Kunsthochschule Weißensee

6 Bilder

Unternehmen 50Hertz und Museum für Gegenwart begründen Ausstellungsreihe für junge Kunst

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 3 Tagen | 52 mal gelesen

Berlin: 50Hertz Netzquartier | Moabit. Wie erlangen junge Kunsthochschulabsolventen öffentliche Aufmerksamkeit? Der Stromtransporteur 50Hertz macht es vor: Er hat gemeinsam mit dem Museum für Gegenwart im Hamburger Bahnhof die Ausstellungsreihe „Rundgang 50Hertz“ begründet.Bis 13. August sind in der Heidestraße 2 Arbeiten von vier Künstlerinnen zu sehen. Eine Fachjury, besetzt mit der Künstlerin Rosa Barba, der 50Hertz-Arbeitsdirektorin Katharina Herrmann,...

7 Bilder

Beginner – Aktenlage Weißensee | Foyer-Archiv: ein Multiple aus Portraits von 4000 Studentinnen der KHB

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Französisch Buchholz | am 08.05.2017 | 139 mal gelesen

Das Selfie war noch nicht erfunden. Auch die Bewerbung an einer Kunsthochschule musste ein „Paßfoto“ enthalten – wie jede andere Bewerbung auch. Rund 4.000 Studentinnen und Studenten studierten zwischen 1946 und 2001 an der KHB* – heute: „weißensee kunsthochschule berlin“. Seit 21. April 2017 wurde das Foyer der Kunsthochschule Weißensee zum öffentlichen Portrait-Archiv. Portrait-Fotos von 4000 StudentInnen von 1946 – die...

6 Bilder

Park-Klinik Weißensee ging vor 20 Jahren in Betrieb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.04.2017 | 123 mal gelesen

Weißensee. Es war das erste Krankenhaus, dass nach dem Fall der Mauer im Ostteil der Stadt neu gebaut wurde: die Park-Klinik Weißensee.Dieser Tage kann das Krankenhaus an der Schönstraße 80 seinen 20. Geburtstag feiern. Initiiert wurde der Neubau seinerzeit von Prof. Dr. Joachim Baumgarten, der 2003 verstarb. Er hatte bereits 1991 die Vision, mit einer modernen Klinik das medizinische Versorgungsgefälle zwischen Ost- und...

Impressionen in Aquarellfarbe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Pankow. „Farben-Froh“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 10. Februar in der Janusz-Korczak-Bibliothek, Berliner Straße 120, zu sehen ist. In dieser zeigt Ines Schulze ihre Aquarellbilder. Aquarellfarben ermöglichen es ihr, Naturimpressionen in leuchtender Farbigkeit, in deren Flüchtigkeit und Tiere mit sparsamen und gezielten Pinselstrichen abzubilden. Ines Schulze studierte an der Kunsthochschule Weißensee. Der...

1 Bild

Weißenseer Kunsthochschule freut sich über vier Wettbewerbspreisträger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 15.11.2016 | 44 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Einen großen Erfolg kann die Kunsthochschule Weißensee beim 6. Internationalen Marianne-Brandt-Wettbewerb für junge Designer, Fotografen und Künstler verbuchen. Vier der vergebenen Preise gehen an Absolventen und Studenten der Hochschule.Einen der zwei ersten Preise in der Kategorie „Produktgestaltung“ gewann der Masterabsolvent Marcel Pasternak. Er beeindruckte die Jury mit seiner Arbeit „bionicTOYS“. Betreut...

Kunststudenten stellen aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Die Ausstellungshalle des Pankower Museums in der Prenzlauer Allee 227/228 ist bis zum 6. November für einige Tage zu einer Kunstgalerie umfunktioniert worden. Dort wird die Ausstellung „Quitt“ gezeigt. Zu sehen sind Abschlussarbeiten von Studenten der Kunsthochschule Weißensee aus dem Studiengang Visuelle Kommunikation. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere...

