Leiche

Mieterin stirbt bei Wohnungsbrand

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 23.11.2016 | 9 mal gelesen

Hellersdorf. Bei einem Wohnungsbrand ist die 62-jährige Mieterin am Montag, 23. November, ums Leben gekommen. Sie wurde tot im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Hellersdorfer Promenade aufgefunden. Anwohner hatten gegen 3.45 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Toten um die 62-jährige Mieterin der Wohnung handelt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes...

Babyleiche beerdigt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 22.09.2016 | 13 mal gelesen

Schmargendorf. Am 12. Mai hatten Spaziergänger in einem Grünstreifen an der Fritz-Wildung-Straße ein totes Baby gefunden. Jetzt wurde der Leichnam auf dem Neuen St. Michael Friedhof in Mariendorf beigesetzt. Noch immer sucht die Polizei nach einem verdächtigen Paar, das kurz vor dem Fund an der Wildung-Straße gesichtet wurde. Zum einen eine Frau im Alter von 30 bis 40 Jahren mit normale Statur und braunen, schulterlangen,...

Toter Säugling im Park

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.03.2016 | 16 mal gelesen

Lichtenberg. Einen grausigen Fund machte am 8. März ein Spaziergänger in einer Grünanlage nahe der Ruschestraße: Gegen 15 Uhr entdeckte er einen leblosen Säugling. Der Mann konnte seinen Fund einer zufällig vorbeifahrenden Streife melden. Der Kinderleichnam soll obduziert werden. Die Mordkommission beim Landeskriminalamt ermittelt zur Todesursache und zur Herkunft des Babys. KW

Toter aus Kanal geborgen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 04.02.2016 | 45 mal gelesen

Britz. Ein Bootsführer hat am Morgen des 2. Februar im Teltowkanal in der Nähe der Lankwitzer Sieversbrücke eine im Wasser treibende, leblose Person entdeckt. Bei dem Toten handelt es sich zweifelsfrei um einen vermisst gemeldeten 51-Jährigen. Der Mann aus Vetschau hatte sich zur Jahreswende bei einem Berliner Bekannten aufgehalten und am 1. Januar gegen 10.30 Uhr ein Lokal in der Britzer Jahnstraße verlassen. Weil er als...

Ein Toter in der Hasenheide

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.11.2015 | 98 mal gelesen

Neukölln. Ein Passant entdeckte am Montagmorgen, dem 9. November, einen toten Mann in der Hasenheide. Der Jogger war gegen 7.45 Uhr auf der Rixdorfer Höhe unterwegs, als er auf dem Plateau den Leblosen im Gebüsch entdeckte. Da er selbst kein Telefon dabei hatte, sprach er zwei Spaziergänger an, die den Notruf alarmierten. Die Rettungskräfte konnten bei dem Unbekannten nur noch den Tod feststellen. Die Polizei geht davon aus,...

Frauenleiche in Schule gefunden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 24.04.2015 | 106 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Am 20. April wurde die Leiche einer 23-jährigen Frau in einer ehemaligen Schule in der Wollenberger Straße gefunden. Laut Polizeibericht wurde noch am selben Tag ein 42-jähriger Mann festgenommen, der unter Verdacht steht, die junge Frau getötet zu haben. Karolina Wrobel / KW

Leiche im Fennsee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 20.04.2015 | 76 mal gelesen

Wilmersdorf. Der Fund einer Wasserleiche im Fennsee sorgte am Morgen des 14. April für Aufregung am Volkspark Wilmersdorf. Spaziergänger sahen morgens einen toten Mann im Wasser treiben und alarmierten die Polizei. Nach ersten Informationen der Ermittler handelt es sich um den 76-jährigen Bewohner eines Pflegeheims, dessen Tod nun von Spezialisten untersucht wird. Thomas Schubert / tsc

2 Bilder

Pathologen checken Gewebeproben

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.01.2015 | 53 mal gelesen

Beim Stichwort Pathologe denken viele an Gerichtsmediziner. Die Fachkräfte kommen im Krimi immer vor, um zu erklären, wie ein Mensch gestorben ist. Pathologen haben dagegen hauptsächlich mit Lebenden zu tun."Die Diagnose Krebs oder Metastase wird rechtsverbindlich nur vom Pathologen unter dem Mikroskop gestellt", sagt die Pathologin Korinna Jöhrens. Die 47-Jährige ist Oberärztin am Institut für Pathologie der Charité in...

Polizei bittet um Mithilfe nach Leichenfund

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 20.10.2014 | 196 mal gelesen

Spandau. Die am 19. September am Brunsbütteler Damm gefundene Leiche gibt der Polizei nach wie vor Rätsel auf.Wie berichtet, hatten Zeugen den unangenehm riechen Koffer entdeckt und daraufhin die Polizei alarmiert. Beamte der Bundespolizei öffneten daraufhin den Trolley und machten die schreckliche Entdeckung: In dem Koffer befand sich die skelettierte Leiche eines Mannes. Da ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden...

1 Bild

Spaziergänger entdeckt toten Säugling: Polizei sucht Zeugen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 20.10.2014 | 51 mal gelesen

Neukölln. In der Nacht zum 14. Oktober entdeckte ein Spaziergänger den Leichnam eines Babys in einer Plastiktüte am Weichselplatz. Die Polizei bitte um Mithilfe, um die Mutter des Jungen zu finden.Ein Mann machte den grausigen Fund nachts gegen 1.30 Uhr in einer Grünanlage. Sein Hund zeigte großes Interesse an einer grünen Plastiktüte der Firma Lidl mit dem gelben Aufdruck "Alles für Fans". Der tote Säugling, der sich darin...

1 Bild

Der gefährliche Kick am S-Bahngleis

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.04.2014 | 50 mal gelesen

Kreuzberg. Am 31. März wurde im S-Bahntunnel zwischen Yorckstraße und Anhalter Bahnhof die Leiche eines 13-jährigen Jungen entdeckt. Das Kind war nach den bisherigen Ermittlungen wahrscheinlich vom Fahrtwind eines Zuges erfasst worden.Passiert ist das bei einem gefährlichen Spiel. Denn der Tote sowie ein 14 Jahre alter Freund hatten sich anscheinend einen Spaß daraus gemacht, Münzen auf die Schienen zu legen und wollten...