Malerei

Neue Ausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 23 Stunden, 9 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. „Opfert ein Huhn, um das Weltgeschehen zu retten“ heißt die neue Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227. Zu sehen ist Malerei des Berliner Künstlers Ingo Seliger. Die Ausstellung ist bis zum 30. März montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 19 Uhr sowie mittwochs und freitags von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Weitere Informationen unter 902 95 39 21. BW

Kulturvolk stellt Suplies Werke aus

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Das Kulturvolk Verein Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, eröffnet das neue Jahr mit einer Ausstellung des Malers Frank Suplie. „Der wunderbare Realist“ überschrieb sein Lehrer Klaus Fußmann einen Text in einem jüngst erschienen Katalog anlässlich einer großen Einzelausstellung von Frank Suplie. Damit ist das Schaffen treffend beschrieben. Seine häufig großformatigen Stadtansichten und Landschaften sind...

Poesie der Kunst im gARTen der Lüste Vernissage und Dichtung

Silvana Czech
Silvana Czech | Alt-Treptow | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Schönefeld: Mattiesson | Ein ERRODISCH knisternder Abend lockt am Freitag, dem 16. Februar 2018, ab 17.00 Uhr, nach Alt-Großziethen 94 in den Kunsthof Mattiesson, in den "Garten der Lüste"........ mit der Dichterin Marion Maybell ab 18.00 Uhr, Jochen Schmidt, dem Eisen-ARTisten, Eckhard Roth, dem Lichtkünstler, und der Gastgeberin Mattiesson Vernissage - Dichtung "Poesie der Kunst im gARTen der Lüste" Passend zum Valentinstag wird es heiß...

3 Bilder

Das Trauma der Flucht: Drei ezidische Künstler stellen im KBZ aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 3 Tagen | 166 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum KBZ | Eine Ausstellung mit Werken ezidischer Künstler präsentiert der Kulturförderverein Phoenix für einige Wochen im Kirchlichen Begegnungszentrum in der Achillesstraße 53. Eröffnet wird diese Ausstellung am 21. Januar um 17 Uhr. Entstanden ist sie in Zusammenarbeit mit dem Verein Eziden Weltweit. Unter dem Motto „Der Krieg gegen das Volk eines Engels – Ezidische Künstler im Exil“ werden Arbeiten von drei Künstlern gezeigt, die...

3 Bilder

L'ATELIER - Einladung : Vernissage ELIO GRAZIANO - 20. Januar ab 17 Uhr

Berlin: L'ATELIER | ELIO GRAZIANO wird ab 20. Januar bis 10. Februar in L'ATELIER ausstellen. SNAPSHOTS Elio Grazianos erste Ausstellung bei L’ATELIER wird eine Sammlung von Arbeiten zeigen, welche im Zeitraum von 2014 bis 2017 in Berlin entstanden sind. Wir nennen es « SNAPSHOTS ». Im Laufe der Zeit wird die gesamte Reihe ausgestellt, und Stück für Stück ermöglicht es die Entdeckung von Elio Grazianos komplexen sowie kreativen Universums...

Schöner war gestern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie Mianki | Schöneberg. Die Galerie Mianki, Kalckreuthstraße 15, präsentiert noch bis zum 20. Januar unter dem Titel „Schöner war gestern” Malerei und Zeichnungen von Katharina Schnitzler. Zum Abschluss der Ausstellung gibt es am 20. Januar um 17 Uhr einen Rundgang mit Künstlergespräch. Die Kunsthistorikerin Andrea-Katharina Schraepler unterhält sich mit Katharina Schnitzer; Anmeldung unter: www.mianki.com/de/kontakt/email.html. Die...

7 Bilder

Where ART you from?

ART+IMAGE
ART+IMAGE | Wilmersdorf | am 09.01.2018

Berlin: Galerie Berlin-Baku | Dauer der Ausstellung: Dienstag, 23. Januar – Samstag, 3. März 2018 Öffnungszeiten: Di-Sa, 13-18 Uhr Vernissage: Samstag, 20. Januar 2018, 18 Uhr Sechs Künstler*innen zeigen in Malereien, Fotografien, Installationen und Performances, wie sie das Ankommen in Deutschland erlebt haben und was es mit ihnen und ihrer Kunst gemacht hat. Zu sehen sind Werke von Aatifi, Ali Kanaan, Emad Korkis, Sara Nabil, Razan Sabbagh und...

Stadtlandschaften in der Berolina Galerie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.01.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Berolina-Galerie | Mitte. „Mittendrin – Ein Spaziergang durch Raum und Zeit“ heißt die neue Ausstellung in der Berolina Galerie im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31, die am 9. Januar um 16 Uhr eröffnet wird. Gezeigt werden Arbeiten auf Papier von Manfred Pietsch: Stadtlandschaften in stimmungsvollen Aquarellen und Offsetlithografien aus 35 Jahren. Der 2015 verstorbene Berliner Künstler blickte in seinen Werken auf die städtebauliche...

