Lesen

1 Bild

Leseratten im Klausenerplatz-Kiez lieben die "Bücherzelle"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 13.09.2017 | 49 mal gelesen

Charlottenburg. Quasi im Vorbeigehen das ausgelesene Buch ins Regal stellen und neue Literatur einpacken, ohne Büchereiausweis, ohne Leihfrist, ohne Gebühr – die „Bücherzelle“ in der Seelingstraße macht es möglich. Die Idee, eine der ausgedienten Telefonzellen zu einer Tauschbörse für Lesestoff umzufunktionieren, ist nicht neu. Nicht in Berlin an sich und auch nicht im Kiez rund um den Klausenerplatz. In der...

4 Bilder

Schmökern am See: Im Obersee-Orankesee-Park gibt es jetzt eine offene Bücher-Box

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 06.09.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Wasserturm am Obersee | Alt-Hohenschönhausen. Mitten im Rosengarten nahe dem Wasserturm steht seit Kurzem eine alte Telefonzelle. Die Kabine dient aber nicht mehr der fernmündlichen Kommunikation, sondern als Miniatur-Bibliothek. Ob es in den gemütlichen Biergarten am Wasserturm geht, ein paar Schritte weiter zu den Orankesee-Terrassen, auf die Parkbank oder die Wiese: Wer ein Plätzchen im Alt-Hohenschönhausener Park sucht, um mit einem guten...

1 Bild

Ein Freigeist, der Chancen schafft: Vom Bergmann, Richter und Anwalt zum Jugendbuchautor

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 28.08.2017 | 105 mal gelesen

Berlin. Neigen wir Menschen, wenn wir über unsere Abenteuer berichten, nicht auch dazu, uns größer, tapferer und klüger zu machen als wir es in Wirklichkeit sind, fragt der Autor Dieter Schultze-Zeu im Vorwort seines Romans „Ikaros fliegt sich frei“. Schultze-Zeu – Anfang 80, weiße Haare, dezente Brille, adrett gekleidet – ist keiner, der prahlt und sich groß macht. Dabei hat er viel erlebt und viel erreicht.Mehrere...

Spuren ins Abenteuer

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.08.2017 | 5 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Leseaktion der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg, „Spuren ins Abenteuer – Tierische Geschichten für Kinder von sieben bis elf Jahren“, läuft noch bis zum 29. September. Bis dahin haben die kleinen Leser Gelegenheit, in allen Bibliotheken des Bezirks tierische Geschichten zu erleben, die direkt in Abenteuer führen. Dabei gilt es herauszufinden, ob Tiere wirklich sprechen können, Eisbären kalte Füße...

Lese-Tipps von Bibliothekaren

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Mark Twain | Marzahn. Wer Interesse an Büchern hat und sich zusätzlich informieren lassen will, kann am Mittwoch, 30. August, um 18 Uhr in die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, kommen. In der Reihe „Schwebende Bücher“ kann in der Artothek über Literatur diskutiert und mancher Lese-Tipp gegeben oder aufgenommen werden. Mitarbeiter der Bibliothek bereiten sich vor, von ihnen besonders geschätzte Literatur...

Goethes Reise nach Italien

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 16.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Zum nächsten LiteraturDialog lädt am Donnerstag, 24. August, ab 16 Uhr die Anna-Seghers-Bibliothek ein. Bücherfreunde und Leseratten versammeln sich dort mit Gleichgesinnten zum Austausch über Gelesenes. Außerdem geben sie einander Anregungen und Tipps zu guter, spannender und/oder amüsanter Literatur. Und es gibt ein Tagesthema, diesmal ist es Johann Wolfgang von Goethes „Italienische Reise“. Anmeldung...

Lesen im Park: Jetzt für die Veranstaltung anmelden

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 11.08.2017 | 14 mal gelesen

Lichtenberg. Bevor es zurück oder zum ersten Mal in die Schule geht, lädt „Lesen im Park“ noch einmal ins Freie ein. Schon zum 21. Mal findet die Aktion in der letzten Sommerferienwoche statt.Parks, Spielplätze und Wiesen dienen als Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Vom 28. August bis zum 1. September veranstaltet das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur LesArt gemeinsam mit den...

