Kunst

1 Bild

Kulturfestival 2 TAGE WEDDING 2017

Monika Berger
Monika Berger | Wedding | vor 2 Tagen | 21 mal gelesen

Berlin: Wedding | Nach dem großen Erfolg 2016 vernetzen sich auch 2017 wieder Kunst- und Kulturstätten, Gewerbetreibende, Vereine und Gastro-Betriebe aus dem Wedding und veranstalten zusammen zum zweiten Mal das Kulturfestival 2 TAGE WEDDING. Das Ziel des Festivals ist es, sich im Viertel besser kennen zu lernen, den Zusammenhalt zu vertiefen, gemeinsam und unabhängig etwas Schönes zu schaffen und den Gästen die bereits vorhandene, kreative...

3 Bilder

Deutsch-koreanisches Duett: Frauenmuseum stellt in der Kommunalen Galerie aus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 16.03.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. „Scheinbar offensichtlich“ nennt sich die neue Doppelschau zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht um Schiefer, Balance und Gewohnheiten des Sehens. Erst recht um die Stellung der Frau im Kunstgeschäft.Yuni Kim und Dagmar Weissinger betraten die Welt der Kunst auf verschiedenen Kontinenten. Sie kamen nun zusammen als Vertreterinnen zweier Generationen. Zwei Frauen, zwei Stile, eine Schau....

1 Bild

Colette Lumiere "Piraten in Venedig"

Uwe Marcus Magnus Rykov
Uwe Marcus Magnus Rykov | Charlottenburg | am 15.03.2017 | 20 mal gelesen

Die Stiftung Starke präsentiert einen Multi Media Abend mit COLETTE LUMIERE & HER ART Auf dem Programm steht ein 35-minütiger Dokumentarfilm über Colette's „A Pirate in Venedig“ von Friederike Schaefer. Colette Lumiere ist eine von New Yorker Künstlerin. Ihre bahnbrechenden Straßenaufführungen in den siebziger Jahren brachten die Avantgarde-Kunstform in die Öffentlichkeit. Der Film dokumentiert Colette's Anwesenheit...

15 Bilder

James Francis Gill - Der Pop-Art Pionier in Wiesbaden

Uwe Marcus Magnus Rykov
Uwe Marcus Magnus Rykov | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 36 mal gelesen

Der 1934 in Texas geborene Künstler James Francis Gill ist einer der letzten noch lebenden US-amerikanischen Pop Art Künstler. In seinen Darstellung konzentrierte er sich an den klassischen Pop Art-Ikonen wie John Wayne, Paul Newman oder Marilyn Monroe. So entstanden zahlreiche Bilder von US-amerikanischen Filmschauspielern. Im Jahr 1962 erreichte James Francis Gill internationale Anerkennung in der Kunstszene, als das...

1 Bild

Elixir Bar mit Janet Laurence

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 13.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Ein Abend voller Alchemie und erlesener Drinks aus heimischen Gewächsen ... so lässt sich die Elixir Bar von Janet Laurence wohl am besten beschreiben. Gemeinsam mit der naturverbundenen Künstlerin laden wir BesucherInnen am 6. April 2017 ein, die Aromen und Anekdoten der Pflanzenwelt mit allen Sinnen zu erforschen. Erstmals zur Echigo Tsumari Arts Triennale in Japan präsentiert, können Gäste während der Elixir Bar Drinks...

1 Bild

Wem gehört die Natur? - Artist Talk mit Olaf Wegewitz

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 13.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Fragen der Zugehörigkeit und Aneignung von Boden und Natur beschäftigen den Künstler Olaf Wegwitz bereits seit den 1980er Jahren. Bei unserem Artist Talk Wem gehört die Natur? spricht er über seine Kunst, seine Naturstudien und seine Gedanken zum Spannungsverhältnis von Mensch, Natur und öffentlichem Raum. In seiner Idee „Respektiertes Areal“, erstmals künstlerisch umgesetzt 2006, fordert er, Bodenflächen aus dem Grundbuch...

1 Bild

Vernissage "Köpfe – Köpfe und …"

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Arbeiten von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit Malerei oder Bildhauerei auseinander. Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Bilder. Ursprünglich und spielerisch...