Vernissage in der Gropiusstadt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 05.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Um abstrahierte Landschaftsstrukturen und menschliches Verhalten geht es der Malerin Dagmar Stade-Schmidt. Am Donnerstag, 11. Januar, um 18 Uhr lädt sie zur Ausstellungseröffnung ins Foyer des Gemeinschaftshauses, Bat-Yam-Platz 1, ein. Die Schau ist bis zum 17. März zu sehen. sus

Gegenstand und Abstraktion

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 29.12.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. „Digitale Metamorphosen” ist der Titel einer Ausstellung mit Malerei von Horst-Dieter Wiesenthal, die bis zum 31. Januar in der Galerie 100 in der Konrad-Wolf-Straße 99 zu sehen ist. Horst-Dieter Wiesenthal zeigt Bilder auf Leinwand und Papier, die sich spannungsvoll zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion bewegen. 1956 in Leiferde/Gifhorn geboren, studierte Horst-Dieter Wiesenthal Freie Kunst an der...

4 Bilder

Kunst in Neukölln: Engagierte Malerei von Alex Farid

Alexander Farid
Alexander Farid | Neukölln | am 26.12.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Zoenoteka | Liebe Freunde und Bekannte, liebe Fremde! Nach langer Zeit des Wartens und Wollens nun endlich ein paar meiner malerischen Arbeiten  in konzentrierter Form. In der "Zönotheka". Mitte Januar, mitten in Neukölln. Um was wird es gehen? ... um Farbe ... um Form ... um Malerei und Video ... um Gesellschaftskritik ... um Ökologie ... um die Belebtheit des Unbelebten um uns herum ... um "chaotische Idyllen" Fühlt...

Ein Remix an Malerei

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 25.12.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Museum Kesselhaus Herzberge | Lichtenberg. Malerei von Heinz-Hermann Jurczek zeigt die nächste Ausstellung im Museum Kesselhaus, Herzbergstraße 79. Die Vernissage findet am Freitag, 5. Januar, um 19 Uhr statt, geöffnet sind Museum und Ausstellung dienstags von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Der Eintritt frei, gezeigt wird „Remix-Paintings“ bis zum 18. Januar. Infos unter 54 72 24 24 und http://www.museumkesselhaus.de....

1 Bild

Kunsthof Mattiesson präsentiert das „Licht(er)Meer“ - Event

Silvana Czech
Silvana Czech | Alt-Treptow | am 15.12.2017 | 35 mal gelesen

Schönefeld: Kunsthof Mattiesson | Liebe Kunstfreunde und Kunstfreundinnen, Werte Sammler und Sammlerinnen, liebe Freunde .....Das Kostbarste dieser stillen Zeit, das ist die Zeit , die wir uns für einen anderen Menschen nehmen. (Mattiesson) ­ ­ ­ ­ ­ Wir freuen uns sehr, Euch und Eure Freunde zu unserer Ausstellungseröffnung mit dem Titel „Licht(er)Meer“ - Event - Die Liebe ist ein Hemd aus Feuer am 16 und 17. 12 jeweils ab 12 Uhr...

1 Bild

Von figürlich bis abstrakt: Juliane Krämer probiert künstlerisch vieles aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 14.12.2017 | 29 mal gelesen

Wenn mittwochs die Berliner Woche erscheint, gehört sie zu denen, die sie in die Briefkästen unserer Leser verteilt: Juliane Krämer. Den Rest der Woche ist die 30-Jährige eine sehr produktive Künstlerin. Zur Welt kam Juliane Krämer auf der Insel Rügen. Dort machte sie 2006 ihr Abitur, ging danach erst einmal als Au-pair in die USA. Wieder zurück, zog es sie dann nach Berlin. Unter anderem besuchte sie ein paar Monate...

Farbenrausch im Rathaus

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 19.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Unter dem Titel „Farbenrausch“ stellt die Lichtenberger Bezirksverordnete und Künstlerin Saskia Wenzel ihre Bilder aus – im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6. Zur Vernissage lädt die Linksfraktion am Freitag, 24. November, um 19 Uhr in den Raum 8 des Rathauses ein. Die Künstlerin ist anwesend und möchte mit Interessierten ins Gespräch kommen. Saskia Wenzel wurde in der Lutherstadt Wittenberg geboren,...

1 Bild

Künstlerische Begegnungen im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 17.11.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Alle Kunst ist Konzeptkunst. So der Berliner Künstler, Frank Tornow. Vor diesem Hintergrund lädt Tornow seinen Malerkollegen Peter Rode zu seiner ersten Ausstellungsteilnahme in der Emerson Gallery ein. Frank Tornow und Peter Rode. Zwei Künstler, zwei ganz verschiedene künstlerische Positionen. Die Kollegen kennen einander seit Jahrzehnten, schätzen sich gegenseitig sowohl persönlich wie auch beruflich. Jetzt in der...

