Lesung

Kleinformate und Porträts: Zwei Künstler in der Stadtbibliothek

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 17 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. Zwei Künstler stellen sich am 7. September in der Stadtbibliothek vor. Der eine malt, die andere liest.Uwe Müller-Fabian eröffnet um 18 Uhr seine Ausstellung „Kleinformate“. Der Maler ist Absolvent der Hochschule der Künste (HdK) Berlin und Kulturpreisträger 2014 des brandenburgischen Landkreises Oberhavel. Dort wohnt der Künstler auch. Seine Arbeiten wurden bereits in weit mehr als hundert Einzelausstellungen im...

1 Bild

Lesung: Willy Fritsch - ein Feuerwerk an Charme. Der Ufa-Schauspieler.

Heike Goldbach
Heike Goldbach | Mitte | vor 10 Stunden, 21 Minuten | 10 mal gelesen

Berlin: Kino Babylon | Über eine große Karriere in wechselhaften Zeiten.  Als Hauptdarsteller heutiger Filmklassiker wie „Die Drei von der Tankstelle“ (1930), „Glückskinder“ (1936) oder auch Fritz Langs Stummfilm „Frau im Mond“ (1929) sowie als Interpret von Filmschlagern wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“ oder „Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn“ hat Willy Fritsch über Jahrzehnte hinweg das Kino-Publikum...

Ich Deutsch: Raed Saleh liest

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, liest am Donnerstag, 24. August, um 19 Uhr in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, aus seinem Buch „Ich Deutsch – Die neue Leitkultur“. Als Raed Saleh im Alter von fünf Jahren aus Palästina nach Deutschland kam, konnte ihm niemand sagen, was das ist – ein Deutscher. Wie verhält man sich richtig? Wie tickt dieses Land? Und welche Werte sind...

Spaziergang und Lesung mit Musik

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Frohnau | Frohnau. Zwei Veranstaltungen in Frohnau stehen am kommenden Wochenende im Zeichen der Internationalen Gartenausstellung. Der Bürgerverein Frohnau lädt am Sonnabend, 26. August, zum Spaziergang "Frohnaus Blaue Augen und Frohnaus Gärten und Häuser". Die kostenfreie zweistündige Tour beginnt um 15 Uhr an der Brücke des S-Bahnhofs Frohnau. Werner Dahlheim liest am Sonntag, 27. August, um 11 Uhr im Centre Bagatelle, Zeltinger...

Lesung zum "Luther"-Roman

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 5 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Epiphanien Kirchengemeinde | Charlottenburg. Die evangelische Kirchengemeinde Epiphanien, Knobelsdorffstraße 72, präsentiert am Mittwoch, 23. August, eine Lesung zum Roman „Luther“. Um 19.30 Uhr liest Freimut Wilborn aus dem verfilmten Roman von Guido Dieckmann. Der Eintritt ist frei. maz

SPD: Lesung mit Diskussion

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Café Morgenlicht | Charlottenburg. "Ich deutsch – die neue Leitkultur. 10 Regeln für das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft“, lautet der Titel der Lesung mit anschließender Diskussion, zu der die SPD-Abgeordneten Ülker Radziwill und Fréderic Verrycken am Mittwoch, 16. August, einladen. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus und Autor, Raed Saleh, wird um 19 Uhr im Café Morgenlicht, Schloßstraße 13, Passagen aus...

"Da capo für eine Leiche" im Linden-Center: Zwei Schauspieler in Sommerlesung

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 13.08.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „Da capo für die Leiche“ lautet der Titel einer Sommerlesung am Mittwoch, 23. August, um 19 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 2.Zu Gast sind die Schauspieler Sigrid Göhler und Peter Reusse, die Kurzweiliges über ihre Kollegen und andere Kuriositäten erzählen. Peter Reusse war viele Jahre lang Schauspieler am Deutschen Theater und in zahlreichen DEFA- und Fernsehfilmen...

Kästner und „Der innere Rebell“

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 09.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Zum nächsten LiteraturDialog lädt am Donnerstag, 17. August, um 15.30 Uhr die Bodo-Uhse-Bibliothek in der Erich-Kurz-Straße 9 ein. In den Gesprächsrunden treffen sich Bücherfreunde zum gegenseitigen Austausch, sie geben einander Lesetipps und diskutieren über ein ausgewähltes Werk: Diesmal steht Erich Kästners „Der innere Rebell“ auf dem Programm. Infos gibt es unter  512 21 02. Am gleichen Tag und Termin...

Einfach günstig Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 09.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Eine Sprechstunde veranstaltet der Verein KulturLeben Berlin in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, am 23. August. Dort können sich Weißenseer von 15 bis 18 Uhr über das Projekt informieren. Der Verein bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben und an Freizeitaktivitäten in der Stadt Berlin teilzunehmen. Dieses Angebot gilt für alle, die monatlich...

