Malerei

Vortrag: Malerei, Kunst und Bilder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 13.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kindl - Zentrum für zeitgenössische Kunst | Neukölln. „Vom Risiko der Verarmung“ ist der Titel des Vortrags, den der Kunstkritiker und Kurator Hans-Jürgen Hafner am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr, hält. Anlass ist die Finissage der Ausstellung „Inhalt“ von Eberhard Havekost im Kindl-Zentrum für zeitgenössische Kunst, Am Sudhaus 3. Hafner spricht über Malerei, Kunst, Bilder und davon, dass sie in keinem zwingenden Zusammenhang mehr stehen müssen, wenn Malerei sich zu...

Doppelschau der VHS City-West

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.02.2017 | 4 mal gelesen

Wilmersdorf. Einmalige Augenblicke in Serie zeigen – das ist der Witz einer neuen Schau im vierten Obergeschoss der Volkshochschule City-West, Prinzregentenstraße 33-34. Hier präsentieren der Fotokurs namens „Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre“ und der Malereikurs „Bildnerisches Gestalten – Aktiv gegen AIDS“ die Ergebnisse ihrer Arbeit. Sie stehen exemplarisch für jährlich mehr als 200...

1 Bild

Abiturienten stellen im Klinik-Foyer Bilder zum Thema Vergänglichkeit aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 04.02.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Helios Klinikum | Buch. Zu den Themen „Bedenk:Zeit“ und „Vergänglichkeit“ ist im Foyer des Helios Klinikums Buch eine neue Ausstellung zu sehen. Präsentiert werden Bilder und Fotografien. Diese stammen von Abiturienten aus dem Leistungskurs Kunst des Robert-Havemann-Gymnasiums. Schulleiter Thomas Josiger freut sich über die Möglichkeit, die Werke der Abiturienten im Bucher Klinikum auszustellen. „So machen die Schüler eine wichtige Erfahrung...

4 Bilder

Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert: Ausstellung von PJOTR FOKEEFF

Pjotr Fokeeff
Pjotr Fokeeff | Mitte | am 02.02.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur | AUSSTELLUNG des russischen Künstlers PJOTR FOKEEFF Malerei Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Friedrichstr. 176-179 10117 Berlin Die Geschwindigkeit und Zeit: Ölmalerei XXI. Jahrhundert Ausstellungsdauer bis 8.02.2017 Öffnungszeiten: Di-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa, So 12 bis 18 Uhr Die Geschwindigkeit wird zum wichtigsten Faktor im heutigen Leben. Moderne Technologien bestimmen eine neue Vision der...

2 Bilder

Eine Ausstellung fällt aus dem Rahmen: Bezirk zeigt Kunst im Einkaufszentrum

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 02.02.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Boulevard Berlin | Steglitz. Bereits zum dritten Mal in Folge präsentiert das Kulturamt die jurierte Gruppenausstellung „KunstBoulevard“. Im 1. Obergeschoss des Einkaufszentrums Boulevard Berlin sind bis zum 31. März Malerei und Fotografie zu sehen. Saxophonklänge hallen durch den Einkaufstempel an der Schloßstraße, Trauben von Menschen haben sich rund um die Rolltreppe im ersten Geschoss des Boulevard Berlin versammelt. Sie plaudern, wippen zu...

Deutschland als ein Bilderland

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 02.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturhochhaus Marzahn | Marzahn. Eine Ausstellung mit Bildern von Vitaly Deev ist gegenwärtig im Hochhauscafé zu besichtigen. Die Ausstellung im Kulturhochhaus, Wittenberger Straße 85, trägt den Titel „Deutschland – ein Bilderland“. Der 1941 im Ural geborene Kunstlehrer lebt seit 2011 in Marzahn. Seitdem sind seine bevorzugten Bildmotive die Hochhäuser und das Umland von Marzahn-Nord. Die Ausstellung ist bis zum 5. Mai montags bis freitags von 12...

60 neue Bilder: Rathaus zeigt Werke aus der Graphothek

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 29.01.2017 | 10 mal gelesen

Wittenau. „Die Sammlung Kleinebrahm in der Graphothek Berlin“ heißt die neue Ausstellung in der Rathaus-Galerie. Sie zeigt 60 ausgewählte Arbeiten, die sehr unterschiedliche künstlerische Positionen präsentieren.Vor über 50 Jahren – 1966 – erstanden Ingrid und Horst Kleinebrahm die erste Graphik für ihre private Sammlung. Es war eine Radierung von Renée Lubarow. Inzwischen umfasst ihre Kollektion nahezu 700 Graphiken, Gemälde...

„Laborkalt“ und detailgenau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 27.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Haus am Lützowplatz | Tiergarten. Einfache Gegenstände wie Gabeln werden, häufig enorm vergrößert, zu eigentümlichen Bildobjekten. René Wirths malt sie bild- und rahmenfüllend, in strenger Auf- oder Profilansicht, „laborkalt“ und verblüffend detailgenau. Bis 19. März zeigt der Förderkreis Kulturzentrum Berlin in seinem Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, Werke des im Bergischen Land gebürtigen Künstlers, Jahrgang 1967. Wirths lebt und arbeitet...