1 Bild

Vernissage - Farbenrausch

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Künstlerische Werkstätten der Neuköllner Schulen 2017 Im Rahmen der alljährlichen Künstlerischen Werkstätten setzen sich Schüler*innen der 3. bis 10. Klasse aus den Neuköllner Schulen mit dem vielseitigen Phänomen der Farbe auseinander. An vier Projekttagen hatten die Schüler*innen die Möglichkeit sich ganz intensiv und unabhängig vom 45-Minuten-Takt mit verschiedenartigen Materialien und neuen Herangehensweisen zu...

Kulturförderung beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.03.2017 | 11 mal gelesen

Pankow. Der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamtes fördert im zweiten Halbjahr 2017 künstlerische, kulturelle und kulturgeschichtliche Vorhaben im Bezirk – unter anderem Aufführungen, Workshops, Kataloge und Symposien. Nicht gefördert wird hingegen ein laufender Veranstaltungsbetrieb. Projektinitiatoren, Einzelkünstler, Initiativen und Vereine können sich bis zum 18. April 2017 beim Fachbereich Kunst und Kultur in der...

Japanische Kunst im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.03.2017 | 16 mal gelesen

Charlottenburg. Traditionelle japanische Malerei und zeitgenössische Kunst verbinden sich in der Ausstellung "Art Zen 2017" von 32 Künstlern aus allen Teilen Japans. Bis Dienstag, 21. März, ist die Schau in der Galerie im zweiten Stock des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, wochentags von 8.30 bis 19 Uhr kostenlos geöffnet. tsc

Kunst als Sehnsuchtsort: Coppi-Gymnasiasten stellen aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 10.03.2017 | 39 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Traumhafte Kunst zeigen die Abiturienten des Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasiums ab dem 16. März im Deutsch-Russischen Museum Karlshorst.Es ist der Höhepunkt des künstlerischen Schaffens der Abiturienten aus dem Fachbereich Kunst: Jedes Jahr setzen sie sich mit einem vorgegebenen Thema auseinander. In diesem Jahr bot eine Erzählung von Christa Wolf die thematische Inspiration. Unter dem Titel "Ein Ort. Irgendwo. Kein...

Dialog zwischen Kunst und Natur: Mies van der Rohe Haus stellt Buch vor

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 05.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. "Die Kunst in der Natur" heißt der zweite Band der Schriftenreihe des Mies van der Rohe Hauses. Er wird am 14. März um 19 Uhr von den Autoren vorgestellt.Seit jeher ließ sich der Mensch bei seinen Überlegungen zur Architektur von der Natur inspirieren. Der Bauhaus-Architekt Mies van der Rohe konzipierte seine Bauten im Dialog mit der Natur – so auch das Landhaus Lemke an der Oberseestraße 60, das heute...

1 Bild

Kunstmarkt der Generationen will junger Kunst eine Chance geben

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.03.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Lichterfelde |

2 Bilder

"Sous le ciel de Paris - französische Chansons der 20er bis 40er Jahre"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Prenzlauer Berg | am 28.02.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Café Lyrik | Mit ihrem neuen Programm "Sous le ciel de Paris" versetzen die Sopranistin Sumse-Suse Keil, der Violinist Dariusz Blaszkiewicz und der Pianist Sergej Filioglo ihr Publikum in die Welt der französischen Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrio verzaubert sein Publikum Das Berliner Schellacktrio präsentiert Chansons von Jacques Brel, Edith Piaf, Erik Satie, Boris Vian, Kosma, Kurt Weill u. a. wie: "Sous le ciel...

3 Bilder

Ulla Pfund macht im Naturpark Schöneberger Südgelände Kunst aus Abfall

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.02.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Café Bilderbuch | Schöneberg. Humorvoll und nervenstark, so beschreibt sich Ulla Pfund selbst, wenn sie über ihr langes Engagement für den Umweltschutz spricht. Pfund ist Recyclingkünstlerin. Ihr Credo: „Müll muss sexy sein“.Wie ansprechend ihre Arbeiten sind, davon kann man sich noch bis 30. Juni im Café Bilderbuch in der Akazienstraße 28 überzeugen. „Ein Bild soll mir eine Geschichte erzählen, mich im besten Sinne des Wortes gut unterhalten,...

1 Bild

Kuratorenführung mit Jeannette Brabenetz

ZKR  Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum | Biesdorf | am 21.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Am Donnerstag, den 23. Februar wird Kuratorin Jeannette Brabenetz durch die Ausstellung Auftrag Landschaft führen Im Mittelpunkt werden dabei die Werke von Kurt Buchwald, Manfred Butzmann, Joseph W. Huber, Charlotte E. Pauly, Ralf-Rainer Wasse und Olaf Wegewitz stehen. Zur Person: Jeannette Brabenetz ist seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum Albstadt, welches über einen umfangreichen Bestand...

