Landschaftsgarten

2 Bilder

Fürst-Pückler-Eis und/oder die Gestaltung der Landschaft in Babelsberg.

Bernd Maether
Bernd Maether | Biesdorf | am 16.05.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Am 24. Mai 2017 begibt sich der Historiker Bernd Maether auf den Spuren des Grünen Fürsten Pückler-Muskau in Babelsberg. Durch seine Englandreisen angeregt, verwirklichte der „Zauberer“, wie Prinzessin Auguste, Pückler nannte, in Babelsberg seine gartenkünstlerischen Vorstellungen. Ausgehend von den Entstehungsjahrzehnten (1833–1842) der Parkanlage unter Peter Joseph Lenné und ab 1843 bis in die 1860er Jahre, belegt der Autor...

1 Bild

Das Gartenreich des Fürsten Pückler in Branitz

Bernd Maether
Bernd Maether | Biesdorf | am 24.05.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Am 1. Juni 2016 hält der Historiker Bernd Maether im Stadtteilzentrum Berlin-Biesdorf (Alt-Bisdorf 15) um 16:00 Uhr einen historischen Vortrag zum Thema: Das Gartenriech des Fürsten Pückler in Branitz. In einer seiner letzten Tagebucheintragungen übereignete er der Nachwelt sein Lebenskredo: "Kunst ist das Höchste und Edelste im Leben, denn es ist Schaffen zum Nutzen der Menschheit". Als Weltreisender begab er sich auf der...

1 Bild

Frühling in Berlin 2016 1

Bärbel Jacob
Bärbel Jacob | Gatow | am 16.04.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Schnappschuss

1 Bild

Das Belvedere auf dem Pfingstberg wird zur Konzertbühne

Michael Vogt
Michael Vogt | Mitte | am 22.08.2014 | 66 mal gelesen

Potsdam: Pfingstberg | Es gibt kaum eine schönere Kulisse für feinsten klassischen Musikgenuss als das Belvedere auf dem Pfingstberg in Potsdam. Im Rahmen der Havelländischen Musikfestspiele wird der Innenhof des berühmten Ensembles am 30. August um 20 Uhr zur Bühne des Brandenburgischen Streichquartetts.Seit 20 Jahren musizieren Bert Greiner (Violine), Ulrike Schnelle (Violine), Daniel Mögelin (Viola) und Gisela Richter (Violoncello) bereits...