Tierische Geschichten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.08.2017 | 4 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Noch bis Ende September läuft die Leseaktion der Stadtbibliothek „Spuren ins Abenteuer“ – Tierische Geschichten für Kinder von sieben bis elf Jahren. Die Kinder haben die Möglichkeit in allen neun Bibliotheken des Bezirks Fragen zu stellen wie: Können Tiere wirklich sprechen? Bekommen Eisbären wirklich kalte Füße? Und singen Löwenväter oder lügen Füchse manchmal?. 52 Buchtitel sind im Angebot. Die...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 06.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Medienhaus Marienfelde | Marienfelde. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 107-109, am 10. August von 16 bis 17 Uhr Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos:  902 77 41 44. HDK

2 Bilder

Der weiße Rabe fliegt wieder - "Ikaros" aus Berlin liest sich für einen guten Zweck

Manuela Waller
Manuela Waller | Dahlem | am 28.07.2017 | 16 mal gelesen

Der Sommer ist da und auch die Ferien- und Urlaubszeit. So kommt das neueste Werk des Berliner Autoren Dieter Schultze-Zeu (ehemaliger Strafrichter und Anwalt) mit Bezug auf Griechenland gerade richtig: Gerade ist das Buch / eBook „Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ auf dem Markt erschienen: eine empfehlenswerte Sommerlektüre – nicht nur für Griechenlandurlauber: im Mittelpunkt der junge Ikaros und seine selbstbewußte...

Ein Lieblingsort fürs Lesen?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 26.07.2017 | 18 mal gelesen

Lichtenberg. „Fotografiere deinen Lieblingsort im Lesesommer … und gewinne“ heißt die Sommeraktion der Lichtenberger Bibliotheken. Ob Balkon, Wiese vorm Haus oder Badeseestrand: Wer mitmachen möchte, fotografiert den Ort, an dem er am liebsten liest und schickt vom Lesesommer 2017 eine digitalen Aufnahme an eine der Lichtenberger Bibliotheken. Mails gehen an: anna-seghers-bibliothek@t-online.de,...

Bücherbus in der Werkstatt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.07.2017 | 4 mal gelesen

Köpenick. Der Bücherbus, die rollende Bibliothek des Bezirks, bleibt noch bis zum 11. August in der Werkstatt. In dieser Zeit wird das Fahrzeug gewartet und gereinigt, außerdem erfolgt ein Austausch der Bücherbestände. Ab 14. August ist der Bücherbus dann wieder im Einsatz, bis 1. September noch im eingeschränkten zweiwöchigen Ferienmodus. Nähere Informationen im Servicebüro:  902 97 34 18. RD

Lesezeiten in den Sommerferien

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 25.07.2017 | 2 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für folgende Bibliotheken gelten während der Sommerferien bis zum 1. September gesonderte Öffnungszeiten: Die Stadtteilbibliothek Halemweg im Stadtteilzentrum am Halemweg 18 hat dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in der Rüdesheimer Straße 14 hat montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die übrigen Bibliotheken sind zu den üblichen...

3 Bilder

Ernst-Adolf-Eschke-Schule hat die "Schulbibliothek des Jahres"

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 21.07.2017 | 263 mal gelesen

Berlin: Ernst-Adolf-Eschke-Schule | Westend. Lesen gehörlose Kinder genau so wie hörende Kinder? Nein: „Für Gehörlose ist Deutsch eine Fremdsprache, das wird gerne vergessen. Sie haben wahnsinnige Mühe, Bücher zu lesen“, erläutert Medienpädagogin Anne Rinn. Deshalb geht die Ernst-Adolf-Eschke-Schule in der Waldschulallee 29 neue Wege – und wurde jetzt dafür belohnt.Die drei „Raupen“ aus der 2. Klasse der Ernst-Adolf-Eschke-Schule stehen vor der Greenscreen und...

Lesenacht mit freiem Eintritt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 07.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Zentrum Dreieinigkeit | Gropiusstadt. Das Zentrum Dreieinigkeit, Rudower Straße 176, lädt für Sonnabend, 15. Juli, zur seiner zweiten Lesenacht ein. Zwischen 17.30 und 22 Uhr werden musikalische und literarische Beiträge für Kinder und Erwachsene geboten. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auskünfte unter  661 48 92. sus

1 Bild

Neue Bücher über die Ziege Klara: Autorin macht neugierig aufs Landleben

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 05.07.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Vierfelderhof Gatow | Gatow. Die Gatower Autorin Elma Nielsen hat am 1. und 2. Juli auf dem Vierfelderhof Gatow, Groß Glienicker Weg 30, ein Geburtsfest gefeiert für ihre Kinderbuch-Figur „Klara" – und gleich vier weitere Bücher vorgestellt. Die Familie ist inzwischen gewachsen. Ziege Klara hat einen Sohn, der Blacky heißt und den Bauernhof ganz schön auf Trab hält. Er ist der Held des fünften Klara-Buchs. Und dann gibt es noch ein Fernsehteam,...

