Kunst

2 Bilder

Lichtenberger Schülerin entwirft Plakat für den Aktionstag "Berlin machen!"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 7 Stunden, 2 Minuten | 11 mal gelesen

Lichtenberg. Die zwölfjährige Aleksandra aus der Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs "Berlin machen!" 2017.Mit Aktionstagen am 5. und 6. Mai will der Verein "wirBERLIN" das bürgerschaftliche Engagement vieler Berliner in den Mittelpunkt stellen. Mehr Menschen für ein gemeinsames Miteinander zu motivieren ist das Ziel. 2015 startete deshalb erstmals ein Plakatwettbewerb, bei dem Kinder...

Trödeln auf dem Barnimplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Barnimplatz | Marzahn. Der Kulturring Berlin veranstaltet am Montag, 1. Mai, von 10 bis 14 Uhr einen Kitsch- und Kunsttrödelmarkt auf dem Barnimplatz. Erwachsene und auch Kinder aus der Nachbarschaft können Dinge, die sie selbst nicht mehr brauchen, verkaufen oder verschenken. Campingtische oder Decken zum Auslegen der Sachen muss jeder selbst mitbringen, ebenso einen Kuchen für das gemeinsame Kuchenbuffet. Eine Teilnahme ist nur nach...

Malerei und Jazz in der Weltlaterne

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Kleine Weltlaterne | Wilmersdorf. Noch bis 24. Mai stellt Barbara Haag ihre neuen Arbeiten in der urigen Galerie-, Literatur- und Jazz-Kneipe "Die Kleine Weltlaterne" an der Nestorstraße 22 aus. Die Künstlerin, die seit 1986 in Berlin lebt, arbeitet überwiegend mit Acryl auf Papier und Leinwand. Geöffnet ist die Kneipe ab 20 Uhr, außer Sonntag und Montag. Donnerstag ab 20.30 Uhr und Sonnabend ab 21 Uhr gibt es zu den Bildern noch Live Swing Jazz...

Schüler machen Kunst

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 20.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Noch bis 28. April sind die Abschlussarbeiten des Kunst-Leistungskurses des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2 zu sehen. Die Malereien, grafischen, fotografischen und plastischen Arbeiten umkreisen die Themen "Gefühle" und "Traum". Weitere Informationen gibt es unter  92 79 64 40. KW

Junge Kunst im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Zum Hort der kindlichen Kreativität verwandelt sich die Galerie in zweiten Stock des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, ab 21. April. Dann präsentieren dort 120 Sechst- und Siebtklässler im Rahmen der 8. Künstlerischen Werkstätten der Jugendkunstschule ihre Arbeiten zum Thema "Elemente". Bis 11. Juni kann man sich die Schau kostenlos ansehen. tsc

2 Bilder

Kunstmarkt Deutschland in diesem Jahr in der Stadthalle Falkensee (Berlin)

Gerd Hoellger
Gerd Hoellger | Pankow | am 17.04.2017 | 145 mal gelesen

Falkensee: Stadthalle | Falkensee liegt am nordwestlichen Rand von Berlin. Für niemanden ist der Anfahrtsweg ein Weiter, Besucher wie Künstler finden direkt vor der Haustür Parkplätze, Bus- und Bahnverbindungen bringen Interessierte schnell hierher…. oder man schwingt sich auf den Drahtesel und genießt schon den Weg ZUR Ausstellung! Sie können einen ganz entspannten Tag hier verbringen. Einige Stunden mit Kunst und den Künstlern, gern auch bei...

2 Bilder

Kunstvermittlung mit Anspruch: Vielseitiges Programm in den „Ateliers 22“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 17.04.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Ateliers 22 | Friedenau. „Die Welt braucht uns“, sagt Bernadette Schwelm selbstbewusst. Im Juni 2016 gründete die Kunstpädagogin und Malerin mit anderen Künstlern in Friedenau die Kunstschule in den „Ateliers 22“. Anfang Mai will die Gruppe sich mit einem Sommerfest der Öffentlichkeit präsentieren.Noch wird gehämmert, gesägt und gebohrt in der Niedstraße 22. In die hohen, verglasten Räume zur Straße wird für Kursteilnehmer ein Info-Café...

Neue Kunst aus der Artothek

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.04.2017 | 4 mal gelesen

Wilmersdorf. Wer seine Räume mit Werken zeitgenössischer Künstler schmücken will, dem hilft die Artothek der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Derzeit wartet eine frische Kollektion von Gemälden und Objekten auf Ausleihe. Sowohl die zeitweilige Ausstellung in Privaträumen als auch in Büros ist denkbar. Die Leihdauer liegt je nach Kunstwerk bei zehn oder 20 Wochen – und die Leihgebühren betragen 1 bis 5 Euro. Anschauen...

