Milieuschutzgebiete

Milieuschutzgebiete zeigen Wirkung: Fünf soziale Erhaltungsgebiete im Neuköllner Norden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 29.08.2016 | 58 mal gelesen

Neukölln. Das Berliner Gesetz über die sozialen Erhaltungsgebiete zeigt erste Wirkungen im Norden von Neukölln.In vielen Wohngebieten hatte in der Vergangenheit die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen für eine Vertreibung der alten Mieter gesorgt. Wohnungen wurden teuer saniert und anschließend verkauft oder teuer vermietet. Deshalb hatte der Senat im Jahr 2013 mit einer Verordnung den Kündigungsschutz bei einer...

Was bedeutet Milieuschutz?

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.08.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Kapernaum-Kirchengemeinde | Wedding. Der Bezirk hat in Wedding drei Milieuschutzgebiete festgelegt. Mit den sozialen Erhaltungsverordnungen sollen die Kieze rund um Leopoldplatz, Sparrplatz und Seestraße vor Mietsteigerungen und Verdrängung geschützt werden. Eigentümer dürfen zum Beispiel keine Luxusmodernisierungen mehr machen, Wohnungen zusammenlegen oder Miet- in Eigentumswohnungen umwandeln. Im Wahlkampf wollen Bezirkspolitiker bei einer Talkrunde...

Mieterberatung startet im Herbst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 21.07.2016 | 18 mal gelesen

Wedding. Für die im Mai vom Bezirk beschlossenen Milieuschutzgebiete Leopoldplatz, Sparrplatz und Seestraße wird es für die Mieter ab Herbst ein Beratungsbüro geben. Derzeit läuft die Ausschreibung für Firmen, die die Mieterberatung im Auftrag des Bezirks anbieten werden. Das Beratungsbüro soll im Herbst in der Triftstraße 2 eröffnen. Mit den sozialen Erhaltungsverordnungen (Milieuschutz) sollen Mieter vor Luxussanierungen...

Mietwohnung soll Mietwohnung bleiben: Mehr Milieuschutz in Nord-Neukölln

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.07.2016 | 112 mal gelesen

Neukölln. Nach Beschlüssen des Bezirksamts im Juni (wir berichteten) hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 13. Juli den Milieuschutz nun auch für die Kieze Flughafenstraße/Donaustraße, Rixdorf und Körnerpark beschlossen.Bei der Abstimmung in der letzten Sitzung der BVV vor der Sommerpause votierten die Fraktionen der SPD, Grünen, Piraten und Linken erwartungsgemäß für die Vorlage zur Beschlussfassung einer...

Diskussion zum Milieuschutz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.07.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Sprengelhaus | Wedding. Mit dem Erlass von sozialen Erhaltungsverordnungen (Milieuschutz) in der Birkenstraße und Waldstraße in Moabit sowie Leopoldplatz, Sparrplatz und Seestraße in Wedding will der Bezirk Mieter vor Verdrängung durch Mietsteigerungen und Luxussanierungen schützen. Hauseigentümer dürfen keine Baumaßnahmen mehr durchführen, die zu hohen Mieten führen. Über das Milieuschutzgebiet Sparrplatz im Sprengelkiez wollen die...

Milieuschutz wird erweitert

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 134 mal gelesen

Neukölln. Nach Beschlüssen des Bezirksamts wird die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der Juli-Sitzung voraussichtlich den Milieuschutz für Rixdorf, Körnerpark und Flughafenstraße/Donaustraße beschließen. Mit den Mitteln des Milieuschutzes will der Bezirk gegen Verdrängungstendenzen vorgehen. Das Bezirksamt kann eine Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen untersagen, ebenso teure Sanierungen, die die Mieten in die...

Weitere Milieuschutzgebiete werden geprüft

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 09.06.2016 | 34 mal gelesen

Neukölln. Nach den erfolgten Festsetzungen für die Gebiete Reuterplatz und Schillerpromenade laufen derzeit noch die Voruntersuchungen, um die Voraussetzungen für die Festsetzung weiterer Milieuschutzgebiete zu prüfen. Mit der Verhängung eines Milieuschutzes kann der Bezirk Baugenehmigungen für Luxussanierungen, wie der Anbau eines Fahrstuhls, untersagen. Erhoffter Effekt ist ein Abbremsen der Mietsteigerungen. Die...

Kieze um die Birken- und Waldstraße werden jetzt Milieuschutzgebiete

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.05.2016 | 469 mal gelesen

Moabit. Die Wohngebiete um die Birken- und Waldstraße werden zu Milieuschutzgebieten erklärt. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung gegen die Stimmen der CDU beschlossen. Einen entsprechenden Antrag hatte Rot-Grün in das Gremium eingebracht.Der Immobilienmarkt in der Stadt verändert sich, auch weil immer mehr Menschen zuziehen und der Wohnungsbau nicht hinterherkommt. Einer Gentrifizierung, die Wohngebiete mit der...

Noch mehr Milieuschutz?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.07.2015 | 164 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Gerade erst hat eine erste Runde von Prüfungen sechs mögliche Milieuschutzgebiete zur näheren Untersuchung empfohlen, da haben SPD und Grüne einen Antrag eingebracht, der noch weiter geht. Sie wollen das Bezirksamt anhand der neuen Erkenntnisse prüfen lassen, welche anderen Gebiete in Frage kommen. Auch die Wirkung auf angrenzende Kieze in Nachbarbezirken soll dabei ermittelt werden. Gegenstimmen...

Zeitplan wird erarbeitet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.06.2015 | 64 mal gelesen

Neukölln. Mit seinem Einwohnerantrag scheiterte das "Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln" nun endgültig in der Bezirksverordnetenversammlung am 10. Juni. Die Initiative hatte 3500 Unterschriften gesammelt, weil sie die Einführung des Milieuschutzes in ganz Nord-Neukölln fordert. Mit dem Milieuschutz, der bereits in einigen anderen Bezirken erlassen wurde, könnte auch Neukölln solche Sanierungen von Mietwohnungen...

Bezirk verbietet erste Ferienwohnung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.05.2014 | 32 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Betreiber von Ferienwohnungen müssen sich jetzt warm anziehen. Gegen ihren Bestand geht der Bezirk jetzt verstärkt vor und meldet bereits das erste Ergebnis.Der bisherigen Vermieterin eines solchen Appartements in der Riemannstraße wurde inzwischen der Weiterbetrieb untersagt. Die Frau hatte dort seit 2009 in einer 1,5-Zimmer-Wohnung mit 46 Quadratmetern regelmäßig Gäste gegen Geld...