Lesung

1 Bild

Gereon Raths sechster Fall

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 14 Stunden, 28 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Das Jugend Museum | Schöneberg. Am 16. Februar 19 Uhr liest der Krimiautor Volker Kutscher im Jugend-Museum, Hauptstraße 40/42, aus seinem sechsten Roman mit Gereon Rath. In „Lunapark“ legt sich der Kommissar mit dem SA-Sturm und der Berliner Unterwelt an. Zur Einführung hält die Historikerin Irene von Götz einen kurzen Vortrag über die Rolle des SA-Feldjägerkorps, das 1933 in der General-Pape-Straße und ab 1934 in der Alexanderstraße kaserniert...

1 Bild

Aus dem Leben der Mischpoke: Lesung in der Humboldt-Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Turbulente Familiensaga in der Humboldt-Bibliothek: Am Mittwoch, 25. Januar, um 19.30 Uhr liest Autorin Marcia Zuckermann aus ihrem neuen Roman „Mischpoke“.Mit Witz, Empathie, nicht ohne eine Spur Tragik erzählt Marcia Zuckermann in „Mischpoke“ von der Familie Kohanim – rund ums Familienoberhaupt Samuel, Gattin Mindel und ihre sieben Töchter. Den Familienroman in bester Tradition jüdischer Erzählkunst würzen die...

Wissenswertes zur „Restlaufzeit“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Aus seinem Buch „Restlaufzeit“ liest der Berliner Autor Hajo Schumacher am 24. Januar um 15 Uhr im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10. Hajo Schumacher, Jahrgang 1964, wollte das Thema Älterwerden am liebsten verdrängen. Doch Verdrängen ist nicht die Lösung. Also probierte der Journalist unterschiedliche Lebensmodelle für das Alter aus: Rentner-WG, Mehrgenerationenhaus, unter Palmen oder Luxus-Residenz....

TINO EISBRENNER – Eisbrenners Wahlverwandtschaften – Lesung & Musik

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Ein lyrischer Aufstand gegen die Verdrängung der Poesie Tino Eisbrenner dichtet Songs und hat bisher dreizehn Alben veröffentlicht. Aber es gibt auch den Mimen Eisbrenner, der sich in literarisch-musikalischen Abenden als „Botschafter der Weltliteratur“ engagiert und die großen Klassiker schauspielerisch und musikalisch zu seinem Publikum trägt. Längst ist dem Poeten Eisbrenner klar, dass keiner der Wortgiganten für...

SUSANNE KLIEMSCH – Ich mach ein Lied aus Stille – Lesung & Musik

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Eva und Erwin Strittmatter – eine musikalische Lesung 1973 erschien unter dem Titel „Ich mach ein Lied aus Stille“ der erste Gedichtband der Dichterin Eva Strittmatter und begründete ihren fast legendären Ruf als Autorin, deren Lyrik so nachdenklich wie einfach, so schön wie anregend ist. Aufrichtig wollte sie immer schreiben, so, dass die Menschen verstehen, was sie ausdrücken wollte. Der Schriftstellerfreund Hermann...

In zehn Speisen um die Welt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 10.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Mitte. Am 24. Januar findet in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 um 20 Uhr eine kulinarische Lesung statt. Die Autoren Alexandra Hamann und Jens Kirchstein stellen unter dem Titel „Mehlwurmburger oder vegane Eier?“ ihren Sachcomic „Die Anthropozän-Küche“ vor. Dabei geht es „in zehn Speisen um die Welt.“ Neben den Autoren ist auch der Illustrator und Live-Zeichner Ulrich Scheel dabei. Anthropozän ist...

Lesung rund um Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Gemeindehaus | Tempelhof. Am 18. Januar liest die Tempelhofer Journalistin Katrin Schwahlen im evangelischen Gemeindehaus Alt-Tempelhof und Michael, Kaiserin-Augusta-Straße 23, Ausschnitte aus ihrem Buch "Rundum Tempelhof". Eine literarische Reise durch den Altbezirk vom Platz der Luftbrücke bis nach Lichtenrade ist angekündigt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos:  752 80 63. HDK

Texte von Pfarrer Martin Niemöller

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 07.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: St. Annen-Kirche | Dahlem. Am Sonnabend, 14. Januar, beginnt um 17 Uhr in der St. Annen-Kirche, Ecke Königin-Luise-Straße/Thielallee, eine Lesung anlässlich des 125. Geburtstages von Pfarrer Martin Niemöller. Vorgestellt werden Texte aus dem Buch „Gewissen vor Staatsräson. Predigten, Reden und Schriften des kirchlichen Widerständlers und Friedensaktivisten Martin Niemöller“, herausgegeben von Joachim Perels. Es liest Oliver Dekara, Pfarrer der...

