Lyra

3 Bilder

Für ein besseres Miteinander: Erster Internationaler Kulturtag in der KULTSchule

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 24.06.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Kultur verbindet und baut Brücken: Das ist der Ansatz des ersten Internationalen Kulturtags am Sonnabend, 1. Juli, in der KULTSchule, Sewanstraße 24. Auf die Beine gestellt vom Integrationshaus Lyra soll die Veranstaltung das kulturelle, aber auch soziale Miteinander in Lichtenberg voranbringen.„Wir möchten diesen Tag nutzen, um die Kultschule als einzigartiges Nachbarschaftshaus vorzustellen“, sagt Walter...

1 Bild

Preisregen für Engagierte: Bezirksamt zeichnet Vereine und Bürger für ihren Einsatz aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.03.2017 | 49 mal gelesen

Lichtenberg. Mit dem "Preis für Frauen" wurde erstmals im Bezirk das Engagement von Frauen für die Geschlechterdemokratie ausgezeichnet. Mit weiteren Preisen wurden ehrenamtliches Engagement und Zivilcourage bedacht.Lange musste die Jury nach geeigneten Preisträgern nicht suchen: Gleich neun Nominierte schafften es in die engere Auswahl für den "Preis für Frauen", der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurde. Mit dem...

3 Bilder

Kultküche bietet Frühstück und Mittagsgerichte für kleines Geld an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 20.01.2017 | 243 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Ohne Aufwand ein warmes Mittagessen, das bietet die Kultküche im Stadtteilzentrum in der Kultschule, Sewanstraße 43. Hier gibt es Brötchen, Buletten und Blechkuchen.Walter Gauks greift nach dem Teller, der ihm durch die große Durchreiche gereicht wird. Heute gibt es Spinat mit Kartoffeln und Rührei zum Sattessen. Unter der Woche locken weitere leckere Gerichte zum Besuch der Kultküche: es gibt Schnitzel mit...

Neuer Leseclub lädt ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 22.04.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Ob Geschichten vorlesen, Filme schauen, basteln oder spielen – der neue Leseclub in der Kultschule lädt Kinder von sechs bis zwölf Jahren am 27. April zum Mitmachen ein. Der Club öffnet um 11 Uhr in der Sewanstraße 43 seine Türen und ist ein Projekt des Vereins Lyra, der Stiftung Lesen sowie der Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland. Im Rahmen des Programms "Kultur macht stark....

Kultschule ist erfolgreich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 05.09.2015 | 3467 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Das Nachbarschaftshaus "Kultschule" in der Sewanstraße 43 lockt mit seinen Freizeitangeboten für Erwachsene und Jugendliche immer mehr Anwohner an. Derzeit wird darüber nachgedacht, die Kiezküche wieder zu öffnen.Walter Gauks ist Vorsitzender des Vereins "Lyra", der das Haus vor etwa einem Jahr von dem alten Träger, dem Kulturverein, übernommen hat. Die Kultschule bietet mehr als ein Dutzend Vereinen und...

Bürgerforum über KultSchule

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 07.05.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Unter dem Dach der KultSchule in der Sewanstraße 43 haben mehr als ein Dutzend Vereine eine Heimatstätte gefunden. Kürzlich übernahm der Verein Lyra den Betrieb des sozio-kulturellen Zentrums; er will es als Nachbarschaftshaus wiederbeleben. Am 21. Mai laden die in der KultSchule beheimateten Vereine und Initiativen Anwohner zu einem Bürgerforum zum Thema "Quo vadis Kultschule?" ein. Ab 18 Uhr soll...

1 Bild

Der Betrieb geht weiter: Verein Lyra übernimmt die Regie in derKultSchule

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 17.04.2015 | 3685 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Lange Zeit war es unklar, wie es mit der KultSchule in der Sewanstraße 43 weitergeht. Jetzt steht fest: Das Haus kann Heimatstätte der ansässigen Vereine bleiben. Mit "Lyra" ist ein neuer Betreiber gefunden."Wir wollen etwas Neues schaffen, aber mit der Tradition des Hauses nicht brechen", sagt Walter Gauks, Vorsitzender von Lyra. Sein Verein feiert im kommenden Jahr sein 20-jähriges Jubiläum - und das soll...