Lesen

2 Bilder

Die Ernst-Haeckel-Oberschule will Leselust mit digitalen Projekten wecken

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.11.2017 | 107 mal gelesen

Berlin: Ernst-Haeckel-Schule | Angesichts der Vielzahl Neuer Medien haben Jugendliche die Wahl, woher sie Informationen bekommen und womit sie ihre Freizeit verbringen. Die Neothek in der Haeckel-Schule fasst diese Möglichkeiten zusammen, um die Leselust zu fördern. Die treibende Kraft im Umgang mit den neuen Medien an der Schule ist Matthias Scheibleger. Der Medienpädagoge vom Verein Kids & Co arbeitet seit 2014 an der Schule. Durch das Bonusprogramm...

Viele Infos rund ums Buch

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 15.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Das Bücherjahr 2017 und Neues von der Frankfurter Buchmesse sind Thema des Abends „Neue Seiten“ am Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 2. Buchhändler Reinhard Freund stellt Favoriten und Geheimtipps vor und informiert über Trends des Büchermarktes. Wer mag, kann die präsentierten Bücher direkt mit nach Hause nehmen. Bücher in ihrer...

Bücherfreunde treffen sich

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 13.11.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Nächster Termin der Reihe LiteraturDialog in der Anton-Saefkow-Bilbiothek ist Donnerstag, 16. November, um 15.30 Uhr. In den Treffen tauschen sich Literaturliebhaber aus, geben einander Buchtipps und teilen Leseerlebnisse. Außerdem geht es jeweils um ein bestimmtes Thema oder Werk. An diesem Tag steht Literatur rund um Katharina von Bora – die Ehefrau von Martin Luther – im Fokus. Adresse: Anton-Saefkow-Platz 14,...

Vorlesen für die Kleinen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Mitglieder des Vereins „Lesewelt Berlin“ sind am 21. und 28. November jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr zu Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, um Kindern ab vier Jahren etwas vorzulesen. Der Eintritt ist frei;  902 77 43 43. KEN

Bücherbasar im Gemeindehaus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 05.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Sankt Ludwig | Wilmersdorf. Im St. Ludwig-Gemeindehaus, Ludwigkirchplatz 10, findet am Sonntag, 12. November, von 10 bis 15 Uhr ein Bücherbasar statt. Der Eingang zum Gemeindehaus ist über den Hof zu erreichen. maz

1 Bild

In der Bibliothek gibt es jetzt einen „Shared Reading“-Treff

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.10.2017 | 121 mal gelesen

Weißensee. „Shared Reading – An Worten wachsen“ ist das Motto eines neuen Treffs in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek. Montags kurz vor 17 Uhr tut sich unweit vom Eingangsbereich Ungewöhnliches. Mitarbeiter schieben Tische und Stühle zusammen. Eine Kaffeekanne und Tassen stehen bereit. Und dann ist auch schon Karin Strauss zur Stelle. Sie hat einen Hefter mit Texten dabei. Schon bald setzen sich andere. Man liest sich...

Gut gelaunt Bücher lesen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 20.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. Unter dem Motto „Leselaune Donnerstag“ lädt die Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh bis zum 21. Dezember donnerstagsnachmittags Kinder ein, eine Stunde voller Geschichten zu erleben. Es werden Geschichten vorgelesen, und die Leseanfänger können mit ihren erwachsenen Begleitern in Kinderbüchern schmökern. Los geht es am 2. November. Die Bibliothek in der Hertzstraße 61 ist für diese Veranstaltungsreihe...

Dichternacht in der Bibliothek

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.10.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ | Marzahn. Eine Nacht der Poesie und des Innehaltens mit Abendessen und Übernachtung findet in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55, am Sonnabend, 21. Oktober, ab 19 Uhr, statt. Zur Einführung werden kurze, inspirierende kulturgeschichtliche Texte zu Themen wie Tag und Nacht, Ordnung und Unordnung gelesen. Danach können die Teilnehmer eigene Gedanken in poetischer Form zu Papier bringen. Die...

Tag der Bibliotheken: Veranstaltungen sollen Spaß am Lesen wecken

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Lichtenberg | am 07.10.2017 | 27 mal gelesen

Lichtenberg. Verschiedene Bibliotheken im Bezirk haben sich ein besonderes Programm überlegt, das sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene richtet. Den gesamten Oktober über gibt es Lesungen, Theatervorführungen, Buchvorstellungen, Konzerte und Ausstellungen. Mit dabei ist unter anderem die Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz in Hohenschönhausen. Hier können Eltern mit ihren Kindern am 23. Oktober um 16 Uhr...

