Langer Tag der Stadtnatur

2 Bilder

In Pankow kann man am Langen Tag der Stadtnatur viel entdecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.06.2016 | 96 mal gelesen

Pankow. Zahlreiche grüne Oasen und bemerkenswerte ökologische Projekte sind am Wochenende in den Alt-Pankower Ortsteilen zu entdecken.Zum Langen Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni werden etliche Führungen und Aktionen angeboten. Zu einer Führung unter dem Motto „Panorama-Touren auf den Arkenbergen“ lädt zum Beispiel Ralph Hartmann in Kooperation mit der Heim Deponie und Recycling GmbH ein. Treffpunkt ist an der Straße...

WBM lädt Mieter in die Hofoase

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 14.06.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH | Mitte. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) lädt ihre Mieter zum Langen Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni in ihre Gartenoase im Hof der WBM-Zentrale in der Dircksenstraße 38. Im Hof haben sich die Mitarbeiter einen Garten mit 15 Hochbeeten und einem kleinen Café geschaffen. Am 18. Juni von 16 bis 18 Uhr und am 19. Juni von 12 bis 15 Uhr sind WBM-Mieter eingeladen, „Kulinarisches vom Balkon“ zu probieren. „Unsere...

2 Bilder

Die grüne Fee von Wedding: Alfa Conradt zeigt, wie man Baumscheiben bepflanzt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.06.2016 | 334 mal gelesen

Berlin: Baumscheibe Türkenstraße | Wedding. Sie nennt sich Guerilla-Gärtnerin und macht die Türkenstraße, in der sie wohnt, grün. Alfa Conradt baut zum Langen Tag der Stadtnatur den achten Gehweggarten und gibt Tipps zur Baumscheibenbegrünung.Der Balkon im Dachgeschoss ist eine grüne Oase. Feigen, Lavendel, Astilben und etliche weitere für Bienen interessante Pflanzen gedeihen hier oben. Und wenn man runterschaut auf die triste und schmuddelige Türkenstraße,...

2 Bilder

Langer Tag der Stadtnatur: Wo Wein gedeiht und fleißig gegärtnert wird

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.06.2016 | 38 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zum Langen Tag der Stadtnatur können Naturfreunde am kommenden Wochenende grüne Oasen entdecken.Der Verein Weingarten Berlin lädt am 18. Juni zur Führung „Wasser und Wein“ ein. Ab 17 Uhr können die Teilnehmer gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) Näheres über die Wasserversorgung Berlins und den Weinanbau am Wasserturmplatz erfahren. Treffpunkt ist vor der Knaackstraße 23. Am 19. Juni ermöglicht...

6 Bilder

Wilde Stadtnatur im Marienfelder Naturschutzpark

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 12.06.2016 | 148 mal gelesen

Berlin: Naturschutzstation Marienfelde | Marienfelde. Am 18. und 19. Juni ist wieder „Langer Tag der Stadtnatur“. Auch die Naturwachtstation am Diedersdorfer Weg 5 ist in Kooperation mit dem bezirklichen Umwelt- und Naturschutzamt sowie der Stiftung Naturschutz mit von der Partie. Der Eintritt ist frei.Insgesamt ist ein vielfältiges Angebot für kleine und große Naturfreunde in den Grünen Klassenzimmern der Naturschutzstation angekündigt. Unter anderem werden die...

1 Bild

„Langer Tag der StadtNatur“ geht in nächste Runde

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.06.2016 | 76 mal gelesen

Neukölln. Zum zehnten Mal findet am Wochenende stadtweit der „Lange Tag der StadtNatur“ statt. Im Norden und Süden des Bezirks bieten zahlreiche Vereine, Institutionen und Experten sowie das Freilandlabor Britz Veranstaltungen an.Mit fast 500 Veranstaltungen in Berlin ist das Programm zum Langen Tag der StadtNatur so umfangreich, wie noch nie zuvor. Allein in Neukölln gibt es dieses Jahr insgesamt 35 Führungen, Workshops und...

Fledermäuse entdecken

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 11.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Zitadelle | Haselhorst. Zum Fledermaus-Abenteuer lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am 18. Juni auf die Zitadelle Spandau. Am „Langen Tag der Stadtnatur“ geht es ins geheimnisvolle Gewölbe, wo rund 10.000 Fledermäuse nisten und schlafen. Die Zitadelle zählt damit zu den wichtigsten Fledermaus-Quartieren Mitteleuropas. Durch das Kellergewölbe führen ehrenamtliche Fledermauskenner des Berliner Artenschutzteams BAT. Viel...

Biber, Bienen, Beete: Programm zum Tag der Stadtnatur

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.06.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Falckensteinstraße 6 | Friedrichshain-Kreuzberg. Welche Pflanzen gibt es am Bunkerberg im Volkspark? Und wo wachsen Kräuter in Kreuzberg? Diese und viele weitere Fragen werden am 18. und 19. Juni beim "Langen Tag der Stadtnatur" beantwortet.An den beiden Tagen gibt es im Bezirk mehr als zwei Dutzend Führungen durch bekannte und weniger bekannte Grünanlagen und Biotope. Der Rosengarten an der Karl-Marx-Allee gehört ebenso dazu wie der...

