Kunstaktion

Künstler gestalten „Place International“ mit aufblasbarer Säule

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 24.09.2016 | 6 mal gelesen

Hellersdorf. Die Aktionen der Künstlergruppe „Kunst im Untergrund“ gehen weiter. Die neue Staffel stellt einen Zusammenhang auch mit der IGA her. Seit Herbst 2014 führt die Künstlergruppe unter dem Titel „Mitte in der Pampa“ Aktionen entlang der U-Bahnlinie 5 durch. Mit dem vom Senat geförderten Projekt soll Kunst in die östlichen Randbezirke der Hauptstadt gebracht und die Bewohner angeregt werden, über ihre...

1 Bild

Internationales Kunstprojekt in der Pampa

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Hellersdorf | am 24.08.2016 | 123 mal gelesen

Berlin: Cottbusser Platz | Hellersdorf. Pampa bedeutet soviel wie subtropische Grassteppe. Subtropisch ist das Berliner Wetter nicht, als Grassteppe könnte die Freifläche am U-Bahnhof Cottbusser Platz aber glatt durchgehen. Nun ist sie seit dem 18. September ein grünes Aktionsfeld. Denn Künstler stellen ihre Werke im Rahmen des internationalen Kunstwettbewerbes „Mitte in der Pampa“ aus. Sie haben Arbeiten entwickelt, die einen Bezug zu den U-Bahnlinien...

Parkfest mit Rosengarten: Kunstaktion für Kinder

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.08.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Park am Gleisdreieck | Kreuzberg. Vom 25. August bis 4. September findet das diesjährige radioeins Parkfest im Gleisdreieckpark statt.Das Zentrum des radioeins Parkfestes befindet sich am Ausgang der Ladestraße, Eingang über das Gelände des Technikmuseums oder die Kreuzung Wartenburgstraße. Dort gibt es Bühnenauftritte, Livesendungen, Talks oder beispielsweise am 26. August ab 17 Uhr einen polnischen Tag. Außerdem stehen Sport- und Mitmachaktionen...

Aktionstag in der Maaßenstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.07.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Begegnungszone Maaßenstraße | Schöneberg. „Kunst der Begegnung“ nennt das Künstlerpaar Sofia Camargo und Thomas Klasen seine Aktion in der Maaßenstraße am 23. Juli von 13 bis 17 Uhr. Mit Gesprächen, einer Gestaltung des öffentlichen Raums, Musik, „social gardening“, Performance, einer Ausstellung und Führungen wollen Camargo und Klasen die Idee der Begegnungszone vor Ort weiter vertiefen; Infos:  0177/431 13 04 oder unter thomasklasen@yahoo.com. KEN

5 Bilder

100 Tage lang im Körnerpark feiern

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.05.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Vom 4. Juni bis Mitte September wird das Jubiläum des Körnerparks begangen. Das Besondere: Die Bevölkerung konnte ihre Ideen einbringen und ist auch auf vielen Veranstaltungen zum Mitmachen aufgefordert. Ein vom Bezirk herausgegebener Kalender gibt einen Überblick über das Programm.1916 überließ Franz Körner sein schönes Gartenidyll mit Kaskaden, Orangerie und Umfassungsmauern dem Bezirk. Seither hat der auf einer...

5 Bilder

Kunstprojekt wirft poetischen Blick auf das Alltägliche

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.04.2016 | 159 mal gelesen

Wedding. An der Maxstraße hinterm Leopoldplatz hängt hinter einer Bank ein Foto genau an dem Ort, an dem es vor längerer Zeit aufgenommen wurde. Die Autorin Auguste von Blau hat es mit ihrer Lyrik veredelt.Ein Pärchen frühstückt am Campingtisch mit rot-weißer Tischdecke. Auf dem Fußboden steht ein Schild mit der Aufschrift „Die Weddingfrühstücker“. Kaum einen Meter entfernt sitzt ein Mann auf der Parkbank und schaut...

