Kultur

1 Bild

Lesecafé im Stadtteilzentrum am 9.4.2017 "Robert Schumann an seine Clara"

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | vor 7 Stunden, 47 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Das Lesecafé im StadtteilzentrumCharlottenburg-Nord in Zusammenarbeit mit der nachhaltigen BücherboXX: Die Hauptstadt Oper präsentiert Robert Schumann an seine Clara - vertonte Gedichte von Goethe, Heine, Rückert, Burns u.a. Ausführende: Kirstin Hasselmann - Sopran/ Roman Grübner - Bariton/ Ralph Zedler - Klavier Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Über...

6 Bilder

Das Music Show Scotland - Ein Nachmittag zwischen Berlin, Edinburgh und Dublin

Mathieu Pinardon
Mathieu Pinardon | Wedding | am 19.03.2017 | 113 mal gelesen

Mehr als 400 Personen, circa 50 LKWs, fünf bis sechs Busse, ein Schloss, das bis 70 Meter breit und 20 Meter hoch auf der Bühne messen kann, das sind einige der Zahlen der Superlative um das Music Show Scotland. Musik, Tanz und Gesang, Tradition und Moderne mischen sich während der fast dreistündigen Veranstaltung. Die Künstler bringen Kulturen aus dem Nordwesten Europas nach Berlin und die beeindruckende Inszenierung...

3 Bilder

TRUMP – TÜRKEI – EU –ERDOGAN TALK ZU AKTUELLEN KRISEN UND KONFLIKTEN

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 16.03.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Selten wurde in der Weltpolitik so deutlich wie heute, dass alles mit allem zusammenhängt. Die Weltmacht USA mit ihren hohen moralischen Werten und einem neuen exzentrischen Präsidenten Trump, der zunächst mit umstrittenen Dekreten regiert. Die Türkei als traditioneller NATO-Schützling der USA mit einem Staatsoberhaupt Erdogan, der seine Macht und seine Herrschaft am 16.April mit einem Referendum jenseits der...

3 Bilder

Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: TRUMP – TÜRKEI – EU –ERDOGAN TALK ZU AKTUELLEN KRISEN UND KONFLIKTEN

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 16.03.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert: TRUMP – TÜRKEI – EU –ERDOGAN TALK ZU AKTUELLEN KRISEN UND KONFLIKTEN mit Erol Özkaraca deutsch-türkischer Politiker und Türkei-Insider und Marcus Pindur USA-Korrespondent von DeutschlandRadio Moderation: Alexander Kulpok Am Mittwoch, 22. März 2017, 19.00 Uhr, im...

8 Bilder

Was trägt der Schotte unterm Schottenrock? 1

Kerstin Blanck
Kerstin Blanck | Baumschulenweg | am 12.03.2017 | 170 mal gelesen

oder: Gibt es in der Music Show Scotland "echte" Schotten? Diese Fragen wurden am 11. März 2017 kurz vor der Schottland-Musik-Show im Velodrom von Stephen, einem schottischen "Leard", Mike einem Schlossverwalter aus Potsdam und dem holländischen Hobby-Dudelsackspieler Johann beantwortet.Die Berliner Woche hatte 10 Leser zu dieser Veranstaltung eingeladen. Zahlen und Fakten Die Musikshow wird von 416 Mitarbeitern,...

Kulturförderung beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.03.2017 | 11 mal gelesen

Pankow. Der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes fördert im zweiten Halbjahr 2017 künstlerische, kulturelle und kulturgeschichtliche Vorhaben im Bezirk – unter anderem Aufführungen, Workshops, Kataloge und Symposien. Nicht gefördert wird hingegen ein laufender Veranstaltungsbetrieb. Projektinitiatoren, Einzelkünstler, Initiativen und Vereine können sich bis zum 18. April 2017 beim Fachbereich Kunst und Kultur in der...

2 Bilder

"Sous le ciel de Paris - französische Chansons der 20er bis 40er Jahre"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 28.02.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | Mit ihrem neuen Programm "Sous le ciel de Paris" versetzen die Sopranistin Sumse-Suse Keil, der Violinist Dariusz Blaszkiewicz und der Pianist Sergej Filioglo ihr Publikum in die Welt der französischen Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrio verzaubert sein Publikum Das Berliner Schellacktrio präsentiert Chansons von Jacques Brel, Edith Piaf, Erik Satie, Boris Vian, Kosma, Kurt Weill u. a. wie: "Sous le ciel...

1 Bild

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 28.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

Maximilian Nowka: War´n sie schon mal in mich verliebt?

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Schöneberg | am 28.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Der Sänger, Kabarettist und Schauspieler Max Hansen gehörte zu den großen Unterhaltungsstars der Weimarer Republik. Er war u.A. der erste Zahlkellner Leopold im „Weißen Rössl“ und Mitbegründer des KaDeKo (Kabarett der Komiker) in Berlin. Nach scharfzüngigen Chansons emigrierte er zunächst nach Wien, 1938 schließlich nach Kopenhagen, dem Herkunftsland seiner Mutter. Wie viele andere Exilkünstler konnte Max Hansen nach dem...

