Medizin

SPD will Ärzte umverteilen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als Ganzes betrachtet steht der Bezirk in Sachen Ärzteversorgung in Berlin vorbildlich da. Aber in den Kiezen herrschen große Unterschiede, wobei Charlottenburg-Nord als chronisch schwach versorgt gilt. Das will die SPD nun ändern und beantragt in der BVV, ein Pilotprojekt durchzuführen. In Abstimmung mit der Krankenkassenärztlichen Vereinigung soll ein Plan entstehen, um Arztpraxen im...

2 Bilder

Wenn der Kiez krank macht: Medizinstudenten untersuchten das Nibelungenviertel 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 24.03.2017 | 93 mal gelesen

Lichtenberg. Wie beeinflusst das Lebensumfeld die Gesundheit der Bewohner? Diese Frage stellte sich ein Dutzend Studierender der Charité-Universitätsmedizin und untersuchte den Nibelungenkiez.Künftige Ärzte lernen nicht nur, mit dem Stetoskop den menschlichen Körper zu untersuchen. Auch der Kiez ist bei den Studierenden des sechsten Semesters der Charité-Universitätsmedizin neuerdings Untersuchungsgegenstand. Was künftige...

Karriere im Kittel: Infotag zum Medizinstudium

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.03.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Haus der Wirtschaft | Charlottenburg. Am 29. März findet ein Infotag für Schüler und Abiturienten mit Studienziel Medizin statt. Auch für das letzte Wintersemester haben sich auf die rund 9000 Studienplätze in der Humanmedizin mehr als 42 000 Abiturienten beworben. Dabei ist es nicht immer ein Notendurchschnitt von 1,0, der den Weg ins Medizinstudium ebnet: Je nach Universität können Bewerber auch durch Vorerfahrung, gute Leistungen in bestimmten...

3 Bilder

Azubis des OSZ "Rahel Hirsch" diskutierten mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU)

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.02.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: OSZ Rahel Hirsch | Hellersdorf. Die unterschiedliche Behandlung von Privatpatienten und Kassenpatienten in Arztpraxen verärgert viele Menschen im Bezirk. Diese Stimmung bekam Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in einer Diskussion mit Lehrern und Auszubildenden am Oberstufenzentrum „Rahel Hirsch“. Das OSZ, Peter-Weiss-Gasse 8, ist eins von zwei Berliner Oberstufenzentren zur Ausbildung in medizinischen Berufen. Es hat rund 2000 Schüler. ...

Klinikum Emil von Behring startet Veranstaltungsreihe „Patientenakademie“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.02.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Helios Klinikum Emil von Behring | Zehlendorf. Das Klinikum Emil von Behring veranstaltet im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Patientenakademie“ sieben für medizinische Laien verständliche kostenfreie Vorträge. Die Reihe startet am 22. Februar.Die Experten referieren in der Reihe über häufig vorkommende Krankheitsbilder, Möglichkeiten der Vorsorge, um Diagnostik und Therapieablauf. Im Anschluss an die Vorträge sind Gespräche mit den Referenten möglich. Die...

Medizin-Foren informieren

Manuela Frey
Manuela Frey | Mariendorf | am 13.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin. Die Rosenhof Seniorenwohnanlagen laden zu den diesjährigen Medizin-Foren ein. Im Rosenhof Mariendorf, Kruckenbergstraße 1, gibt es am 22. Februar um 16 Uhr einen Vortrag zum Thema „Schilddrüse – kleines Organ, große Wirkung“. Zum Forum „Das neue Pflegestärkungsgesetz“ kann man sich am 23. Februar um 15.30 Uhr im Rosenhof Zehlendorf, Winfriedstraße 6, informieren. my

Expertenrat für guten Schlaf

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 25.01.2017 | 6 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Chronische Schlafstörungen können nicht nur die Psyche beeinträchtigen, sondern auch für Bluthochdruck und Übergewicht sorgen. Über die Ursachen und Lösungsansätze der chinesischen Medizin referiert am 1. Februar die Heilpraktikerin Stefanie May in der Veranstaltungsreihe "ExpertenRat" in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet zwei Euro. Am 8. Februar...

Myome – Typische Beschwerden und therapeutische Möglichkeiten

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 23.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Fast jede zweite Frau bekommt sie im Laufe ihres Lebens und manche sogar ohne jegliche Anzeichen: Die Rede ist von Myomen. Diese gutartigen Muskeltumore in der Gebärmutter sind zwar nicht gefährlich, können aber mit den auftretenden Beschwerden die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Die häufigsten Symptome von Myomen sind zu starke und unregelmäßige Menstruationsblutungen, Schmerzen oder auch...

Hirnexperte zu Gast im IBZ

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 13.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: IBZ Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft Berlin | Wilmersdorf. Wie lässt sich das Glück ins Gehirn zaubern? Auskunft gibt Dr. Adalberto Llarena bei einem Vortrag im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft IBZ, Wiesbadener Straße 10. Am Donnerstag, 19. Januar, spricht er ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Brain, Robots and Visual Art“ auf Englisch und Deutsch über die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Wer dort glücklichen Gedanken einen Platz geben will, darf...

