Müll

Ökowerk lehrt Recycling

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 28.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Altpapier, ausgediente Kleidung, Plastiktüten – das alles lässt sich wegwerfen oder neu nutzen. Die passenden Einfälle liefert das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechausse 22, am Sonntag, 4. Dezember. Dann bringen Recyclingkünstler den Besuchern von 11 bis 15 Uhr bei, wie sich aus vermeintlichem Müll noch eine sinnvolle Anwendung ergibt. Eintritt 4 Euro, für Kinder 3 Euro und für Familien 10 Euro. tsc

1 Bild

Falschparker und Müll: Ordnungsamt mit Nutzung des Beschwerdeportals zufrieden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.11.2016 | 278 mal gelesen

Spandau. Vor einem Jahr startete die Internetplattform „Ordnungsamt online“. Mehr als 6000 Beschwerden gingen seitdem ein. Hauptthema ist allerdings nicht Müll.Spandauer können seit vorigen Dezember beobachtete Missstände online melden. „Anliegen-Management-System“ (AMS) lautet der bürokratische Begriff für den neuen Bürgerservice. Und er wird gut angenommen, hat Ordnungsstadtrat Stephan Machulik (SPD) festgestellt. Monatlich...

Bürger beschweren sich vor allem über Müll: Ordnungsamt online – eine kleine Bilanz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.11.2016 | 22 mal gelesen

Neukölln. Seit exakt einem Jahr können die Neuköllner ihre Beschwerden per Internet beim Ordnungsamt melden. Und der Service kommt sehr gut an.Mehr als 20.000 Nachrichten hat das Amt inzwischen online entgegengenommen. 95 Prozent davon seien abgearbeitet, teilt Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit. Zum Telefon greift nur noch eine Minderheit. Von den rund 2000 Meldungen im Monat gehen derzeit fast drei Viertel per...

2 Bilder

Marina Bärend sammelt jeden Morgen Müll im Gemeindepark

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 21.10.2016 | 90 mal gelesen

Lankwitz. Wenn Marina Bärend morgens mit Yorkshire-Terrier Mäxchen in den Gemeindepark Lankwitz geht, ist sie ausgestattet mit Papierpicker, Einmal-Handschuhen und großen Mülltüten für mindestens 50 Liter Inhalt. Denn ihre Tour dient nicht gerade der Erholung. Marina Bärend hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Gemeindepark für Sauberkeit zu sorgen. Sie lebt seit einigen Jahren am Park und hat sich schon immer über...

1 Bild

Schwarzer, wir müssen reden

Christina Schwarzer MdB (CDU)
Christina Schwarzer MdB (CDU) | Britz | am 12.10.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Christina Schwarzer | Sie stecken fest in einem Behördenvorgang? Ihr Fahrradweg ist mit Sperrmüll blockiert? Sie müssen endlich mal Ihren Ärger von der Seele reden? Arbeiten wir an Lösungen von Missständen, erzählen Sie von Ihren Ideen und Vorschlägen für unser Neukölln, kommen Sie vorbei: Zur Bürgersprechstunde mit Ihrer Neuköllner Bundestagsabgeordneten Christina Schwarzer in ihrem Wahlkreisbüro am Britzer Damm 113 in 12347 Berlin.

Straße ohne Abfallbehälter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 11.10.2016 | 13 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Hermann-Blankenstein-Straße zählt zu den neuesten Straßen des Bezirks. Angelegt wurde sie auf dem Gebiet des einstigen Schlachthofs an der Eldenaer Straße. Entlang der Straße siedelten sich inzwischen zahlreiche Einzelhandelsbetriebe an. Auch neue Wohnhäuser entstanden. Bisher befindet sich allerdings am Straßenrand der Hermann-Blankenstein-Straße zwischen Eldenaer und Thaerstraße nicht ein einziger...