1 Bild

Lesecafé im STZ – Bekannte und vergessene Künstler der 1930/40er Jahre

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 05.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Sonntag, den 8. Januar 2017 // Beginn 16 Uhr // ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen Das Lesecafé präsentiert in Zusammenarbeit mit der nachhaltigen BücherboXX: Werner Richard Heymann: „Sie kennen mich nicht, aber Sie haben schon viel von mir gehört“ Bekannte und vergessene Künstler der 1930/40er Jahre Mit Tondokumenten (Schellackplatten) aus der Sammlung Michael Halfmann, Michael Halfmann spricht auch die verbindenden...

Drei Krimi-Autoren lesen vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Berliner Kriminaltheater | Friedrichshain. Zu einer "Edel Crime Night" lädt das Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, für Mittwoch, 18. Januar., ein. Ab 20 Uhr lesen dort die Autoren Martin Krist, Linus Geschke sowie Florian Schwiecker aus ihren Werken "Brandstifter", "Die Akte Zodiac" und "Verraten". Die Karten kosten elf Euro. Tickethotline  47 99 74 88. tf

Komisches von Wilhelm Busch

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Eine musikalische Wilhelm-Busch-Revue veranstaltet die Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, am Donnerstag, 12. Januar, um 18.30 Uhr. Schon der Titel verrät die vergnügliche Richtung: „Das Trinkgeschirr, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr“. Vortragender ist der Berliner Kabarettist und Schauspieler Wolf Butter. In seinem Programm setzt er Lieder, Verse und Episoden in Szene. Dabei...

Kinder aller Länder

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 03.01.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Gatower Remise | Gatow. Zur Lesung aus „Kinder aller Länder“ von Irmgard Keun und Joseph Roth sind am 15. Januar alle interessierten Spandauer in die Gatower Remise eingeladen. Es lesen der Profi-Bauchredner Sascha Grammel und seine Puppen. Beginn ist um 17 Uhr an der Buchwaldzeile 45. Der Eintritt kostet fünf Euro. uk

Nachmittag mit Klaus Feldmann

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 03.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | Hellersdorf. Aus dem Leben eines Nachrichtensprechers erzählt Klaus Feldmann am Mittwoch, 11. Januar, um 15 Uhr im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 58. Feldmann war fast drei Jahrzehnte das Gesicht der Nachrichtensendung des DDR-Fernsehens, der „Aktuellen Kamera“. Hierzu schrieb er ein Buch mit dem Titel „Das waren die Nachrichten“, aus dem er an dem Nachmittag lesen wird. Dabei bietet er Anekdoten aus...

Mit Gedichten auf Seelenreise

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Johanna 24 liest am Mittwoch, 4. Januar, 19 Uhr, im Primobuch, Herderstraße 24, aus ihrer ersten Gedichtsammlung. In dem Buch mit dem Titel „Auf Seelenreisen“ spricht sie existenzielle Fragen, aber auch aktuelle Themen auf eine besondere Art an. Begleitet wird die Lesung von Merle Larisa Menke mit den Tönen ihres Hang-Spiels. Der Eintritt ist frei. KaR

Ein Pferd zu Chanukka

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.12.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Das jüdische Lichterfest Chanukka hat einige Ähnlichkeiten mit Weihnachten. Was dort genau gefeiert wird und einiges mehr können Kinder ab sechs Jahren und ihre Eltern am Donnerstag, 29. Dezember, im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, erfahren. Ab 11 Uhr wird zunächst aus dem Buch "Ein Pferd zu Chanukka" vorgelesen, danach ein Steckenpferd gebastelt. Die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden. Der Eintritt...

Weihnachten in Musik und Text

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 15.12.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Der Hörfunkjournalist Alexander Kulpok erinnert unter dem Titel „In dulci jubilo“ am 22. Dezember ab 19 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, an die Entstehung der hiesigen Weihnachtsbräuche. Zu weihnachtlicher Musik liest er aus heiteren und besinnlichen Weihnachtsgeschichten. Der Eintritt ist frei. CS

Krimis zur Weihnachtszeit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung „Mörderische Weihnachten“ lädt die Bibliothek am Wasserturm am 15. Dezember um 20 Uhr ein. In der Prenzlauer Allee 227/228 sind Ella Danz und Stephan Hähnel zu Gast. Die beiden werden Kriminalgeschichten lesen. Die Zuhörer können sich auf skurrile Krimis freuen, die etwas Abwechslung in den vorweihnachtlichen Alltag bringen. Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, mit den beiden Autoren ins...

3 Bilder

Der Lichtenrader Peter Freund schrieb einen spannenden Thriller

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenrade | am 12.12.2016 | 19 mal gelesen

Lichterade. Schnell füllt sich der Klubraum des TC Lichtenrade. Die Sportfreude wollen ihr Vereinsmitglied Peter Freund als erfolgreichen Buchautoren erleben.Und so wird er auch vom Vereinsvorsitzenden Heino Henke angekündigt als ein Mann, der seit 1980 in der Film- und Fernsehbrache tätig ist. Der 64-Jährige war Journalist, Kinobetreiber, Filmverleiher und Produzent. Seit 1976 wohnt er in Lichtenrade. Seit 2007 ist er...