Spezieller Kinderkunstkurs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Schiffe oder Figuren aus Holz, Phantasietiere aus Ton, das können Kinder aus Regenbogenfamilien – das sind Familien, in denen Kinder mit zwei gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen – am 25. März von 10 bis 14 Uhr in der Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg, Martin-Luther-Straße 46, anfertigen. Um eine Anmeldung für den kostenlosen Kunstworkshop für Acht- bis Elf- beziehungsweise Vier- bis Siebenjährige unter...

1 Bild

ArTminius21 - Markt für Kunsthandwerk & Design in Moabit!

Melanie Simmersbach
Melanie Simmersbach | Moabit | am 20.02.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Arminiusmarkthalle | Der schnuckelige, kleine Kreativmarkt in der Moabiter Arminiusmarkthalle geht in die 5. Marktsaison. Am 11. März geht´s wieder los. Von 10-17:00 treffen Künstler, Kunsthandwerker und Designer im Mittelgang der Markthalle an. Weiter gehts am 22. April. Weitere Infos finden Sie hier: http://artminius21.wordpress.com/

Art Club für Kids von 6 - 12 Jahren im Mehrgenerationenhaus des Divan e.V.

Berlin: Mehrgenerationenhaus Charlottenburg Divan e.V. | Kinder machen Kunst Ab Donnerstag, 02. März 2017, 16.00 – 18.00 Uhr, eröffnet bei uns in der Nehringstraße 26 der Art Club für Kids. Alle Kinder, die Lust haben, auf vielfältige Art und Weise mit Malerei, Farben und verschiedenen Materialien zu experimentieren, können sich dann jeden Donnerstag unter professioneller Anleitung ausprobieren. Die Teilnahme ist kostenlos Die Anmeldung erfolgt unter T.: 030 817 001 03...

Aktionstage in der „Ulme 35“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 17.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Ulme 35 | Westend. Als neues Forum für Flüchtlinge und Nachbarn aus der Villenkolonie Neu-Westend will die Einrichtung „Ulme 35“, Ulmenallee 35, schon bald ein regelmäßiges Freizeitprogramm auflegen. Erste Versuche in diese Richtung finden am Freitag, 24., und Sonnabend, 25. Februar, statt. Ganztägig veranstalten die Aktivisten unter dem Motto "Zwei Tage Leben in der Ulme" Kunstworkshops, einen Filmclub und musikalische Beiträge....

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

1 Bild

Musicalrevue " Die Nacht der Wünsche"

Jan Lipp
Jan Lipp | Friedrichshain | am 13.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Spielort | Perry Chickers e.V. präsentiert: "Die Nacht der Wünche" Im Dunkel der Silvesternacht sind zwei böse Hexer verzweifelt. Es sind die letzten Stunden des Jahres und noch lange nicht sind alle schrecklichen Taten vollbracht, wie einst in ihrem Vertrag mit der Unterwelt vereinbart. Noch dazu erhalten sie Besuch von einer höllischen Steuereintreiberin, die genüsslich die Pfändung der beiden verlorenen Seelen vorbereitet. Das...

Rupprechts rastlose Schau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 12.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Collagen und Zeichnungen des Künstlers Martin Rupprecht sind Gegenstand einer neuen Ausstellung in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Unter dem Titel „Unrast der Linien“ zeigt der international anerkannte Bühnenbildner und frühere Professor der Universität der Künste ein System aus Kürzeln, Notaten, Wortfragmenten, Durchstreichungen, Übermalungen und Symbolen. Öffnungszeiten: Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19...

4 Bilder

Vom Markt zum Kunstmekka: Ein Besuch in den Hamburger Deichtorhallen

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.02.2017 | 283 mal gelesen

Hamburg: Deichtorhallen GmbH | Durch die hohen Fenster der offenen Stahlkonstruktion fällt das Licht auf Besucher, die staunend verharren. Möglich, dass sie die imposante Architektur der großen Halle bewundern, vielleicht sind sie auch fasziniert von den sie umgebenden Kunstwerken.Denn hier in den Deichtorhallen, wo einst Marktschreier hinter Auslagen voller Obst, Gemüse und Blumen lauthals ihre Waren anpriesen, geben sich nun Maler, Bildhauer und Designer...