2 Bilder

Die heutige Schwitters-Oberschule war einst das Hauptkinderheim von Berlin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.02.2016 | 200 mal gelesen

Berlin: Kurt-Schwitters-Oberschule | Prenzlauer Berg. Im Schulhaus in der Greifswalder Straße 25 werden heute die Schüler der Kurt-Schwitters-Oberschule unterrichtet. Doch das Haus hat eine Geschichte, von der nur wenige bisher wussten.Dort befand sich von 1945 bis 1953 das Hauptkinderheim von Berlin. Das Berliner Haupt-Waisenheim hatte seit 1875 seinen Standort in Kreuzberg. Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde es aber komplett zerstört. Deshalb wurde 1945 in...

1 Bild

Kunst zum Mitmachen: Ausschreibung für 2016 gestartet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 16.12.2015 | 85 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Im Quartiersmanagement Körnerpark werden von Juni bis September drei Kunstaktionen im öffentlichen Raum gesucht. Dazu bewerben können sich in Neukölln lebende oder arbeitende Künstler. Zum 100-jährigen Jubiläum des Körnerparks im kommenden Jahr steht erstmalig im dritten Jahr der „Kunstaktionen zum Mitmachen“ ein Thema fest: „Alles dreht sich um die Zahl 100“. Darüber hinaus gibt es aber keine thematischen...

3 Bilder

Straßenkunst gegen Raser

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.07.2015 | 507 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Arkonaplatz | Mitte. Eltern und Lehrer wollen mit einer Kunstaktion auf den gefährlichen Autoverkehr vor der Grundschule am Arkonaplatz aufmerksam machen. Besonders zu Schulbeginn und am Ende gibt es brenzlige Situationen, wenn die Kinder über die Ruppiner Straße zum Spielplatz wollen. „Zum Glück ist noch nichts passiert“, sagt Elternsprecherin Simone Odenthal, deren Sohn Moritz in die erste Klasse geht. Zwar ist die Straße bereits nach...

1 Bild

Mehr als nur Sprüche: Kunstaktion regt zum Innehalten und Nachdenken an

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.06.2015 | 200 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Passanten werden gegenwärtig an unterschiedlichen Plätzen im Bezirk mit merkwürdigen Spruchbändern konfrontiert. Wer einen Spruch liest, wird Teil einer Kunstaktion. Die Kunstaktion mit dem Titel „Lustmarsch durchs Poesiegelände“ ist ein Unternehmen der Galerie M. Diese hat sich zu der „temporären Intervention“ mit Künstlern und Jugendlichen aus dem Bezirk zusammengetan. Im Grunde handelt sich um eine...

1 Bild

Künstlerin eröffnet Freilicht-Fotostudio

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 30.10.2014 | 22 mal gelesen

Kaulsdorf. Eine Reihe von Kunstaktionen wird die Passanten an den U-Bahnhöfen der Linie 5 in den kommenden Monaten überraschen.Sie laufen unter dem Titel "Was ist draußen?" Insgesamt zehn Aktionen sollen bis Ende 2015 von Hönower Straße bis Tierpark stattfinden. Die Künstler wollen Fragen der sozialen Entwicklung in der Stadt aufgreifen. Petra Spielhagen tut das mit ihrem Open-Air-Fotostudio. Sie sprach mit Händlern, die...

Kunstaktion für Jugendliche

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.06.2014 | 19 mal gelesen

Steglitz. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum des Steglitzer Stadtparkes am Wochenende 5. und 6. Juli veranstaltet das Jugendamt eine Kunstaktion. Unter dem Motto "Gestalte deinen Stuhl - Stuhl sucht Hinterteil" sollen junge Leute am Donnerstag, 5. Juli, auf einer Wiese im Stadtpark einen Stuhl fantasievoll zu gestalten. Alte aber auch neue Sitzmöbel können zwischen 12 und 17 Uhr künstlerisch und kreativ...