VHS bietet Qi Gong Kurse

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenrade | am 17.12.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus | Lichtenrade. Im neuen Jahr bietet die Volkshochschule (VHS) Tempelhof-Schöneberg Kurse für Qi Gong an. Qi Gong ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin und dient zur Vorbeugung von Krankheiten, zur Kräftigung der Muskulatur und zur Entspannung des ganzen Organismus. Die Übungen sind für alle Altersgruppen geeignet. Der Kurs mit 14 Terminen beginnt ab 18. Januar und findet immer am Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr im...

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow klärt über Erkrankung des Dickdarms auf

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 07.12.2016 | 79 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Vortrag: „Sigmadivertikulitis – aktueller Stand der konservativen und operativen Therapie“, 13. Dezember, 18:00 Uhr Wenn sich im Dickdarm die Ausstülpungen der Schleimhaut, sogenannte Divertikel, entzünden, spricht man von einer Divertikulitis. Sie kommt typischerweise im Sigma-Darm vor, also im unteren linken Bauchbereich, und kann zu Darmblutungen oder einem Darmdurchbruch führen. „Die Divertikulitis ist eine häufige...

1 Bild

Martin-Luther-Krankenhaus begleitet Schwerstkranke

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 27.11.2016 | 124 mal gelesen

Schmargendorf. Unheilbar kranken widmet sich am Martin-Luther-Krankenhaus jetzt ein spezialisiertes Ärzteteam. Ihm geht es bei der Behandlung nicht nur darum, körperliche Beschwerden zu lindern. Man nimmt auch das seelische, geistige, spirituelle und soziale Wohlbefinden des Patienten in den Fokus. Hubert Mönnikes, der leitende Arzt der Klinik für Innere Medizin des zur Paul-Gerhardt Diakonie gehörenden Krankenhauses, wird...

Herz unter Stress - Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow klärt über Vorsorge auf

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 01.11.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Das menschliche Herz pumpt pro Tag 7.000 Liter Blut durch das Gefäßsystem. Bluthochdruck, Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen können diesen Kreislauf erheblich stören. Sie zählen zu den wichtigsten Risikokrankheiten für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen und Nierenversagen. „Diese Krankheiten werden häufig unterschätzt und bleiben oftmals unentdeckt und unbehandelt. So erhöht sich ganz...

Medizin-Foren im Rosenhof

Manuela Frey
Manuela Frey | Zehlendorf | am 31.10.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Rosenhof Zehlendorf | Berlin. Zu den diesjährigen Medizin-Foren am 9. und 10. November sind alle Interessierten in die Rosenhof Seniorenwohnanlagen eingeladen. Zum Thema „Postoperatives Delir – ein Tabuthema“ referieren am 9. November um 15.30 Uhr Fachärzte im Rosenhof Zehlendorf, Winfriedstraße 6. Am 10. November findet im Rosenhof Mariendorf, Kruckenbergstraße 1, ein Forum zu „Risiko Arteriosklerose – Gefäßkrankheiten wirksam vorbeugen“ statt....

Herztag im Reha-Zentrum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Reha-Zentrum Westens | Westend. Das Herz reagiert auf Stress ebenso wie die Seele. Und wie man das lebenswichtige Organ durch den richtigen Lebenswandel schont, erfahren Teilnehmer im Rahmen eines Herztags in Reha-Zentrum Westend, Epiphanienweg 6, am Dienstag, 8. November. Hier teilen Experten von 16 Uhr bis in den Abend bei Kaffee und Kuchen ihre Erfahrungen, erklären die Gefahren von Bluthochdruck, zeigen Wiederbelebungsmaßnahmen und die Chancen...

Wann Sport schädlich wird

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 24.10.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. Standort Olympiapark | Westend. Welche gesundheitlichen Risiken im Breitensport lauern? Ein Symposion im Sport-Gesundheitspark Berlin, Hanns-Braun-Straße 1, soll Teilnehmern dazu Auskunft geben. Am Sonnabend, 19. November, teilen Experten im Kuppelsaal von 9.30 bis 16.30 Uhr ihre Erkenntnisse mit dem Publikum. So erfährt man, inwiefern Marathonlaufen das Herz schädigt, was von Sportdiäten und was vom Doping für Amateure zu halten ist. Im Preis von...

Charité wieder beste Klinik

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.10.2016 | 50 mal gelesen

Mitte. Die Charité ist zum fünften Mal in Folge Deutschlands beste Klinik geworden. Das Ranking vom Nachrichtenmagazin Focus gilt mit 1000 bewerteten Krankenhäusern als größtes im deutschsprachigen Raum. Für die Klinikliste 2017 wurden 14.000 Fachärzte befragt. In die Wertung fließen die Ergebnisse der medizinischen Leistungen aus den Qualitätsberichten sowie das Patientensicherheitsmanagement. Den zweiten Platz belegte das...

