Mittelalter

5 Bilder

Zeitreise ins Mittelalter: Bürgermeisterin Angelika Schöttler besucht Kupferklopfer 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 05.01.2018 | 152 mal gelesen

Bürgermeisterin Angelika Schöttler machte im vergangenen Jahr einen ausgedehnten Streifzug durch Künstlerateliers des Bezirks und hatte den Maler und Berliner Woche-Autor Horst-Dieter Keitel eingeladen, sie zu begleiten. Zum Abschluss stand der als Kupferklopfer stadtbekannte Niels Dettmer aus Lichtenrade auf Schöttlers Besuchsliste. In Lüneburg geboren und dort sowie im benachbarten Soltau aufgewachsen, fühlt sich Niels...

Vortrag zum Paradiesgärtlein

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 10.12.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Der Berliner Kunsthistoriker Thomas R. Hoffmann berichtet am Freitag, 15. Dezember, ab 19.30 Uhr im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6, „Vom Paradiesgärtlein und dem verschlossenen Garten“. Mit vielen Bildern stellt er diese Art der Marienverehrung vor, die sich vor allem auf spätmittelalterlichen Gemälden zeigt. Der Eintritt kostet zwölf Euro, Mitglieder des Centre Bagatelle und Studenten zahlen acht Euro....

Advent im Museumsdorf

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 08.12.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Das Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Dezember, jeweils von 12 bis 18 Uhr zum Besuch ein. Sie treffen zwischen den historischen Häusern auf mittelalterlich gekleidete Darsteller, die zum Schauen und Entdecken einladen. Für Kinder gibt es Mitmach-Angebote. Gegen die Kälte helfen Glühwein und heißer Apfelsaft. Die Düppeler Spielleute bringen weihnachtliche Musik zu Gehör....

5 Bilder

Weihnachtsmarkt in den Späth’schen Baumschulen

Manuela Frey
Manuela Frey | Baumschulenweg | am 01.12.2017 | 207 mal gelesen

Berlin: Späth'sche Baumschulen | Die Späth’schen Baumschulen laden am 2. und 3. Dezember, 9. und 10. Dezember, 16. und 17. Dezember zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Stadt ein. An mehr als 100 Ständen bieten Naturwarenwerkstätten, Schmuckdesigner und Kunsthandwerker Geschenkideen an. Decken, Stoffe und schöne Dinge zum Anziehen gehören dazu, Weihnachtsbaumschmuck, Holzspielzeug, Schaukelpferde, Schlitten und Erzgebirgskunst, Deko-Ideen für...

Familiennacht im Mittelalter

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 28.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Im Rahmen der 7. Familiennacht lädt das Rabenhaus, Puchanstraße 9, am 7. Oktober zu einer Reise ins Mittelalter ein. Geboten wird ein fröhlicher Abend mit Spiel, Spaß, Musik und Kinderschminken, Verkleidungen sind ausdrücklich erwünscht. Gefeiert wird von 17 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden für die Arbeit des Vereins sind gern gesehen. Es wird um Anmeldung gebeten unter  65 88 01 63. RD

1 Bild

3. Berliner Hildegard von Bingen Tag

Berlin: Campus Daniel | Freude als Heilmittel - Musik , Ernährung, Kräuter Samstag, den 23. September 2017 von 10 - 18 Uhr Ein Tag voller Inspiration Spannende Kurzvorträge ---- Hildegard Experten ----- Hildegard Musik ---Markt der Möglichkeiten - mit Büchern und CDs --- Edelsteinen ----Kräutern ---Elixieren ---- Dinkelprodukten -----Gesundem Wassser -----Tombola ----- Workshops ------Hildegard Mittagessen und...

