Martin Luther

Kalliope-Team mitLuther-Programm

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 5 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Das Kalliope-Team gastiert am Dienstag, 21. November, 15 Uhr, mit einem Luther-Programm im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53. Journalistin Gisela M. Gulu, Schauspieler Lusako Karonga und Pianist Armin Baptist nähern sich im Luther-Jahr dem Reformator und seiner Frau Katharina von Bora mit Briefen, seinen berühmten Tischreden, alten Weisen und einer Auswahl aus dem lutherschen Liedschatz. Der Eintritt kostet vier...

Luther als Krimi

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Paul-Schneider-Haus | Spandau. Die Autoren Tatjana Rese und Matthias Eckoldt laden Krimifans am Freitag, 17. November, ins Paul-Schneider-Haus ein. Dort lesen sie aus ihrem kürzlich erschienenen historischen Krimi "Freies Geleit für Martin Luther". Los geht es um 18 Uhr im hauseigenen Café Paule an der Schönwalder Straße 23. Plätze können unter  67 06 05 11 reserviert werden, der Eintritt ist frei. uk

Was trieb den jungen Luther an?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 04.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Buch | Buch. Zum Thema „Der junge Luther“ hält am 10. November um 18 Uhr Dr. Jürgen Milleck einen Vortrag im Evangelischen Gemeindehaus, Alt-Buch 36. Organisiert wird die Veranstaltung vom Förderverein Kirchturm Buch. Der Referent spricht vor allem darüber, was den jungen Luther antrieb. Der Eintritt ist frei. Eine Spende für den Wiederaufbau des Turmes der Schlosskirche ist willkommen. BW

Über das Leben Martin Luthers

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 03.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Epiphanien Kirchengemeinde | Westend. Zum 500. Jahrestag der Reformation hat die Evangelische Kirchengemeinde Epiphanien in der Knobelsdorffstraße 72/74 eine Austellung zu Luther eröffnet. Zu sehen sind Informationen zu Luthers Leben und den Einflüssen der Reformation bis heute. Die 18 Plakate stehen frei zugänglich vor der Kirche und sind so direkt von der Straße aus zu sehen. Bis zum 10. November lädt die Gemeinde dazu ein, sich über das Leben und...

Futtern wie bei Luthern

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 24.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde | Neukölln. Ein Gastmahl zum 500. Reformationsjubiläum richtet die Martin-Luther-Kirche, Fuldastraße 50, am Montag, 30. Oktober, aus. Unter dem Motto „Futtern wie bei Luthern“ gibt es um 19 Uhr ein großes Festessen mit Begleitprogramm, viel Musik und einer Überraschung. Zu bezahlen sind 9,90 Euro pro Person. Infos unter  60 97 74 90. sus

Orgelmusik zu Martin Luther

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 24.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: St. Laurentius-Kirche | Köpenick. Am 29. Oktober lädt die St. Laurentius-Stadtkirche in Alt-Köpenick zu einem Abend mit Chor- und Orgelmusik ein. Es erklingen Lieder von Martin Luther und Paul Gerhardt, musikalisch umgesetzt von Bach, Mendelssohn Bartholdy und anderen. Unter der Leitung von Christine Raudszus singt die Laurentius-Kantorei, an der Orgel begleitet von Martin Knizia. Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind...

Ein Krimi mit Martin Luther

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 23.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Freies Geleit für Martin Luther“ heiß der erste Kriminalroman der Regisseurin und Dramaturgin Tatjana Rese, den sie zusammen mit Matthias Eckoldt geschrieben hat. Im Rahmen des 8. Krimimarathons Berlin-Brandenburg stellt sie ihr Buch am 9. November um 20 Uhr im Ewa-Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, vor. In diesem Krimi verschmelzen Fakten und Fiktion zu einer spannenden Geschichte um den Reformator Martin...

1 Bild

500 Jahre Reformation, aber keine Feier: Martin-Luther-Gedächtniskirche außen vor geblieben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 22.10.2017 | 198 mal gelesen

Berlin: Martin-Luther-Gedächtniskirche | Mariendorf. 500 Jahren hat Martin Luther (1483-1546) seine berühmten 95 Thesen an die Kirchentür zu Wittenberg genagelt und damit die Abspaltung von der römisch-katholischen Kirche eingeleitet. Die Reformation war die Geburtsstunde der evangelischen Kirche. Anlässlich der ausklingenden 500-Jahr-Feierlichkeiten des weltgeschichtlichen Ereignisses ist der 31. Oktober in diesem Jahr ausnahmsweise auch in Berlin ein...

2 Bilder

Spandau feiert die Reformation: Luthermarkt und Käßmann-Vortrag

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 19.10.2017 | 487 mal gelesen

Berlin: Nikolaikirche | Spandau. Die Altstadt und die Nikolaikirche stehen am kommenden Wochenende ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Die Spandauer wussten schon lange, was sie an ihm haben: Kurfürst Joachim II. steht seit 1889 überlebensgroß auf dem Reformationsplatz vor der Nikolaikirche. Der Bildhauer Erdmann Encke hatte das Standbild geschaffen. 1889 jährte sich schließlich der Beginn der Reformation zum 350. Mal. Am 1. November 1539...

