Lesen

2 Bilder

Sein Hobby sind die Bücher: Leonard Glenz will Berlins bester Vorleser werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 06.05.2017 | 105 mal gelesen

Friedrichshagen. Bei zwei Vorausscheiden im März und Anfang April konnte sich Leonard Glenz (12) gegen 23 Konkurrenten beim Vorlesewettbewerb durchsetzen. Nun wird der Schüler der Friedrichshagener Grundschule den Bezirk beim Landesausscheid vertreten.Der Zwölfjährige greift ins Bücherregal. "Die unglaubliche Reise ins Universum“ von Luey und Stephen Hawking wählt er für den Fototermin aus. Er hätte auch zu „Die Schatzinsel“,...

Vorlesestunde für Kinder ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 04.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Marienfelde | Marienfelde. In Kooperation mit dem Verein Lesewelt Berlin wird in der Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 109, am 11. Mai von 16 bis 17 Uhr wieder Kindern im Alter ab vier Jahren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. HDK

2 Bilder

Herwart Berger liest im Otto-Nagel-Gymnasium aus seinem Kinderbuch

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.04.2017 | 59 mal gelesen

Berlin: Otto-Nagel-Gymnasium | Biesdorf. Beruflich arbeitet Herwart Berger (50) im Auswärtigen Amt. Nebenbei schreibt der Kaulsdorfer auf Zeit aber auch Kinderbücher. Seine Töchter, Clara (10) und Anna (12) sind der Grund, dass der 51-Jährige zum Kinderbuchautor wurde. „Auf dem Weg zum Hort wollten meine Töchter immer wieder Geschichten hören. Irgendwann gingen mir die Ideen aus. Da bat ich sie, mir drei Wörter zu nennen“, erinnert er sich. Daraus formte...

1 Bild

Freude am Lesen und Lernen:  Bürgernetzwerk Bildung des VBKI sucht ehrenamtliche Lese- und Lernpaten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2017 | 58 mal gelesen

Neukölln. Seit zwölf Jahren vermittelt das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) ehrenamtliche Lese- und Lernpaten an Schulen und Kitas. Berlinweit engagieren sich rund 2200 Ehrenamtliche. In Neukölln sind derzeit 340 im Einsatz, der Bedarf ist aber weit größer.Lese- und Lernpaten gehen einmal wöchentlich für zwei bis drei Stunden in Grund- und Sekundarschulen, um dort mit einzelnen...

Freundeskreis spendet Bücher

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 25.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek | Wilmersdorf. Seit Jahren spendet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf alle Bücher der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis an die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2. Dort sind sie vom 4. Mai bis 7. Juni ausgestellt. Für Kinder von 10 bis 14 Jahren gibt es ein Quiz mit Büchergutscheinen als Preise. Die Bibliothek ist Mo bis Fr von 11-19.30 Uhr und Sa von...

Autoren lesen Texte vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bildungszentrum am Antonplatz | Weißensee. „Lesepodium“ ist der Titel eine Literatur-Veranstaltung, die am 27. April ab 19 Uhr stattfindet. Im Bildungszentrum an der Bizetstraße 27 können die Zuhörer Autoren der „VHS-Schreibwerkstatt“ bei einer Lesung erleben. Anschließend kann mit den Autoren diskutiert werden. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Verein SchreibArt statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:...

2 Bilder

StadtLesen wieder auf LiteraTour...

StadtLesen
StadtLesen | Mitte | am 07.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Bebelplatz | Eintauchen in die Welt des Buchstabenmeeres auf Stadtplätzen, die sich in Lesewohnzimmer verwandeln: Die StadtLesen-Zeit ist wieder angebrochen! Vom 27. bis 30. April, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, wird der Bebelplatz in Berlin-Mitte zur gemütlichen Lese-Oase – und das zum 7. Mal! Gemütliche Lesemöbel laden ein, sich zu verlieren; in einer Welt von über 3000 Büchern unterschiedlichster Genres, aus dem...

Vorlesestunden für Kinder

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Kaulsdorf-Nord | Hellersdorf. Die Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord, Cecilienplatz 12,  563 67 05 erweitert ihr Angebot um Vorlesestunden für Kinder. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 13. April, von 16.30 bis 17.30 Uhr. Vorlesepaten des Vereins „Lesewelt Berlin“ sind zu Gast. Sie wollen bei Kindern von vier bis zwölf Jahren die Freude am Lesen wecken und die Fähigkeit zum Zuhören und den Umgang mit Büchern fördern. Die Veranstaltungen...

