persönlich wie auch beruflich. Jetzt in der...

3 Bilder

Verordnete fordern langfristige Sicherung der Willner-Brauerei als Kulturstandort

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.11.2017 | 284 mal gelesen

Berlin: Willner-Brauerei-Berlin | Pankow. Die Pankower Verordneten möchten die Kunst- und Kulturangebote in der früheren Willner-Brauerei (WBB) langfristig gesichert wissen. Im Sommer wurde bekannt: Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble in der Berliner Straße 80-82 wurde von der Nicolas Berggruen Holding GmbH an die Jenn Grundbesitz GmbH & Co. KG verkauft. Deren Geschäftsführer Shaul Shani plant mit seinem Unternehmen, dieses Denkmalensemble zu sanieren...

1 Bild

Jam and Slam in Köpenick

Michael Weitz
Michael Weitz | Köpenick | am 09.11.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Joseph-Schmidt-Musikschule | Musiker, Slammer, Poeten, Instrumentalisten, Kulturfreunde – Ihr seid alle herzlich willkommen, wenn es zum ersten Mal in der Freiheit 15 in Köpenick heißt: JAM AND SLAM IN KÖPENICK!!!! Ein vollgepackter Abend mit guter Unterhaltung: Tolle Musiker und tolle Slammer treffen aufeinander – das gab es so noch nie!!!! Impro pur Danach lassen wir den aufregenden Abend gemeinsam in der Duke Bar ausklingen. Moderiert wird...

1 Bild

„Bis ans Ende der Welt ohne Furcht“

KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel
KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel | Mitte | am 03.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Geschichten aus verschiedenen Kulturen, vorgetragen von der Offenen Erzählrunde Freitag, 17.11. um 19 Uhr „Bis ans Ende der Welt“ Erzählungen zu unstillbarer Sehnsucht nach Liebe, nach Wissen, nach einem anderen Leben Samstag. 18.11. um 15 Uhr „Bis ans Ende der Welt ohne Furcht“ Erzählungen über die Liebe zum Leben Eintritt: Erwachsene 5 €, Kinder 3,50 €, Familien 10 € Voranmeldung erforderlich 030 23 80 91-3...

1 Bild

Zehn Jahre Friedrichstadt-Palast: Jubiläum für Intendant Bernd Schmidt

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 31.10.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Friedrichstadt-Palast | Mitte.Seinen ersten Arbeitstag im Friedrichstadt-Palast hatte Bernd Schmidt am 1. November 2007. Damals war das Kulturhaus wenig profitabel. Also traf der neue Intendant einige Entscheidungen, die bei vielen Kollegen aneckten. Doch der Erfolg gab ihm Recht. Heute liegt der Ticketumsatz zeitweise dreimal so hoch wie damals. Seine wichtigste Aufgabe sei die Modernisierung des Hauses gewesen, sagt Schmidt. Vor zehn Jahren...

3 Bilder

Fotoreportage über Straßenkunst in Berlin

Thomas Hartmann
Thomas Hartmann | Lichtenberg | am 20.10.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Museum Kesselhaus Herzberge | Bei Straßenkunst in Berlin sind Meinungsverschiedenheiten vorprogrammiert. Schließlich kommen Künstler aus der ganzen Welt hierher, um ihren Teil zur streetart Szene beizutragen. Und so trifft man bei einem Gang durch die Stadt auf Portraits, die nur mit Kreide auf das Pflaster gemalt wurden - und vielleicht schon wenige Meter weiter auf einen umhäkelten Laternenpfahl, ein Korkmännchen auf einem Straßenschild oder einen...

1 Bild

ZEITZEUGENGESPRÄCH MIT LEON ›HENRY‹ SCHWARZBAUM UND ANNE WILL

Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum
Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum | Mitte | am 19.10.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Centrum Judaicum | Leon ›Henry‹ Schwarzbaum (*1921) stammt aus Hamburg und zog im Alter von zwei Jahren mit seiner polnisch-jüdischen Familie in das oberschlesische Bendzin. Nach dem Einmarsch der Wehrmacht im September 1939 mussten die Schwarzbaums in das Ghetto ziehen und Zwangsarbeit leisten. Leon floh 1943, wurde jedoch festgenommen und nach Auschwitz deportiert. Dort war er Zeuge, wie SS-Angehörige in der Nacht auf den 3. August 1944 die...

