Liebe

1 Bild

Märchenfestival im Zeichen der Liebe

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.11.2017 | 57 mal gelesen

Steglitz. Die 28. Berliner Märchentage finden vom 9. bis zum 26. November statt. Auch an vielen Orten in Steglitz geht es in den nächsten Wochen märchenhaft zu. Ob Lesung, Theater, Film oder Musik, ob für Kinder oder Erwachsene – in diesem Jahr dreht sich alles um die Liebe. Im Botanischen Garten können Gruppen von Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren während des gesamten Zeitraumes der Märchentage Termine für eine...

1 Bild

Hinter den Kulissen von Paris

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Niederschönhausen | am 04.09.2017 | 8 mal gelesen

Schöneiche bei Berlin: Schlosskirche Schöneiche | Paris ist: ein Theater, eine Liebesgeschichte, eine gute Idee. Paris ist das Herz Frankreichs, die Stadt der schönen Künste, der Bohemiens, der Mode und der exquisiten Küche. Ob Louvre oder Eiffelturm – an jeder Ecke warten weltberühmte Sehenswürdigkeiten auf ihre Entdeckung. Unzählige Musiker haben der Stadt mit ihrer Musik ihre Liebe erklärt. Die Sängerin Jeannette Rasenberger und der Pianist Andreas Wolter präsentieren...

1 Bild

Berlin liest : Menschenrechte und Gedichte

karen Plate-Buchner
karen Plate-Buchner | Prenzlauer Berg | am 25.08.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek | Die Würde des Menschen ist unantastbar- Er tritt sie mit Füßen!

Wer macht mit bei Kuss-Aktion?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.05.2017 | 18 mal gelesen

Charlottenburg. Im Rahmen einer Performance im Bröhan-Museum gerät das Küssen zur Kunst. Paare oder Einzelartisten sind dazu aufgerufen, im Rahmen der Ausstellung „Kuss" mit Werken von Rodin bis Bob Dylan öffentlichen zu knutschen. Als Initiator tritt das deutsch-russische Duo Nina und Torsten Römer auf. Zur Vernissage am Mittwoch, 14. Juni, will man die "postfaktische Knutschperformance" organisieren und jedem der zehn...

2 Bilder

RTL2 "Naked Attraction": Vier Nackte, die sich weiter treffen!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 23.05.2017 | 4062 mal gelesen

BERLIN / KÖLN/ GRÜNWALD - Die Berliner Produktionsfirma Tower Productions realisiert die TV-Nacktshow bei RTL2. Auch gestern Abend fanden die Kandidaten Julien und Ramona ganz ohne Anziehsachen je einen potenziellen Partner. Schon vergangene Woche hatte die Berliner Lehrerin Andrea eine tolle Bekanntschaft. Man mag von solchen Formaten halten was man will. Aber eines ist hier mal klar: Die Berliner Firma Tower Productions...

Liebe als ein seltsames Spiel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost | Hellersdorf. Um Irrungen und Wirrungen der Liebe geht es bei einem Seniorennachmittag im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 58, am Mittwoch, 8. März. Die Sängerin und Schauspielerin Martha Pfaffeneder geleitet ab 14.30 Uhr mit Witz, Musik und Wiener Charme durch ihr Programm „Die Liebe, ein gar seltsames Spiel“. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, ein Kaffeegedeck 1,50 Euro. Anmeldung unter  998 81 60...

2 Bilder

"Logbuch" Lesereihe in Spandau

Heike Puls
Heike Puls | Haselhorst | am 05.02.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Logbuch Lesereihe | Das gibt es doch nicht? Lesereihe auf dem Dampfer. Was tun, im Winter, mit einem Schiff, das nicht ablegt? Berliner Autorinnen lesen auf dem Schiff "MS-Heiterkeit" am Lindenufer in Berlin Spandau. Sie füllen Abende und Nachmittage mit feinsinnigem Tiefgang. Und das mitten auf der Havel, ohne die Leinen zu lösen. Diese mehrwöchige Lesereihe, initiiert von Schriftstellerinnen verschiedenen Genres sollten Sie sich nicht...

Die Autorin der Liebe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 02.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Was das Herz wärmt, das wusste die Autorin Hedwig Courths-Maler. Sie schrieb über 200 Liebesromane. Die Autorin aus einfachen Verhältnissen gelangte so zum Wohlstand, allerdings wurde sie zu Lebzeiten aufgrund des Sujets ihrer Literatur oft belächelt. Anlässlich ihres 150-jährigen Geburtstages zeigt das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 ab 17. Februar eine Ausstellung, die zum Wiederentdecken der...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Liebe, Macht und Leidenschaft

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | In jeder Liebesbeziehung gibt es Konflikte und Machtprozesse. Wenn der Partner auf manche unserer Bedürfnisse nicht eingeht, sind immer Machtprozesse beteiligt. Doch leider sind vor allem die stillen Machtprozesse schwer zu erkennen. So vergisst der Partner Termine, ist unpünktlich, distanziert oder denkt nicht daran, unsere Wünsche zu erfüllen. Um diese Ohnmachtsfalle zu überwinden, werden im Vortrag alle bedeutenden...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Für immer und jetzt. Wie man hier und anderswo die Liebe feiert.

