Lesung

Architektur entdecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 2 Stunden, 32 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Kindern das Thema Architektur näherbringen will die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am 7. März. Im Vorlesebereich in der Bizetstraße 41 wird die Übersetzerin Dorota Stroinska um 10 Uhr das Buch „Treppe, Fenster, Klo“ vorstellen. Geschrieben haben es die polnischen Autoren Aleksandra Machowiak und Daniel Mizielinscy. Überall auf der Welt haben Architekten ungewöhnliche Häuser gebaut. Da gibt es Häuser, die wie...

Dörte Lützel-Walz stellt im Primobuch aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Die Lichterfelder Künstlerin Dörte Lützel-Walz schafft mit ihren Bildern eine Verbindung zu Literatur und Musik. Am 4. März eröffnet sie eine Ausstellung im Primobuch, Herderstraße 24. Neben ihren farbkräftigen und großformatigen Leinwand-Malereien zeigt Dörte Lützel-Walz eine vielfältige Auswahl von Arbeiten auf Papier. Bei diesen Zeichnungen mit Acryl, Aquarell und Graphit variiert die Künstlerin die Farbe von...

Texte von Eva Strittmatter

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Eine poetische Lesung von Gedichten und Texten Eva Strittmatters (1930-2011) erwartet die Besucher der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, am Freitag, 3. März, um 17 Uhr. Die Rezitatoren Ute Knorr und Ingolf Alwert haben eine Auswahl aus den Werken der Dichterin zu einem Programm mit dem Titel „Eine Rose überwältigt alles“ zusammengestellt. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Mehr...

Krimilesung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. Aus ihrem Roman „Ein Schuss zu viel“ liest die Autorin Birgit Storm am 10. März um 19 Uhr in der Nachbarschafsbibliothek in der Hertzstraße 61. Vor den Augen der Zuschauer bricht beim Weltcup der erfolgreiche Oberhofer Biathlet Arne Becker am Schießstand zusammen. Wer ist für seinen Tod verantwortlich? Diese Frage müssen Theo Greitner von der Polizeidirektion Suhl und sein Hamburger Kollege Matthias Hansen in...

Frauen, Ferne, Freundschaft

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Aus ihrem Roman „Über Land“ liest Autorin Hannah Dübgen am Donnerstag, 9. März, um 19.30 Uhr im Rahmen des literarischen Salons im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6. Im Buch geht’s um Liebe und Freundschaft jenseits einer Heimat. Die Ärztin Clara lernt durch einen kleinen Unfall Amal kennen, eine junge Frau, die gerade aus dem Irak geflohen ist. Die beiden Frauen freunden sich vorsichtig an. Feinfühlig erzählt der...

"Ein Jahr auf Kuba"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Salon Halit Art | Kreuzberg. Die Autorin Petra Gabriel ist am Freitag, 3. März, Gast im Salon Halit Art in der Kreuzbergstraße 72. Im Mittelpunkt steht ihr 2016 erschienenes Buch "Ein Jahr auf Kuba", das sie, begleitet von Musik und Bildern, vorstellt. Auch andere Werke der Schriftstellerin wie historische Romane und Berlin-Krimis werden eine Rolle spielen. Beginn ist um 19.30 Uhr. tf

Die 50er Jahre in Waidmannslust

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Pfarrhaus Königin-Luise-Gemeinde | Waidmannslust. Aus dem zweiten Teil ihrer „Erinnerungen an die 50er Jahre in Waidmannslust“ liest Hannelore Klemp am Donnerstag, 2. März, um 19 Uhr im Pfarrhaus der Königin-Luise-Kirche in der Bondickstraße 76. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Sanierung der Kirche sind willkommen. bm

Lesepodium im Bildungszentrum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 21.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bildungszentrum am Antonplatz | Weißensee. Das nächste „Lesepodium“ findet am 23. Februar ab 19 Uhr statt. Im großen Veranstaltungssaal des Bildungszentrums in der Bizetstraße 27 lesen Autoren der „VHS-Schreibwerkstatt“. Anschließend kann mit ihnen über das Gehörte diskutiert werden. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Verein SchreibArt statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf www.schreibartev.de/lesep.html. BW

1 Bild

Der Geist der Steine mit Akkordeon und Gesang: Peggy Langhans liest am Schäfersee

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 20.02.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung am Schäfersee | Reinickendorf. Die erste Lesung 2017 in der Buchhandlung am Schäfersee, Markstraße 6, bestreitet am 28. Februar ab 19 Uhr die Reinickendorfer Autorin Peggy Langhans.Diesmal hat sie den Roman „Der Geist der Steine“ im Gepäck. Sie wird musikalisch begleitet von Marie Deutscher (Gesang) und André Kolin (Akkordeon/Gitarre). Die französische Schriftstellerin Barbara liegt im Koma. Ihre deutsche Freundin Annika beginnt in dieser...