Kulturvolk begrüßt Künstler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Ein Gastspiel der Künstlergruppe „Tennis-Elephant“ erleben Besucher der Organisation Kulturvolk, ehemals Freie Volksbühne Berlin, in der Ruhrstraße 6, im Rahmen der nächsten Montagskultur. Am 10. April ab 19.30 Uhr eröffnet dort eine Ausstellung der Gruppe aus Absolventen der Kunsthochschule Weißensee, die mit ihrem tierisch-sportlichen Namen auf Herausforderungen im Berliner Kunstbetrieb hinweisen wollen. Wer...

Paulina’s Friends

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 03.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: PAULINA'S FRIENDS | Paulina’s Friends, Gartenstraße 114, 10115 Berlin, www.paulinasfriends.comDie neue Concept Galerie versteht sich als Mischung von Concept Store & Galerie. Das Sortiment reicht von bildender Kunst über angewandte Kunst & Design (Schmuckkunst, Keramik, Glas, Textil, Interior, Produktdesign) bis hin zu Designer Mode. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

1 Bild

Ostergottesdienst

Brücke.Berlin Kirche, die verbindet
Brücke.Berlin Kirche, die verbindet | Charlottenburg | am 31.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Dawanda Snuggery | WARUM OSTERN? Was steckt hinter diesem Feiertag? Wenn dich diese Frage beschäftigt, bist du genau richtig bei unserem Gottesdienst am Ostersonntag. Besondere Highlights sind die lateinamerikanischen Klänge von Vladimir Gerónimo und die live Gestaltung des Youtubers Mr. Schnitz. Herzliche Einladung zu diesem besonderen Ostergottesdienst!

4 Bilder

Gold, Kristall, Elfenbein: Im Halberstädter Dom sind viele Schätze zu bewundern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 29.03.2017 | 63 mal gelesen

Halberstadt: Halberstadt Information | Wer in den Halberstädter Dom eintritt, taucht wie auf einer Zeitreise in die erhabene Pracht des Mittelalters ein. Durch die hohen Fenster, die mit 290 Glasmalereien verziert sind, strahlt das Licht in allen Farben in den Domchor. Das Kirchenschiff wird beherrscht von einer monumentalen Triumphkreuzgruppe, einem wahren Meisterwerk mittelalterlicher Bildschnitzer. Der Dom St. Stephanus und St. Sixtus entstand zwischen 1236...

Verkaufsmesse bei der KPM

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.03.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Königliche Porzellan-Manufaktur | Charlottenburg. Zu einer stadtweiten Entdeckungstour von Kunst, Handwerk und Design laden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 31. März bis 2. April ein. Die Verkaufsmesse "ECHT modern craft" des Berufsverbands Angewandte Kunst Berlin Brandenburg (AKBB) zeigt an den drei Tagen eine Werkschau seiner Mitglieder in der Alten Schlämmerei der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin, Wegelystraße 1 am S-Bahnhof Tiergarten....

4 Bilder

Barberini – der Stolz der Potsdamer – ein Palast, der einlädt zum Verweilen für Groß und Klein

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 27.03.2017 | 88 mal gelesen

Potsdam: Barberini | Ein Kiezbericht auf Abwegen... schließlich hat es sich bis Berlin herumgesprochen, dass bis Ende Mai in der altersunabhängigsten kulturellen Begegnungsstätte eine phantastische Ausstellung des „Impressionismus und die Kunst der Landschaft und Klassiker der Moderne“ stattfindet. Ob Vorträge, Führungen, Konzerte, Workshops, Überraschungen für unter 35 jährige (after five) oder Barbarini Kids und Family – hier sind...

Frühlingsrausch in der Galerie

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: plattform.moabit | Moabit. Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 31. März bis 2. April eröffnet die „plattform.moabit“ von Cornelia Stretz am 1. April die Ausstellung „Frühlingsrauschen“. Präsentiert werden in der Oldenburger Straße 3a von 12 bis 20 Uhr Schmuck und Objekte, Terrazzo und Kleinmöbel in floralem Ambiente; Näheres unter  0160 99 15 80 70 und www.co-sign.de. KEN

Wer entscheidet, was Kunst ist?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 25.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Das Kleine Theater | Friedenau. Was ist und wer entscheidet über Kunst? Wie beurteilt man einen Menschen? Zwei wichtige Fragen, auf die Stephen Sachs in seinem Theaterstück „Das Original“ Antworten sucht. Das Kleine Theater, Südwestkorso 64, zeigt die Berliner Erstaufführung in der Regie von Karin Bares mit Franziska Troeger und Matthias Freihof am 31. März 20 Uhr. Karten zu 15 und 20 Uhr sind unter  821 20 21 und an der Theaterkasse erhältlich....

