Lesen

Jugendbücher neu angeschafft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.11.2016 | 5 mal gelesen

Wilmersdorf. Es ist seit Jahren gute Tradition: Buchspenden der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sind inspiriert durch die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse und machen die ausgezeichneten Werke allen Bürgern zugänglich. Diesmal wurde Klaus Kordon auf der Buchmesse der Sonderpreis 2016 für sein schriftstellerisches Gesamtwerk verliehen. Aus diesem Anlass beschaffte der Freundeskreis der Stadtbibliothek...

Englische Literatur lesen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. In der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, treffen sich regelmäßig alle, die Interesse an zeitgenössischer englischsprachiger Literatur, Sprache und Kultur haben und sich dazu austauschen und unterhalten möchten. Die Reading Group bespricht jeweils ein gemeinsam ausgewähltes Buch, das die Teilnehmer vorher zumindest in Teilen gelesen haben sollten. Teilnehmen können alle, die sich in Englisch unterhalten...

3 Bilder

Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel zu Gast in der Kolumbus-Grundschule

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.10.2016 | 33 mal gelesen

Reinickendorf. Oft heißt es ja, dass sich der Nachwuchs nicht mehr für Bücher interessiert. Das stimmt aber nur bedingt. Stefan Gemmel etwa schafft es, mit seinen Geschichten Hunderte Kinder auf einmal zu fesseln. Mitte Oktober besuchte der Autor die Kolumbus-Grundschule.Er selbst habe als Kind ja auch nicht gelesen, bekennt er gleich mal ganz freimütig: „Zu Hause gab’s bloß Koch- und Telefonbücher. Da war niemand, der mir...

3 Bilder

Drei bewährte Größen gewinnen Ehrenamtspreis des Bezirks

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.10.2016 | 45 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sichtbar sind sie meist nur durch ihre Taten. Jetzt rückte der Bezirk seine engagierten Bürger ins Rampenlicht. Den Ehrenamtspreis teilen sich die Kümmer aus Charlottenburg-Nord, das Projekt "Känguru hilft" und die Kontaktstelle PflegeEngagement. „Das tut gut.“ So einfach ist das für Carola von Majewski. Dass es gut tut, ist für die freiwillige Mitarbeiterin Grund genug, ihre freie Zeit der...

Fünf Büchereien geschlossen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.09.2016 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer am Donnerstag, 15. September, Bibliotheken im Bezirk besuchen will, muss umplanen. Denn aus betrieblichen Gründen haben fünf von sieben Filialen an diesem Tag geschlossen. Darunter die Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, die Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10, die Adolf-Reichwein-Bibliothek, Berkaer Platz 1,...

Lesen im Park: Angebot für die letzte Ferienwoche

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 27.08.2016 | 29 mal gelesen

Spandau. Bevor’s zurück in die Schule geht, hält die letzte Sommerferienwoche viel Unterhaltung für kleine Spandauer bereit. Zum 20. Mal steigt die Reihe „Lesen im Park“ – eine Aktion von LesArt, den Kinder- und Jugendbibliotheken und dem Evangelischen Johannesstift.Vom 29. August bis zum 2. September verwandeln sich Parks, Spielplätze und Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Workshops. Im Mittelpunkt...

Gemeinsam im Park lesen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 21.08.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Prerower Platz | Neu-Hohenschönhausen. "Der Traum vom Fliegen" ist das diesjährige Motto der Veranstaltungsreihe "Lesen im Park" der Lichtenberger Bibliotheken. Zusammen mit dem Verein LesArt laden die Einrichtungen Kinder dazu ein, ihre "Leselager" im Park aufzuschlagen und dort über Bücher zu sprechen, Sprachspiele zu spielen oder Rätsel zu lösen. Am 31. August findet ab 10 Uhr die Lese-Aktion auf den Grünflächen am Prerower Platz statt....

Stadtteilbibliothek investiert in neue Medien für Kinder

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Kaulsdorf-Nord | Hellersdorf. Die Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord bekommt zusätzlich Geld von der EU und vom Bezirksamt. Damit will sie neue Bücher und andere Medien einkaufen. Im Stadtteil Kaulsdorf-Nord steigt besonders die Zahl der Kinder unter zehn Jahren. Dies liegt am verstärkten Zuzug junger Familien aber auch an den Flüchtlingsfamilien, die im Asylbewerberheim an der Maxie-Wander-Straße leben. Viele Kinder besuchen keine...