3 Bilder

Musik, Spiel, Spaß und Essen im Quartiersgebiet Falkenhagener Feld

Quartiersmanagement Falkenhagener Feld
Quartiersmanagement Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld | am 09.10.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: Am Bogen 35 A | 3. Herbstfest am Bogen im Falkenhagener Feld Auch in diesem Jahr starten das Quartiersmanagement, Outreach und die Gewobag im Falkenhagener Feld West das 3. Herbstfest „Am Bogen“ auf der Festwiese am Waschhaus. Die Kinder können sich auf die Spiele und eine Hüpfburg freuen. Für die Erwachsenen gibt es verschiedene Infostände und Köstlichkeiten. Wir hoffen auf rege Beteiligung. Petrus wird hoffentlich auch diesmal wieder...

3 Bilder

Ausstellung Hibakusha Weltweit im Zeiss-Großplanetarium

Regine Ratke
Regine Ratke | Prenzlauer Berg | am 06.10.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Vom Atomtestareal Nevada bis Semipalatinsk, von Atom­bomben­unfällen in Grönland bis zu radio­aktiv verseuchten Seen in Australien: Die IPPNW-Ausstellung ist jenen Menschen gewidmet, deren Leben durch die Atomindustrie beeinträchtigt wurde. "Hibakusha Weltweit" präsentiert exemplarisch 20 Orte, an denen die Atomindustrie massive Schäden hinterlassen hat. Die Ausstellung ist vom 11.10. bis 15.10.2017 im Foyer des...

1 Bild

Russicher Nachmittag mit russischen Tänzen zum Anschauen und Mitmachen

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 01.10.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Sie wohnen in Charlottenburg-Nord? Sprechen russisch? Oder haben Interesse an russischer Sprache und Kultur? Wir laden Sie ein zu einem Nachmittag mit russischen Tänzen zum Anschauen und Mitmachen. Es gibt wieder Tee aus dem Samowar und traditionelle Leckereien. Lassen Sie sich überraschen. Alle sind herzlich willkommen! Die VEranstaltung ist kostenfrei. im Nachbarschaftscafé CharNo im Stadtteilzentrum Halemweg 18

2 Bilder

SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 29.09.2017 | 235 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE Der Korea-Konflikt ist 70 Jahre alt. Höhepunkt war der Korea-Krieg von 1950 bis 1953. Jetzt haben Nordkoreas Atomprogramm und fortlaufende Raketenstarts, die von der Weltgemeinschaft verurteilt werden, eine gefährliche Situation geschaffen. Trump kündigte in der ihm eigenen Art an, die USA würden Nordkorea...

1 Bild

Andreas Wolter in Konzert - Klassik, Romantik, Moderne

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Niederschönhausen | am 28.09.2017 | 17 mal gelesen

Schöneiche bei Berlin: Schlosskirche Schöneiche | Andreas Wolter verbindet bei seinen Konzert klassische Werke von Mozart bis Rachmanioff, mit der Romantik von Chopin und Listz, bis hin zu den modernen Stücken von Einaudi. Dabei führt er humoristisch durch sein Konzert und führt einige seiner selbst komponierten Lieblingswerke auf. Namentlich wird Musik von Scarlatti, Mozart, Haydn, Chopin, Liszt, Rachmaninoff, Satie, Einaudi und eigene Werke aufgeführt. Andreas...

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Rekordetat für 2018/2019

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.09.2017 | 151 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Doppelhaushalt 2018/19 beschlossen. Er ist so groß wie nie zuvor. Der Doppelhaushalt sieht 2018 insgesamt knapp 697 Millionen und 2019 knapp 699 Millionen Euro vor. Das ist im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 eine satte Steigerung von 60 und 70 Millionen Euro. Einen Anteil von rund jeweils zehn Millionen Euro daran haben allein die...

1 Bild

Englisch Auffrischungskurs

Evangelischer Kirchenkreis Neukölln
Evangelischer Kirchenkreis Neukölln | Britz | am 12.09.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Neu-Buckow | Sie möchten im Urlaub gerne ganz entspannt auf Englisch einen Kaffee bestellen? Sie möchten diese internationale Sprache besser kennen lernen? Sie möchten sich mit Menschen verständigen können, die kein deutsch sprechen? All dies können Sie in unserem Englisch Kurs lernen bzw. wieder auffrischen... Und das alles für nur 32 € für 8 aufeinanderfolgende Termine. Wir freuen uns auf Sie!