2 Bilder

Sebastian Zett & Daniel Lindenblatt: LoveLetters - Ein literarisch-musikalischer Liebesbrief-Parcours

Café Tasso
Café Tasso | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Der Schauspieler Sebastian Zett und der Gitarrist Daniel Lindenblatt laden zu einer spannenden Reise durch die Liebesbrief-Literatur. Beginnend im Mittelalter über Klassik und Romantik bis hin zum ausgehenden 20. Jahrhundert haben sie Liebesbriefe berühmter Persönlichkeiten zusammengetragen (darunter Goethe, Oscar Wilde oder Paula Modersohn-Becker). Dabei geben die Texte nicht nur einen Einblick in das Seelenleben ihrer...

1 Bild

Storyatella - Berliner Kurzgeschichten

Café Tasso
Café Tasso | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Der Literatursaloon Lunge existiert seit 15 Jahren. Seit 5 Jahren lesen Autoren und Autorinnen jeden letzten Donnerstag des Monats im Café Tasso ihre Geschichten einem wachsenden Publikum vor. Die Vielfalt der Texte brachte viele Augen zum Leuchten, regte Gedanken an, provozierte zustimmende und kritische Bemerkungen, jedoch blieb kaum ein Gast ungerührt. Neuerdings gibt es zusätzlich zu den Kurzgeschichten musikalische...

1 Bild

Die Unerhörten - "Abhängig"

Café Tasso
Café Tasso | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Nach der Sommerpause im August gibt es gute Nachrichten für alle, die süchtig nach den Kurzgeschichten der UNERHÖRTEN sind: Sie lesen wieder. Und zwar nicht irgendwas, sondern frischen, besten Stoff für alle, die ihre regelmäßige Dosis Literatur brauchen. Das Thema? Na, "Abhängig", was sonst?! Also - nicht abhängen, sondern vorbeikommen - es gibt Koks für die Ohren!

1 Bild

Irmtraud Gutschke - „Eva Strittmatter. Leib und Leben“

Café Tasso
Café Tasso | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | „So ausführlich habe ich noch nie über mich selbst gesprochen: über meine Kindheit, über mein Leben mit Erwin und über mein Schreiben“, sagte Eva Strittmatter über das Gesprächsbuch „Leib und Leben“, das Irmtraud Gutschke an diesem Abend vorstellen wird. Eine Frau, hin- und hergerissen zwischen der schwierigen Liebe zu ihrem Mann Erwin Strittmatter und eigenen Emanzipationsbestrebungen als Künstlerin – in dieses...

1 Bild

Storyatella - Berliner Kurzgeschichten

Café Tasso
Café Tasso | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Der Literatursaloon Lunge existiert seit 15 Jahren. Seit 5 Jahren lesen Autoren und Autorinnen jeden letzten Donnerstag des Monats im Café Tasso ihre Geschichten einem wachsenden Publikum vor. Die Vielfalt der Texte brachte viele Augen zum Leuchten, regte Gedanken an, provozierte zustimmende und kritische Bemerkungen, jedoch blieb kaum ein Gast ungerührt. Neuerdings gibt es zusätzlich zu den Kurzgeschichten musikalische...

Lesung mit Iris Berben

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.07.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Die Schauspielerin Iris Berben liest am Sonnabend, 5. August, im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, aus dem Werk der Schriftstellerin Paula Buber (1877-1958). Die Frau des Religionswissenschaftlers Martin Buber veröffentlichte teilweise unter Pseudonym Erzählungen und den Roman "Muckenstrum", der die Anfänge des Nationalsozialismus in einer deutschen Kleinstadt schildert. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist...

Lesung in der Spukvilla

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.07.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: AWO Spukvilla am Friedensplatz | Tempelhof. Am 3. August steht in der AWO-Spukvilla am Friedensplatz, Albrechtstraße 110, die Lesung "Im kleinen Strandcafé" mit Christian Zacker auf dem Programm. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro. Kartenreservierung unter  751 50 89. HDK

Sommerfest und Lesung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 29.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Zum Sommerfest lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 6. August ein. Im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 können ab 15 Uhr Pankower mit den Mitgliedern des Freundeskreises ins Gespräch kommen. Zwei Tage später, am 8. August, laden die Vereinsmitglieder außerdem zu einer Lesung ein. Unter dem Motto „Unser Pankow in Literatur, Presse und persönlichem Erleben“ werden kurzweilige Texte aus vergangener...