Lesung mit Gerald Koenig

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 19.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Der Schauspieler Gerald Koenig liest am Donnerstag, 23. Februar, um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66. Dieses Mal stellt er das Buch „Drehtür“ von Katja Langen-Müller vor. Darin geht es um Asta, die nach 22 Jahren Arbeit in Hilfsorganisation am Münchner Flughafen gestrandet ist. Kollegen haben sie aus der Klinik in Nicaragua weggemobbt. Nun beobachtet sie an der...

Lebenswege in Bild und Schrift

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtbibliothek Spandau | Spandau. „Lebenswege“ heißt eine neue Ausstellung in der Stadtbibliothek Spandau. Im Rahmen einer Lesung wird sie am 2. März eröffnet. Die Schau des Fotografen Matthias Jankowiak zeigt Portraits und Texte von Menschen und Weggefährten aus seinem persönlichen Umfeld. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr. Eine Stunde später liest Andreas Ulrich, Journalist und Moderator beim RBB-Fernsehen und Radioreporter aus seinem Buch...

Gegen das Vergessen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 18.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend Zehlendorf | Zehlendorf. Beate Niemann liest am Sonnabend, 25. Februar, 18 Uhr, im Haus der Jugend, Argentinische Allee 28, aus ihrem Buch „Ich lasse das Vergessen nicht zu.“ Die Autorin setzt sich mit NS-Täterschaft ihrer Großeltern auseinander, schreibt gegen das Vergessen, das Verleugnen und dass Relativieren der Vergangenheit. Zudem stellt sie die Frage, wie ihre Kinder und Enkel mit diesem Erbe umgehen. Der Eintritt zur Lesung ist...

Phoenix lädt zur Krimilesung ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 18.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Schmökerzeit | Karow. Zu einer Lesung mit der Berliner Autorin Patricia Holland-Moritz lädt der Kulturförderverein Phoenix am 23. Februar um 19.30 Uhr ein. Sie liest in der Buchhandlung „Schmökerzeit“ in der Achillesstraße 60 aus dem Krimi „Die Einsamkeit des Chamäleons“. In dem geht es um Rebekka Schomberg. Sie lebt in der Hauptstadt unsichtbar wie ein Chamäleon. Sie passt sich an, ohne angepasst zu sein, wechselt die Farbe, ohne ihren...

Thea Dorn im Kohlenkeller

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kohlenkeller am Mexikoplatz | Zehlendorf. Die Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin Thea Dorn ist am Freitag, 24. Februar, 20 Uhr, zu Gast im Kohlenkeller am Mexikoplatz, Sven-Hedin-Straße 5. Sie liest aus ihrem Roman „Die Unglückseligen“. Darin geht es um eine Molekularbiologin, die zur Unsterblichkeit von Zellen forscht. Sie lernt in den USA einen merkwürdigen, alterslosen Herrn kennen, macht abstruse Erfahrungen mit ihm und lernt schließlich sein...

Horst Bosetzky (-ky) liest in Siemensstadt, Donnerstag 23.02.2017, 18 - 20 Uhr, Rohrdamm 23, 13629 Berlin

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 16.02.2017 | 55 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Horst Bosetzky (-ky) liest aus seinen Büchern mit "Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus" und "-ky´s literarische Trostpflaster". -ky, seines Zeichens Schriftsteller und Soziologe, verfasste diverse Kriminalromane, Familiengeschichten, Fach- und Sachbücher, schrieb Drehbücher. Als Berliner durch und durch ist er eng mit der Stadt verbunden. Dies spiegelt sich in seinen Geschichten und Erzählungen. Die Veranstaltung...

3 Bilder

Von der Revolution zu den Kleingärten: Meinhard Schröder stellt sein neues Buch vor

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 16.02.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Der Tegeler Autor Meinhard Schröder hat in einem neuen Buch seinen ganz persönlichen Weg „von der Studentenrevolte zum Kleingärtnerprotest“ nachgezeichnet.Auf dem Tisch im Wohnzimmer von Meinhard Schröder liegt die Ausgabe des Nachrichten-Magazins „Der Spiegel“ vom 10. Februar 1969. „Gewalt gegen Gewalt“ steht dort, ergänzt von zwei breitformatigen Fotos. Das eine zeigt eine Reihe von Polizisten in einer Art...