1 Bild

Leseratten im Klausenerplatz-Kiez lieben die "Bücherzelle"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.09.2017 | 92 mal gelesen

Charlottenburg. Quasi im Vorbeigehen das ausgelesene Buch ins Regal stellen und neue Literatur einpacken, ohne Büchereiausweis, ohne Leihfrist, ohne Gebühr – die „Bücherzelle“ in der Seelingstraße macht es möglich. Die Idee, eine der ausgedienten Telefonzellen zu einer Tauschbörse für Lesestoff umzufunktionieren, ist nicht neu. Nicht in Berlin an sich und auch nicht im Kiez rund um den Klausenerplatz. In der...

4 Bilder

Schmökern am See: Im Obersee-Orankesee-Park gibt es jetzt eine offene Bücher-Box

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 06.09.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Wasserturm am Obersee | Alt-Hohenschönhausen. Mitten im Rosengarten nahe dem Wasserturm steht seit Kurzem eine alte Telefonzelle. Die Kabine dient aber nicht mehr der fernmündlichen Kommunikation, sondern als Miniatur-Bibliothek. Ob es in den gemütlichen Biergarten am Wasserturm geht, ein paar Schritte weiter zu den Orankesee-Terrassen, auf die Parkbank oder die Wiese: Wer ein Plätzchen im Alt-Hohenschönhausener Park sucht, um mit einem guten...

1 Bild

Ein Freigeist, der Chancen schafft: Vom Bergmann, Richter und Anwalt zum Jugendbuchautor

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 176 mal gelesen

Berlin. Neigen wir Menschen, wenn wir über unsere Abenteuer berichten, nicht auch dazu, uns größer, tapferer und klüger zu machen als wir es in Wirklichkeit sind, fragt der Autor Dieter Schultze-Zeu im Vorwort seines Romans „Ikaros fliegt sich frei“. Schultze-Zeu – Anfang 80, weiße Haare, dezente Brille, adrett gekleidet – ist keiner, der prahlt und sich groß macht. Dabei hat er viel erlebt und viel erreicht.Mehrere...

Spuren ins Abenteuer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.08.2017 | 8 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Leseaktion der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg, „Spuren ins Abenteuer – Tierische Geschichten für Kinder von sieben bis elf Jahren“, läuft noch bis zum 29. September. Bis dahin haben die kleinen Leser Gelegenheit, in allen Bibliotheken des Bezirks tierische Geschichten zu erleben, die direkt in Abenteuer führen. Dabei gilt es herauszufinden, ob Tiere wirklich sprechen können, Eisbären kalte Füße...

Lese-Tipps von Bibliothekaren

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Mark Twain | Marzahn. Wer Interesse an Büchern hat und sich zusätzlich informieren lassen will, kann am Mittwoch, 30. August, um 18 Uhr in die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, kommen. In der Reihe „Schwebende Bücher“ kann in der Artothek über Literatur diskutiert und mancher Lese-Tipp gegeben oder aufgenommen werden. Mitarbeiter der Bibliothek bereiten sich vor, von ihnen besonders geschätzte Literatur...

Goethes Reise nach Italien

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 16.08.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Zum nächsten LiteraturDialog lädt am Donnerstag, 24. August, ab 16 Uhr die Anna-Seghers-Bibliothek ein. Bücherfreunde und Leseratten versammeln sich dort mit Gleichgesinnten zum Austausch über Gelesenes. Außerdem geben sie einander Anregungen und Tipps zu guter, spannender und/oder amüsanter Literatur. Und es gibt ein Tagesthema, diesmal ist es Johann Wolfgang von Goethes „Italienische Reise“. Anmeldung...

Lesen im Park: Jetzt für die Veranstaltung anmelden

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 11.08.2017 | 16 mal gelesen

Lichtenberg. Bevor es zurück oder zum ersten Mal in die Schule geht, lädt „Lesen im Park“ noch einmal ins Freie ein. Schon zum 21. Mal findet die Aktion in der letzten Sommerferienwoche statt.Parks, Spielplätze und Wiesen dienen als Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Vom 28. August bis zum 1. September veranstaltet das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt gemeinsam mit den...