Vater und Sohn im Kiezcafé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Café Wahlkreis | Westend. Gemälde von Lothar Seffert und seinem vor zwei Jahren verstorbenen Vater schmücken derzeit das Café Wahlkreis, Fredericiastraße 9a – die Kiezniederlassung des Bundestagsabgeordneten Klaus Dieter Gröhler (CDU). Während der Sohn Urlaubsansichten mit Öl, Kreide oder Aquarellfarben festhielt, hatten es seinem Vater besonders alte Berliner Stadtansichten angetan. Die Ausstellung "Zwei Hobbymaler unterwegs" ist bis zum 31....

Wie malt Dominik Halmer?

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Steglitz | am 18.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Am 25. Januar lädt die Galerie Schwartzsche Villa um 17 Uhr zu einer Sonderführung durch die aktuellen Ausstellung ein. Die wissenschaftliche Volontärin Jennifer Graubener erklärt die künstlerische Praxis von Dominik Halmer. Die Malerei und die Rauminstallationen von Halmer unter dem Titel „leaving the place“ sind noch bis Sonntag, 5. März, von Di bis So 10-18 Uhr bei freiem Einritt zu sehen. KT

Hobbymalerei in der Dorfkirche

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 09.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Evangelische Dorfkirche Tegel | Tegel. Eine Ausstellung mit Kunstwerken von Hobby-Malern eröffnet am Sonnabend, 21. Januar, um 17 Uhr in der Dorfkirche Alt-Tegel. Musikalisch umrahmen Anna-Tessa Timmer am Violoncello und Vicky-Lou Timmer an Violine und Klavier die Vernissage. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. bm

Körper in Bewegung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 09.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. In der Galerie des Ewa-Frauenzentrums eröffnet am 19. Januar die Ausstellung „Protestkörper“. Deborah Schmidt zeigt figürliche Malerei, bei der der menschliche Körper im Mittelpunkt steht. Statt klassischer Porträts malt sie situative Momentaufnahmen. Die Körper auf ihren Bildern sind stets in Bewegung, in Interaktion mit sich selbst oder mit anderen. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr in der Prenzlauer...

Neue Schau im Centre Bagatelle

Berit Müller
Berit Müller | Frohnau | am 06.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. „Painting Affairs“ heißt eine Ausstellung, die am Donnerstag, 19. Januar, um 19.30 Uhr im Centre Bagatelle eröffnet wird. Die Schau bietet ein Wiedersehen mit drei jungen Künstlern, die sich 2013 schon einmal im Frohnauer Kulturzentrum vorgestellt haben: Willem Julius Müller verwandelt reale Orte in bühnenbildähnliche Naturgemälde, Johanna Silbermanns erschafft architektonische Welten zwischen Gegenständlichkeit und...

Anfänger malen die Jahreszeiten

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 05.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Die bildende Künstlerin und Diplom-Sozialpädagogin Susanne Pohlmann gibt am Freitag, 13. Januar, von 11 bis 16 Uhr im Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstraße 13, eine Einführung in die Malerei. Der Workshop „Jahreszeiten als Bildthema“ ist auch für Anfänger geeignet. Die Teilnahme an dem Volkshochschul-Angebot (VHS) kostet 19,34 Euro, ermäßigt 11,67 Euro. Dazu kommen Kosten in Höhe von fünf Euro für das...

Reise in die Ewigkeit

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie „Made in Wedding“ | Gesundbrunnen. „Eine Reise in die Ewigkeit“ heißt die neue Ausstellung in der Galerie „Made in Wedding“. Gezeigt werden Portraits und Stillleben der Malerin Natalia Fomicheva. Die Ausstellung in der Galerie „Made in Wedding“ in der Koloniestraße 120 ist vom 9. bis 27. Januar montag bis freitags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. DJ

Kunstbastion gibt Programm bekannt: 78 Werkstätten für junge Leute

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 01.01.2017 | 21 mal gelesen

Spandau. Das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau, der Kunstbastion, ist ab Montag, 9. Januar, in den Schulen, beim Pförtner der Zitadelle, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, erhältlich.Anmeldeschluss für die kostenlosen Kurse ist am Donnerstag, 2. Februar. Seit mehr als zwanzig Jahren können in der Kunstbastion, die eng mit den Spandauer Schulen zusammenarbeitet, Kinder und Jugendliche ihre...

1 Bild

Malen für das Leben

Hartmut Matthes
Hartmut Matthes | Falkenberg | am 22.12.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Matthes | Gedanken zu einem sehr bewegten Jahr. Als Berliner Maler habe ich 2016 viele starke Impulse für mein Schaffen erhalten und darüber hinaus sehr schöne persönliche Augenblicke erleben dürfen. Augenblicke, die selbst von den grässlichen Bilder des hasserfüllten Terrors nicht gelöscht werden können. Strahlende Kinderaugen Das Jahr 2016 war für mich und meine Frau ein Jahr wunderbarer Begegnungen mit lieben Menschen. Menschen,...