Grusellesung im Dunkeln

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kleisthaus | Mitte. Im Kleisthaus in der Mauerstraße 53, dem Dienstsitz der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, findet am 23. Februar um 19 Uhr eine Dunkellesung mit musikalisch-szenischer Begleitung statt. Unter dem Titel „Graue Stunde“ wollen die Künstler Bernd Kebelmann und Frank Gratkowski die Besucher mit Schauergeschichten „ins Dunkel führen, jenseits von Hollywood-Scream-Kino und...

Geschichten zur Winterzeit

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 14.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Alt-Tempelhof | Tempelhof. Am 20. Februar steht im evangelischen Gemeindehaus Alt-Tempelhof und Michael, Kaiserin-Augusta-Straße 23, eine Lesung auf dem Programm. Wolfgang Prietsch liest von 14.30 bis 16.30 Uhr Kurzgeschichten und Gedichte zur Winterzeit vor. Weitere Information und Anmeldung:  704 00 80. HDK

1 Bild

20.02.2017: Hartmut Kretschel – Autorenlesung „Leben im Jetzt: Alzheimer“

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 13.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | im Café CharNo im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord, Halemweg 18, 13627 Berlin, Tel. 9029-25260 ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen, die Lesung beginnt um 15.30 Uhr Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Kontaktstelle PflegeEngagement Charlottenburg-Wilmersdorf, laden wir Sie herzlich zu einer Lesung ein. Der Autor Hartmut Kretschel, liest aus seinem Buch „Leben im Jetzt: Alzheimer“. – Der Autor pflegt seit sieben...

Wie das Landleben wirklich ist

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Kulturbrauerei | Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung aus dem neuen Roman „Niemand ist bei den Kälbern“ von Alina Herbing lädt der Georg-Büchner-Buchladen am 21. Februar ein. Die Lesung findet um 20 Uhr im Palais der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 statt. In dem Buch geht es um Christin. Die ist gerade auf den Bauernhof ihres langjährigen Freundes Jan gezogen. Die Aufbruchsstimmung der Nachwendejahre, die ihre Jugend prägten, ist...

Krimi-Lesung im Moosgarten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Am Donnerstag, 16. Februar, kommt der Zehlendorfer Gymnasiallehrer und Krimiautor Wolfgang Schley in das Kulturcafé Moosgarten, Lorenzstraße 62. Ab 19 Uhr liest er aus seinem zweiten Kriminalroman „Skifahrt“. Und er kommt nicht allein. Mit dabei sind seine Schüler, die ihn musikalisch unterstützen werden. Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Karten gibt es unter  77 32 98 92 oder E-Mail:...

Literarisches auf dem Vierfelderhof

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Vierfelderhof Gatow | Gatow. Zum Auftakt der neuen Kulturreihe „Literarisches in der Vierfelderhof-Scheune“ lesen am Freitag, 17. Februar, ab 19.30 Uhr rbb-Moderator Raiko Thal und Synchron-Sprecherin Ranja Bonalana aus Werken von Loriat, Ringelnatz und anderen Humoristen auf dem Viefelderhof, Groß-Glienicker Weg 30. Ranja Bonalana wurde bekannt als deutsche Synchron-Stimme von Renée Zellweger alias Bridget Jones. Der Eintritt kostet acht Euro....

Literatur und Musik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 08.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Schmökerzeit | Karow. „!!Alles Theater!! Maske auf und Vorhang runter“ ist das Motto eines literarisch-musikalischen Programms. Präsentiert wird es am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr von Gerta Stecher. In der Buchhandlung Schmökerzeit in der Achillesstraße 60 liest und singt sie Texte aus ihrem Theaterbuch. Diese würzt sie mit Chansons von Hollaender, Brecht und Kästner. Begleitet wird Gerta Stecher von Christiane Obermann am Piano....

Neu in Neukölln – eine Lesung

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. „Keine Angst, hier gibt’s auch Deutsche“ heißt das Buch von Thomas Lindemann. Darin erzählt er, wie er mit seiner Familie von Prenzlauer Berg nach Neukölln zieht. Aus seiner witzigen Stadtteilreportage liest Lindemann am Donnerstag, 9. Februar, um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es unter  902 39 43 42. sus

Lesung und Gespräch

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Die Autorin Brigitte Glaser ist am Montag, 13. Februar, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, zu Gast. Ab 18.30 Uhr liest sie aus ihrem Buch „Bühlerhöhe“. Darin beschreibt Glaser zwei Frauen in einer Männerwelt, in der es um Macht, Geschäfte und alte Seilschaften geht und irgendwann auch um Leben und Tod. Die eine der Frauen ist Rosa Silbermann, die 1952 mit einem Geheimauftrag in das Nobelhotel...