Malerei

Kunst aus Afghanistan

Georg Wolf
Georg Wolf | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Unter dem Titel „Afghanistan“ sind Bilder des jungen Künstlers Humayon Amini in der Villa Mittelhof, Königsstraße 42-43, zu sehen. Huamyon floh im Januar 2015 aus Nord-Afghanistan vor den Taliban. Nach dem Verlust von geliebten Menschen und der Heimat hilft ihm die künstlerische Arbeit, die Vergangenheit zu verarbeiten. Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. September. Der Eintritt ist frei. gw

Neue Ausstellung im Kulturhaus

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Malerei auf Leinwand und Künstlerbuch-Unikate zeigt der Weißenseer Künstler Eckhard Koenig aktuell in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst, Treskowallee 112. Der Titel: Farbreisen. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Seine...

Friedrichsfelder Impressionen

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 18.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. „Impressionen aus Friedrichsfelde“ von Thomas Lenz zeigt die Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, in ihrer Sommerausstellung. Zu sehen sind Aquarelle und Zeichnungen mit Motiven aus dem Ortsteil und dem Tierpark Berlin. Thomas Lenz zeichnet seit seiner Kindheit, mit gleicher Leidenschaft widmet er sich der Musik. In der Kunst arbeitet er überwiegend im kleinen Format. Dabei kommen unterschiedliche...

Künstlerinnen im Filmportrait

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 17.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz Kino | Wilmersdorf. Das Bundesplatz Kino zeigt am 25. Juni um 11 Uhr zwei Filme über zwei Künstlerinnen. Uta Helene Götz ist Malerin und Grafikerin, hat Bücher illustriert und für mehr als 30 Theaterstücke die Ausstattung gemacht. Die Bildhauerin Roswitha Schaab arbeitet mit Stein und Holz und vermittelt in Workshops Grundkenntnisse und -techniken der Bildhauerei. Die Videokamera begleitete die beiden Frauen bei ihrem künstlerischen...

10. Lichtenrader Kunstmeile läuft bis Mitte Juli

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 15.06.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade | Lichtenrade. Die Bahnhofstraße präsentiert sich vom 16. Juni bis zum 14. Juli wieder als eine Hunderte Meter lange Schaufenstergalerie. Etwa 60 Künstler und 40 Geschäftsleute sowie weitere Akteure sind am „10. Lichtenrader Kunstfenster“ beteiligt.Die Künstler, zumeist von der bildnerisch gestaltenden Zunft, präsentieren in Schaufenstern und Geschäften der Einkaufsmeile ihre Werke. Die künstlerische Palette ist bunt und breit...

Tag der Kunst im Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 13.06.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Haus Döring | Marzahn-Hellersdorf. Am Sonntag, 18. Juni, veranstaltet der Bezirk wieder einen Tag unter dem Motto „Kunst: offen“. Ateliers, Werkstätten und Galerien in Marzahn Hellersdorf laden Besucher ein zum Zuschauen. Das Künstlerehepaar Margret und Hans Döring laden an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr in ihr Haus und ihren Garten am Rosenhag 40 nach Mahlsdorf ein. Margret Döring stellt eine Auswahl ihrer Werke aus. Zu sehen sind Malerei,...

Impressionen eines Reisenden

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 10.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Eine Ausstellung mit Malerei von Hans Piepenhagen zeigt vom 14. Juni bis zum 8. August die Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Reiseimpressionen sind auf zahlreichen Studienfahrten nach Italien, Frankreich, Malta, Ungarn und Russland entstanden. Piepenhagen war Leiter einer Seniorenbegegnungsstätte und hat sich viele Jahre um Kinder und Jugendliche im Bezirk gekümmert. Daneben war er immer...

Landschaften des Südens

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Kaulsdorf-Nord | Hellersdorf. Unter dem Titel „Südliche Landschaften“ wird am Donnerstag, 1. Juni, um 18 Uhr in der Stadtteilbibliothek Kaulsdorf-Nord, Cecilienplatz 12, eine Ausstellung von Hans-Joachim Hoffmann eröffnet. Die Bilder vermitteln Eindrücke, die der Marzahner Künstler auf Reisen rund um das Mittelmeer fand. Hoffmann ist gelernter Heizungsinstallateur, hat aber auch als Rockmusiker sein Geld verdient. Seit seiner Kindheit...

