Mierendorff-Insel 2030

1 Bild

Entsteht auf der Mierendorffinsel eine West Side Gallery?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 70 mal gelesen

Berlin: Mauerbögen am Spreebord | Charlottenburg. Die East Side Gallery in Friedrichshain ist nicht irgendein Stück Mauer. Und die Betonwand am Charlottenburger Spreebord nicht irgendeine Uferbefestigung. Jetzt begann der Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung am Südufer der Mierendorffinsel. Entscheiden sollen die Bürger.Zwei Mauern, zwei sehr unterschiedlicheOrtsteile, eine Idee: Den tristen Beton als Oberfläche für Wandbilder nutzen, das gelingt an der...

Neues Gesicht für Spreebögen: Bürger können über Ideen abstimmen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 08.10.2016 | 49 mal gelesen

Charlottenburg. Sie liegen unterhalb der Straße Am Spreebord, zwischen Caprivi- und Röntgenbrücke: die steinernen Spreebögen. Nun sollen die Bewohner der Mierendorff-Insel über ihr neues Gesicht abstimmen.Noch präsentieren sich die Bögen grau, rissig und bemoost. Weil sich das ändern soll, hat das Kiezbüro kürzlich ein Forum veranstaltet, bei dem Vorschläge zur Gestaltung gemacht werden konnten.Der Kunstgießer Hermann Noack...

1 Bild

Mierendorffinsel bleibt im Rennen: Bezirk erreicht zweite Phase des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.07.2016 | 85 mal gelesen

Charlottenburg. Das Leben von morgen schon heute denken: Zusammen mit der Initiative „Nachhaltige Mierendorffinsel 2030“ hat der Bezirk eine Jury beeindruckt. Jetzt geht es in Runde zwei des Projekts „Zukunftsstadt“ um die Verwirklichung erster Ideen – durch Grips und Geld.Mit zwei Speerspitzen ging Charlottenburg-Wilmersdorf ursprünglich ins Rennen. Und nachdem sich 51 deutsche Kommunen mit ihren Beiträgen für den Wettbewerb...

3 Bilder

Premiere für den Sommerteegarten auf dem Mierendorffplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.07.2016 | 409 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Andocken und Tee trinken: Ein neues Angebot soll die Nachbarschaft rund um den Mierendorffplatz zusammenbringen. Wochentags spendiert der Bezirk dabei kostenlos Heißgetränke und Knabbereien. Ein Besuch.Wasserkocher? Zu profan! Stattdessen blitzt ein verschnörkelter Samowar in der Sonne. Als heißer, dunkler Strahl rinnt der Tee ins Glas. Es ist die zehnte Portion an diesem Vormittag. Für Cengiz Demirci eine...

1 Bild

DAHINTER-DAVOR-DAHINTER

Karin Rindler
Karin Rindler | Charlottenburg | am 06.04.2016 | 72 mal gelesen

Berlin: Atelier Rindler | Das Groteske wird zur Normalität, denn was ist schon normal? Werkschau Karin Rindler - Arbeiten von 2006 bis 2016 20.04. - 30.04. 2016 Mo - Sa von 15:30 - 18:30 Uhr Vernissage: Mi, 20. 04. 2016, ab 18 Uhr ATELIER RINDLER 10589 Berlin, Tauroggener Straße 10 Die Gestalten in der Malerei von Karin Rindler sind fast immer bewusst provokant überhöhte und inszenierte Träger einer speziellen Botschaft der aktuellen...

2 Bilder

Konferenz stellt Weichen für den Wettbewerb „Zukunftsstadt“ im Mierendorff-Kiez

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.03.2016 | 119 mal gelesen

Charlottenburg. Wohin driftet der Mierendorff-Kiez? Am Sonnabend, 12. März, sollen mindestens 1000 Anwohner selbst bestimmen, welche Zukunftsideen Wirklichkeit werden. Und sie können erstmals die Signalfarben sehen, die das Inselgeschehen schon in diesem Jahr prägen.Matthias Fernow ist ein typischer Insulaner. Lokalpatriot vom Arbeitsschuh bis zum Pinsel. Und der Maler hat es satt, dass man am anderen Spreeufer noch immer...