Fahrbibliothek nicht unterwegs

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 30.03.2017 | 4 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Wegen Krankheit können die Haltestellen der Fahrbibliothek im Bezirk bis auf Weiteres nicht angefahren werden. Die in dieser Zeit fälligen Medien werden selbstverständlich verlängert. Informationen unter  902 97 34-18/-22 oder im Internet auf http://www.sb-tk.de. sim

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | am 29.03.2017 | 112 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

6 Bilder

Wer ist der beste Vorleser? Spandau schickt Dennis Holznagel zum Berlinfinale

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 24.03.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Jugendbibliothek Spandau | Spandau. Mehr als 600.000 Kinder, 7000 Schulen sowie 650 Buchläden, Bibliotheken und Kultureinrichtungen machen jeweils mit: Seit 1959 gibt es den bundesweiten Vorlesewettbewerb, organisiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Der Spandauer Sieger steht für dieses Jahr fest. Er heißt Dennis Holznagel.Ein Harry-Potter-Band durfte nicht fehlen. Vampir- und Tiergeschichten, realistische Jugendliteratur, eine...

Bibliothek digital nutzen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 05.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Die öffentlichen Bibliotheken halten viele digitale Angebote wie etwa Hörbücher, Musik-Streaming oder auch internationale Presse vor. Wie diese genutzt und abgerufen werden können, darüber geben Mitarbeiter der Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 jeden Dienstag und Donnerstag von 11 bis 12 Uhr Auskunft. Weitere Informationen gibt es unter  512 21 02. KW

Geschichten für Groß und Klein

Silvia Möller
Silvia Möller | Alt-Treptow | am 18.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie Kungerkiez | Alt-Treptow. Seit Januar bietet die KungerKiezInitiative eine neue Veranstaltungsreihe, die ganz dem Zuhören und der Spiel- und Leselust gewidmet ist. An jedem letzten Freitag im Monat liest und spielt Holger Franke – Schauspieler, Autor und Gründer des Theaters Rote Grütze – unter dem Titel „Schöne Geschichten (nicht nur) für Kinder!“ für alle Geschichtenverschlinger ab sechs Jahre. Nächster Termin ist am 24. Februar um...

2 Bilder

"Logbuch" Lesereihe in Spandau

Heike Puls
Heike Puls | Haselhorst | am 05.02.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Logbuch Lesereihe | Das gibt es doch nicht? Lesereihe auf dem Dampfer. Was tun, im Winter, mit einem Schiff, das nicht ablegt? Berliner Autorinnen lesen auf dem Schiff "MS-Heiterkeit" am Lindenufer in Berlin Spandau. Sie füllen Abende und Nachmittage mit feinsinnigem Tiefgang. Und das mitten auf der Havel, ohne die Leinen zu lösen. Diese mehrwöchige Lesereihe, initiiert von Schriftstellerinnen verschiedenen Genres sollten Sie sich nicht...

3 Bilder

Peter-Weiss-Bibliothek: Förderverein übergibt Geschäfte an Agrarbörse

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Die Peter-Weiss-Bibliothek hat einen neuen Träger. Die Geschäfte übernahm Ende Januar die Agrarbörse Deutschland Ost. Die Mitglieder des Fördervereins der Peter-Weiss-Bibliothek sind älter geworden. Der Vorstand sah sich nicht mehr in der Lage, die Geschäfte der Bibliothek weiterzuführen. Mit der Agrarbörse Deutschland Ost wurde ein neuer Träger gefunden, der zu den größten Trägern von Kulturprojekten im Bezirk...

Lesestart mit Vorlesen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ | Marzahn. Mit der Veranstaltung „Lesestart in unserer Bibliothek“ möchte die Bezirkszentralbibliothek Mark Twain Kinder zum Lesen und ihre Eltern zum Vorlesen motivieren. Mitarbeiter der Einrichtung lesen daher am Freitag, 3. Februar, von 16.30 bis 17 Uhr Kindern (vier bis fünf Jahre) und ihren Eltern im Veranstaltungsraum der Bibliothek, Marzahner Promenade 52-54, vor. hari

