Kunst

1 Bild

Kuratorenführung mit Jeannette Brabenetz

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Am Donnerstag, den 23. Februar wird Kuratorin Jeannette Brabenetz durch die Ausstellung Auftrag Landschaft führen Im Mittelpunkt werden dabei die Werke von Kurt Buchwald, Manfred Butzmann, Joseph W. Huber, Charlotte E. Pauly, Ralf-Rainer Wasse und Olaf Wegewitz stehen. Zur Person: Jeannette Brabenetz ist seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Albstadt, welches über einen umfangreichen Bestand...

Spezieller Kinderkunstkurs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Schiffe oder Figuren aus Holz, Phantasietiere aus Ton, das können Kinder aus Regenbogenfamilien – das sind Familien, in denen Kinder mit zwei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen – am 25. März von 10 bis 14 Uhr in der Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg, Martin-Luther-Straße 46, anfertigen. Um eine Anmeldung für den kostenlosen Kunstworkshop für Acht- bis Elf- beziehungsweise Vier- bis Siebenjährige unter...

1 Bild

ArTminius21 - Markt für Kunsthandwerk & Design in Moabit!

Melanie Simmersbach
Melanie Simmersbach | Moabit | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Arminiusmarkthalle | Der schnuckelige, kleine Kreativmarkt in der Moabiter Arminiusmarkthalle geht in die 5. Marktsaison. Am 11. März geht´s wieder los. Von 10-17:00 treffen Künstler, Kunsthandwerker und Designer im Mittelgang der Markthalle an. Weiter gehts am 22. April. Weitere Infos finden Sie hier: http://artminius21.wordpress.com/

Art Club für Kids von 6 - 12 Jahren im Mehrgenerationenhaus des Divan e.V.

Berlin: Mehrgenerationenhaus Charlottenburg Divan e.V. | Kinder machen Kunst Ab Donnerstag, 02. März 2017, 16.00 – 18.00 Uhr, eröffnet bei uns in der Nehringstraße 26 der Art Club für Kids. Alle Kinder, die Lust haben, auf vielfältige Art und Weise mit Malerei, Farben und verschiedenen Materialien zu experimentieren, können sich dann jeden Donnerstag unter professioneller Anleitung ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenlos Die Anmeldung erfolgt unter T.: 030 817 001 03...

Aktionstage in der „Ulme 35“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 17.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Ulme 35 | Westend. Als neues Forum für Flüchtlinge und Nachbarn aus der Villenkolonie Neu-Westend will die Einrichtung „Ulme 35“, Ulmenallee 35, schon bald ein regelmäßiges Freizeitprogramm auflegen. Erste Versuche in diese Richtung finden am Freitag, 24., und Sonnabend, 25. Februar, statt. Ganztägig veranstalten die Aktivisten unter dem Motto "Zwei Tage Leben in der Ulme" Kunstworkshops, einen Filmclub und musikalische Beiträge....

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

Rupprechts rastlose Schau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 12.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Collagen und Zeichnungen des Künstlers Martin Rupprecht sind Gegenstand einer neuen Ausstellung in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Unter dem Titel „Unrast der Linien“ zeigt der international anerkannte Bühnenbildner und frühere Professor der Universität der Künste ein System aus Kürzeln, Notaten, Wortfragmenten, Durchstreichungen, Übermalungen und Symbolen. Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19...

4 Bilder

Vom Markt zum Kunstmekka: Ein Besuch in den Hamburger Deichtorhallen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.02.2017 | 253 mal gelesen

Hamburg: Deichtorhallen GmbH | Durch die hohen Fenster der offenen Stahlkonstruktion fällt das Licht auf Besucher, die staunend verharren. Möglich, dass sie die imposante Architektur der großen Halle bewundern, vielleicht sind sie auch fasziniert von den sie umgebenden Kunstwerken.Denn hier in den Deichtorhallen, wo einst Marktschreier hinter Auslagen voller Obst, Gemüse und Blumen lauthals ihre Waren anpriesen, geben sich nun Maler, Bildhauer und Designer...

Künstlerprojekt zieht an den Auerbacher Ring um

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Station urbaner Kulturen | Hellersdorf. Die Künstler von „Kunst im Untergrund“ sind umgezogen. Sie eröffnen ihre neue Station urbaner Kulturen am Auerbacher Ring.Eröffnungstermin der neuen Station am Auerbacher Ring 41 ist am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr. Als erstes werden in einer Ausstellung Arbeiten der Künstlerin Diana Lucas-Drogan zu sehen sein. Damit hat das Langzeit-Kunstprojekt „Mitte in der Pampa“ seit dem Herbst 2014 erstmals einen...