1 Bild

Rattenplage hausgemacht: Weggeworfener Müll zieht Nager an

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.10.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Skalitzer Park | Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es erneut ein großes Problem mit Ratten. Besonders deutlich wird das derzeit im Skalitzer Park.Die Grünanlage an der Skalitzer-/Ecke Mariannenstraße ist voraussichtlich bis April 2017 gesperrt. Dort sei der Rattenplage nicht mehr allein mit Giftködern beizukommen, heißt es beim Grünflächenamt. Vielmehr müsse die Freifläche umgebaut werden. Unter anderem deshalb, weil sich auf dem...

Ein zusätzlicher Müllbehälter am Malchower Weg aufgestellt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Alt-Hohenschönhausen | am 28.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Müllbehälter | Hohenschönhausen. Die CDU will mehr Müllbehälter am Malchower Weg. Die Fraktion hat deshalb in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gefordert, dass der Bezirk zusätzliche Müllbehälter in dem Gebiet südlich des Malchower Wegs, beispielsweise an der Tamseler Straße, aufstellt. Einwohner beklagten sich, dass Hundetüten auf deren Grundstücken entsorgt und in Hecken geworfen würden, so die CDU-Fraktion. „Dreck...

Weniger Müll auf Spielplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.09.2016 | 4 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Anfang des Jahres wiedereröffnete Spielplatz in der Rhinower Straße 6 soll bald sauberer werden. Das berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) nach einem entsprechenden BVV-Beschluss. Der Spielplatz im Gleimviertel ist äußerst gut besucht. Allerdings bringt die intensive Nutzung mit sich, dass mehr Müll anfällt, als die aufgestellten Behälter fassen können. Aber viel...

Wohin mit dem Müll in der Neckarstraße?

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 08.09.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Müllberge | Neukölln. In der Neckarstraße türmen sich seit Wochen Müllberge. Nach mehrmaliger Nachfrage bekam die Berliner Woche nun eine Antwort vom Ordnungsamt. Durch „die teilweise Straßensperrung aufgrund einer Baustelle in der Neckarstraße“ sei die Straße für „die Fahrzeuge der Müllentsorgungsunternehmen nicht durchgehend befahrbar“. Die Hausverwaltungen seien aufgefordert worden, die Mülltonnen zur Entleerung in den Bereich vor...

Ökowerk säubert die Havel

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 05.09.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Zu einem besonderen Einsatz zum Wohle der Natur ermuntert das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, die Berliner am Sonnabend, 10. September. Dann trifft man sich um 11 Uhr am Tor des Ökowerks und startet eine Müllsammelaktion in den Gewässern der Havel. Denn eine Plastikflasche, die hier über Bord geht, landet womöglich irgendwann in der Nordsee. Wer das lokale Engagement gegen die Vermüllung...

3 Bilder

Wilde Müllberge in der Neckarstraße

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 05.09.2016 | 94 mal gelesen

Berlin: Müllberge | Neukölln. In der Neckarstraße liegen immer noch die Müllberge. In den vergangenen Tagen sind eine Sitzgarnitur, ein Fahrrad und Teile einer Schrankwand dazugekommen.Doch wer ist zuständig? Jeder verweist auf einen anderen, der für eine Tonne oder für Sauberkeit in den Straßen die Verantwortung trägt. Nach dem ersten Beitrag in der Berliner Woche meldete sich sofort das Gesundheitsamt. „Aufgrund einer Beschwerde erfolgte am...

6 Bilder

Erfolgreicher Waldputz in den Müggelbergen: BSR sammelte rund 300 Kubikmeter Abfall

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.08.2016 | 54 mal gelesen

Müggelheim. Seit einem Jahr werden Teile der Müggelberge professionell von Mitarbeitern der Berliner Stadtreinigung (BSR) gereinigt. Nun wurde Bilanz gezogen.BSR-Betriebshof Köpenick in der Oberspreestraße, kurz nach 7 Uhr. Ein Multicar-Kleintransporter rollt vom Hof. Rund zehn Minuten später erreichen Knut Wiedermann und Michael Dekarz die Müggelberge, ihren Arbeitsort. Am Waldspielplatz Teufelssee haben die Familien am...