Senat lehnt Pankower Variante von Berliner Bären an Autobahn A 114 ab

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.10.2016 | 104 mal gelesen

Weißensee. Es war eine charmante Idee: Im Zuge der anstehenden Sanierung der A 114 sollte an der Landesgrenze Berlin und Brandenburg ein Berliner Bär aufgestellt werden, und zwar eine Pankower Variante.Diese sollte das Bezirksamt in Zusammenarbeit mit der Weißenseer Kunsthochschule entwickeln lassen. Vor fünf Jahren fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen entsprechenden Beschluss. Solche Plastiken gibt es bereits...

Aktionen zum Lesen lernen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 02.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Verein Lesen und Schreiben e.V. | Neukölln. Zum Welttag der Alphabetisierung am Freitag, 9. September, öffnet der Verein Lesen und Schreiben wieder seine Türen im Herrnhuter Weg 16. Von 14 bis 18 Uhr gibt es eine Ausstellung, eine Lesung und viele Informationen rund ums Thema lesen und schreiben. Über 300.000 Menschen in Berlin haben Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben. Dreizehn von ihnen haben trotzdem ihre Geschichten aufgeschrieben, die jetzt in...

Vorbereitungsklassen starten: Kunsthochschule macht Flüchtlings fürs Studium fit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 02.05.2016 | 38 mal gelesen

Weißensee. Die Resonanz auf die Ausschreibung war so riesig, dass die Kunsthochschule Weißensee in diesem Jahr statt der einen geplanten sogar zwei Vorbereitungsklassen für geflüchtete Menschen einrichten wird.Das Angebot der sogenannten *foundationClass richtet sich an Flüchtlinge, die in ihren Heimatländern entweder ein Kunst- oder Designstudium aufnehmen wollten oder sogar schon begonnen hatten. Diese möchte die...

1 Bild

Sieben Landesstipendien gehen an Absolventen der Kunsthochschule Weißensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.03.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Von den insgesamt zwölf begehrten Berliner Landesstipendien zur Förderung des Nachwuchses in der Bildenden Kunst gehen in diesem Jahr allein sieben an Absolventen der Kunsthochschule Weißensee.Um das Elsa-Neumann-Stipendium können sich Absolventen von Berliner Kunsthochschulen bewerben, die ihr Studium vor nicht mehr als drei Jahren abgeschlossen haben. Die Geförderten erhalten für ein Jahr monatlich ein Stipendium...

Kunsthochschule Weißensee startet mit einer Vorbereitungsklasse für Flüchtlinge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 29.02.2016 | 77 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Die Kunsthochschule Weißensee wird zum Sommersemester 2016 eine "*foundationClass" für geflüchtete Menschen einrichten. Das Angebot richtet sich an Geflüchtete, die in ihren Heimatländern entweder ein Kunst- oder Designstudium aufnehmen wollten, schon begonnen haben oder einen Studienwechsel anstreben. Der über ein bis zwei Semester geplante Kurs soll ihnen die Grundlagen für eine Bewerbung an einer deutschen...

1 Bild

Buch mit Tragegriff: Weißenseer Kunsthochschule stellt sich vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.02.2016 | 85 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Zwischen zwei weißen Deckeln mit Tragegriff präsentiert sich die Kunsthochschule Weißensee jetzt in Buchform. Auf 160 Seiten werden in der Publikation „weißensee kunsthochschule berlin“ alle Studiengänge, Fachgebiete und Lehrenden dieser Bildungseinrichtung vorgestellt. Unter anderem erfahren die Leser mehr über die Studiengänge Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, Malerei, Mode-Design, Textil- und Flächen-Design...