1 Bild

Projekt „Zukunftsstadt“ beginnt mit Ideensuche

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.10.2015 | 169 mal gelesen

Charlottenburg. Was braucht es zum Wohlfühlen auf der Insel? Wie schafft man eine Atmosphäre für angenehmes Wohnen? Welche Bedürfnisse hat die Jugend? Antworten sollen die Bürger geben. Mit ihren Geistesblitzen will das Projekt „Nachhaltige Mierendorffinsel 2030“ Maßstäbe setzen für spätere Generationen. Einen Stift, eigene Gedanken – mehr erfordert es nicht, um den ersten Impuls zu geben. Was das zukünftige Leben auf der...

Insel wird „Zukunftsstadt“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.09.2015 | 123 mal gelesen

Berlin: Gottfried-Keller-Gymnasium | Charlottenburg. Wie das Projekt „Nachhaltige Mierendorffinsel 2030“ beim Bundeswettbewerb „Zukunftsstadt“ funktionieren soll, das erfahren Besucher einer Auftaktveranstaltung am Montag, 28. September. Von 17 bis 21 Uhr präsentieren die Verantwortlichen in der Aula der Gottfried-Keller-Schule (Eingang an der Kamminer Straße) ausführlich ihre Ideen und laden zum Mitmachen ein. Je mehr Teilnehmer aus dem Mierendorff-Kiez sich...

3 Bilder

Wandern an Wasserstraßen: Neuer Rundweg bereichert den Mierendorff-Kiez 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.07.2015 | 406 mal gelesen

Charlottenburg. In einer Stunde um die Insel: Auf 5,3 Kilometern Länge erstreckt sich ein Pfad, den Anwohner und Stadtentwickler gemeinsam planten. Dort trifft man nun entlang der Kanäle auf Sprayer, Kleingärtner, Grillfreunde – und Marshmallows zum Sitzen. Sprühdosen zischen, die Bratwurst brutzelt, die Heckenschere schnappt. Mit etwas Wind plätschert das Kanalwasser etwas lauter als die Autobahn hallt. Und wie man so...

2 Bilder

Zwei Initiativen – eine Vision: Bezirk startet gleich doppelt ins Projekt „Zukunftsstadt“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.06.2015 | 517 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Mierendorff-Kiez als florierendes Eiland. Der Bundesplatz als Schaustelle einer menschengerechten City. Zwei Initiativen – eine Vision. Die Berliner Woche wird in den nächsten Monaten beide Teilnehmer des Wettbewerbs „Zukunftsstadt“ begleiten. Wohin geht die Reise?Es ist ein Experiment. Und alles dreht sich dabei um die Zukunft des städtischen Lebens. 52 Teilnehmer aus ganz Deutschland lässt...

1 Bild

Akteure der Mierendorff-Insel über die Zukunft ihres Kiezes

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2015 | 146 mal gelesen

Charlottenburg. Es begann damit, dass man Nachbarn einander näher bringen wollte. Und nach acht Jahren engagierter Arbeit starten die Akteure auf der Mierendorff-Insel bald sogar in den Bundeswettbewerb "Zukunftsstadt." Zeit für einen Blick auf das, was bisher geschah.Klein wie eine Scholle - aber so anonym wie die große City. Dass sich viele Bewohner der Mierendorff-Insel kaum kannten, war keine leichte Hypothek. Man schrieb...

Doppelerfolg bei Wettbewerb

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.04.2015 | 115 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zweifachen Grund zur Freude gibt es beim Wettbewerb "Zukunftsstadt" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. So befinden sich unter den 52 deutschlandweit ausgewählten Projekten gleich zwei Akteure aus dem Bezirk. Zum einen die Idee der Initiative Bundesplatz in Wilmersdorf, zum anderen das Projekt "Die nachhaltige Mierendorff-Insel 2030" des Vereins "Dorfwerkstatt". Insgesamt waren 168...