Kurfürstendamm

1 Bild

„Shore“-Projekt im historischen Woga-Komplex gestoppt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | vor 4 Tagen | 155 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. „Richtig und vertretbar“ nannte Marc Schulte die Nachverdichtung im historischen Woga-Komplex des Architekten Erich Mendelsohn. Nun ist der SPD-Baustadtrat aus dem Amt geschieden. Und zeitgleich platzte der Bau von 40 Luxuswohnungen wegen planerischer Bedenken.Ein dickes Schloss hängt am Tor. Dahinter sprießen auf dem Areal der Tennisplätze am Kurfürstendamm, seit 2007 außer Betrieb, junge Kiefern. Nun ist nach...

9 Bilder

Glanzmeile in Gefahr? Firma Wall zahlt den City-West-Leuchtschmuck zum 13. Mal 3

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.11.2016 | 135 mal gelesen

Berlin: Kurfürstendamm | Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf Knopfdruck entzündeten zwei Bürgermeister und der Sponsor eine ganze Galaxie aus LEDs. Der Kurfürstendamm strahlt nun, als sei er eine Landebahn für himmlische Schlitten. Doch mit etwas Pech geht das Licht bald aus.Würde man die Girlanden entwirren, man könnte mit ihnen eine Strecke von Berlin nach Wolfsburg beleuchten. 230 Kilometer misst jenes Gesamtkunstwerk, das sich am Kurfürstendamm und...

2 Bilder

Am Kurfürstendamm ereigneten sich 18 Überfälle in drei Jahren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.11.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Kurfürstendamm | Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie nutzen Autos als Rammbock, bedrohen Personal mit Waffen, entkommen oft unerkannt: Räuber finden am Ku’damm ein lohnendes Revier. Wie sollten man sich im Fall der Fälle als Angestellter und Unbeteiligter verhalten?Er sah aus wie ein vermögender Kunde. Schwarzer Hut, feine Brille, Hemd und Krawatte – und dazu Interesse an Luxusuhren. Aber statt mit einem guten Geschäft endete das Verkaufsgespräch...

1 Bild

Panorama der Künste | Vernissage & Vorbesichtigung

Auctionata
Auctionata | Charlottenburg | am 09.11.2016

Berlin: Kurfürstendamm | Die führende Onlineauktionsplattform für Kunst und Luxusobjekte Auctionata lädt zur Vorbesichtigung ausgewählter Highlights der Fine Art Wochen. Vernissage: Donnerstag, 24. November 2016, ab 17 Uhr Open Preview: 25. & 26. November, 12 - 20 Uhr Kurfürstendamm 212, 10719 Berlin - Eintritt frei - Mit rund 100 klassischen Auktionen im Fine-Art-Bereich blickt Auctionata auf ein aufregendes Kunstjahr 2016 zurück. Der...

Räuber suchen Karstadt heim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 04.11.2016 | 8 mal gelesen

Charlottenburg.Am 31. Oktober geriet das Karstadt-Warenhaus am Kurfürstendamm ins Visier der Verbrecher. Um 7.30 Uhr zerstörten mindestens zwei Täter Vitrinen mit hochwertigem Schmuck, stahlen die freigelegten Produkte und entkamen in Richtung Rankestraße. Hier erwartete sie ein Komplize in einem blauen Kleinwagen, mit dem die Räuber davonfuhren. Es entstand durch den Diebstahl beträchtlicher Schaden. Weitere Hintergründe...

5 Bilder

Der Preis des City West-Booms: McDonald’s zu, Gloria Palast droht der Abriss

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 490 mal gelesen

Charlottenburg. Mehr Handelsfläche, weniger Tradition: Zwei neue Einkaufszentren drücken feste Instanzen ins Abseits: Die „Mall of Ku'damm“ lässt Karstadt-Mitarbeiter zittern. Und eine Einkaufspassage bedroht den Gloria-Palast und verdrängt McDonald’s in „Mampes Guter Stube“.Die Burger sind gegessen, die Pappbecher geleert. Junge Leute verspeisten Schnellgerichte, wo schon ihre Großeltern in „Mampes Guter Stube“...