E-Book-Reader ausleihen

Manuela Frey
Manuela Frey | Tegel | am 03.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Reinickendorf. Ab sofort können passend zum wachsenden Onleihe-Angebot in den Bibliotheken in Tegel, Frohnau, im Märkischen Viertel, Reinickendorf West und am Schäfersee E-Book-Reader kostenlos entliehen werden. Benötigt wird ein gültiger Bibliotheksausweis, die Leihfrist beträgt 28 Tage, Ausleihe und Rückgabe müssen in der gleichen Bibliothek erfolgen. Das Onleihe-Angebot der Reinickendorfer Bibliotheken kann unter...

Lesefest im Haus Kompass

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Das LeseNetz Marzahn-Hellersdorf lädt zum Tag der offenen Ateliers zu einem Lesefest im Haus Kompass, Kummerower Ring 42, am Sonntag, 18. Juni, ein. Zwischen 14 und 18 Uhr lesen und tragen unterschiedliche Akteure Gedichte und Geschichten für Groß und Klein vor. Teilnehmer können in ruhigen Ecken selbst ein Buch zur Hand nehmen und in Bücherbeständen stöbern oder an Werkbänken ihre eigene Kreativität im...

2 Bilder

Sein Hobby sind die Bücher: Leonard Glenz will Berlins bester Vorleser werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.05.2017 | 125 mal gelesen

Friedrichshagen. Bei zwei Vorausscheiden im März und Anfang April konnte sich Leonard Glenz (12) gegen 23 Konkurrenten beim Vorlesewettbewerb durchsetzen. Nun wird der Schüler der Friedrichshagener Grundschule den Bezirk beim Landesausscheid vertreten.Der Zwölfjährige greift ins Bücherregal. "Die unglaubliche Reise ins Universum“ von Luey und Stephen Hawking wählt er für den Fototermin aus. Er hätte auch zu „Die Schatzinsel“,...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 04.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Marienfelde | Marienfelde. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 109, am 11. Mai von 16 bis 17 Uhr wieder Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. HDK

2 Bilder

Herwart Berger liest im Otto-Nagel-Gymnasium aus seinem Kinderbuch

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.04.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Otto-Nagel-Gymnasium | Biesdorf. Beruflich arbeitet Herwart Berger (50) im Auswärtigen Amt. Nebenbei schreibt der Kaulsdorfer auf Zeit aber auch Kinderbücher. Seine Töchter, Clara (10) und Anna (12) sind der Grund, dass der 51-Jährige zum Kinderbuchautor wurde. „Auf dem Weg zum Hort wollten meine Töchter immer wieder Geschichten hören. Irgendwann gingen mir die Ideen aus. Da bat ich sie, mir drei Wörter zu nennen“, erinnert er sich. Daraus formte...

1 Bild

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2017 | 73 mal gelesen

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer.Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

Autoren lesen Texte vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bildungszentrum am Antonplatz | Weißensee. „Lesepodium“ ist der Titel eine Literatur-Veranstaltung, die am 27. April ab 19 Uhr stattfindet. Im Bildungszentrum an der Bizetstraße 27 können die Zuhörer Autoren der „VHS-Schreibwerkstatt“ bei einer Lesung erleben. Anschließend kann mit den Autoren diskutiert werden. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Verein SchreibArt statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:...

2 Bilder

StadtLesen wieder auf LiteraTour...

StadtLesen
StadtLesen | Mitte | am 07.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Bebelplatz | Eintauchen in die Welt des Buchstabenmeeres auf Stadtplätzen, die sich in Lesewohnzimmer verwandeln: Die StadtLesen-Zeit ist wieder angebrochen! Vom 27. bis 30. April, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, wird der Bebelplatz in Berlin-Mitte zur gemütlichen Lese-Oase – und das zum 7. Mal! Gemütliche Lesemöbel laden ein, sich zu verlieren; in einer Welt von über 3000 Büchern unterschiedlichster Genres, aus dem...