4 Bilder

Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert: Ausstellung von PJOTR FOKEEFF

Pjotr Fokeeff
Pjotr Fokeeff | Mitte | am 02.02.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur | AUSSTELLUNG des russischen Künstlers PJOTR FOKEEFF Malerei Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Friedrichstr. 176-179 10117 Berlin Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert Ausstellungsdauer bis 8.02.2017 Öffnungszeiten: Di-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa, So 12 bis 18 Uhr Die Geschwindigkeit wird zum wichtigsten Faktor im heutigen Leben. Moderne Technologien bestimmen eine neue Vision der...

Donnaloia zeigt Holocaust-Kunst

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.02.2017 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Als Beitrag zum Holocaustgedenken versteht sich eine Ausstellung des deutsch-italienischen Künstlers Giuseppe Donnaloia, die noch bis Sonntag, 12. Februar, in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, kostenlos zu sehen ist. Unter dem Titel „We will call out your name“ zeigt Donnaloia zum einen fünf großformatige Gemälde, zum anderen eine Heerschar von Figuren, wobei ein Bezug zum jüdischen Totengebet Kaddisch...

Teeschau im Keramik-Museum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Keramik-Museum Berlin | Charlottenburg. Eine doppelte Ausstellungseröffnung feiert das Keramik-Museum Berlin in der Schustehrusstraße 13 am Sonnabend, 4. Februar, um 19 Uhr. Zum einen präsentiert der Leiter Heinz Theis eine Retrospektive zu Ehren des Künstlerpaars Inke und Uwe Lerch, wobei hier der Schwerpunkt auf dem Teegeschirr liegt. Zum anderen sehen Besucher unter dem Titel „Ritus – Ritual – Zeremonie“ Teekeramik aus Japan und Berlin und...

Grafikmappen aus Beeskow

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 01.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Die Kunstwissenschaftlerin Angelika Weißbach stellt am Donnerstag, 9. Februar, 17.30 Uhr im Schloss Biesdorf Grafikmappen aus dem Kunstarchiv Beeskow vor. In ihrem Vortrag gibt sie einen Überblick über den Bestand des Archivs und ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit mit der DDR-Kunst. In Beeskow lagern rund 20 000 Objekte, die ursprünglich in öffentlichen Erholungsheimen, Geschäftsstellen und...

Kiezgemälde im Wahlcafé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.01.2017 | 5 mal gelesen

Wilmersdorf. Malerische Impressionen aus Charlottenburg-Wilmersdorf zeigt die freischaffende Künstlerin Ulrike Sallós-Sohns ab sofort im Café Wahlkreis, Zähringerstraße 32. In kleinformatigen Darstellungen präsentiert sie ihre Sichtweise auf Wahrzeichen des Bezirks und ortstypische Straßenzüge und nutzt dafür bis zum 31. März das Kiezcafé des Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler (CDU) als Ausstellungsfläche....

60 neue Bilder: Rathaus zeigt Werke aus der Graphothek

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 29.01.2017 | 11 mal gelesen

Wittenau. „Die Sammlung Kleinebrahm in der Graphothek Berlin“ heißt die neue Ausstellung in der Rathaus-Galerie. Sie zeigt 60 ausgewählte Arbeiten, die sehr unterschiedliche künstlerische Positionen präsentieren.Vor über 50 Jahren – 1966 – erstanden Ingrid und Horst Kleinebrahm die erste Graphik für ihre private Sammlung. Es war eine Radierung von Renée Lubarow. Inzwischen umfasst ihre Kollektion nahezu 700 Graphiken, Gemälde...

Syrien heute und damals: Kulturhaus zeigt Bilder von Ronald Paris

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 27.01.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Er porträtierte Ernst Busch und war mit Wolf Biermann befreundet: Der Maler und Grafiker Ronald Paris präsentiert seine 1978 in Syrien entstandenen Zeichnungen und Gouachen.Am 3. Februar eröffnet die Ausstellung "Syrien – Reflexionen 1978" im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112: Der Künstler Ronald Paris nimmt die aktuelle Flüchtlingssituation zum Anlass, einen künstlerischen Blick auf die Dinge zu...