1 Bild

Von der Potsdamer Straße zum Nollendorfplatz

Silvia Möller
Silvia Möller | Schöneberg | am 10.12.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: dbeads concept store | Schöneberg. "Die Potsdamer Straße. Geschichten, Mythen und Metamorphosen. Von der Potsdamer Straße zum Nollendorfplatz" ist der Titel einer Lesung am 17. Dezember ab 19 Uhr im dbeads concept store, Nollendorfstraße 28. Joy Markert und Sibylle Nägele stellen bekannte und nicht mehr bekannte Persönlichkeiten vor, die ihr Quartier hier hatten: Maxe Gräfin Oriola und Bertha Freifrau von Arnswaldt, große Salonnièren Berlins; Else...

Krimi-Lesung mit Ausblick

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.12.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Panoramabar | Friedrichshain. In der Panoramabar, im 13. Stock des Hauses am Strausberger Platz 1, lesen am Sonntag, 18. Dezember, die "Mörderischen Schwestern" Heidi Ramlow und Regine Röder-Ensikat Kriminalgeschichten zur Weihnachtszeit. Crime Time ist ab 16 Uhr. Die Karten kosten 13, ermäßigt zehn Euro im Vorverkauf und 15 beziehungsweise zwölf Euro an der Tageskasse. Weitere Spurensuche unter: www.tanzsuite.de. tf

1 Bild

Klub der Republik: Die vier Lesezeiten #Winter '16

Verlag duotincta
Verlag duotincta | Prenzlauer Berg | am 09.12.2016

Berlin: Klub der Republik | Autoren-Lesung im Klub Der Republik Im neuen Format Die Vier Lesezeiten treten jeweils zum Wechsel der Jahreszeiten Autoren der Gegenwartsliteratur im kdr auf. Neben unseren duotincta-Autoren wird im Winter Sven Heuchert aus der Bernstein-Verlagsbuchhandlung, Gebrüder Remmel [R²] mit von der Partie sein. Im Anschluss an die Lesung: casual kdr ... Zur Winterlesung treten an: Birgit Rabisch - Wir kennen uns...

Schauspieler liest absurde Geschichten über Leute in Mexiko Stadt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 08.12.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. In der Vorlesereihe „hier und anderswo“ liest der Schauspieler Gerald Koenig am 15. Dezember um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek aus den Roman „Die Geschichte meiner Zähne“ von Valeria Luiselli. Die mexikanische Autorin erzählt komische und absurde Geschichten über die Leute in einem Stadtteil von Mexiko Stadt. Das Buch stand auf der Shortlist für den 8. Internationalen Literaturpreis 2016 des Berliner Haus...

1 Bild

WRITERS IN PRISON

Museum Neukölln
Museum Neukölln | Britz | am 06.12.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Zur Situation inhaftierter Autor*innen Vortrag von Prof. Dr. Sascha Feuchert, PEN Deutschland Mit Texten von Mahvash Sabet, Raif Badawi und Liu Xiabo Musikalische Begleitung: „Duo Dong-West“, Vivien Lee (vocal) & Volker Greve (piano/percussion) In Kooperation mit Gefangenes Wort e.V. Der Schriftstellerverband PEN verzeichnete 2015 rund 800 Autorinnen und Autoren, die verfolgt, bedroht, inhaftiert oder gar ermordet...

Whisky für drei alte Damen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 06.12.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Felleshus der Nordischen Botschaften | Tiergarten. Alter schützt vor Torheit nicht. Drei uralte Freundinnen gründen eine Wohngemeinschaft. Was die Drei sonst noch alles erleben, erfährt der geneigte Zuhörer in einer Lesung von „Whisky für drei alte Damen“ mit der Autorin Minna Lindgren am 12. Dezember, 19 Uhr, im Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften in der Rauchstraße 1. Lindgren, Jahrgang 1963, ist eine finnische Journalistin und...

Drei Lyriker in der Brotfabrik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 03.12.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Die tätowierten Freunde der Sterne“ ist der Titel einer Lesung am 9. Dezember um 19.30 Uhr im Neuen Salon der Brotfabrik, Caligariplatz 1. Mena Koller, Ulrike Almut Sandig und Mikael Vogel sind zu Gast. Die drei lyrischen Stimmen werden sich die galaktische Bühnensphäre der Brotfabrik teilen. Die Zuhörer erwartet ein Programm voller Wortklang und Klangpoesie, voller Lust am Sprechen und Schweigen. Der Eintritt...