1 Bild

Premiere unter freiem Himmel: Junge Autorin präsentiert ihren neuesten Roman

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.07.2017 | 94 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Zu ihrer ersten Buchpremiere unter freiem Himmel lädt die Bibliothek am Wasserturm auf den Hof des Kultur- und Bildungszentrums „Sebastian Haffner“ ein.Unter den Bäumen auf dem einstigen Schulhof in der Prenzlauer Allee 227 entstand in den zurückliegenden Jahren eine kleine Oase. Dort wird die Autorin Jenny-Mai Nuyen am 4. August um 20 Uhr ihr neues Buch „Heartware“ vorstellen. Die Schriftstellerin ist erst...

Martina Gedeck liest zum Auftakt von „Bibel und Bach“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 23.07.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Jesus-Christus-Kirche | Dahlem. An sechs Sonntagen in den Sommerferien steht in der Jesus-Christus-Kirche, Hittorfstraße 23, die Reihe „Bibel und Bach“ auf dem Programm.Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Kirche lesen unterschiedliche Passagen aus „Josef und seine Brüder“ aus dem 1. Buch Mose. Den musikalischen Kontrapunkt dazu liefert die Musik von Johann Sebastian Bach.Die Schauspielerin Martina Gedeck ist am 30. Juli, 11 Uhr die erste...

Kinderprogramm an der Mühle

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 20.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Britzer Mühle | Britz. Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren sind am Mittwoch, 27. Juli, um 14 Uhr zu einer Lesung an der Britzer Mühle, Buckower Damm 130, eingeladen. Sie können der Geschichte „Piet Himp und der Geselle“ lauschen. Danach gibt es eine Führung durch die Mühle. Die Teilnahme ist frei. Bitte anmelden beim Verein „Britzer Müllerei“,  0152/55 17 11 72. sus

Fontanes fünf Schlösser

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 19.07.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Gottfried-Benn-Bibliothek | Zehlendorf. Auf die Spuren von Theodor Fontane begeben sich am Mittwoch, 26. Juli, 19 Uhr Robert Rauh und Erik Lorenz bei einer Lesung in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1. Fontanes Buch „Fünf Schlösser“ über die brandenburgischen Adelssitze Hoppenrade, Liebenberg, Plaue, Quitzöbel und Drelinden nahmen die Autoren zum Anlass, die jüngere Geschichte der Gebäude und ihrer Bewohner zu erkunden. Sie berichten...

Raed Saleh stellt sein Buch vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.07.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: evangelische Joshua-Gemeinde | Spandau. Der Fraktionschef der Berliner SPD, Raed Saleh, hat ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel „Ich Deutsch – Die neue Leitkultur“. Jetzt lädt der Spandauer Politiker am 22. Juli zur ersten Lesung ein. Salehs Buch ist ein Plädoyer für eine neue Leitkultur: modern, weltoffen und rigoros demokratisch. Als er mit fünf Jahren aus Palästina nach Deutschland kam, konnte ihm niemand sagen, was das ist – ein Deutscher. Wie...

2 Bilder

Wenn die eigene Erfindung nervt: Autorin Martina Wildner gab Einblick in ihr Schreiben

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 17.07.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Katholische Schule Salvator | Waidmannslust. Zur offiziellen Eröffnung der siebten Reinickendorfer Sprach- und Lesetage gab die Jugendbuchautorin Martina Wildner am 10. Juli in der Katholischen Schule Salvator interessante Einblicke in die Schriftstellerwerkstatt.Ein Autor hat viele Freiheiten. Zum Beispiel die, eine Figur, die langweilt und nervt, bald wieder aus der Handlung verschwinden zu lassen. So geschieht es dem sechsjährigen Nick, einer Person...

Großmutter und andere Frauen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Die US-Schriftstellerin Molly Antopol ist am Sonnabend, 15. Juli, Gast im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14. Sie liest dort aus ihren Debüt-Erzählungen "Die Unamerikanischen". In deren Mittelpunkt stehen oft Frauen mit europäischen Wurzeln und ihr Leben in der neuen Welt. Derzeit arbeitet Molly Antopol in Berlin an ihrem neuen Roman "The After Party", bei dem ihre Großmutter eine wichtige Rolle spielt. Die...

2 Bilder

Geschichten aus dem Milieu: Premiere: Connie Roters stellt ihren neuen Krimi "Endstation Neukölln" vor

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.07.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Die gute Seite | Neukölln. Connie Roters lebt seit mehr als 30 Jahren in Neukölln, und dort spielen auch ihre Krimis rund um den versoffenen Kommissar Stefan Breschnow. Nun hat sie den dritten Band der Reihe veröffentlicht. Für 18. Juli lädt die Autorin zur Premierenlesung ein.In „Endstation Neukölln“ muss Breschnow zwei Morde klären: ein erstochener Dealer in einer Fixerwohnung am S-Bahnhof Neukölln und ein erschlagener Rechtsradikaler im...