Ensembleschutz fürs Hotel Kempinski

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 17 mal gelesen

Charlottenburg. Mitte des Jahres hatten die Bezirksverordneten einstimmig Denkmalschutz für das Hotel Kempinski an der Ecke Kurfürstendamm und Fasanenstraße gefordert. Nun schloss sich das Landesdenkmalamt dieser Sichtweise an. Senatsbaudirektorin Regula Lüscher will den 1952 eröffneten Bau noch 2016 in das „umgebende Denkmalensemble Kurfürstendamm“ aufnehmen, aber nicht als einzelnes Denkmal ausweisen. Dieser Schritt wäre...

Fotografien auf der Straße

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 12.10.2016 | 54 mal gelesen

Charlottenburg. „Street Projections“ heißt das Projekt, in dessen Mittelpunkt die alte Verkehrskanzel auf dem Joachimsthaler Platz steht. Bis Ende des Monats werden von dort aus zwischen zwanzig Uhr abends und zwei Uhr morgens Fotografien auf das Trottoir des Kurfürstendamms projiziert. Die Bildfolgen zeigen Straßenszenen aus vielen Teilen der Welt. Eine Jury hat Fotos von 16 Künstlern ausgewählt – sie kommen aus Deutschland,...

2 Bilder

40 Tafeln zum 40. Geburtstag : AG City-West rückt Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 08.10.2016 | 46 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Arbeitsgemeinschaft City West hat den Berlinern und den Besuchern der Hauptstadt ein Geschenk gemacht: Am 30. September wurden die ersten von insgesamt 40 Tafeln zu Geschichte des Areals enthüllt, Die Gedächtniskirche in unzerstörter Schönheit, Willy Brandt bei der Grundsteinlegung für das Europacenter, Eisbärbaby Knut: Alte und neue Fotografien schmücken die Tafeln. Dazu ist – weiß auf blau –...

1 Bild

Jüdisches Kunstwerk soll am Ku’damm stehen – aber nicht im Staudenbeet 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.09.2016 | 129 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Streit um Aufstellung eines drei Meter hohen Leuchters beigelegt: Irrtümlich hatten Politiker zuerst einen Standort erwogen, auf dem sich ein anderes Werk befindet. Das Dreieck am Olivaer Platz bleibt nun definitiv unberührt.Es war eine Sitzung im Lichte der Versöhnung. Und die Idee, ein Kunstwerk aus der Kollektion von Kantorin Avitall Gerstetter im Staudenbeet zwischen Ku’damm und Olivaer Platz...

City West lockt weiter Diebe an

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.09.2016 | 10 mal gelesen

Charlottenburg. Auch bei der zweiten monatlichen Untersuchung der Berliner Polizei zu Schwerpunkten in Sachen Taschendiebstahl, steht die City West weit vorn. Im Monat August ereigneten sich erneut besonders viele Taten rund um die Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz am Kurfürstendamm und auf der Tauentzienstraße. Nur in der östlichen City am Alexanderplatz, in der Friedrichstraße und am Hackeschen Markt wurden noch...

Juwelierräuber kamen mit Axt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.09.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. In einer Serie von Raubüberfällen auf Geschäfte am Kurfürstendamm hat sich am 27. August eine weitere Tat ereignet. Zunächst betrat einer der Männer gegen 11.10 Uhr das Juweliergeschäft an der Ecke Bleibtreustraße, gab sich als Kunde aus und begutachtete einige Uhren. Dann kam plötzlich der zweite Täter dazu und zückte eine Axt. Der erste holte eine Pistole hervor, mit der er das Personal bedrohte. Die Räuber...

1 Bild

Ku’damm lockt Kriminelle: Statistik der Polizei benennt Boulevard als Brennpunkt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.08.2016 | 72 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Weniger Gewalt, aber mehr Diebstahl: In der Kriminalitätsstatistik der Berliner Polizei für 2015 ergibt sich ein zwiespältiges Bild. Darin sticht die Bezirksregion Kurfürstendamm hervor – sie belegt Platz zwei bei den gefährlichsten Lagen Berlins.Wo Touristen gerne verweilen, ist am ehesten Gefahr in Verzug. Mit dieser Erkenntnis legte die Polizei nun eine neue Statistik vor, in der...

