Lesung

2 Bilder

VALERIANS 1. Lesefest

Valerian Stiftung
Valerian Stiftung | Mitte | vor 8 Stunden, 43 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) | Am Samstag, den 15. Juli 2017 findet von 11:30 bis 20:00 Uhr das erste große Benefizprojekt der Valerian Stiftung „VALERIANS 1. Lesefest“ für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit der LiteraturInitiative Berlin (LIN) in den Räumlichkeiten der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Berlin-Mitte statt. Sie und Ihre Kinder können sich auf zahlreiche parallel laufende Lesungen und Workshops mit beliebten...

Geschichten über die Liebe

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 19 Stunden, 51 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Geschichten über die Liebe und andere Seltsamkeiten sind am Mittwoch, 5. Juli, 19 Uhr, bei Primobuch in der Herderstraße 24 zu hören. Die Bremer Autorin Ulrike Kleinert liest auch ihrem jüngsten Erzählband „Vier Stufen“ und aus unveröffentlichten Texten. Kleinert erzählt Geschichten, die von Migranten, Flüchtlingen, von Kindern und Alten, von Liebenden erzählen – von Menschen, die Nähe und Geborgenheit suchen. Die...

1 Bild

Die Mauer - Gefangene der Freiheit Lesung von Gernot von Heiden

Sebastian Koschinski
Sebastian Koschinski | Friedrichshain | vor 1 Tag | 1 mal gelesen

Berlin: Jägerklause | Am 2. November 2020 ist die Sensation perfekt: Aus Geldnot verpachtet die Bundesregierung den Berliner Ortsteil Dahlem für 99 Jahre gegen Zahlung von 100 Milliarden Euro an einen chinesischen Konzern. Der zieht sofort eine Mauer um seinen neuen Besitz. Keiner darf rein, keiner raus. Doch in der Bevölkerung regt sich Widerstand. Im Kanzleramt macht sich Bunkermentalität breit, mehrere Minister putschen gegen die Kanzlerin. Und...

1 Bild

Fotoausstellung Armut und Wohnungsnot

Sabine Scheffer
Sabine Scheffer | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | ERÖFFNUNG 01.07.2017 - 19 UHR Ausstellungseröffnung Fotoausstellung - ARMUT IST KEIN LIFESTYLE - von DIPL. Journalistin Sabine Scheffer Musik, Liedermacher Bert Journalist Peter Nowak - Herausgeber der Bücher "Zwangsräumung verhindern - Ob Nuriye, ob Kalle, wir bleiben alle" und "Zahltag - Zwang und Widerstand unter Hartz IV" schildert wie Wohnungslosigkeit von Jobcentern und Sozialbehörden „angezettelt“ wird und...

Ex-Cop Gärtner stellt Buch vor

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Wittenau | am 21.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. 44 Jahre war Karlheinz Gärtner als Polizist in Berlin unterwegs. Seine Erlebnisse hat er aufgeschrieben. Sie mittlerweile drittes Buch "Sie kennen keine Grenzen mehr" stellt er am Donnerstag, 29. Juni, ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, vor. Der Reinickendorfer Bundestagskandidat Thorsten Karge (SPD) hat ihn dazu eingeladen. Weitere Informationen gibt es unter  55 17 41 50 und www.thorsten-karge.de....

2 Bilder

Lesestoff entdecken: Tag der offenen Tür in der Bibliothek am Wasserturm

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.06.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Sie ist eine der modernsten Büchereien des Bezirks: die Bibliothek am Wasserturm. Unter dem Motto „Wenn Digital auf Bücher trifft“ lädt sie am 1. Juli zu einem Tag der offenen Tür und zu einem Hoffest ein.Von 13 bis 17 Uhr wird das Team der Bibliothek, unterstützt vom Georg-Büchner-Buchladen, in der Prenzlauer Allee 227/228 neue Superbücher, Klassiker der Kinderliteratur und die schönsten Bücher für den...

Ex-Polizist stellt neues Buch vor

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 19.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Melzer | Spandau. Die CDU-Abgeordneten Heiko Melzer und Peter Trapp laden am Dienstag, 27. Juni, ab 18.30 Uhr zu einer Lesung mit anschließender Diskussion ein. "Die Polizei, dein Freund und Fußabtreter?" lautet der Titel. Karlheinz Gaertner, ehemaliger Hauptkommissar, ist im Ruhestand unter die Autoren gegangen und präsentiert nun sein neues Buch "Sie kennen keine Grenzen mehr". Im Anschluss an die Lesung stehen der Autor und die...

Eine Matinee für Theodor Fontane

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 17.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Ein Porträt Theodor Fontanes in Gedichten und Selbstzeugnissen präsentieren Rosa und Jonathan Tennenbaum am Sonntag, 25. Juni, um 11 Uhr in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60. Zum Vortrag werden Balladen des Dichters, Auszüge aus Prosawerken und Aussagen von Zeitgenossen gebracht – begleitet von zeitgenössischer Klaviermusik. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Um Anmeldung bis Freitag, 23. Juni, 12 Uhr, unter...