Pizzeria nimmt Kartons zurück

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.08.2016 | 10 mal gelesen

Wilmersdorf. Um eine Vermüllung des Rüdesheimer Platzes mit Verpackungsresten zu vermeiden, setzen erste gastronomische Betriebe jetzt ein Zeichen. So bietet zum Beispiel die Pizzeria „Pizza e pasta“ ihre Kunden an, die nach dem Kauf von Speisen nebenan den Rheingauer Weinbrunnen besuchen, die leere Schachtel anschließend zurückzubringen. Denn beim Weinbrunnen ist es Brauch, dass sich Gäste ihre Speisen selbst mitbringen –...

Mehr Papierkörbe in Siemensstadt: Stadtreinigung will auch öfter leeren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 01.08.2016 | 25 mal gelesen

Siemensstadt. Im Ortsteil hängen jetzt mehr Papierkörbe. Die Berliner Stadtreinigung will die Mülleimer außerdem öfter leeren.Überquellende Papierkörbe und darunter sammelt sich der Müll: Solche Dreckecken kennen auch die Siemensstädter. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) tut was sie kann und kommt trotzdem nicht überall hinterher. Mehr Papierkörbe helfen, nur müssen sie auch regelmäßig geleert werden. Für die Siemensstadt hat...

3 Bilder

Kompromiss im Papierkorbstreit: BSR-Orange dezenter im Luisenhain

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.07.2016 | 227 mal gelesen

Berlin: Luisenhain | Köpenick. Der Luisenhain, die Parkanlage gegenüber des Köpenicker Rathauses, gehört zu jenen Grünanlagen, die seit 1. Juni von der Berliner Stadtreinigung (BSR) geputzt werden. Gleich zu Beginn hatte die BSR mit 30 orangen Papierkörben ihre „Duftmarke“ gesetzt.„Das passt überhaupt nicht zu einer Grünanlage im Denkmalensemble der Köpenicker Altstadt. Die BSR als kommunales Unternehmen muss ja keine Werbung machen und die...

Aus Müll wird Kunst

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Der Neuköllner Künstler Thomas Schmid integriert Müll von der Straße in seine Gemälde. Aus plattgefahrenen Getränkedosen werden Körper, aus Schrankrückwänden wird Malgrund. In der ironischen Verfremdung bekommt das Weggeworfene einen neuen Wert. Die Arbeiten von Thomas Schmid sind ab 25. Juli bis 11. August in der Buchhandlung „Primobuch“, Herderstraße 24, zu sehen. Die Vernissage der Ausstellung „Aus Neuköllner...

Schüler säubern ihren Kiez

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.07.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. Im Rahmen eines „Besser-sauber-Tags“ traten junge Helfer der Loschmidt Oberschule nun wie in den Vorjahren mit orangefarbenen Westen, Kneifzangen und Müllsäcken in Aktion. Die große angelegte Reinigung umfasste nicht nur das Schulareal selbst, sondern auch angrenzende Gebiete in der Nähe des Rathauses Charlottenburg. Und der Beistand der BSR und der Knirpse der Kita Warburgzeile stempelte das Vorhaben vollends...

Grünfläche vom Müll befreien

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 18.07.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Bertolt-Brecht-Oberschule | Wilhelmstadt. Die Grünfläche zwischen der Bertolt-Brecht-Oberschule an der Wilhelmstraße 10 und dem OBI-Baumarkt soll vom Müll befreit werden. Das haben jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. „Die Grünfläche ist total vermüllt und muss zeitnah in einen akzeptablen Zustand versetzt werden. Derzeitig ist sie alles andere als ein gutes Vorbild für die Schüler“, sagte Gaby Schiller, stellvertretende...