Vom Alltag in der Stadt

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 15.12.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. „Vom Leben in der Stadt“ heißt eine Ausstellung mit Malerei von Elke Pollack, die am Donnerstag, 22. Dezember, um 19 Uhr im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 eröffnet wird. Die Künstlerin erblickte in Eisenhüttenstadt das Licht der Welt, bevor sie sich der Malerei zuwandte, studierte sie Musik und spielte Violine in einem Orchester. Zu sehen sind ihre Bilder, die das alltägliche urbane Leben zeigen,...

Motive aus Georgien

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 08.12.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Der Berliner Maler Petre Bobgiaschwili stellt noch bis zum 8. Januar im Kulturhaus Spandau aus. Das Motto seiner Ausstellung lautet "Zwischen Traum und Wirklichkeit“. Seine großformatigen Bilder sind eine Reminiszenz an Chagall. Aber auch Motive aus Georgien, der Heimat des Künstlers, sind zu sehen. Die Ausstellung an der Mauerstraße 6 ist montags bis sonnabends ab 14 Uhr geöffnet. uk

1 Bild

Der neue Kunst-Kalender von Pinel ist da

Silvia Möller
Silvia Möller | Tempelhof | am 07.12.2016 | 52 mal gelesen

Schöneberg. Noch auf der Suche nach Ideen für ein schönes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem Kunst-Kalender von der Pinel gemeinnützigen GmbH, Initiative für psychisch Kranke.Auch in diesem Jahr wurde aus allen Malgruppen von Pinel ein bunter und farbenfroher Kalender in DIN A3-Form zusammengestellt. Es finden sich klassische Landschaftsmotive, abstrakte Kunst aber auch ein Tiermotiv. Es sollte für jeden Geschmack...

4 Bilder

Bilder mit Seele: Irakischer Künstler stellt seine Kunst aus 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 01.12.2016 | 182 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Raed Al Hameed lebt seit einem Jahr als Flüchtling in Spandau. Zu Hause im Irak war er Maler, Bildhauer und Architekt. Eine Ausstellung im Paul-Schneider-Haus zeigt jetzt seine Kunst. Raed Al Hameed hat viel erlebt: Flucht übers Wasser, Balkanroute, Zwischenlager in Ungarn und endlich Ankommen in Deutschland. Zu Hause im Irak bleibt die Familie zurück. Was er mitnimmt, sind die Bilder in seinem Kopf. Jene Bilder, die...

Neue Ausstellung in der Kiezgalerie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie F92 | Prenzlauer Berg. „Selftest“ heißt die neue Ausstellung, die am 2. Dezember um 19 Uhr in der Kiezgalerie F92 eröffnet. In der Fehrbelliner Straße 92 sind bis zum 12. Februar Bilder der Malerin Birgit Karn zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung von Katharina Stefes und mit Musik von „Denzel + Huhn“. Geöffnet ist die Schau freitags bis sonntags von 15 bis 19 Uhr sowie nach Absprache unter  443 71 78. BW

Verkannte Kunst ausgestellt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.11.2016 | 9 mal gelesen

Wilmersdorf. „Die Bilder der Anderen“ ist die neueste Ausstellung der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, überschrieben. Hier gehen Kuratoren der Frage nach, was mit den Künstlern geschieht, die nicht das Interesse der Weltöffentlichkeit genießen und Missachtung ernten. Malerei und Fotografie haben Thaddäus Hüppi vom Bundesverband der Hochschulgalerien und Ralf Schmitt vom Berlin Art Institute ebenso herangezogen wie...

Vernissage in der Galerie Spandow

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 07.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie Spandow | Spandau. Die Galerie Spandow lädt zur Vernissage ihrer 109. Ausstellung am Donnerstag, 10. November, ab 19 Uhr in die Breite Straße 23 ein. Designer zeigen Schmuck, Künstler ihre Malerei. Die Ausstellung ist bis zum 7. Januar montags bis mittwochs von 9.30 bis 19 Uhr, donnerstags und freitags von 9.30 bis 20 Uhr sowie sonnabends von 9.30 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. Auch am zweiten und vierten Adventssonntag ist...

3 Bilder

Ausstellung: Rosa Reiter - aktiv gegen AIDS "Reflektionen"

Art Depot Berlin
Art Depot Berlin | Friedrichshain | am 07.11.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Art Depot Berlin @ Jacques' Wein-Depot | Die Arbeiten der Künstlergruppe Rosa Reiter: aktiv gegen AIDS werden vom Art Depot Berlin in den Räumlichkeiten des Jacques' Wein-Depots, Wühlischstraße 49, in Berlin-Friedrichshain, von Montag, 28. November bis Samstag, 07. Januar 2017 ausgestellt. Gesammelte Geldspenden, der Erlös der Vernissage und der Verkaufspreis eines gespendeten Kunstwerks werden an die Schwulenberatung Berlin zu Gunsten queerer Geflüchteter in...