Literarischer Ritt durchs wilde Kurdistan: Künstler und Politiker lesen Karl May

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 17.06.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Durchs wilde Kurdistan“ ist der Titel einer besonderen Lesung, zu der Alexander Graeff am 30. Juni um 19.30 Uhr einlädt.Der Kurator für literarische Veranstaltungen in der Brotfabrik entschloss sich, gemeinsam mit seinem kurdischen Kollegen Coshkun Ötztek einen ganzen Abend einem Karl-May-Klassiker zu widmen. Sie laden zu dieser Lesung im Roten Salon der Brotfabrik am Caligariplatz kurdische Kulturschaffende als...

Eine Kindheit in West-Berlin

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gottfried-Benn-Bibliothek | Zehlendorf. Die Autorin Tanja Dückers gibt am Mittwoch, 21. Juni, 19 Uhr in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, eine Lesung. Inspiriert von Walter Benjamins „Berliner Kindheit um 1900“reflektiert Dückers ihre eigene Kindheit und Jugend im West-Berlin der 1970er- und 1980er-Jahre. In pointierten Alltagsbetrachtungen bringt die Autorin den Zuhörern das Lebensgefühl im Westen der geteilten Stadt nahe. Der...

Hase im Rausch : Esther Esche liest Texte ihres Vaters

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 14.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „Der Hase im Rausch spielt Cello“ heißt ein musikalisch-literarischer Abend am 21. Juni mit Schauspielerin Esther Esche und dem Cellisten Andreas Greger. Sergej Michalkows Fabel vom betrunkenen Hasen galt als Metapher für das Leben in der DDR zwischen Anpassung und Aufmüpfigkeit, bekannt vor allem durch die Interpretation von Schauspiel-Legende Eberhard Esche. Unter dem Titel „Der Hase im Rausch“...

Geschichten um Dorfkirchen

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 14.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Jesuskirche Kaulsdorf | Kaulsdorf. Die Evangelische Kirchengemeinde Kaulsdorf lädt am Mittwoch, 21. Juni, zum Turmmuseumsabend in die Jesuskirche, Dorfstraße 12, ein. Antje Leschonski liest ab 19 Uhr unter dem Titel „Engel, Trommler und ein Wunderknabe“ Geschichten um Brandenburger Dorfkirchen. Leschonski ist Herausgeberin mehrerer Bände mit Kurzgeschichten verschiedener Autoren, die Ereignisse, Legenden und Beschreibungen zu unterschiedlichen...

Tag der Kunst im Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 13.06.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Haus Döring | Marzahn-Hellersdorf. Am Sonntag, 18. Juni, veranstaltet der Bezirk wieder einen Tag unter dem Motto „Kunst: offen“. Ateliers, Werkstätten und Galerien in Marzahn Hellersdorf laden Besucher ein zum Zuschauen. Das Künstlerehepaar Margret und Hans Döring laden an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr in ihr Haus und ihren Garten am Rosenhag 40 nach Mahlsdorf ein. Margret Döring stellt eine Auswahl ihrer Werke aus. Zu sehen sind Malerei,...

1 Bild

„Die Polizei - Dein Freund und Fußabtreter?" Lesung & Diskussion

SPD Reinickendorf
SPD Reinickendorf | Wittenau | am 13.06.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Zu einer Lesung mit anschließender Diskussion lädt der Reinickendorfer SPD-Bundestagskandidat Thorsten Karge am 29. Juni um 19:00 Uhr in das Restaurant Maestral, Eichborndamm 236 in 13437 Berlin ein: Karlheinz Gaertner (Hauptkommisar a.D.) war 44 Jahre auf den Straßen Berlins unterwegs und hat immer den Standpunkt vertreten: Menschen müssen sich in unserer Stadt sicher fühlen und müssen vor Gewalttätern und Kriminellen...

Angelika Mann blickt zurück

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 13.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlosskirche Buch | Buch. Zu einer Benefizveranstaltung mit der Sängerin Angelika Mann lädt der Förderverein Kirchturm Buch am 16. Juni um 18 Uhr in die Schlosskirche Buch ein. Die „Lütte“ liest aus ihrer Autobiographie „Was treibt mich nur“. Zwischendurch gibt es Videos von Bühnenauftritten ab den 70er-Jahren. Der Eintritt ist frei, aber es wird um eine Spende zugunsten des Wiederaufbaus des Turmes auf der barocken Schlosskirche in Alt-Buch...

Eine Lesung mit Musik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Zu einer musikalischen Lesung lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 16. Juni ein. Peggy Langhans liest ab 20 Uhr aus ihrer Novelle „Der gefundene Garten“. Darin geht es um Hannah. Sie betreibt eine Pension für kranke und schwächelnde Pflanzen und opfert sich gänzlich für diese auf. Dabei hat sie das Gefühl, selbst keinen Platz in dieser Welt zu haben. Bis sie eines Tages den Ableger eines Baumes...