1 Bild

Neue Pflege der BSR zeigt Wirkung

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 22.06.2016 | 100 mal gelesen

Britz/Gropiusstadt. Seit Juni reinigen Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung (BSR) zwölf Grünanlagen in Berlin, darunter auch einen Grünzug nahe der Gropius Passagen und den Park am Buschkrug. Das Pilotprojekt hat zwei Vorteile für den Bezirk: Sein Budget wird entlastet und die Grünanlagen sind picobello sauber.An den Sommerwochenenden sind die Parks gut besucht, auch in Neukölln. Entsprechend zeigt sich danach der Zustand...

4 Bilder

Mülldetektive sind los: Umweltprojekt in Spandauer Kneipp-Kita

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 11.06.2016 | 228 mal gelesen

Spandau. Die kleinen Besucher der Kneipp-Kita am Brunsbütteler Damm haben sich jetzt an einer bundesweiten Umweltaktion beteiligt. Als Mülldetektive setzten sie ein Zeichen gegen Wegwerfplastik – für den Schutz von Ressourcen.650 Kindertagesstätten im ganzen Land konnte die Umweltstiftung Save Our Future für ihr Projekt „Mülldetektive“ gewinnen, für das Bildungssenatorin Johanna Wanka (CDU) die Schirmherrschaft übernommen...

BSR säubert ab sofort Paul-Ernst-Park

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 06.06.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Paul-Ernst-Park | Nikolassee. Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) säubern ab sofort den Paul-Ernst-Park. Die Grünfläche am Südufer des Schlachtensees gehört zu zwölf Berliner Parks, in denen die BSR erstmals für Sauberkeit sorgt.Die BSR-Einsatzkräfte werden in diesem und im kommenden Sommer die Wege reinigen, Grünflächen vom Müll befreien und Abfalleimer leeren. Das Pilotprojekt basiert auf einem Unternehmensvertrag zwischen der BSR und...

3 Bilder

Mario Landsmann ist Drehscheibe und Anlaufstelle im Kiez

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.05.2016 | 152 mal gelesen

Berlin: Internationale Spirituosen und Weine Mario Landsmann | Neukölln. Mario Landsmann, seit 2013 mit seinem Geschäft am Herrfurthplatz ansässig, hat weit mehr mit dem Schillerkiez zu tun, als auf den ersten Blick erkennbar. Warum er mit diesem Quartier so verbunden ist, verrät er im vierten Teil der Serie der Berliner Woche „Unser Kiez – Rund um die Schillerpromenade“.Wer das Spirituosen- und Weingeschäft am Herrfurthplatz 11 betritt, fühlt sich hier auf Anhieb wohl. Anders, als in...

Überall Grillreste: BSR übernimmt Parkreinigung bis Ende 2017 5

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 24.05.2016 | 261 mal gelesen

Berlin. Kaum scheint die Sonne, sind die Berliner Parks voller Menschen – und voller Müll. In einem Pilotprojekt kümmert sich die BSR nun um die Reinigung von zwölf Grünanlagen.Aluminiumschalen, Würstchenverpackungen und leere Flaschen – vor allem die Grillreste und Überbleibsel von manch einer privaten Party unter freiem Himmel sind es, die die Berliner Parks an Sommermorgen unschön aussehen lassen. Überall Müll. Nicht...

S-Bahnhof soll gesäubert werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 23.05.2016 | 18 mal gelesen

Lankwitz. Die Grünanlagen am S-Bahnhof Lankwitz und entlang des Bahngeländes bis zur Charlottenstraße sind völlig vermüllt. Zum Teil liegen hier noch Reste von Silvesterknallern und Sperrmüll herum. Die Bezirksverordnetenversammlung hat daher in einem Beschluss das Bezirksamt beauftragt, die Grünflächen zu säubern und gegebenenfalls mit der Deutschen Bahn die Zuständigkeiten zu klären. KM