Luther und das Judentum

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 19.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Hoffnungskirchengemeinde Neu-Tegel | Tegel. Noch bis zum 3. November ist die Ausstellung "Martin Luther und das Judentum" in der Evangelischen Hoffnungskirche Neu-Tegel, Tile-Brügge-Weg 49, zu sehen. Auf 17 Großtafeln wird das schwierige Verhältnis der evangelischen Kirche lutherischer Prägung zum Judentum dargestellt. Zusammengestellt wurde die Ausstellung von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und dem Touro College Berlin. Die...

Matinee zu Luthers Frau

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rudow | am 16.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Zu einer Matinee unter dem Motto „Mein Herr Käthe oder Luthers bessere Hälfte!“ lädt die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, am Sonntag, 22. Oktober, um 11 Uhr ein. Die Schauspielerin Marina Erdmann und der Saxofonist Rolf Römer nähern sich einer der spannendsten Frauen des Mittelalters, Katharina von Bora, in einer szenischen Lesung nach dem Buch von Christine Brückner. Luthers Frau war ein Multitalent ihrer Zeit. Ohne sie...

Luther im Kulturbahnhof

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 11.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Im Luther-Jahr 2017 stellt das Kalliope-Team den Reformator und sein Weib Katharina von Bora vor. Am Mittwoch, 18. Oktober, 15 Uhr, lädt das Team in den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein und stellt das ungewöhnliche Paar in Briefen, den berühmten Luther-Tischreden und Lebenszeugnissen vor. Mit alten Weisen, mittelalterlichen Improvisationen auf dem Klavier und einer Auswahl...

1 Bild

Kirchenmusikfest im Lutherjahr mit Musik, Gesang und Drei-Gang-Menu

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 09.10.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Das Steglitzer Kirchenmusikfest steht in diesem Jahr im Zeichen des Reformationsjubiläums. Luther, Mündigkeit der Gemeinde, Liedgesang, Chormusik und auch Essen und Trinken spielen vom 13. bis 15. Oktober in der Petrus-Kirche eine Rolle. Am Freitag, 13. Oktober, wird das Fest um 19 Uhr in der Petrus-Kirche am Oberhofer Platz eröffnet. Unter dem Titel „Sounds like Luther“ trägt der Sprecher und...

1 Bild

Premiere trotz Problemen: Meine Bühne startet in der Kapelle

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.10.2017 | 113 mal gelesen

Berlin: Alte Kapelle | Friedrichshain. Das Kinder- und Jugendtheater "Meine Bühne" tritt am 12. Oktober zum ersten Mal an seiner neuen Spielstätte auf. Wie mehrfach berichtet, ist das Ensemble, das bisher in Prenzlauer Berg beheimatet war, neuer Nutzer der Theaterkapelle in der Boxhagener Straße 99. Bei "Meine Bühne" heißt der Ort jetzt "Alte Kapelle". Die Premiere findet statt, obwohl im Haus noch längst nicht alles fertig ist, wie Leiter...

Petrus-Kirche zeigt den Stummfilm "Luther"

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Zum Luther-Jubiläum zeigt die Petrus-Kirche am Oberhofer Platz am Sonnabend, 14. Oktober, 19 Uhr, den Stummfilm „Luther“. Der Film aus dem Jahr 1927 von Hans Kyser wurde aufwendig restauriert und wird von dem Organisten Stephan Graf von Bothmer an der Orgel begleitet. Mit improvisierter Musik zeichnet der Organist die Dramatik und die Stimmungen des Films nach. Zuvor wird zum Luther-Imbiss bei Kürbissuppe und...

2 Bilder

Luthers raue Oberfläche in Werken von Harald Birck

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.09.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Die Petrus-Kirche am Oberhofer Platz zeigt derzeit Skulpturen und grafischen Arbeiten zu Martin Luther. Der Maler und Bildhauer Harald Birck hat eine Vielzahl von Plastiken und Skizzen zum Reformator erarbeitet. Dazu gibt es ein Begleitprogramm mit Diskussionsveranstaltungen, Filmabenden und Konzerten. Harald Birck hat sich mit unterschiedlichsten künstlerischen Ausdrucksmitteln dem Menschen Martin Luther...

Oratorium zu Ehren Luthers

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 28.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: St. Elisabeth | Mitte. Am Sonntag, 8. Oktober, präsentiert der Simon-Mayr-Chor in St. Elisabeth, Invalidenstraße 3, um 20 Uhr das interreligiöse Oratorium "Lumen" von Prof. Robert Maximilian Helmschrott sowie das Magnificat D-Dur BWV 543 von Johann Sebastian Bach. "Lumen", eine Komposition zum Reformationsjubiläum, soll nicht nur an Martin Luther und die Reformation erinnern, sondern möchte auch durch Zitate und religiöse Texte in die...