Bilderbuchkino für Kids ab vier

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 30.12.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Medienhaus Marienfelde | Marienfelde. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino im Medienhaus Marienfelde“, Marienfelder Allee 107-109, steht in der Stadtteilbibliothek Marienfelde am 10. Januar von 15 bis 16 Uhr das Stück „In der Bücherei ist was los“ für Kinder ab vier Jahren auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.  902 77 41 44. HDK

Monatlicher Büchertrödel

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.12.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viele Bücher aussortiert. Deshalb findet das erste Mal in diesem Jahr am 5. Januar von 10 bis 20 Uhr ein Büchertrödel im Foyer der Bibliothek statt. Weitere Informationen:  902 77 25 16. HDK

1 Bild

Sabine Kahl ist neue Besitzerin der Schmargendorfer Buchhandlung

Christian Mayer
Christian Mayer | Schmargendorf | am 13.12.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: "Schmargendorfer Buchhandlung" | Schmargendorf. Über 20 Jahre lang führte Margret Starick die Buchhandlung in der Breiten Straße. Aus Altersgründen hat sie sich diesen Sommer zur Ruhe gesetzt. Gibt es jemanden, der sich in Zeiten von Amazon & Co. noch traut, eine Buchhandlung zu übernehmen? Die gibt es: Sabine Kahl. Ein Antrittsbesuch. Die Liebe zu gedruckten, echten, haptischen Büchern kommt bei Sabine Kahl nicht von ungefähr: Als sie klein war, hat ihr...

Begegnung mit Büchern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentrlbibliothek Mark Twain | Marzahn. „Schwebende Bücher“ heißt es am Mittwoch, 21. Dezember, um 18 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“. Mitarbeiter der Bibliothek stellten Besuchern Bücher vor, erzählen von Begegnungen mit Texten und Informationen in den unterschiedlichsten Medien. Es wird gelobt und empfohlen, was gefiel, und kritisiert, was als kritikwürdig angesehen wird. Der Eintritt ist frei. hari

Jokers

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Steglitz | am 09.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Jokers | Jokers, Schloßstraße 92, 12163 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr, www.jokers.deJokers eröffnete am 10. Dezember seinen ersten Pop-up-Store in Berlin. Hier finden Vielleser jede Menge Lesestoff, wie Buchgeschenke, Fachbücher, Bildbände, Kinderbücher oder Klassiker. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Weihnachtliches Kaffetrinken

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 07.12.2016 | 2 mal gelesen

Reinickendorf. Zum Adventskaffee nach dem Gottesdienst lädt am Mittwoch, 14. Dezember, die katholische Kirchgemeinde St. Rita in die General-Woyna-Straße 56 ein. Die Andacht beginnt um 15 Uhr, im Anschluss geht’s ans gemeinsame Lesen und Singen von Weihnachtsgeschichten und -liedern, dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Nachbarn sind herzlich willkommen. bm

Jugendbücher neu angeschafft

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.11.2016 | 5 mal gelesen

Wilmersdorf. Es ist seit Jahren gute Tradition: Buchspenden der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf sind inspiriert durch die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse und machen die ausgezeichneten Werke allen Bürgern zugänglich. Diesmal wurde Klaus Kordon auf der Buchmesse der Sonderpreis 2016 für sein schriftstellerisches Gesamtwerk verliehen. Aus diesem Anlass beschaffte der Freundeskreis der Stadtbibliothek...

Englische Literatur lesen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. In der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, treffen sich regelmäßig alle, die Interesse an zeitgenössischer englischsprachiger Literatur, Sprache und Kultur haben und sich dazu austauschen und unterhalten möchten. Die Reading Group bespricht jeweils ein gemeinsam ausgewähltes Buch, das die Teilnehmer vorher zumindest in Teilen gelesen haben sollten. Teilnehmen können alle, die sich in Englisch unterhalten...

3 Bilder

Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel zu Gast in der Kolumbus-Grundschule

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 19.10.2016 | 55 mal gelesen

Reinickendorf. Oft heißt es ja, dass sich der Nachwuchs nicht mehr für Bücher interessiert. Das stimmt aber nur bedingt. Stefan Gemmel etwa schafft es, mit seinen Geschichten Hunderte Kinder auf einmal zu fesseln. Mitte Oktober besuchte der Autor die Kolumbus-Grundschule.Er selbst habe als Kind ja auch nicht gelesen, bekennt er gleich mal ganz freimütig: „Zu Hause gab’s bloß Koch- und Telefonbücher. Da war niemand, der mir...