Märzrevolution

3 Bilder

Gedenkfeier zur 48er-Revolution vorm Brandenburger Tor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.03.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Platz des 18. März | Tiergarten. Vertreter eines breiten gesellschaftlichen Bündnisses haben vor dem Brandenburger Tor der „Märzrevolution“ vor 169 Jahren gedacht.Zu der Gedenkstunde am 18. März hatten die von Volker Schröder gegründete Initiative „Aktion 18. März“, das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung aufgerufen. In seinem Grußwort sagte Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne), mit jedem Jahr gedächten mehr Menschen dieses...

Spaziergang zur Märzrevolution

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 12.03.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Das Bezirksamt erinnert am 19. März an die Tage der Revolution von 1848. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) lädt alle interessierten Spandauer zu einem Spaziergang durch die Altstadt ein. Er soll an den Fußmarsch der etwa 570 "Märzgefangenen" zur Zitadelle erinnern, wo die Gefangenen in den Kasematten für eine Nacht festgesetzt wurden. Treffpunkt ist um 13 Uhr das Hauptportal des Rathauses Spandau an der...

4 Bilder

Ausstellung zur Märzrevolution 1848 mit historischer Fahne im Rathaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 31.03.2015 | 205 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Eine deutsche Fahne aus dem Jahr 1848 ist Mittelpunkt der Ausstellung "Die Revolution von 1848 in Spandau" in der Säulenhalle des Rathauses, Carl-Schurz-Straße 2/6.Sie stammt aus dem Familienbesitz einer sehr bekannten Familie. Die schwarz-rot-goldene Fahne, die noch mit einem Doppeladler versehen ist, hing immer im Büro des 2004 verstorbenen FDP-Politikers Dr. Günter Rexrodt. Der Bundestagsabgeordnete, der von 1993...

Erinnerung an Märzgefallene

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 16.03.2015 | 47 mal gelesen

Berlin: Platz des 18. März | Tiergarten. Am 18. März jähren sich die Barrikadenkämpfe in Berlin zum 167. Mal. Bürgermeister Christian Hanke (SPD), Étienne François vom Frankreich-Zentrum, die Bundestagsabgeordneten Katrin Göring-Eckardt (Bündnisgrüne) und Gregor Gysi (Die Linke), Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und Andreas Köhler, Vorsitzender des Paul-Singer-Vereins, erinnern am 18. März um 15 Uhr in einer Feierstunde auf dem Platz des 18....

Erinnerung an den 18. März 1848

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.03.2015 | 26 mal gelesen

Friedrichshain. Am Mittwoch, 18. März, um 17 Uhr, findet auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain die traditionelle Gedenkfeier mit Kranzniederlegung statt. Sie erinnert an den Ausbruch der Revolution am 18. März 1848. Bei Barrikadenkämpfen in Berlin waren an diesem Tag mehr als 200 Menschen gestorben. Die meisten Toten wurden auf dem neu angelegten Friedhof beigesetzt. Thomas Frey / tf