Tierische Geschichten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.08.2017 | 5 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Noch bis Ende September läuft die Leseaktion der Stadtbibliothek „Spuren ins Abenteuer“ – Tierische Geschichten für Kinder von sieben bis elf Jahren. Die Kinder haben die Möglichkeit in allen neun Bibliotheken des Bezirks Fragen zu stellen wie: Können Tiere wirklich sprechen? Bekommen Eisbären wirklich kalte Füße? Und singen Löwenväter oder lügen Füchse manchmal?. 52 Buchtitel sind im Angebot. Die...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 06.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Medienhaus Marienfelde | Marienfelde. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 107-109, am 10. August von 16 bis 17 Uhr Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos:  902 77 41 44. HDK

2 Bilder

Der weiße Rabe fliegt wieder - "Ikaros" aus Berlin liest sich für einen guten Zweck

Manuela Waller
Manuela Waller | Dahlem | am 28.07.2017 | 17 mal gelesen

Der Sommer ist da und auch die Ferien- und Urlaubszeit. So kommt das neueste Werk des Berliner Autoren Dieter Schultze-Zeu (ehemaliger Strafrichter und Anwalt) mit Bezug auf Griechenland gerade richtig: Gerade ist das Buch / eBook „Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ auf dem Markt erschienen: eine empfehlenswerte Sommerlektüre – nicht nur für Griechenlandurlauber: im Mittelpunkt der junge Ikaros und seine selbstbewußte...

Ein Lieblingsort fürs Lesen?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 26.07.2017 | 19 mal gelesen

Lichtenberg. „Fotografiere deinen Lieblingsort im Lesesommer … und gewinne“ heißt die Sommeraktion der Lichtenberger Bibliotheken. Ob Balkon, Wiese vorm Haus oder Badeseestrand: Wer mitmachen möchte, fotografiert den Ort, an dem er am liebsten liest und schickt vom Lesesommer 2017 eine digitalen Aufnahme an eine der Lichtenberger Bibliotheken. Mails gehen an: anna-seghers-bibliothek@t-online.de,...

Bücherbus in der Werkstatt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.07.2017 | 4 mal gelesen

Köpenick. Der Bücherbus, die rollende Bibliothek des Bezirks, bleibt noch bis zum 11. August in der Werkstatt. In dieser Zeit wird das Fahrzeug gewartet und gereinigt, außerdem erfolgt ein Austausch der Bücherbestände. Ab 14. August ist der Bücherbus dann wieder im Einsatz, bis 1. September noch im eingeschränkten zweiwöchigen Ferienmodus. Nähere Informationen im Servicebüro:  902 97 34 18. RD

Lesezeiten in den Sommerferien

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 2 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für folgende Bibliotheken gelten während der Sommerferien bis zum 1. September gesonderte Öffnungszeiten: Die Stadtteilbibliothek Halemweg im Stadtteilzentrum am Halemweg 18 hat dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in der Rüdesheimer Straße 14 hat montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die übrigen Bibliotheken sind zu den üblichen...

3 Bilder

Ernst-Adolf-Eschke-Schule hat die "Schulbibliothek des Jahres"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 21.07.2017 | 275 mal gelesen

Berlin: Ernst-Adolf-Eschke-Schule | Westend. Lesen gehörlose Kinder genau so wie hörende Kinder? Nein: „Für Gehörlose ist Deutsch eine Fremdsprache, das wird gerne vergessen. Sie haben wahnsinnige Mühe, Bücher zu lesen“, erläutert Medienpädagogin Anne Rinn. Deshalb geht die Ernst-Adolf-Eschke-Schule in der Waldschulallee 29 neue Wege – und wurde jetzt dafür belohnt.Die drei „Raupen“ aus der 2. Klasse der Ernst-Adolf-Eschke-Schule stehen vor der Greenscreen und...

Lesenacht mit freiem Eintritt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 07.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Zentrum Dreieinigkeit | Gropiusstadt. Das Zentrum Dreieinigkeit, Rudower Straße 176, lädt für Sonnabend, 15. Juli, zur seiner zweiten Lesenacht ein. Zwischen 17.30 und 22 Uhr werden musikalische und literarische Beiträge für Kinder und Erwachsene geboten. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auskünfte unter  661 48 92. sus

1 Bild

Neue Bücher über die Ziege Klara: Autorin macht neugierig aufs Landleben

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 05.07.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Vierfelderhof Gatow | Gatow. Die Gatower Autorin Elma Nielsen hat am 1. und 2. Juli auf dem Vierfelderhof Gatow, Groß Glienicker Weg 30, ein Geburtsfest gefeiert für ihre Kinderbuch-Figur „Klara" – und gleich vier weitere Bücher vorgestellt. Die Familie ist inzwischen gewachsen. Ziege Klara hat einen Sohn, der Blacky heißt und den Bauernhof ganz schön auf Trab hält. Er ist der Held des fünften Klara-Buchs. Und dann gibt es noch ein Fernsehteam,...