Stipendien vergeben: Mart-Stam-Stiftung unterstützt wieder besondere Talente

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.12.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Für dieses Studienjahr konnte die Kunsthochschule Weißensee an 13 Studierende ein „Mart Stam Stipendium/Deutschland-Stipendium“ vergeben.Ermöglicht wird dieses Stipendium durch die „Mart Stam-Stiftung für Kunst und Gestaltung“. Die in Weißensee beheimatete Stiftung möchte junge angehende Künstler und Designer fördern. Gegründet wurde sie 2010 von Professor Heik Afheldt, Werner Gegenbauer, Gert von Groeben und...

1 Bild

Kaufhalle bleibt Kunsthalle: Hochschule erhält weiterhin vom Bund Fördermittel

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.12.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Kunsthalle | Weißensee. Die Kunsthalle am Hamburger Platz kann als solche weiter betrieben werden. Diese Mitteilung erreichte die Kunsthochschule Weißensee vor wenigen Tagen.Sie beantragte beim Bund-Länder-Programm „für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ Fördermittel. Diese sollen in den fachgebietsübergreifenden Lehrbereich „Kunstvermittlung, Visualisierung und Präsentation“ fließen. Zu diesem Fachbereich gehört...

1 Bild

Erneuter Anlauf: Zweimal wurde ein Denkmal für Klein-Hollywood schon abgelehnt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 05.12.2015 | 190 mal gelesen

Weißensee. Der Verein Freunde des Kinos Toni unternimmt einen neuen Vorstoß für ein künstlerisches Denkzeichen, mit dem an die Filmstadt Weißensee erinnert wird. Dieses Kunstwerk könnte zum Beispiel auf der kleinen Fläche vor dem früheren Rathaus Weißensee aufgestellt werden, regt der Vorsitzende des Vereins Rainer Hässelbarth an.Bisher wird nur mit einer Berliner Gedenktafel an der Ecke Berliner Allee und Liebermannstraße an...

1 Bild

Weißenseer Kunsthochschule tritt Bündnis gegen Homophobie bei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.11.2015 | 106 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Die Kunsthochschule Weißensee ist dem Bündnis gegen Homophobie beigetreten. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss gesellschaftlicher Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur und Wirtschaft. Dieses Bündnis organisiert immer wieder Aktionen gegen Homophobie. Daniel Gollasch vom Initiator dieses Bündnisses, dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg, überreichte der Rektorin...

2 Bilder

Gemeinsam anpacken: Wie die Kunsthochschule Flüchtlinge unterstützt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 16.10.2015 | 165 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Studierende und Lehrende der Weißenseer Kunsthochschule engagieren sich in mehreren Projekten für Flüchtlinge im Bezirk.Die Studenten fragten sich zunächst angesichts der Flüchtlingsströme, wie sie mit Zugewanderten und Geflüchteten zum beiderseitigen Vorteil leben und arbeiten und wie Begegnungen zur Bereicherung für beide Seiten werden könnten. Daraufhin initiierten die Studenten erste Projekte. Dazu gehört zum...

Collagen in der Bibliothek

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.08.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Mark Twain | Marzahn. Eine Ausstellung von Arbeiten des Biesdorfer Künstlers Ekkehard Bartsch ist ab Mittwoch, 2. September, in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, zu sehen. Unter dem Titel „Kalenderberblätter“ sind Collagen zu zeitgeschichtlichen Ereignissen und Personen auf meist überraschende Weise darin zusammengestellt. Bartsch, geboren 1934, studierte an der Kunsthochschule Weißensee...

2 Bilder

Die Bilanz eines Studienjahres: Lernende und Lehrende stellen gemeinsam aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.07.2015 | 66 mal gelesen

Berlin: Kunsthochschule Weißensee | Weißensee. Was entstand im zurückliegenden Studienjahr an Arbeiten an der Kunsthochschule Weißensee? Eine Antwort auf diese Frage geben Studenten und Dozenten an zwei Tagen der offenen Tür. Sie laden am 18. und 19. Juli jeweils von 12 bis 20 Uhr in die Hochschule in der Bühringstraße 20 sowie in die Kunsthalle am Hamburger Platz ein. In dieser Ausstellungshalle ist zurzeit die Schau „Ausweitung der Lernzone“ zu besichtigen....