Vater und Sohn im Kiezcafé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Westend. Gemälde von Lothar Seffert und seinem vor zwei Jahren verstorbenen Vater schmücken derzeit das Café Wahlkreis, Fredericiastraße 9a – die Kiezniederlassung des Bundestagsabgeordneten Klaus Dieter Gröhler (CDU). Während der Sohn Urlaubsansichten mit Öl, Kreide oder Aquarellfarben festhielt, hatten es seinem Vater besonders alte Berliner Stadtansichten angetan. Die Ausstellung "Zwei Hobbymaler unterwegs" ist bis zum 31....

1 Bild

ABGESAGT: Aufklären und Einmischen – Manfred Butzmanns Aktionen zum Umweltschutz in der DDR

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 23.01.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | ACHTUNG: Das Künstlergespräch mit Manfred Butzmann fällt zu unserem Bedauern aus, da der Künstler erkrankt ist. Ein Ersatztermin wird ggf. bekannt gegeben. Das ZKR lädt zum Artist Talk mit Manfred Butzmann über seine Plakate und künstlerischen Aktionen für den Umweltschutz in der DDR. Als Künstler der ehemaligen DDR arbeitet Manfred Butzmann seit 1977 im eigenen Auftrag, um schonungslos auf die Zerstörung der Natur...

Kunstgeschichte und Ausflüge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.01.2017 | 2 mal gelesen

Neukölln. „Hauptsache Kunst“ heißt der Volkshochschulkurs, den Cornelia Hüge leitet. Die Kunsthistorikerin wird die Teilnehmer mit der Malerei des 19. Jahrhunderts – von der Romantik bis zum Realismus – vertraut machen. Auch verschiedene Gattungen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart stehen auf dem Lehrplan. An drei Terminen geht es zudem in die Alte Nationalgalerie, den Hamburger Bahnhof und ins Haus am Waldsee. Der Kurs...

Verein SolidariGee verlost Kunst für guten Zweck

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Neukölln | am 16.01.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Werkstatt der Kulturen | Neukölln. Der Verein zur Unterstützung geflüchteter junger Menschen feiert sein mehr als einjähriges Bestehen mit der Veranstaltung "Durch Kunst eine Stimme verschaffen" in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, in Neukölln: am 25. Januar um 18:30 Uhr. Höhepunkt des Abends ist eine Kunstverlosung, die dem Verein zugutekommt, sowie ein Solikonzert von La caravane du Maghreb um 21 Uhr. Lose kosten je 100 Euro. Die...

9 Bilder

Mateos Monster: Die Galerie an der Herrfurthstraße verlässt niemand ohne Lächeln

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 16.01.2017 | 678 mal gelesen

Berlin: Scallywag gallery | Neukölln. Fast jeder, der an der kleinen Galerie „Scallywag“ (zu Deutsch: Halunke) in der Herrfurthstraße 10 vorbeikommt, bleibt stehen und wirft einen Blick ins Schaufenster. Es wimmelt dort von seltsamen Wesen. Geschaffen hat sie der Künstler Mateo Dineen.Ein blauer Zottel räkelt sich genussvoll in der Badewanne, die Augen hat er nicht geschlossen, sondern einfach beiseite gelegt. Ein kleines Mädchen steht halb ratlos, halb...

Ausstellung im Mies van der Rohe Haus: Die Kunst in der Natur

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 15.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. Mit der Ausstellung "SAAT SEED" setzt das Mies van der Rohe Haus in der Oberseestraße 60 den Schlusspunkt der Ausstellungsserie zum Thema "Von der Natur der Kunst/ Die Kunst in der Natur". Ab dem 22. Januar zeigt Heidi Specker ihre Kunst: Sie setzte sich bildlich mit den Pflanzen im Garten des Rohe-Hauses auseinander und stellt in ihrem Werk Bezüge zu Motiven aus den 1920er- und 1930er-Jahren her. Die...

Schatten und Licht: Bewerbungsfrist für das Festival „48 Stunden Neukölln“ läuft

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.01.2017 | 12 mal gelesen

Neukölln. Es ist das größte Kunstfestival der Stadt, und auch in diesem Sommer werden die „48 Stunden Neukölln“ wieder Tausende von Menschen anlocken. Jetzt haben die Organisatoren das diesjährige Thema bekannt gegeben. Es lautet „Schatten“.Gefeiert wird vom 23. bis 25. Juni an vielen Stellen im Norden des Bezirks. Mitmachen können einzelne Künstler, Gruppen, Ausstellungsmacher und Projektraum-Betreiber. Voraussetzung ist,...