1 Bild

Kruzifix vor Spiegelturm

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.09.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Berliner Dom | Mitte. Im Altarraum des Berliner Domes ist bis zum 12. November eine 16 Meter hohe Kunstinstallation aufgebaut. Das spektakuläre Kunstwerk mit dem Titel "Reformation!" von Philipp von Matt soll der Höhepunkt des Jubiläumsjahres der Reformation sein. Die Installation aus 77 Spiegeln bringt das Tageslicht der Kuppelfenster in den Kirchenraum. Die Altarfenster mit ihren historistischen Darstellungen der Glaubensgeschichten...

Martin Luther in der Literatur

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Patmos-Kirchengemeinde | Steglitz. Die Geschichte von Hans Kohlhase und seine Begegnung mit Martin Luther steht im Mittelpunkt eines literarischen Salons. Am Donnerstag, 14. September, 19 Uhr, lädt die evangelischen Patmos-Kirchengemeinde, Gritznerstraße 18-20, dazu ein. In der Begegnung von Kohlhase und Luther spiegelt sich die Situation der Bauernkriege wider. Im literarischen Salon wird sie mit der dichterischen Variante des „Michael Kohlhaas“ von...

Auf Luthers Spuren: Diskussionsrunden im Krankenhaus

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 04.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Krankenhaus Waldfriede | Zehlendorf. Die Adventgemeinde lädt für September zu Diskussionen am Abend ins Krankenhaus Waldfriede, Argentinische Allee 40, ein. Willkommen ist jeder, der an einem offenen Austausch Interesse hat. „Es geht um Martin Luther, sein Leben und Handeln“, erklärt Pfarrer Mark Seefeldt, Gesprächspartner bei den Diskussionsrunden. „Dabei wollen wir über die Bibelstellen sprechen, die Luther zur Reformation bewegt haben. Die...

Luther und Katharina

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 04.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. „Meine herzliebe Jungfer Käthe – Martin Luther und sein Weib Katharina von Bora“ lautet der Titel eines musikalisch-literarischen Abends am Mittwoch, 13. September, um 19 Uhr im Museum Lichtenberg. Anlass ist das 500. Reformationsjubiläum. Mit Briefen von beiden, mit Luthers berühmten Tischreden und Lebenszeugnissen des ungewöhnlichen Paares Katharina von Bora und Martin Luther gestaltet das Kalliope-Team sein...

Kirchenkreis Steglitz lädt zum Langen Tag der Freiheit ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 03.09.2017 | 73 mal gelesen

Steglitz. Der Lange Tag der Freiheit, am 10. September, ist ein Aktionstag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) zum Reformationsjubiläum. Der Kirchenkreis Steglitz begeht diesen Tag mit verschiedenen Veranstaltungen. In der Martin-Luther-Kirche, Tulpenstraße 1, hält Pfarrer Björn-Christoph Sellin-Reschke zum Thema Freiheit eine Predigt. Beginn ist um 11.30 Uhr. Wie war Martin...

Lesung zum Lutherjahr

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 30.08.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Janusz-Korczak-Bibliothek | Pankow. Die Janusz-Korczak-Bibliothek in der Berliner Straße 120/121 lädt am Donnerstag, 7. September, um 19.30 Uhr zu einer Lesung im Lutherjahr ein. Bruno Preisendörfer beschäftigt sich mit dem Thema: „Als unser Deutsch erfunden wurde – Reise in die Lutherzeit“. Für sein Buch erhielt er den NDR Kultur-Sachbuchpreis 2016. Bruno Preisendörfer besuchte ein Benediktinerinternat bei Würzburg, eine kaufmännische Realschule und...

Lesung zum "Luther"-Roman

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.08.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Epiphanien Kirchengemeinde | Charlottenburg. Die evangelische Kirchengemeinde Epiphanien, Knobelsdorffstraße 72, präsentiert am Mittwoch, 23. August, eine Lesung zum Roman „Luther“. Um 19.30 Uhr liest Freimut Wilborn aus dem verfilmten Roman von Guido Dieckmann. Der Eintritt ist frei. maz

5 Bilder

Eine Zusammenfassung der letzten 750 Jahre in Kladow

Georg Wolf
Georg Wolf | Kladow | am 10.07.2017 | 152 mal gelesen

Kladow. Spandaus südlicher Zipfel hat eine lange Geschichte. Viel passierte in den vergangenen Jahrhunderten. Schönes und Trauriges. Katastrophen und immer wieder Neubeginn. Es wurden Kriege überstanden und tödlichen Krankheiten getrotzt. Man sah Herrscher kommen und gehen. Doch eines war in Stein gemeißelt: Der Kladower hat alle Zeiten überstanden.Nonnen, Pest und 30-jähriger Krieg. Es ist das Jahr 1267. Erstmals wird ein...