4 Bilder

Erste Details für Bebauung des Woga-Komplexes hinter der Schaubühne 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.07.2016 | 694 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. Der Bauantrag ist eingereicht, die Bewilligung kaum zu verhindern. Aber was genau entsteht nun eigentlich im Inneren des denkmalgeschützten Woga-Komplexes an der Cicerostraße? Bei einer Anwohnerversammlung präsentierte der Investor ein Szenario, das Nachbarn schockiert.Wohl kein Wohnungsbauprojekt erlebt seine Grundsteinlegung ganz ohne Beschwerden der Bürger. Doch im Falle des Woga-Komplexes im Hinterland der...

2 Bilder

Bauwert errichtet Siebengeschosser anstelle des Postgebäudes am Hochmeisterplatz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.07.2016 | 607 mal gelesen

Berlin: Hochmeisterplatz | Halensee. Klassische Ku’damm-Bauten als Vorbild: Am Hochmeisterplatz entstehen 114 Eigentumswohnungen mit historisierter Fassade und Hochparterre. Bei der Anwohnerversammlung gab Eigentümer Bauwert auch Auskunft, warum der Abbruch des Altbaus stockt.Grün ist das Gras auf dem Dach, grün sind auch die obersten Ziegel. Darunter erstreckt sich auf dem über 80 Meter breiten Grundstück ein Siebengeschosser, der am Hochmeisterplatz...

Großalarm am Kurfürstendamm - Polizei hält 27 Personen fest

Lutz Mey
Lutz Mey | Charlottenburg | am 09.07.2016 | 47 mal gelesen

Charlottenburg. Großalarm am Samstag gegen 14.30 Uhr auf dem Kurfürstendamm. Der Alarmruf kam aus dem Apple-Store am Kurfürstendamm 10. Eine Personengruppe hatte im Store an verschiedenen Flächen eine silbrige Substanz hinterlassen. Der Verdacht fiel auf das sehr giftige Quecksilber. Polizei räumt Apple-Store - Giftverdacht Etwa 500 Personen waren im Apple-Store. Feuerwehr und Polizei räumten das Geschäft. 27 an der...

1 Bild

Zum Autokorso auf den Ku'damm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.06.2016 | 14 mal gelesen

Charlottenburg. Wo auch immer Fans die Spiele der Fußball-EM in Frankreich verfolgen – zum Feiern zieht es sie meistens an den gleichen Ort. Der Kurfürstendamm gilt insbesondere nach Siegen der deutschen Nationalelf als Boulevard der großen Emotionen. Dort tragen Fans ihre Freude hemmungslos nach außen. Und manchmal steigt sie aus dem Schiebedach. Also, morgen Daumen drücken!

1 Bild

Späte Ehre für das Kempinski? Bezirksverordnete fordern Denkmalschutz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 06.06.2016 | 243 mal gelesen

Berlin: Kempinski Hotel Bristol Berlin | Charlottenburg. Es war das erste Berliner Hotel mit Badezimmern in jedem Apartment. Es bot Berühmtheiten wie Mick Jagger und Sophia Lauren ein luxuriöses Bett. Jetzt ist das Kempinski Hotel Bristol reif für den Denkmaltitel, meinen Baupolitiker des Bezirks. Aber es gibt auch Zweifel.„Kempinski“ steht in großen Lettern über das Dach geschrieben. Dahinter schwebt ein unsichtbares Fragezeichen. Denn seitdem im Bauauschuss der...

3 Bilder

Eine neue Komödie? „Cells Bauwelt“ präsentiert einen zweiten Entwurf für die Bühnen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.05.2016 | 191 mal gelesen

Charlottenburg. Nächste Episode im Konflikt um das Ku’damm-Karree: Der Investor zeigt nun eine überarbeitete Version der Pläne für ein neues, unterirdisches Theater. Aber es bliebe beim Abriss der beiden bestehenden Bühnen. Und der Gesamtumbau steht und fällt mit der kommerziellen Nutzung ihrer Flächen.Briefkastenfirmen, Panama-Papers, russische Gelder. Die Mutmaßungen über den Hintergrund eines der wichtigsten Umbauprojekte...

