Kunst im Untergrund

1 Bild

Künstler stellen Marx und Engels-Skulpturen aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.05.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Mit einer Installation am U-Bahnhof Cottbusser Platz und einer Ausstellung in der „Station urbaner Kulturen“ setzt die Arbeitsgemeinschaft „Kunst im Untergrund“ ihre künstlerischen Aktionen fort. Die Installation „City Skins – Marx und Engels“ auf einer Grünfläche nördlich des U-Bahnhofes Cottbusser Platz soll die Diskussionen um das Verhältnis von Stadtzentrum und Stadtrand in Hellersdorf fortführen. Die...

Künstlerprojekt zieht an den Auerbacher Ring um

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.02.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Die Künstler von „Kunst im Untergrund“ sind umgezogen. Sie eröffnen ihre neue Station urbaner Kulturen am Auerbacher Ring.Eröffnungstermin der neuen Station am Auerbacher Ring 41 ist am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr. Als erstes werden in einer Ausstellung Arbeiten der Künstlerin Diana Lucas-Drogan zu sehen sein. Damit hat das Langzeit-Kunstprojekt „Mitte in der Pampa“ seit dem Herbst 2014 erstmals einen...

Ausstellung zu Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Die Künstlerinitiative „Kunst im Untergrund“ stellt Ergebnisse eines offenen Kunstwettbewerbs in der Station urbaner Kulturen, Cecilienplatz 5, vor. In der Ausstellung setzen sich Künstler aus aller Welt mit dem Verhältnis zwischen dem Berliner Zentrum und den Außenbezirken am Beispiel Hellersdorfs auseinander. Das vom Senat geförderte Kunstprojekt greift dabei unter anderem die IGA 2017 im Bezirk auf, in deren...

Winterquartier für Pflanzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 29.12.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Wer keinen Platz für seine Balkonpflanzen hat, kann diese in der Station urbaner Kulturen, Cecilienplatz 5, zum Überwinternabgeben. Dies ist eine Aktion der Künstlergruppe und bildet den Auftakt zum Projekt „Gärten ohne Grenzen“, die 2016 unter Beteiligung von Anwohnern auf einer Freifläche in Hellersdorf entstehen sollen. Die Station urbaner Kulturen ist Do-Sa von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Mehr Informationen unter...

Wandzeitung in U-Bahn-Stationen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 27.02.2015 | 20 mal gelesen

Berlin: Kunst im Untergrund | Hellersdorf. Die Künstler-Arbeitsgemeinschaft "Hellersdorfer Illustrierte" präsentiert die erste Ausgabe ihrer Wandzeitung "Hellersdorfer Tapete". Darin beschäftigen sich die Künstler mit den Themen Brachen und Grün in Hellersdorf sowie der Abwesenheit eines Nachtlebens im Stadtteil. Die Wandzeitung ist bis zum 21. März in der "Station urbaner Kulturen", Cecilieplatz 5, zu sehen. Der Treffpunkt der Künstlerinitiative "Kunst...