Lesen im Park feiert Jubiläum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.08.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Lassen-Park | Schöneberg. Die berlinweite Aktion „Lesen im Park“ geht ins 20. Jahr. Die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg und „Les-Art“, das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, veranstalten dazu am 30. August von 10 bis 12 Uhr ein Lesen im Heinrich-Lassen-Park. Dazu sind alle Kita-Kinder eingeladen. Sie begeben sich auf eine Bilderreise um die ganze Welt, sind Drachen und Räubern auf der Spur oder entdecken geheimnisvolle...

1 Bild

Buchsuche am Terminal: Neues Angebot der Humboldt-Universität

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 02.08.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendliteratur im elektronischen Format – der Vorrat an digitalen Medien in den Bibliotheken des Bezirks wächst. Für Fans des papierfreien Lesens hat die Humboldt-Bibliothek ein neues Angebot.So können sich die Besucher der Tegeler Bücherei jetzt den kompletten eBook-Bestand der Reinickendorfer Bibliotheken an einem speziellen Terminal anschauen – und gleich einen Teil davon über ihr...

Bibliothek verleiht E-Books

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Bachmann-Bibliothek | Charlottenburg. Digitalisierung macht auch vor Kiezbüchereien nicht Halt. Nun hält der Bezirk in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10, eine Innovation parat: das eCircle-Pult. Dieses Gerät erlaubt es, alle zur Verfügung stehenden digitalen Medien wie E-Books, Hörbücher und Musiktitel auf einem Bildschirm zu präsentieren. Über einen Coverflow können die Nutzer in Ruhe stöbern und Leseproben abrufen. Auch das...

1 Bild

Bibliothek der Zukunft: neue digitale Angebote in den Büchereien

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 22.07.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: Schiller-Bibliothek | Wedding. Berlins Bibliotheken bauen ihre Onlineangebote aus. Der Regierende Bürgermeister und Kultursenator Michael Müller (SPD) hat in der Schiller-Bibliothek die Zukunftsstrategie für die öffentlichen Bibliotheken vorgestellt.In 340 überregionalen und lokalen Tages- und Wochenzeitungen sowie etwa 800 Zeitschriften recherchieren, über 5000 Zeitungen, Magazine und Zeitschriften aus 100 Ländern auf dem Computer lesen; Musik,...

Waschhaus mit einer Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.07.2016 | 3 mal gelesen

Weißensee. Das Begegnungszentrum „Altes Waschhaus“ der Wohnungsgenossenschaft Weißensee an der Falkenberger Straße 172d verfügt über eine kleine Nachbarschaftsbibliothek. Diese kann sich über viele interessante Neuzugänge freuen. Bücherfreunde haben Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, diese kleine Bibliothek zum Tauschen und Ausleihen von Büchern zu nutzen. Unter den bislang...

CDU will wieder "Lesen im Park"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.07.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Statt in stickigen Büchereiräumen sollen Kinder nach dem Willen der CDU-Fraktion im Sommer draußen schmökern können. Sie beantragt nun die Wiedereinführung der Aktion „Lesen im Park“, die sich in früheren Jahren bewährt hatte. Doch dann war sie wegen einer angespannten Personalsituation nicht mehr zu leisten. Nun sieht CDU-Kulturexpertin Marion Halten-Bartels die Lage günstiger: „Das Angebot der...

Eichhörnchen erzählt Märchen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 18.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. „Die Schöne und das Biest“ kennt jedes Kind. Aber dieses Märchen aus Sicht eines Eichhörnchens? Das kann man sich nun im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, erzählen lassen. Am Sonntag, 24. Juli, erleben Besucher um 13 oder um 14 Uhr die Schilderung aus Sicht des possierlichen Viechs. Die Leiterin Dagmar Eichhorn wird dabei ebenfalls eine Rolle spielen. Pro Ohrenpaar nimmt sie 2 Euro Eintritt. tsc

4 Bilder

Grundschule am Birkenhain hat jetzt eigene kleine Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 10.07.2016 | 94 mal gelesen

Berlin: Birkenhain-Grundschule | Wilhelmstadt. Mindestens drei Superlative verdient die neue Bibliothek der Grundschule am Birkenhain in der Seeburger Straße, die am 30. Juni feierlich eröffnet wurde: Das Zimmer liegt im obersten Geschoss, es hat den besten Ausblick und ist das gemütlichste.„Ich wollte, dass unsere Bibliothek der schönste Raum der ganzen Schule wird“, sagt Erhard Parduhn. Womit der Schulleiter Superlativ Nummer Vier nennt und sicher nicht...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.07.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Die nächste Aktion in der Reihe „Wir lesen vor” der Stadtbibliothek und des Vereins Lesewelt Berlin für Kinder ab vier Jahre findet am 19. Juli 16.30 bis 17.30 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, statt. Nähere Informationen sind erhältlich unter  902 77 45 74. Der Eintritt ist frei. KEN

Büchereien im Sommer offen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.07.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer im Hochsommer auf die Angebote der Büchereien im Bezirk zurückgreifen möchte, wird nur geringe Einschränkungen erleben. Während der Ferien vom 21. Juli bis zum 2. September bleiben alle Filialen zu den gewohnten Zeiten geöffnet – mit zwei Ausnahmen: Die Stadtteilbibliothek Halemweg im Stadtteilzentrum am Halemweg 18 hat dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Und die...