1 Bild

Vom Jugendklub zum Kulturzentrum: Die Weißenseer Brotfabrik wird 25 Jahre alt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.05.2015 | 144 mal gelesen

Weißensee. Die Brotfabrik am Caligariplatz kann dieser Tage auf ein Vierteljahrhundert als Kulturzentrum zurückschauen.Ursprünglich wurden dort Brötchen gebacken. 1890 eröffnete Bäckermeister Kohler auf dem Grundstück seine Landbrotbäckerei. 1914 entstand dann die eigentliche Brotfabrik. Nachdem 1952 der letzte Bäcker nach Westberlin flüchtete, wurde das Haus als Selterswasserfabrik und später als Lager genutzt. Mitte der...

Neuer Eingang am Museum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.05.2015 | 36 mal gelesen

Charlottenburg. Damit der Eingangsbereich attraktiver wirkt, lässt das Bröhan-Museum in der Schloßstraße 1a derzeit Studenten der Kunsthochschule Berlin Weißensee Hand anlegen. Noch bis zum 24. Mai entwerfen sie Modelle und Skizzen, wobei Besucher des Museums ihre Favoriten wählen können. Bei dem Projekt geht es auch um die Fragen, ob in den bestehenden Räumen ein Café Platz finden kann und wie sich das Museum einem jüngeren...

1 Bild

Neue Ausstellung in der Kunsthalle am Hamburger Platz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.04.2015 | 97 mal gelesen

Berlin: Kunsthalle | Weißensee. "Haut Niveau" heißt die neue Ausstellung in der Kunsthalle am Hamburger Platz. Bis zum 15. Mai sind die Ergebnisse eines Fotografie-Workshops im indischen Chennai zu sehen.An diesem nahmen Studierende der Weißenseer Kunsthochschule sowie Fotografen aus Indien teil. Organisiert wurde dieser mit Unterstützung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und des ehemaligen Leiters des Goethe-Instituts im indischen...

1 Bild

Vier von neun Landesstipendien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.02.2015 | 84 mal gelesen

Weißensee. Von den neun begehrten Landesstipendien zur Förderung des Nachwuchses in der Bildenden Kunst gehen in diesem Jahr vier an Absolventen der Kunsthochschule Weißensee.Um das Elsa-Neumann-Stipendium können sich Absolventen von Berliner Kunsthochschulen bewerben, die ihr Studium vor nicht mehr als drei Jahren abgeschlossen haben. Die Geförderten erhalten für jeweils ein Jahr monatlich ein Stipendium sowie Material- und...

13 Bilder

Das bewegte die Menschen 2014 in Lichtenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.12.2014 | 356 mal gelesen

Lichtenberg. Und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Traditionell der Zeitpunkt, einmal kurz auf die vergangenen zwölf Monate zurückzublicken und einige Berliner-Woche-Schlagzeilen und Geschichten Revue passieren zu lassen.JanuarErstmals platzt eine Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Lichtenberg. Die Fraktion der Partei Die Linke wollte per Sondersitzung einen Antrag durchsetzen. Die Zählgemeinschaft...

Frühere Preisträger sind heute erfolgreiche Künstler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.12.2014 | 80 mal gelesen

Weißensee. Die Mart Stam Gesellschaft, der Förderverein der Kunsthochschule Weißensee, hat kürzlich ihre Förderpreise für 2014/2015 an Diplomanden vergeben.Eine hochkarätige Jury unter Vorsitz von Dr. Thomas Köhler, dem Direktor der Berlinischen Galerie, wählte die Preisträger unter den Bewerbern aus. In diesem Jahr bewarben sich 27 Master- und Bachelor-Studierende sowie Diplomanden aus allen Fachgebieten der Hochschule. Die...