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Im Rahmen der Valentinswoche präsentieren Michaela Vieser und Irmela Schautz ihr Buch über die Liebe. Es ist keine klassische Lesung, die die beiden kreativen Berlinerinnen auf die Beine gestellt haben: es ist ein Fest der Liebe, ein Augenschmaus, ein wilder Ritt auf den Flügeln der Liebe, dem die Zuschauer da ausgeliefert werden. Der erste Kuss der Filmgeschichte wird gezeigt, Liebeslieder geschmettert und natürlich die...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Das Glück der Berührung

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Berührungen haben erstaunliche Auswirkungen – nicht nur auf unser Seelenleben, sondern ebenso auf unsere Gesundheit. Auch und gerade in Partnerschaften führt zärtlicher Körperkontakt (und zwar nicht dessen Reduzierung auf den sexuellen Bereich) zu einer Ausschüttung von Hormonen, die Stress abbauen und mit positiven Gefühlen wie Liebe, Vertrauen und Ruhe in Verbindung gebracht werden. Selten heißt der Trennungsgrund...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Was hilft bei Eifersucht und Neid?

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Eifersucht und Neid basieren auf Selbstunsicherheit und der Angst, nicht zu genügen, bzw. nicht genug zu bekommen. Gefangen in solchen Zuständen fixieren wir uns auf bestimmte Interpretationen unserer Wahrnehmung und sagen und tun oft törichte Dinge. Auf diese Weise gießen wir immer weiter Öl ins Feuer. Wir hören aus buddhistischer Sicht von Wegen zur Auflösung dieser belastenden Zustände. Dr. med. Wilfried Reuter, Arzt...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Was es heute heißt, ein Mann zu sein

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Der Mann von heute soll ein gefühlvoller Partner sein, aber bitte kein Weichei. Kraftvoll und kompromissbereit, ein engagierter Vater und erfolgreich im Beruf. Kein Wunder, dass Mann verwirrt ist. Björn Süfke gibt in seinem Vortrag eine Orientierungshilfe, wie sich das traditionelle und ebenso das moderne Rollenbild von Männlichkeit überwinden lassen. Er zeigt, welche Chancen in der Krise stecken: für Männer, Paare und die...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Sexual Healing

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Sex ist die intimste Form von Kommunikation, die uns Menschen zur Verfügung steht. Kein anderer Lebensbereich bietet eine solche Vielfalt an körperlichen und seelischen Erfahrungsmöglichkeiten wie Sexualität: von absoluten Glücksmomenten über gewöhnliche Alltagsprobleme bis hin zu schmerzlichen Abgründen. Dr. Ahlers erläutert in seinem Vortrag, wie ein umfassendes Verständnis für Sexualität zu einem vertieften Bewusstsein von...

1 Bild

Urania-Valentinswoche: Die Suche nach dem Traumpartner oder kann denn Single Zufall sein?

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 19.01.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Zwei-Tages-Workshop Workshop Tag I Sa, 18.02. 10 - 17 Uhr Erwartungen – ich sein und wunde Punkte Viele suchende Singles fragen sich, woran es liegt, dass sie keinen passenden Partner finden. Ihrem Verhalten liegen dabei häufig unbewusste Muster zugrunde, die sie vor schlechten Erfahrungen schützen sollen. Dieser Selbstschutz ist auf eine Art und Weise wirksam, die nahe Begegnungen und erst recht Beziehungen...

1 Bild

Neues Jahr neues Glück

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 16.01.2017 | 96 mal gelesen

Das Schaltjahr 2016 haben wir mit einem riesen Feuerwerk verdrängt, denn neues Jahr neues Glück! Es war ein Jahr der Veränderungen. Die Welt hat sich verändert, Deutschland hat sich verändert – wir haben uns verändert! Dabei hassen die meisten Menschen Veränderungen, denn sie sind aufregend, neu und meistens stressig. Dennoch bringen Sie uns immer vorwärts, weil wir Neues gelernt haben und alte Fehler nicht mehr machen,...

1 Bild

Ilse und Jules - eine musikalische Liebesgeschichte

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 12.01.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Ephraims | Begeben Sie sich mit dem „Berliner Schellack-Trio“ in einer Zeitblase zurück in die Epoche der Marlene Dietrich und der Comedian Harmonists. Mit ausgewählten Schlagern wie: „Schlösser, die im Monde liegen“, „la vie en rose“, „Liebe kann nicht Sünde sein“, „Dream a little Dream of me“ , „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Veronika, der Lenz ist da“ sowie mit weiteren französischen Chansons und romantischer Musik für Violoncello und...