Die Leber leidet stumm - Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow klärt über Untersuchungen auf

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 05.10.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Vortrag: „Erhöhte Leberwerte – was nun?“, 11. Oktober, 18:00 Uhr Die Leber ist das größte und schwerste innere Organ des Körpers. Ist sie krank, verursacht sie aber nur selten Symptome und wenn, dann sind sie häufig unspezifisch. So kann sich aufgrund einer Fettleber oder einer Infektion mit einem Hepatitis-Virus unbemerkt eine chronische Leberentzündung entwickeln, deren Folge eine Leberzirrhose oder gar Leberzellkrebs...

4 Bilder

Leben retten kann so einfach sein: Haema Blutspendezentrum feierte 15. Geburtstag

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 01.10.2016 | 44 mal gelesen

Tegel. Ärzte, Sanitäter, Feuerwehrleute – alle haben ein gemeinsames Ziel: Leben zu retten. Das kann aber fast jeder, ohne viel Aufwand und ohne Ausbildung. Als Blutspender. Im Haema Blutspendezentrum in Tegel zum Beispiel, das jetzt seinen 15. Geburtstag feierte.Die Tür im ersten Stock der Berliner Straße 25 führt in einen Mix aus Wartezimmer, Rezeption und Garderobe. Luftballons schmücken die Wände. Ein gutes Dutzend Frauen...

Sinnesorgane altern

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.09.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. In der Reihe zu Gesundheit und Medizin der Urania, An der Urania 17, spricht die Potsdamer Medizin-Pädagogin und Gerontologin Gisela Gehrmann am 30. September über das Sehen, Hören, Riechen und Schmecken. „Wenn die Sinnesorgane älter werden“ beginnt um 15.30 Uhr. Eintrittskarten zu 9,30, ermäßigt 7,65 Euro gibt es unter http://asurl.de/1335. KEN

1 Bild

Wegen Ärzte-Mangel gerät die medizinische Versorgung im Bezirk in Gefahr

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Britz | am 19.09.2016 | 75 mal gelesen

Neukölln. Gerade die Bewohner aus Neukölln und Lichtenberg spüren die ungleiche Verteilung von niedergelassenen Ärzten in der Hauptstadt. Echten politischen Willen zur Änderung gibt es bislang jedoch nur auf Bezirksebene.Wie viele Ärzte tatsächlich gebraucht werden, das errechnet die Kassenärztliche Vereinigung (KV) auf der Grundlage veralteter Daten, die aus dem Jahr 1989 stammen. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende...

2 Bilder

Pendler zwischen zwei Welten: Pankower Arzt liest aus seinem Buch „Berlin-Kuwait“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 03.09.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Schmökerzeit | Karow. Einen besonderen Gast kann der Kulturförderverein Phoenix zu seiner ersten Veranstaltung nach der Sommerpause begrüßen: den Pankower Urologen Professor Paul Gerhard Fabricius.Dieser ist am 9. September um 19.30 Uhr allerdings nicht zu einem medizinischen Vortrag, sondern zu einer Lesung eingeladen. Er schrieb das Buch „Berlin-Kuwait. Arzt in zwei Welten“. Das erschien kürzlich im Verlag für Berlin-Brandenburg. Der...

Vorbeugen statt heilen

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 25.07.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Vivantes Humboldt-Klinikum | Wittenau. „Vorbeugen ist besser als heilen“ lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe im Vivantes Humboldt-Klinikum Am Nordgraben 2. Ums Thema Wunden bei venösen Problemen geht es am Montag, 8. August, von 17.30 bis 19 Uhr im ersten Obergeschoss des Krankenhauses. Es spricht die Pflege-Koordinatorin des Wund- und Schmerzmanagements Iris Niegut. Im Anschluss ans Referat haben Gäste die Gelegenheit, den ebenfalls anwesenden...

1 Bild

Wie funktioniert der Körper? Charité-Ärzte laden zur Kinderuni

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 13.07.2016 | 134 mal gelesen

Berlin: Charité Campus Virchow-Klinikum | Wedding. Kindgerechte Vorlesungen für Grundschüler: Die Humboldt-Uni macht das im September bereits zum 13. Mal. Jetzt lädt auch die Charité erstmals zu einer Kinderuni.Wunder Mensch. Nichts ist spannender als der Körper. Warum vergisst der Mensch das Atmen beim Schlafen nicht? Wie heilt der Körper seine Wunden? Wie entsteht ein Kind? Oder wie funktioniert das Herz? Charité-Ärzte wollen ab August wissensdurstigen Kindern...

3 Bilder

Das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee soll nach den Sommerferien eröffnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.07.2016 | 125 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Die Sanierung des Zeiss-Großplanetariums geht ihrem Ende entgegen. Vor wenigen Tagen konnte das neue Herzstück des Wissenschaftstheaters eingebaut werden: der Sternprojektor vom Typ Zeiss Universarium Modell IX.Dieser wird derzeit von Spezialisten der Firma Zeiss aufgebaut und eingerichtet. Damit ist ein wichtiger Meilenstein in der umfassenden Sanierung und Modernisierung des Planetariums erreicht. Neben...