Landhausgarten Fränkel

Saisonstart im Landhausgarten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 06.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Landhausgarten Fränkel | Kladow. Im Landhausgarten Dr. Max Fränkel eröffnet am 14. April die neue Saison. Das Sommercafé lädt bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein, und das Besucherzentrum im ehemaligen Pferdestall und Garage bietet wieder Informationen und Anschauungsmaterial zur Geschichte des Gartens. Baustadtrat Frank Bewig (CDU) weist auf zahlreiche Neuerungen hin. „Aus einem neuen Quellstein wird Wasser fließen und für Blinde und...

3 Bilder

Wiederöffnung eines Gartenjuwels: Knapp drei Millionen Euro investiert

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 10.05.2016 | 88 mal gelesen

Berlin: Landhausgarten Fränkel | Kladow. Nach vier Jahren Bauzeit erstrahlt der Landhausgarten Dr. Max Fränkel, Lüdickeweg 1, in neuem Glanz.Für den Gartenarchitekten und Hochschullehrer Prof. Erwin Barth war es der letzte Privatgarten, den er plante und anregte. Der Bankier Dr. Max Fränkel sollte sich an Teichanlage, Teegarten, Rosen- sowie Obst und Gemüsegarten erfreuen. Doch die von 1925 bis 1933 angelegte grüne Oase hatte nicht Bestand.Dr. Max Fränkel...

1 Bild

Gartenjuwel Fränkel öffnet wieder: Neue Verkehrsführung im Sakrower Kirchweg

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 19.03.2016 | 136 mal gelesen

Berlin: Landhausgarten Fränkel | Kladow. Der Landhausgarten Fränkel öffnet am 25. März wieder seine Pforten. Im Sakrower Kirchweg wird deshalb der Verkehr neu geregelt.Vier Jahre dauerten die Sanierungsarbeiten im Landhausgarten Fränkel. Gebäude und Garten wurden ausgebaut und verschönert. Im alten Pferdestall und der Garage ist jetzt ein Besucherzentrum eingezogen. Dort informieren Tafeln und Anschauungsmaterial zur Geschichte des Gartens. Neu ist auch das...

Zehn Unternehmen gefördert: Bund investiert in Spandaus Wirtschaft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.02.2016 | 124 mal gelesen

Spandau. Zur Förderung der Spandauer Wirtschaft und Infrastruktur investierte der Bund gemeinsam mit dem Land Berlin im Vorjahr rund acht Millionen Euro. Das Geld floss aus dem Programm "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)". Darüber informierte jetzt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD). "Die GRW-Mittel sind eine wichtige Unterstützung für Spandaus Wirtschaft und manches...