1 Bild

Lied-Programm "ROT bis ROSAROT"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lichterfelde | am 28.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturcafe Harmonie | Unter dem Motto: "Der Mensch lebt durch den Kopf, der Kopf reicht ihm nicht aus, drum hat er auch noch Herz und Seel' und setzt'nen hübschen Hut sich auf," präsentiert Gerta Stecher Frühlings-, Liebes- und Lebenslieder von Walter Kollo bis Bertolt Brecht mit an den Tasten Andreas Wolter.

7 Bilder

150.000 Wohnungen, 24.000 Schüler: Friedrichshain-Kreuzberg statistisch erfasst

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.02.2017 | 213 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie Berlin tickt, wird jedes Jahr im Statistischen Jahrbuch erfasst. Die aktuelle Ausgabe mit Stichtag 31. Dezember 2015 ist vor kurzem erschienen.In dem 600 Seiten dicken Werk gibt es natürlich auch viele Angaben zu Friedrichshain-Kreuzberg. Hier eine Auswahl. Fläche: Friedrichshain-Kreuzberg ist lediglich rund 20 Quadratkilometer groß und damit deutlich der flächenmäßig kleinste Berliner Bezirk....

1 Bild

Miguel Levin in Concert: Tango-Chanson-Abend

Steffi Kusan
Steffi Kusan | Friedenau | am 17.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Schöneberg | In seinem aktuellen Programm zeigt Miguel Levin das Wesen eines in zwei Welten beheimateten Fremden: Er lässt uns mit Tangos von Astor Piazzolla, Horacio Ferrer, Homero Manzi, Carlos Gardel, Enrique Santos Discepolo, Maria Elena Walsh und Catulo Castillo die Sehnsucht nach der alten Heimat Buenos Aires spüren. Er führt uns mit seinen einzigartigen Tango-Interpretationen durch das melancholische Großstadtleben einer längst...

6 Bilder

Kultur in der Löwenstadt: Braunschweig bietet ein volles Programm

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.02.2017 | 64 mal gelesen

Braunschweig: Touristinfo | Wer besondere Museen liebt, Klassik am liebsten unter freiem Himmel hört oder Spaß daran hat, auf historisch bedeutenden Spuren zu wandeln, kommt 2017 an Braunschweig kaum vorbei. Die Löwenstadt wird beispielsweise das 500. Jubiläum der Reformation umfassend würdigen. • Auf den Spuren der Reformation: Das 500. Jubiläum der Reformation ist Ausgangspunkt für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen in der Löwenstadt, darunter...

2 Bilder

ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ?

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Wittenau | am 13.02.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | ALEXANDER KULPOK (Culture & Politics) präsentiert: WIE SICHER IST UNSERE ...SICHERHEIT ? Eine Diskussion über innere und öffentliche Sicherheit mit Dr. EVA HÖGL stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, SPD-Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss MICHAEL GÖTSCHENBERG ARD-Terrorismusexperte Wir müssen tun, was für unsere Sicherheit...

1 Bild

IONen Improtheater in der Kulturfabrik Lehrter Straße

IONen Improtheater Berlin
IONen Improtheater Berlin | Hansaviertel | am 05.02.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Kulturfabrik Moabit | Laster trifft Zaster – Die Improtheater-Show Sie sind sexy, furchtlos und immer unter Strom! Es braucht nur ein Wort aus dem Publikum, und die IONen gehen in dunklen Spelunken, auf Autobahnraststätten oder in Ballsälen auf Tuchfühlung mit den Abgründen und Sternstunden des Lebens. Das ist Improtheater vom Feinsten: Das schüchterne Nachtschattengewächs enttarnt die Geheimnisse der feinen Gesellschaft. Der penible Direktor...

1 Bild

Lesecafé im STZ "Kaffeetrinken und aufs Klo gehen"

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 03.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Das Lesecafé präsentiert im StadtteilzentrumCharlottenburg-Nord in Zusammenarbeit mit der nachhaltigen BücherboXX: „Kaffeetrinken und aufs Klo gehen“ Satirische Verse und Geschichten von Franz Josef Degenhardt, Hanns Dieter Hüsch, Georg Kreisler u.a. Am Klavier: Alexandra Gotthardt Vortrag und Gesang: Helus Hercygier Dies ist die Premiere des Programms. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, die Veranstaltung...