Die Briefe von Lenya und Weill

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 12.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Kurt Weill und Lotte Lenya pflegten ihre künstlerische Freundschaft in Form von Briefen. Der Schriftverkehr des Musikers und der Schauspielerin ist Gegenstand der nächsten Montagskultur bei Kulturvolk im Haus der Freien Volksbühne Berlin in der Ruhrstraße 6 am 19. Juni um 19.30 Uhr. Eintritt 8 Euro. tsc

Gesine Lötzsch auf Augenhöhe

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 11.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. „Immer schön auf Augenhöhe“ heißt das in diesem Jahr erschienene Buch der Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch (Die Linke). Die Politikerin stellt die Publikation am Donnerstag, 15. Juni, um 19 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center vor. Sie berichtet darin von ihren Erfahrungen als Abgeordnete und stellvertretende Vorsitzende ihrer Fraktion. Gesine Lötzsch ist Jahrgang 1961, sie studierte...

Wie ticken junge Jemenitinnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 10.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Okzident meets Orient“ ist der Titel einer musikalischen Lesung, zu der die Brotfabrik am 18. Juni um 19.30 Uhr einlädt. Im Neuen Salon am Caligariplatz sind Jasmin Adam und Hadji Ahmed Abdelali zu Gast. Die deutsche Islamwissenschaftlerin Jasmin Adam lebte mit ihrer Familie zehn Jahre in einer kleinen Provinzstadt im Jemen. Sie lernte dieses Land kennen und lieben. In ihrem Debütroman „Felsenmond – Fünf Mädchen...

1 Bild

Erinnerungen an den Sommer 1967 - Musikalische Lesung im Brel

Stiewe
Stiewe | Charlottenburg | am 09.06.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Galerie des Café Brel | Erinnerungen an den Sommer 1967 Dem Summer of Love und dem Sommer der Revolte, der vor fünfzig Jahren das Leben, die Liebe, die Musik und das Kino veränderte, widmen die Autorin und Moderatorin Manuela Reichart, der Gastronom und Sänger Frido Keiling und der Schriftsteller und Regisseur Jörg Aufenanger einen Abend in der entspannten Atmosphäre der Galerie Premier Etage über dem "Brel". Eintritt ist frei! Eingeladen...

Lesemarathon am Luisenbad

Silvia Möller
Silvia Möller | Gesundbrunnen | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Luisenbad | Gesundbrunnen. Am 16. Juni 18 Uhr feiert der avant-verlag in der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, die Finissage zur Ausstellung „Saved by Comics“. Der Abend soll eine Ode sein an Autoren, die den Verlag schon lange begleiten und an junge Autoren, die erst vor Kurzem mit ihren Debüts Teil des Verlagsprogramms wurden. So liest Birgit Weyhe aus „Ich weiß“, Nacha Vollenweider aus „Fußnoten“, Hamed Eshrat aus...

Biografien am Blücherplatz: Themenraum zu Sinti und Roma

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.06.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. Die Lebenssituation von Sinti und Roma steht im Mittelpunkt des aktuellen Themenraums in der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1. Vom 7. Juni bis 20. Juli informieren dort Medien über die Historie und Gegenwart dieser Volksgruppen. Dazu gehören auch Biografien, Musik oder Kunstkataloge. Ein Schwerpunkt ist die Verfolgung und Ermordung von Sinti und Roma während des Nationalsozialismus. Der Themenraum ist...

Texte von Erich Kästner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Erich Kästner gehörte zu Wilmersdorf – und bis heute erzählt der Ortsteil über ihn. Sein Leben und Wirken rund um den Prager Platz thematisiert die SPD-Abgeordnete Franziska Becker (SPD) bei der nächsten Ausgabe ihrer Veranstaltungsreihe über Dichter aus der Nachbarschaft am Dienstag, 20. Juni. Ab 19 Uhr bringt Schausprecher Dirk Lausch Texte von Kästner zu Gehör und führt dann eine Diskussion mit Becker und dem...

1 Bild

Book Lauch und Film Screening

Katrin Schönig
Katrin Schönig | Prenzlauer Berg | am 04.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: FC Magnet | Autor Paul Scraton stellt sein neues Buch "Ghosts on the Shore" vor und den dazu inspirierten Kurzfilm "In Search of Ghosts" von Eymelt Sehmer. Durch den Abend führt Gary Budden von Influx Press, London.  Die Veranstaltung ist in Englisch.

Der Mond und die Menschen

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 04.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Rund um den Mond und die Menschen geht es im Programm „Mondnacht“ am Dienstag, 13. Juni, um 19.30 Uhr im „Salon am Fenster“ des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Christine Marx liest originelle Texte zum Thema, begleitet wird sie von Constanze Lösch am Klavier. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt drei Euro, Informationen unter  475 94 06 10. bm