Martin Delius

Gewalt statt Argumente: Politisch motivierte Attacken im Bezirk häufen sich

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.12.2015 | 248 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eingeworfene Scheiben, zugeklebte Türen, zerstochene Reifen – und ein Angriff auf offener Straße: Regelmäßig beklagen Politiker und politisch Engagierte in der City West gewaltsame Zwischenfälle, die auf rechtsgesinnte Täter schließen lassen.Wer im Bezirk sein Grundrecht der Meinungsfreiheit ausüben will, braucht bisweilen starke Nerven. Tagesspiegel-Journalist Helmut Schümann, bekannt als Autor...

2 Bilder

Flüchtlingshilfe besser vernetzt: Nun gibt es auch "Willkommen in Wilmersdorf"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 30.03.2015 | 606 mal gelesen

Wilmersdorf. Nachdem die Initiative "Willkommen im Westend" ehrenamtliche Hilfe für Asylbewerber in die richtigen Bahnen lenkte, gründet sich jetzt ein Ableger. Und die Wilmersdorfer Helfer haben schon ein Ziel: Den Bewohnern der Gretel-Bergmann-Halle das Leben angenehm gestalten - bis zur möglichst schnellen Schließung.Die Probleme sind ähnlich, die Nachbarn kaum weniger engagiert. Aber ein Netzwerk, um Hilfsbedarf und...

1 Bild

Die Bürgerämter wachsen nicht mit ihren Aufgaben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.03.2015 | 124 mal gelesen

Lichtenberg. Insgesamt 332.000 Kunden hatten die fünf Lichtenberger Bürgerämter im vergangenen Jahr. Das waren 44.000 Menschen mehr als 2013. Das Personal arbeitet am Limit, stellten die Oppositions-Fraktionschefs des Abgeordnetenhauses kürzlich bei einem Besuch vor Ort fest."Lichtenberg macht einen Premium-Bürgerdienst. Mehr kann man einfach nicht tun", resümierte Martin Delius, Fraktionschef der Piratenpartei im...

Piraten-Abgeordneter ließ Schmiererei sofort entfernen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.01.2015 | 19 mal gelesen

Wilmersdorf. Attacke im Namen von Pegida: Am Fenster des "Büros der guten Laune" des Piraten Martin Delius prangte zu Silvester eine gehässige Losung - und wurde gleich wieder getilgt."Linksfaschisten stoppen" stand dort in schwarzen Lettern, wobei sich der Autor mit der Sprühdose offenbar in großer Hast verschrieben hatte. Unterzeichnet war das Gekritzel mit dem Kürzel "Pegida" für "Patriotische Europäer gegen Islamisierung...

1 Bild

Piraten-Abgeordnete eröffnen "Büro der guten Laune"

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 24.03.2014 | 226 mal gelesen

Wilmersdorf. Ein Hafen für Begegnungen und Events: Martin Delius und Simon Weiß nutzen nun ein Ladenlokal, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Die südliche Uhlandstraße ist für sie kein leichtes Terrain. Aber wie man hier andocken kann - dazu haben die Piraten Pläne.Sie kamen zumeist in Schwarz, sie nutzten das kostenlose Internet und schnupperten hinein in das eher ungewohnte Milieu. Die Berliner Piraten hissten am...