1 Bild

Malerei und Performance

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 20.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Kino Central | Schöneberg. Die Schöneberger Künstlerin Regina Liedtke zeigt ihre neueste Arbeit im Rahmen der Video-Vorführungen der Berliner Medienwerkstatt am 29. Mai 17 Uhr im Kino Central, Rosenthaler Straße 39 in Mitte. Regina Liedtkes Video mit dem Titel „Performance Rückzug/Videoskizze 03“ verbindet Malerei, Musik und Performance. Dabei hat die Künstlerin mit Überblendungen gearbeitet. KEN

Reduzierte Form, leuchtende Farbe

Berit Müller
Berit Müller | Hermsdorf | am 02.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: GalerieETAGE | Hermsdorf. Aquarelle, Gouachen, Fotografien und Glasbilder der Hamburger Künstlerin Beate Wassermann zeigt die aktuelle Ausstellung in der GalerieETAGE in Alt-Hermsdorf 35. Zu sehen ist die Schau noch bis zum 23. Juli, montags bis freitags sowie sonntags von 9 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter  404 40 62 und www.museum-reinickendorf.de. Parallel zur Ausstellung findet der Malworkshop „Farbwelten – zart...

Drei Künstler und ein Begriff

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, stellen derzeit die Künstler Ben Kamili, Martin Noll und Stefan Pietryga aus. Unter dem Titel „Paradiesisch“ sind Malerei, Zeichnungen und Skulpturen bis zum 28. Mai zu sehen. Die drei setzen sich mit dem Begriff „paradiesisch“ auf ganz unterschiedliche Weise auseinander. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 1,50 Euro. KaR

Ausstellung verlängert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Wegen der großen Resonanz ist die Ausstellung „Ereignis Horizont“ im alten Rathaus Marzahn, Helene-Weigel-Platz 8, verlängert worden. Die Gemälde und Zeichnungen von Michael Hegewald und anderen deutschen Künstlern sind noch bis Mittwoch, 3. Mai, Mo-Fr von 8 bis 18 Uhr zu besichtigen. Es ist die achte Ausstellung in der Reihe „Kostbarkeiten“ im alten Rathaus Marzahn. hari

Anatolien und Berlin gemalt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 10.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Noch bis zum 24. April ist im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, die Gemäldeausstellung von Fikret Altun „Aus Anatolien nach Berlin“ zu sehen. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. CS

Schüler stellen Arbeiten aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" | Hellersdorf. Die Ergebnisse der zwölften Kunstwerkstätten von Kindern und Jugendlichen des Bezirks sind bis Freitag, 4. Mai, im Ausstellungszentrum „Pyramide“ zu sehen. Die Kunstwerkstätten fanden Ende Januar statt. Schüler aus den Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien des Bezirks beteiligten sich daran. Sie fertigten Bilder, Grafiken, Bekleidung und Keramik sowie Mosaike und Videos an. Die Ausstellung in der Pyramide,...

1 Bild

„Wir heben den Schatz der Seele“: Regina Liedtke über die Arbeit ihrer Kreativpraxis

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.03.2017 | 148 mal gelesen

Berlin: Künstlerhof Alt-Lietzow 12 | Charlottenburg. Künstlerin und Psychotherapeutin in einem: Regina Liedtke behandelt Beschwerden wie Burnout, Depressionen und Zustände der Trauer mit der Sprache der Bilder. Sie meint: Wenn die Seele gefangen ist, helfen ihr Farben und Formen bei der Befreiung.Reporter Thomas Schubert traf die 64-Jährige in ihrer 2001 gegründeten Praxis im Künstlerhof Alt-Lietzow 12 zum Gespräch.Wie kann die Kunst Menschen in Krisen...

Sehnsucht in Bildern

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 19.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld. Die Künstlerinnen der Spandauer Frauengruppe „Frau macht es, Frau schafft es!“ stellen wieder aus. Diesmal sind ihre Werke unter dem Motto „Sehnsucht“ in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld an der Westerwaldstraße 9 zu sehen. Die Besucher erwarten farbenfrohe, lebensbejahende Bilder. Die Ausstellung kann bis zum 9. Juni besichtigt werden. uk

„Einfache Lösungen“

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie weisser elefant | Mitte. In Mittes einziger kommunalen Galerie „weisser elefant“ in der Auguststraße 21 wird bis zum 15. April die Ausstellung „Einfache Lösungen“ mit Malerei und Skulpturen von Jens Reinert gezeigt. „Die Malerei von Jens Reinert ist stets fotografisch genau und zugleich auch etwas unscharf, nebulös, was zur melancholischen Stimmung der einsam und verlassen wirkenden Siedlungen beiträgt“, heißt es in der Einladung zur...