1 Bild

Bangen um den Gloria-Palast: Eigentümer will Kino durch Neubau ersetzen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.01.2016 | 340 mal gelesen

Charlottenburg. Hier liefen die ersten Filme nach dem Krieg. Hier war die Kinokultur West-Berlins zu Hause. Jetzt aber droht dem Gloria-Palast der Abriss. Ähnlich wie im Fall des Hotels Kempinski möchte ein Geldgeber das Stadtbild schleifen. Darf er das?Nur noch wenige Etage fehlen, dann bildet das „Upper West“ mit dem Waldorf Astoria eine Doppelkrone. Aber welche Signalwirkung dieses Projekt auf den Kurfürstendamm aussendet,...

Steakhaus musste schließen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.01.2016 | 69 mal gelesen

Charlottenburg. Keine Vertragsverlängerung, keine Zukunft am Ku'damm: Die Steakhaus-Kette "Maredo" hat zum Jahreswechsel ihren Sitz am Boulevard wegen der steigenden Miete aufgegeben und zieht sich damit aus einer der umsatzstärksten Straßen Berlins zurück. Der prägnante Wintergarten-Vorbau in Höhe des Kurfürstendamm 214 mitsamt der Räumlichkeiten im eigentlichen Gebäude steht seitdem leer. Als Nachmieter im Gespräch ist eine...

12 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Charlottenburg-Wilmersdorf 2

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.12.2015 | 581 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Jahr 2015 geht zu Ende. In der Berliner Woche haben wir Sie über Ereignisse informiert, Probleme aufgegriffen und Menschen vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick. Januar Als die ersten Gerüchte aufkeimten, ließen kritische Reaktionen nicht lange auf sich warten: Der Umbau der ehemalige Psychiatrie in der Eschenallee zur Flüchtlingsunterkunft rief Ängste wach, das soziale Gefüge im...

1 Bild

Cafékultur über den Köpfen: Das Kranzler erhält eine Dachterrasse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 25.12.2015 | 238 mal gelesen

Berlin: Neues Kranzler Eck | Charlottenburg. Ku'damm und Kaffeegenuss? Eine Angelegenheit vergangener Tage, beklagen Kritiker. Selbst das Kranzler – eine weltbekannte Institution – drohte zu verschwinden. Doch jetzt wird es durch die Erschließung der ganzen Dachfläche sogar zum Balkon des Boulevards.Es war Inbegriff des West-Berliner Lebensgefühls, verkam dann zu einem Schmankerl einer neuen Büro- und Geschäftspassage und schien zeitweilig abgeschrieben....

Lichterglanz in der City West

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.11.2015 | 37 mal gelesen

Charlottenburg. Überdimensionale Weihnachtsfiguren, ein aus LED-Leuchten geformtes Doppeldeckerflugzeug, mehr als 600 Baumkronen voller Lichter und kunstvolle Details: Weihnachtlicher Glanz hat noch vor dem ersten Advent weite Teile der westlichen City erfasst. Zum zwölften Mal übernahm dabei die Wall AG Kosten und Konzeption des Spektakels. Eindrücke der Weihnachtsbeleuchtung erhält man in den nächsten Wochen rund um den...

1 Bild

Kranzler-Konzept mit „Licht und Schatten“: Umbau-Vorhaben erntet keinen Applaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 26.10.2015 | 175 mal gelesen

Berlin: Neues Kranzler Eck | Charlottenburg. Ein Eck im Umbruch: Dem Café Kranzler steht mitsamt des dahinterliegenden Geschäftskomplexes eine Auffrischung bevor. Der Schwerpunkt rückt hin zur Gastronomie. Wird das Kranzler also wieder zum Sinnstifter des Westens? Zurücklehnen mit einem Heißgetränk, das war einmal die stilvollste Art, den Westen Berlins auf sich Wirken zu lassen. Das publikumswirksame Sitzen, das Sehen und Gesehenwerden an der Kreuzung...