1 Bild

ABGESAGT: Aufklären und Einmischen – Manfred Butzmanns Aktionen zum Umweltschutz in der DDR

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 23.01.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | ACHTUNG: Das Künstlergespräch mit Manfred Butzmann fällt zu unserem Bedauern aus, da der Künstler erkrankt ist. Ein Ersatztermin wird ggf. bekannt gegeben. Das ZKR lädt zum Artist Talk mit Manfred Butzmann über seine Plakate und künstlerischen Aktionen für den Umweltschutz in der DDR. Als Künstler der ehemaligen DDR arbeitet Manfred Butzmann seit 1977 im eigenen Auftrag, um schonungslos auf die Zerstörung der Natur...

1 Bild

"Wer bestimmt mein Leben?" - kostenlose Forumtheater-Aufführung in Spandau-Wilhelmstadt

Veronika Willusa
Veronika Willusa | Wilhelmstadt | am 17.01.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Stadtteilladen Wilhelmstadt | Am Samstag den 28.01.2017 werden im Stadtteilladen Adamstraße 39 zum zweiten Mal die Ergebnisse der seit Oktober laufenden Theaterwerkstatt #was-ist-forumtheater öffentlich aufgeführt. Nach der gelungenen und gut besuchten Premiere kurz vor Weihnachten werden erneut unter dem Titel „Wer bestimmt mein Leben?“ fünf Geschichten präsentiert, die auf den Lebenserfahrungen der Schauspieler gründen. Die szenisch dargestellten...

2 Bilder

Russische Begegnungen - Klassik Konzert in Waidmannslust

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lübars | am 16.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Königin-Luise-Kirche Waidmannslust | Wie bereits im letzten Jahr gab Andreas Wolter sein Klassik Konzert mit Wiener Romantikern in der Königin-Luise-Kirche. Virtuose Klavierwerke Im Feburar wird er diesmal sein anspruchsvolles Programm "Russische Begegnungen" in der Königin-Luise-Kirche aufführen. Dabei spielt er virtuose Klavierwerke u.a. von S. Rachmaninoff, S. Prokofjew und A. Skrjabin. Es erklingt auch Musik von Chopin und Liszt, deren Werke in...

Bild des Monats im Newsletter

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 16.01.2017 | 9 mal gelesen

Reinickendorf. Seit August vergangenen Jahres veröffentlicht das Kulturamt in seinem monatlichen Newsletter auch ein „Bild des Monats“ aus dem Bestand der Graphotek – und folgt damit einem Ersuchen der Bezirksverordneten, das die Fraktion Bündnis 90/Grünen auf den Weg gebracht hatte. Es handele sich dabei um Arbeiten der Künstler Harald Karow, Sati Zech und Dieter Ruckhaberle, teilte das Bezirksamt jetzt in einer Vorlage zur...

1 Bild

Jugendprojekt meinungsmacher.in mit Ausstellung im Abgeordnetenhaus Berlin

Renate Pelzl
Renate Pelzl | Mitte | am 14.01.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Mit ihren Comics über Flucht und Vertreibung haben es die Jugendlichen vom Projekt meinungsmacher.in ins Abgeordnetenhaus Berlin geschafft: Dort ist vom 16. bis zum 23. Januar 2017 eine Auswahl ihrer Bilder im Rahmen des Jugendforums denk!mal `17 zu sehen – ein Ritterschlag für die Jungen und Mädchen aus dem Team der Meinungsmacher.innen, einem medienpädagogischen Projekt beim Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen,...

1 Bild

8. Japanfestival in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.01.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Zu einem Rendezvous mit fernöstlicher Kunst, Kultur und Lebensart lädt der Wissenschaftsverein Urania ein. Am 21. und 22. Januar findet zum achten Mal das Japanfestival statt.Und wieder wartet das große Fest mit vielen Höhepunkten auf. Über 400 Künstler, Musiker und Akteure zeigen in zwei Konzertsälen 36 Stunden nonstop ein vielseitiges Programm der Superlative. Besonderer Gast ist in diesem Jahr Miyuki Matsunaga....

Kunst und Politik im Iran

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.01.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Unter dem Titel "Überleben nach iranischer Art" beschäftigt sich eine Veranstaltungsreihe am Sonnabend, 14. Januar, im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, mit künstlerischen Ausdrucksformen im politischen System und Kulturraum des heutigen Iran. Beginn ist um 12 Uhr mit einem Symposium, zu dem der Eintritt frei ist. Ab 18 Uhr schließen sich Film und Gespräche an, Eintritt fünf Euro, und um 20 Uhr beginnt eine...

FamilienPass 2017 ist da

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.12.2016 | 55 mal gelesen

Berlin. Seit 1. Dezember ist der neue Berliner FamilienPass 2017 erhältlich. Familien können für sechs Euro das ganze Jahr 2017 von über 300 Preisvorteilen aus den Bereichen Sport & Spiel, Sehenswertes, Kultur, Familienleben und "außerhalb" profitieren und erhalten gleichzeitig Ideen und Impulse für ihre gemeinsamen Aktivitäten. Vieles im Pass kann mehrfach genutzt werden und teilweise sind die Angebote kostenlos. Erhältlich...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 28.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...