Kunstausstellung in der Bibliothek

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 15.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsbibliothek Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. In der Nachbarschaftsbibliothek in der Hertzstraße 61 ist eine neue Ausstellung zu sehen. Präsentiert werden unter dem Motto „Frühlingsbotschaften“ Arbeiten von Lieselotte Krüger. Diese zeigt Aquarell- und Acrylbilder, Arbeiten, die in Mischtechnik entstanden, sowie Collagen. Zu besichtigen ist die Ausstellung bis zum 28. April zu den Öffnungszeiten der Bibliothek montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 19...

1 Bild

Vernissage "Köpfe – Köpfe und …"

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 13.03.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Ausstellung „Köpfe – Köpfe und …“ zeigt Arbeiten von Menschen, die eine psychosoziale Begleitung erfahren und künstlerisch tätig sind. Die meisten Teilnehmer*innen setzen sich in den Kunstwerkstätten zum ersten Mal mit Malerei oder Bildhauerei auseinander. Die Künstler*innen gehen so einen couragierten Schritt in Richtung Öffentlichkeit und erlauben einen Blick auf ihre individuellen Bilder. Ursprünglich und spielerisch...

Den Frühling in Acryl malen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 06.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Atelier Susanne Kiener | Pankow. Die Künstlerin Susanne Kiener veranstaltet am 11. März von 10 bis 13 Uhr einen Workshop „Lieblingsfarbe Frühling – alles Grün“. Alle, die sich von der Natur inspirieren lassen und ein Frühlingsbild in Acryl malen möchten, sind zu diesem Workshop willkommen. Susanne Kiener gibt Tipps zum Bildaufbau und zur Farbauswahl. Anmeldung unter  481 08 01 oder per E-Mail an info@susannekiener.de. Weitere Informationen auf...

Dörte Lützel-Walz stellt im Primobuch aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 25.02.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Die Lichterfelder Künstlerin Dörte Lützel-Walz schafft mit ihren Bildern eine Verbindung zu Literatur und Musik. Am 4. März eröffnet sie eine Ausstellung im Primobuch, Herderstraße 24. Neben ihren farbkräftigen und großformatigen Leinwand-Malereien zeigt Dörte Lützel-Walz eine vielfältige Auswahl von Arbeiten auf Papier. Bei diesen Zeichnungen mit Acryl, Aquarell und Graphit variiert die Künstlerin die Farbe von...

Workshop zu freier Malerei

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 24.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Spandau | Spandau. Einen Intensivworkshop zu Acrylmalerei und anderen Maltechniken bietet die Künstlerin und Sozialpädagogin Susanne Pohlmann am 4. und 5. März jeweils von 11 bis 16 Uhr im Haus der Volkshochschule, Carl-Schurz-Straße 17, Raum 2.02.2 an. Die Teilnehmer nähern sich schrittweise der freien Malerei mit Pinsel, Spachtel, Fingern und Gouache-Farbe, verschiedenen Kreidearten und Kohlestiften. Das gesamte Material wird...

Momente des Tanzes gemalt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.02.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Pankow. „Eine Hommage an den Tanz“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 29. März in der Janusz-Korczak-Bibliothek in der Berliner Straße 120 zu sehen ist. In dieser zeigt Margit Grüger Graphiken und Malerei zum Thema Tanz. Angeregt wurde sie zu ihren Bildern durch ihr Interesse für den Balletttänzer und Choreographen Vaszlav Nijinsky (1890-1950). Dieser war ein Tanz-Revolutionär und ein Magier des Ausdruckstanzes....

Vortrag: Malerei, Kunst und Bilder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 13.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Kindl - Zentrum für zeitgenössische Kunst | Neukölln. „Vom Risiko der Verarmung“ ist der Titel des Vortrags, den der Kunstkritiker und Kurator Hans-Jürgen Hafner am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr, hält. Anlass ist die Finissage der Ausstellung „Inhalt“ von Eberhard Havekost im Kindl-Zentrum für zeitgenössische Kunst, Am Sudhaus 3. Hafner spricht über Malerei, Kunst, Bilder und davon, dass sie in keinem zwingenden Zusammenhang mehr stehen müssen, wenn Malerei sich zu...

Doppelschau der VHS City-West

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.02.2017 | 7 mal gelesen

Wilmersdorf. Einmalige Augenblicke in Serie zeigen – das ist der Witz einer neuen Schau im vierten Obergeschoss der Volkshochschule City-West, Prinzregentenstraße 33-34. Hier präsentieren der Fotokurs namens „Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre“ und der Malereikurs „Bildnerisches Gestalten – Aktiv gegen AIDS“ die Ergebnisse ihrer Arbeit. Sie stehen exemplarisch für jährlich mehr als 200...