Kunden

1 Bild

Einkaufen ohne zu schleppen: Neuer Bringedienst startet auf Süd-Neuköllner Wochenmärkten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 26.10.2016 | 38 mal gelesen

Neukölln. Auf den vier Wochenmärkten Rudow, Wutzkyallee, Britz-Süd und Parchimer Allee gibt es ab dem 2. November den Service „Der Markt bringt's“. Gegen Ende des Marktes werden die Waren bis zur Wohnungstür des Kunden gebracht.Groß ist das Angebot an Obst, Gemüse, Brot, Käse, Fisch, Milch- und Fleischprodukten unter freiem Himmel auf den Wochenmärkten. Für ältere Kunden, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, ist es oft jedoch...

1 Bild

Im Weihnachtsgeschäft mit einem Self Service Lastspitzen reduzieren und Kundenerlebnisse schaffen

Hagen Petters
Hagen Petters | Tegel | am 18.10.2016 | 38 mal gelesen

Wann kann ich mit meiner Bestellung rechnen? Es ist bekannt, dass in der vorweihnachtlichen Zeit die Kunden mit einer hohen Kaufkraft beseelt sind. Der Kunde ist in einer Art Kaufrausch, denn er hat sich als Ziel gesetzt, den Liebsten mit dem schönsten Geschenk unterm Tannenbaum zu beglücken. Viele Kunden kaufen die Geschenke erst in der sogenannten Weihnacht-Last-Minute-Phase, da sie ihre Inspirationen gerne in der...

1 Bild

Bank ohne Beratung auch am Britzer Damm

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 01.07.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Berliner Sparkasse | Britz. Die Berliner Sparkasse hat im Laufe des Monats im Juni zehn Filialen in Berlin dicht gemacht. Auch Kunden in Britz sind von der Sparmaßnahme betroffen. Die Bank muss sparen und hatte deshalb im März angekündigt, unrentable Zweigstellen zu schließen. Betroffen ist davon auch die Filiale am Britzer Damm 100 in Neukölln. Der Beratungsschalter des Privatkundencenters war am 24. Juni letztmalig geöffnet. Für Überweisungen,...

Beschwerden von Kunden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.10.2015 | 41 mal gelesen

Ist ein Kunde mit der Leistung der Firma unzufrieden und lädt seinen Zorn bei einem ab, macht vielen Mitarbeitern das zu schaffen. In so einer Situation hilft es, wenn Arbeitnehmer sich klar machen: "Der meint nicht mich persönlich, ich bin nur Träger des Systems". Darauf weist Heike Schambortski hin, Leiterin der Präventionskoordination der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Bei der Antwort...

Stadtbibliothek gewann die meisten Neukunden in Berlin

Michael Kahle
Michael Kahle | Dahlem | am 18.09.2015 | 90 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf hat 2014 knapp 6800 neue Kunden gewinnen können. Das ist berlinweit Spitze. Bei der Zahl der Entleihungen landete sie im Verbund der öffentlichen Bibliotheken mit 2 712 338 hinter der Zentral- und Landesbibliothek auf Platz zwei. Diese Zahlen gehen aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten hervor. Er ist unter dem...

1 Bild

Ein Reisebüro wird mobil

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Johannisthal | am 11.12.2014

Anita Jangor, eine Institution mit ihrem Reisebüro im Johannistaler Kiez am Sterndamm wird ab Januar 2015 mobil. Das bedeutet, dass die Kunden nicht mehr zu ihr kommen, sondern Frau Jangor zu den Kunden geht. Das bringt für ihre Kunden zahlreiche Vorteile, wie individuelle Beratungstermine in ungestörter Atmosphäre, aber auch direkte Beratung in der Wohnung, am Arbeitsplatz oder Büro. Frau Jangor stellt sich damit dem...

Prepaid schützt vor Minus nicht

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 55 mal gelesen

Prepaid-Kreditkarten müssen erst mit Guthaben aufgeladen werden, bevor sie benutzt werden können. Aber auch bei Prepaid-Kreditkarten können Kunden ins Minus rutschen. Das hat eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bei mehreren Kartenanbietern ergeben. Denn viele Vertragsbedingungen von Prepaid-Kreditkarten gestatten das Schuldenmachen. dpa-Magazin / mag

1 Bild

Welche Rechte Kunden bei Gutscheinen haben

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 37 mal gelesen

Egal ob Geburtstag, Weihnachten oder Konfirmation - wer keine zündende Idee für ein Geschenk hat, greift gerne zu einem Gutschein. Besonders beliebt sind laut dem Handelsverband Deutschland (HDE) Gutscheine für Kleidung und Elektronik.Trotz der Beliebtheit bei den Kunden sind Geschäfte nicht zum Ausstellen verpflichtet. "Das kann jedes Unternehmen halten, wie es möchte", sagt HDE-Sprecher Stefan Hertel. Auch für die Form...

1 Bild

Geräteversicherungen kann man sich meist schenken

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 48 mal gelesen

Geht ein Gerät kaputt, gilt in den ersten zwei Jahren nach dem Kauf die gesetzliche Gewährleistung. Doch wenn der Hersteller abblockt, ist es für Kunden oft schwierig bis unmöglich, ihre Ansprüche durchzusetzen. Da klingen sogenannte Garantieverlängerungen oder Geräteversicherungen interessant. Doch Verbraucherschützer sehen die Angebote kritisch.Besonders im ersten halben Jahr sind Kunden von der regulären Gewährleistung gut...

1 Bild

Wie Schufa und Co. Kunden bewerten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 65 mal gelesen

Kreditwürdig oder nicht? Diese Frage steht vor jedem Geschäft zwischen Händlern, Banken oder Versicherungen und Verbrauchern. Unternehmen müssen sich gegen Zahlungsausfälle absichern. Also holen sie bei einer Wirtschaftsauskunftei wie der Schufa, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, Infos über einen Kunden ein.Name, Geburtsdatum und Anschrift - diese Daten sind von nahezu jedem Erwachsenen in Deutschland bei...

Geschäftsbedingungen müssen aushängen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 52 mal gelesen

Nicht immer bekommt man seine Wäsche wohlbehalten aus der Reinigung zurück. Kunden werfen in solchen Fällen am besten einen kritischen Blick auf die Geschäftsbedingungen.Die Geschäftsbedingungen sollten dem aktuellen Stand der Rechtsprechung entsprechen, erklärt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die folgende Haftungsklausel für unwirksam erklärt (Az.: VII ZR 249/12): "Der...

1 Bild

Hoher Andrang: Neues Bürgeramt muss Kunden abweisen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.06.2014 | 24 mal gelesen

Berlin: Wilmersdorfer Arcaden | Charlottenburg. Rund eineinhalb Monate nach Eröffnung häufen sich bei Stadträtin Dagmar König (CDU) die Beschwerden. Denn das auf Spontankunden spezialisierte Bürgeramt in den Wilmersdorfer Arcaden lockt auch Antragsteller aus anderen Bezirken. Wer ungelegen kommt, wird abgewiesen.Was haben die Bezirksverordneten am Jahresanfang diskutiert über ein angemietetes Amt im Shoppingcenter. Und nun das: vergriffene Wartemarken. Was...