Bücher-Basar

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Schöneberg | am 13.06.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: La petite boulangerie | Bücher-Basar, Hauptstraße 106, 10827 BerlinJeden Sonnabend werden bei La petite boulangerie von 14 bis 18 Uhr gut erhaltene Bücher und Bildbände verkauft. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Lesenachmittag auf Wilhelmplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 13.06.2016 | 7 mal gelesen

Kaulsdorf. Der Verein „Mittendrin leben“ lädt am Montag, 20. Juni, von 16 bis 18 Uhr zu einem Lesefest auf dem Wilhelmplatz ein. Es findet rund um die „Bücherzelle“ statt. Die zur Mini-Bibliothek umgebaute Telefonzelle wurde im vergangenen Jahr auf dem Wilhelmplatz aufgestellt und wird seitdem rege zum Büchertauschen genutzt. Beim Lesefest unter freiem Himmel unterhalten Lesepaten mit Märchen und Kurzgeschichten. hari

Szenen aus Buchstaben: Theater von und für Vorschulkinder

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.06.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Theater Aufbau Kreuzberg | Kreuzberg. Ein "ZIP ZAP zackiger ZOO" heißt die Theateraufführung, die am 14. und 15. Juni sowie am 1. Juli im Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstraße 85F, gezeigt wird. Sie wendet sich an Kinder im Vorschulalter.Einstudiert wurde das Werk von der Gruppe "theater und buchkollektiv" zusammen mit Kindern der Kita Kindervilla Waldemar in der Waldemarstraße. Zunächst ging es um einzelne Buchstaben des Alphabets, zu denen...

Buch erklärt Kindern die Charité

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 04.06.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Charité Campus Virchow-Klinikum | Wedding. Um Kindern die Angst vor dem Krankenhaus zu nehmen, hat die Charité ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. „Meine Charité Kinderklinik“ erklärt den Krankenhausalltag in Bildern und was in einer Klinik vor sich geht. Von Blutabnahme über Narkose und Erwachsenen in weißen Kitteln wird erzählt. Warum waschen sich alle so oft die Hände? Und was bedeuten die komischen Wörter, die man hier hört: OP, Ultraschall und Narkose?...

4 Bilder

Niemals wilde Katzen kitzeln: Der Vorlesebus startet seine Tour durch die Bezirke

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.05.2016 | 60 mal gelesen

Kreuzberg. Der Andrang ist groß, auch wenn sich einige Kinder nur in Begleitung ihrer Mütter in das Fahrzeug trauen. Ein halbes Dutzend kleine Personen hat darin Platz. Dazu natürlich die Hauptdarsteller – der Vorleser.Denn der Ford Transit, der am 26. Mai auf dem Hof des Familienzentrums tam in der Wilhelmstraße steht, ist ein Ort der Literatur. Als Lesebus wird er bis September Veranstaltungen, Straßenfeste oder Kitas in...

2 Bilder

Literatur mit und ohne Lokalkolorit: 18. Lange Buchnacht findet in Kreuzberg statt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.05.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: Lange Buchnacht | Kreuzberg. Es geht um „Mörderische Häppchen“, „Uhren, die nicht ticken“ oder „Die Erfindung der deutschen Grammatik“. Das sind nur drei Titel aus dem Programm der diesjährigen langen Buchnacht.Am Sonnabend, 4. Juni, findet der Lesemarathon rund um die Oranienstraße zum 18. Mal statt. An mehr als 30 Orten gibt es vom Nachmittag bis nach Mitternacht insgesamt rund 100 Veranstaltungen. Rezitiert wird nicht nur in Buchhandlungen...

Bücherbox vorm Schwimmbad

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Fischerinsel | Mitte. Vor der Schwimmhalle Fischerinsel in der Gertraudenstraße steht seit dem 18. Mai eine „Bücherzelle“. Menschen mit Lernschwierigkeiten des Vereins „die reha“, einem sozialen Unternehmen, das in den Bereichen Behindertenhilfe, psychosoziale Dienste, berufliche Integration und Bildung, tätig ist, haben eine Telefonzelle zur Bücherbox umgebaut. In den angefertigten Bücherregalen stellt der Verein Berliner Büchertisch gut...