Kulturförderung

1 Bild

Spandau tanzt!

Marina Rekaliu
Marina Rekaliu | Haselhorst | am 23.07.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Bootsanleger | In Berlin wird immer schon am Wasser getanzt. Jetzt auch am Ufer der Havel in Spandau. In den Sommerferien veranstaltet der Askania TSC e.V. dort zum zweiten Mal eine Reihe von 12 Tanzabenden auf dem stillgelegten Bootsanleger Swielowseestraße 29. Die Idee dahinter: Die Förderung der Tanzkultur in Spandau mit dem Open Air Genuss des Sommers zu verbinden. Was gibt es Schöneres als sich bei Sonnenuntergang am Ufer der Havel...

Anträge für Projektförderung stellen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 20.06.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Kulturbeirat | Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Fachbereich Kultur im Bezirk fördert Kunst- und Kulturprojekte aus bezirklichen Mitteln. Die Bewerbungsfrist für die Antragstellung von Projekten für das 2. Halbjahr 2017 oder längerfristigen Projekten endet am 10. Juli. Antragsberechtigt sind Kunst- und Kulturschaffende, kulturelle Gruppen, Vereine und Initiativen, die ihren Schwerpunkt im Bezirk haben oder deren Projekte dort realisiert...

1 Bild

Masterplan für Ateliers soll Vertreibung von Künstlern verhindern

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Mitte | am 30.10.2016 | 395 mal gelesen

Berlin: Tacheles-Quartier | Mitte. Das Tacheles an der Oranienburger Straße gibt es seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Das Atelierhaus musste dem Wohnungsbau weichen. Und trotzdem kommen immer noch Touristen, die sich für die Arbeiten der Künstler interessierenDas Tacheles ist ein Beispiel dafür, dass durch den Neubau von Wohnungen in der Innenstadt sowie steigende Mieten für Ateliers und Galerien viele Künstler verdrängt werden. Sie suchen oft neue...

Geänderte Kulturförderung

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 27.08.2016 | 8 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Mit dem Haushaltsjahr 2017 treten einige Veränderungen in der Kulturförderpraxis des Bezirks in Kraft. Für Projektanträge gelten ab sofort die Antragstermine 30. September für Vorhaben, die im ersten Folgehalbjahr umgesetzt werden sollen und 31. März für Projekte, die in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres realisiert werden sollen. Freie Theater, die im Bezirk eine eigene Spielstätte betreiben, können...