Künstlerabend im Coupé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 25.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater Coupé | Wilmersdorf. Welcher Kreative kann was? Beim Stammtisch der Wilmersdorfer Künstlerkolonie im Theater Coupé, Hohenzollerndamm 177, dürfen sich Kulturbegeisterte von den Facetten der lokalen Szene überzeugen lassen. Am Mittwoch, 29. März, ab 19 Uhr trumpfen Musiker, Kabarettisten und Schauspieler auf. Ihr Bestes zeigen sie ad hoc. Eintritt frei. tsc

1 Bild

Kulturfestival 2 TAGE WEDDING 2017

Monika Berger
Monika Berger | Wedding | am 22.03.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Wedding | Nach dem großen Erfolg 2016 vernetzen sich auch 2017 wieder Kunst- und Kulturstätten, Gewerbetreibende, Vereine und Gastro-Betriebe aus dem Wedding und veranstalten zusammen zum zweiten Mal das Kulturfestival 2 TAGE WEDDING. Das Ziel des Festivals ist es, sich im Viertel besser kennen zu lernen, den Zusammenhalt zu vertiefen, gemeinsam und unabhängig etwas Schönes zu schaffen und den Gästen die bereits vorhandene, kreative...

3 Bilder

Deutsch-koreanisches Duett: Frauenmuseum stellt in der Kommunalen Galerie aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.03.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. „Scheinbar offensichtlich“ nennt sich die neue Doppelschau zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht um Schiefer, Balance und Gewohnheiten des Sehens. Erst recht um die Stellung der Frau im Kunstgeschäft.Yuni Kim und Dagmar Weissinger betraten die Welt der Kunst auf verschiedenen Kontinenten. Sie kamen nun zusammen als Vertreterinnen zweier Generationen. Zwei Frauen, zwei Stile, eine Schau....

1 Bild

Colette Lumiere "Piraten in Venedig"

Uwe Marcus Magnus Rykov
Uwe Marcus Magnus Rykov | Charlottenburg | am 15.03.2017 | 30 mal gelesen

Die Stiftung Starke präsentiert einen Multi Media Abend mit COLETTE LUMIERE & HER ART Auf dem Programm steht ein 35-minütiger Dokumentarfilm über Colette's „A Pirate in Venedig“ von Friederike Schaefer. Colette Lumiere ist eine von New Yorker Künstlerin. Ihre bahnbrechenden Straßenaufführungen in den siebziger Jahren brachten die Avantgarde-Kunstform in die Öffentlichkeit. Der Film dokumentiert Colette's Anwesenheit...

15 Bilder

James Francis Gill - Der Pop-Art Pionier in Wiesbaden

Uwe Marcus Magnus Rykov
Uwe Marcus Magnus Rykov | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 45 mal gelesen

Der 1934 in Texas geborene Künstler James Francis Gill ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler. In seinen Darstellung konzentrierte er sich an den klassischen Pop Art-Ikonen wie John Wayne, Paul Newman oder Marilyn Monroe. So entstanden zahlreiche Bilder von US-amerikanischen Filmschauspielern. Im Jahr 1962 erreichte James Francis Gill internationale Anerkennung in der Kunstszene, als das...

1 Bild

Elixir Bar mit Janet Laurence

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 13.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Ein Abend voller Alchemie und erlesener Drinks aus heimischen Gewächsen ... so lässt sich die Elixir Bar von Janet Laurence wohl am besten beschreiben. Gemeinsam mit der naturverbundenen Künstlerin laden wir BesucherInnen am 6. April 2017 ein, die Aromen und Anekdoten der Pflanzenwelt mit allen Sinnen zu erforschen. Erstmals zur Echigo Tsumari Arts Triennale in Japan präsentiert, können Gäste während der Elixir Bar Drinks...

1 Bild

Wem gehört die Natur? - Artist Talk mit Olaf Wegewitz

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 13.03.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Fragen der Zugehörigkeit und Aneignung von Boden und Natur beschäftigen den Künstler Olaf Wegwitz bereits seit den 1980er Jahren. Bei unserem Artist Talk Wem gehört die Natur? spricht er über seine Kunst, seine Naturstudien und seine Gedanken zum Spannungsverhältnis von Mensch, Natur und öffentlichem Raum. In seiner Idee „Respektiertes Areal“, erstmals künstlerisch umgesetzt 2006, fordert er, Bodenflächen aus dem Grundbuch...

1 Bild

Vernissage "Köpfe – Köpfe und …"

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Arbeiten von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit Malerei oder Bildhauerei auseinander. Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Bilder. Ursprünglich und spielerisch...

1 Bild

Vernissage - Farbenrausch

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Künstlerische Werkstätten der Neuköllner Schulen 2017 Im Rahmen der alljährlichen Künstlerischen Werkstätten setzen sich Schüler*innen der 3. bis 10. Klasse aus den Neuköllner Schulen mit dem vielseitigen Phänomen der Farbe auseinander. An vier Projekttagen hatten die Schüler*innen die Möglichkeit sich ganz intensiv und unabhängig vom 45-Minuten-Takt mit verschiedenartigen Materialien und neuen Herangehensweisen zu...