1 Bild

Ilse und Jules - Eine Liebesgeschichte aus der Vorkriegszeit

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichsfelde | am 12.01.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Schloss Friedrichsfelde | Ein musikalisch-literarischer Abend Das Berliner Schellack-Trio, die Cellistin Sabine Techritz, der Pianist Andreas Wolter und die Sopranistin und Schauspielerin Sumse-Suse Keil gehen auf Zeitreise in das Berlin und Paris der 1930er Jahre. Zu erleben im wunderschönen Schloss-Friedrichsfelde im Tierpark. Sumse-Suse Keil ist Verfasserin von »Ilse und Jules« Sumse-Suse Keil ist Verfasserin von »Ilse und Jules«, einer...

Komödie über Eifersucht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 06.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Theater unterm Turm | Wilmersdorf. Eines der hässlichsten menschlichen Gefühle beschert das Thema für ein aktuelles Stück des Theaters unterm Turm, Düsseldorfer Straße 2: die Eifersucht. Dabei handelt es sich um eine von Marco Thom inszenierte Komödie mit einem Laptop, einem Tabletcomputer und einem Smartphone – drei besonders gefährliche Instrumente, die Eifersucht schüren. Im Mittelpunkt stehen drei Frauen, ein Mann – und die zerstörerische...

2 Bilder

Shakespeare in der ufaFabrik

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.08.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: ufaFabrik | Tempelhof. Anlässlich des 400. Todesjahres von William Shakespeare bringt das Wander- und Bildertheater „Ton & Kirschen“ vom 24. bis 27. August Stücke des Meister auf die Sommerbühne der ufaFabrik.Das internationale, 1992 in Werder gegründete Theater-Ensemble "Ton & Kirschen" hat eine Auswahl von 36 Sonetten im Gepäck. Mit assoziativen Bildern, kleinen und großen Puppen, Masken und über Seile und ferngesteuerte Marionetten,...

4 Bilder

Kiezgeschichten – Singlestadt Berlin –

Sandra Kirsten
Sandra Kirsten | Alt-Hohenschönhausen | am 25.07.2016 | 139 mal gelesen

Ist Berlin beziehungsunfähig? Wo sind die guten langjährigen Paar-Beziehungen in Berlin? Wir schauen uns um in Berlin und wollen rausbekommen, ob es die wahre Liebe noch gibt, die die lange schon existiert, die wo man neidisch hinterher schaut und denkt…wie machen die das? Hand in Hand durch den Supermarkt – Küsschen hier Küsschen da – das sind hauptsächlich junge Paare oder wieder frisch Verliebte Anfang 50....Die...

Summer of Love bei Leporello

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rudow | am 11.07.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Leporello | Rudow. In der Buchhandlung „Leporello“ in der Krokusstraße 91 finden in den Sommermonaten wieder Lesung statt, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der Liebe stehen. Die Autorin Birgit Rabisch hat dem Thema „Liebe“ einen bewegenden Roman gewidmet. Am Freitag, 15. Juli, liest sie um 19 Uhr aus „Die vier Liebeszeiten“. Ein Buch mit Tiefgang, welches jenseits aller Klischees nicht mit dem Happy End ausklingt, sondern vom Zauber...

Was bleibt von der Liebe?

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 06.06.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Leporello | Rudow. Erstmalig verknüpft die Buchhandlung Leporello in der Krokusstraße 91 zwei LiteraTour-Monatslesungen thematisch miteinander. Auf unterschiedliche Art widmen sich zwei Autorinnen dem Thema Liebe. Den Auftakt macht die Journalistin Gina Bucher. Am 10. Juni um 19 Uhr liest sie aus „Ich trug ein grünes Kleid, der Rest war Schicksal. Geschichten von der Liebe“. Gina Bucher wollte wissen: Was bleibt am Ende des Lebens von...

Liebe, Lust und Freiheit

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.06.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Alice-Salomon-Platz | Hellersdorf. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung präsentiert von Montag bis Sonnabend, 13. bis 18. Juni, die Ausstellung „Große Freiheit – Liebe.Lust.Leben“ auf dem Alice-Salomon-Platz. Die Ausstellung vermittelt unter anderem mit einer „Kondomschule“ interaktiv, unterhaltsam und leicht verständlich, wie man sich gegen HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten schützen kann. Auch Beratungsstellen aus dem...

3 Bilder

Flüchtiges Glück und Endlichkeit

Tanja Ostertun
Tanja Ostertun | Staaken | am 20.05.2016 | 114 mal gelesen

Glück ist flüchtig. Daher möchte es ausgekostet und jeder Moment genossen werden. Manchmal findet sich das Glück dort, wo es am wenigsten erwartet wird. Glück ist individuell und doch sind seine Implikationen universell: Glück bedeutet, gesund zu sein. Dies ist die Grundlage, die man umso mehr zu schätzen weiß, wenn man schwere Zeiten überwunden hat. Glück ist, frei zu sein – als Gesellschaft ebenso wie persönlich,...