Lähmung

Gehroboter für Patienten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 21.05.2015 | 59 mal gelesen

Berlin: Gesundheitsunternehmen Hempel | Gesundbrunnen. Das Gesundheitsunternehmen Hempel, Prinzenallee 84, veranstaltet am 30. Mai von 10 bis 17 Uhr einen Tag der neurologischen Nachsorge. Dabei wird ein Gehroboter zur Therapie und Reha von Patienten mit Nervenschädigungen vorgestellt. Mit dem sogenannten Ekso-Skelett können Gelähmte gehen lernen. Betroffene und Angehörige können sich über die neuesten Möglichkeiten der Neuro-Rehabilitation bei Schädigungen des...

Schlaganfall: Jede Sekunde zählt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 13.05.2015 | 58 mal gelesen

Bei einem möglichen Schlaganfall geht es vor allem um Schnelligkeit. Halten typische Symptome wie Seh-, Sprach- und Hörstörungen, ein gelähmter Arm oder ein herabhängender Mundwinkel einige Minuten an, sollte sofort der Notarzt unter der Rufnummer 112 gerufen werden. Denn je eher ein Schlaganfall behandelt wird, desto besser lassen sich Folgeschäden vermeiden, erläutert die DRF Luftrettung. Weitere Anzeichen für einen...

Bei einer Fazialisparese ist der Gesichtsnerv gelähmt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2014 | 103 mal gelesen

Plötzlich ist eine Gesichtshälfte schief. Stirnrunzeln oder Naserümpfen ist kaum möglich, das Augenlid kann nicht geschlossen werden, und der Mundwinkel hängt herab.Bei solchen Symptomen denken viele Betroffene sofort an einen Schlaganfall. Doch manchmal steckt auch eine Fazialisparese, eine Lähmung des Gesichtsnervs, dahinter. Meist tritt die Lähmung auf einer Seite auf. "Manch einer hat Missempfindungen an der Wange oder...

Schlaganfall kündigt sich an

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2014 | 41 mal gelesen

Schlaganfallähnliche Beschwerden dauern manchmal nur wenige Minuten. Sie machen sich durch halbseitige Lähmungen, Taubheitsgefühle in einem Arm oder Bein sowie Probleme beim Sprechen oder Sehen bemerkbar. Diese Anzeichen sollten ernst genommen und so schnell wie möglich behandelt werden. Darauf weist Curt Beil vom Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) in Krefeld hin. Am besten wird der Rettungsdienst unter der Notrufnummer...