3 Bilder

Jugend in Karlshorst: Ausstellung über die Künstlerin Ruth Baumgarte

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 13.11.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Die Künstlerin Ruth Baumgarte ist in Karlshorst aufgewachsen und dort ist jetzt auch eine Ausstellung über ihr Leben und Frühwerk zu sehen: Im Kulturhaus an der Treskowallee präsentiert das Bezirksamt bis Anfang Januar die Schau „Ruth Baumgarte. Herkunft – Prägung – Zäsuren.“ Das Bezirksamt Lichtenberg zeigt sie gemeinsam mit der Kunststiftung Ruth Baumgarte in der Galerie des Karlshorster Kulturzentrums. Die...

1 Bild

Zwischen Zeit und Raum: Ausstellung im Historischen Keller

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.11.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Historischer Keller | Spandau. Die Galerie Historischer Keller beendet ihr Kunstjahr mit der Gruppenausstellung „Zwischen Zeit und Raum“. Sie eröffnet am 16. November im Beisein der Künstler. Drei Berliner Künstler stellen in der Galerie Historischer Keller ihre Malerei, Zeichnungen und Skulpturen aus. Ulrike van de Löcht, Vera Oxfort und Werner Keller nähern sich in ihren Werken thematisch den Begriffen Zwischenzeit und Zwischenraum. Der...

Herbstvernissage in der Alten Post

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 03.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Alte Post | Wilhelmstadt. Die Künstler der Alten Post Heerstraße laden zur 19. Herbstvernissage mit Malerei, Drucken und Keramiken am Sonnabend, 11. November, von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag, 12. November, von 14 bis 18 Uhr in ihren Räumen im ehemaligen Postgebäude Heerstr. 287/291 (Eingang Westgiebel) ein. Der Eintritt ist frei. Die Künstler treffen sich dort zudem regelmäßig donnerstags von 18 bis 21 Uhr zum gemeinsamen Arbeiten....

Vernissage in der Dorfschule

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 01.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, lädt zur Vernissage ein. Am Freitag, 3. November, um 19 Uhr wird die Ausstellung „Carpe Diem – Kloster Brixen in Südtirol“ eröffnet. Zu sehen sind Bilder von Jürgen Blask, der seine Acrylwerke im fotorealistischen Stil malt und für seine Porträts zum Bleistift greift. sus

Zehn Berliner Künstler im Rathaus Friedrichshagen

Silvia Möller
Silvia Möller | Friedrichshagen | am 31.10.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedrichshagen | Friedrichshagen. Ausstellungen gab es im Rathaus Friedrichshagen bisher nur gelegentlich. Ab November sollen sie zur regelmäßigen Selbstverständlichkeit werden. Den Auftakt macht die Kunstschau einer freundschaftlich verbundenen Gruppe von Künstlern, teils mit internationalem Hintergrund, die überwiegend in Berlin arbeiten: Sigi Anders, David Baldwin, Olivia Berger, Antje Burr, Franziska Gußmann, Manfred Heimann, Doris...

Ausstellung von Horst Mantheé

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 29.10.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Im Klubhaus Westerwaldstraße 13 ist am Mittwoch, 8. November, um 17 Uhr die Vernissage einer Ausstellung mit Bildern des Malers Horst Mantheé (1927 – 2011). Der gelernte Schiffszimmermann und erfolgreiche Rudersportler machte sich mit Berliner Ansichten, aber auch Havelländer Landschaften und Küstenbildern in den verschiedenen Maltechniker einen Namen. Die Ausstellung ist bis in den Januar 2018 bei freiem...

Aquarelle aus ganz Europa

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 27.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. „Wasser & Farbe“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Aquarellmalerei von Georg Welke, die aktuell in der Anton-Saefkow-Bibliothek zu sehen ist. Der Lehrer im Ruhestand begann 2006 mit dem Malen, besuchte Kurse und hat seitdem unermüdlich gearbeitet. Seine Bilder entstanden nach Motiven, die Welke auf Fahrradreisen durch ganz Europa fand. Zu sehen ist die Schau bis Dienstag, 14. November, in der Bücherstube am...

1 Bild

Kunst und Natur im Grünen

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 13.10.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Neue Malerei von Antje Neppach im Lietzenseepark Empfang im Parkwächterhaus im Lietzenseepark (1. OG.: Wundtstraße 39, 14057 Berlin) Die Künstlerin ist anwesend Die aktuelle Malereiausstellung von Antje Neppach (geboren 1963 in Berlin) wirkt nicht wie eine  klassische Malereiausstellung, sondern eine ortsbezogene Installation. Präsentiert werden lauter Vögel, duzende davon - Malereien von Vögeln jeder Art. Bei...

8 Bilder

Vom Kritzeln zur Kunst: Bürgermeisterin auf Atelierbesuch bei Wolfgang Wende in Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 12.10.2017 | 61 mal gelesen

Tempelhof. Bürgermeisterin Angelika Schöttler ist weiterhin in Künstlerateliers des Bezirks unterwegs und hat den Maler und Berliner Woche-Reporter Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie auf diesen Streifzügen zu begleiten. jetzt stand ein Besuch beim Tempelhofer Maler Wolfgang Wende auf der Agenda. Der Lebensweg des 1953 in Solingen geborenen Künstlers der Generation Hippie ist im Grunde so bunt und verschlungen wie die...