1 Bild

Draußen gibt es viel zu entdecken: Langer Tag der Stadtnatur am 18. und 19. Juni

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.06.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände | Schöneberg. „Spekt(r)akulär!“ lautet das diesjährige Motto des Langen Tags der Stadtnatur am 18. Juni von 16 bis 21 Uhr und 19. Juni von 12 bis 18 Uhr im Natur-Park Schöneberger Südgelände.Eröffnet wird die zweitägige Veranstaltung am 18. Juni um 16 Uhr von den Blechbläsern der Staatskapelle Berlin. Die vielfältige Natur lässt sich bei den zahlreichen botanischen Führungen zwischen den alten Gleisen erkunden. Die...

1 Bild

Oasen in Weißensee am „Langen Tag der Stadtnatur“ entdecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 09.06.2016 | 24 mal gelesen

Weißensee. Naturprojekte können zum diesjährigen „Langen Tag der Stadtnatur“ am 18. und 19. Juni entdeckt werden.Der Kinder- und Jugendklub Maxim in der Charlottenburger Straße 117 öffnet am 18. Juni von 16 bis 20 Uhr seinen Garten. Angelegt wurde er in Kooperation mit der Humboldt-Universität. Musterhaft wird dort untersucht, wie sich Gärten in unseren Breiten an den Klimawandel anpassen lassen. So findet sich einiges...

Grünes Brunnenviertel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 31.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Kapelle der Versöhnung | Gesundbrunnen. Wie grün das Brunnenviertel ist und welche Oasen es in dem Kiez im Zentrum der Großstadt gibt, können Besucher beim Langen Tag der Stadtnaturam 18. und 19. Juni erkunden. Die Stiftung Naturschutz Berlin lädt zu über 500 Führungen und Mitmach-Aktionen an 150 Orten ein. Wedding und Gesundbrunnen sind mit 16 Veranstaltungen dabei. Dazu gehören zum Beispiel eine Führung im Humboldthain oder der Besuch des...

1 Bild

Flora und Fauna bei Nacht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.06.2015 | 139 mal gelesen

Neukölln. Am 20. und 21. Juni wird zum neunten Mal der „Lange Tag der StadtNatur“ veranstaltet. Im Bezirk bieten Vereine, Institutionen und Experten sowie das Freilandlabor Britz insgesamt 28 Veranstaltungen an. Die Vielfalt der Natur wird auch dieses Mal in etwa 500 Veranstaltungen stadtweit vorgestellt. Schon ab 16 Uhr starten zahlreiche Aktionen auf dem Tempelhofer Feld. So können Familien mit Kindern ab fünf Jahren beim...

1 Bild

Von Bienen und steinzeitlichen Senken: Beim Aktionstag Gartenvielfalt erleben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 11.06.2015 | 64 mal gelesen

Weißensee. Zum diesjährigen „Langen Tag der Stadtnatur“ am 20. und 21. Juni laden zwei besondere Gärten im Ortsteil zu Erkundungen ein. Raus aus den vier Wänden und grüne Vielfalt erleben. Das ist im früheren Schulgarten an der Buschallee 91a-93 möglich. Bewirtschaftet vom Selbsthilfeverein Geringverdienender und Erwerbsloser sowie von der Baumschutzgemeinschaft Berlin hat sich das Areal inzwischen zu einem richtigen Biotop...

2 Bilder

Marathon in die Stadtnatur: “Langer Tag” bietet zahlreiche Veranstaltungen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.06.2015 | 108 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Beim Langen Tag der Stadtnatur können Teilnehmer die Fauna und Flora der Hauptstadt kennenlernen. Auf zahlreichen Veranstaltungen lassen sich natürliche Zusammenhänge erfahren, die unser Leben in Berlin grundlegend mitbestimmen. Der Naturmarathon findet an zwei Tagen, am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Juni, statt. Im Verlaufe von insgesamt 26 Stunden bietet die Stiftung Naturschutz mit ihren...

1 Bild

Am Syringenplatz begann der Rebschnitt für eine gute Ernte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.03.2015 | 70 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Am Wochenende ist Frühlingsanfang. Aber für die Weinanbau-Freunde des Ortsteils hat das Gartenjahr bereits begonnen.Vor wenigen Tagen führten sie den diesjährigen Rebschnitt im Weingarten am Prenzlauer Berg durch. Auf einer Fläche des Amtes für Umwelt und Natur am Syringenplatz pflanzte das damalige Bezirksamt Prenzlauer Berg zunächst 400 Rebstöcke, die ihm geschenkt wurden. Um die Pflege der Rebstöcke...