Kultureinrichtungen

1 Bild

Kulturbeirat fordert mehr Geld für Träger von Kultureinrichtungen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.07.2016 | 49 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Parteien versprechen in ihren Wahlprogrammen fast alle, die Lebensqualität im Bezirk verbessern zu wollen. Hierzu gehöre auch der Ausbau der kulturellen Angebote. Die Realität sieht anders aus. In einem Positionspapier umreißt der Kulturbeirat des Bezirks die schwierige Lage, in der sich fast alle Kultureinrichtungen befinden. „Der Erhalt und die Fortführung der kulturellen Angebote in freier...

Kulturorte für Schulen öffnen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 14.12.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Der Bezirk unterhält viele kommunale Kultureinrichtungen, zu denen etwa die "Galerie 100" in der Konrad-Wolf-Straße 99 oder das Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 gehören. Damit diese Einrichtungsvielfalt auch bei den jüngeren Bewohnern bekannter wird, sollen die kulturellen Angebote künftig Zielorte von Schul-Wandertagen werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung in ihrer November-Sitzung...

1 Bild

Die Kunst geht um: KinderKulturMonat lädt bis 31. Oktober zum Mitmachen ein

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.10.2015 | 129 mal gelesen

Neukölln. Seit 2012 organisiert der im Körnerkiez ansässige WerkStadt Kulturverein die Kampagne KinderKulturMonat in Berlin. In diesem Jahr beteiligen sich 52 Kulturorte, die im gesamten Oktober Kultur pur für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren bieten.Der diesjährige KinderKulturMonat läuft unter dem Motto. „Schau dich um, die Kunst geht um“. Zu den Veranstaltungsorten zählen unter anderem die Berlinische Galerie, die...

1 Bild

Kultureinrichtungen am Abgrund

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.08.2015 | 190 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Dieter Lauf hat im Namen des Kulturbeirates Alarm wegen der Situation der Kulturreinrichtungen in freier Trägerschaft geschlagen. Mit Lauf sprach Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter.Herr Lauf, steht die Kulturarbeit der freien Träger am Abgrund?Dieter Lauf: Ich würde sagen, kurz davor. Als das Bezirksamt Anfang 2003 einen großen Teil der Kultureinrichtungen uns in die Hände gab, waren die Bedingungen...