2 Bilder

Brigitte Jusuf (69) liebt ihre Arbeit im Museumsdorf Düppel

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Zehlendorf | am 19.09.2017 | 84 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Zehlendorf. Wie eine zweite Heimat fühlt es sich für Brigitte Jusuf (69) an, wenn sie durch das Eingangstor ins Museumsdorf geht. Seit 18 Jahren schon führt sie Kinder und Erwachsene durch das Dorf und erklärt anschaulich, wie die Menschen damals im Mittelalter gelebt haben. Für ihre ehrenamtliche Arbeit wurde sie in diesem Jahr mit der Bezirksmedaille der BVV Steglitz-Zehlendorf geehrt. Schon während der Schulzeit hat...

Kindertag im Museumsdorf

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 10.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Am Sonntag, 17. September, ist Kindertag im Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11. Von 10 bis 18 Uhr warten zahlreiche Spiele-Stationen auf Mädchen und Jungen. Die Spiele heißen „Knappen schlagen“ oder „Sau stechen“, auch beim Tauziehen und Bogenschießen können sich kleine Abenteurer ausprobieren. Nebenbei lernen sie noch Wissenswertes über das Mittelalter. Der Eintritt kostet 3,50, ermäßigt 2,50 Euro, Kinder und...

1 Bild

TRISTAN

Theater Federspiel
Theater Federspiel | Kreuzberg | am 08.09.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Theaterforum Kreuzberg | „Alle Helden morden. Deswegen nennt man sie Helden.” Tristan liebt seinen Onkel. Seine Geliebte. Seine Frau. Und betrügt sie alle. Auch sich selbst? Wer „Tristan" oder „Tristan und Is(a)lde“ hört, denkt vielleicht an Wagners Oper - obwohl seine Fassung weitgehend vom Original abschweift und den Stoff nur den Themen, die seinen eigenen Zeitgeist beschäftigten, dienen lässt. Uns interessiert die Legende aus dem frühen...

1 Bild

TRISTAN

Theater Federspiel
Theater Federspiel | Kreuzberg | am 08.09.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Theaterforum Kreuzberg | „Alle Helden morden. Deswegen nennt man sie Helden.” Tristan liebt seinen Onkel. Seine Geliebte. Seine Frau. Und betrügt sie alle. Auch sich selbst? Wer „Tristan" oder „Tristan und Is(a)lde“ hört, denkt vielleicht an Wagners Oper - obwohl seine Fassung weitgehend vom Original abschweift und den Stoff nur den Themen, die seinen eigenen Zeitgeist beschäftigten, dienen lässt. Uns interessiert die Legende aus dem frühen...

1 Bild

TRISTAN

Theater Federspiel
Theater Federspiel | Kreuzberg | am 08.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Theaterforum Kreuzberg | „Alle Helden morden. Deswegen nennt man sie Helden.” Tristan liebt seinen Onkel. Seine Geliebte. Seine Frau. Und betrügt sie alle. Auch sich selbst? Wer „Tristan" oder „Tristan und Is(a)lde“ hört, denkt vielleicht an Wagners Oper - obwohl seine Fassung weitgehend vom Original abschweift und den Stoff nur den Themen, die seinen eigenen Zeitgeist beschäftigten, dienen lässt. Uns interessiert die Legende aus dem frühen...

3 Bilder

Mavuno Berlin und Phorms-Schule laden zum Mittelalterlichen Nachbarschaftsfest ein

Christian Boguslawski
Christian Boguslawski | Lichterfelde | am 01.09.2017 | 361 mal gelesen

Berlin: Mavuno | Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Mavuno Berlin und die Phorms-Schule in Lichterfelde laden am Freitag, den 15. September 2017 zu einem Nachbarschaftsfest für die ganze Familie ein. Wie bereits im letzten Jahr können sich Anwohner und Interessierte auf einen gemeinsamen Nachmittag freuen. Hüpfburgen, Kletterwand, Schmalspur-Eisenbahn, Spielstände und viele weitere Attraktionen sind vorgesehen. Auch verschiedene...

1 Bild

Krempel und Kupfer: Neuer Trödelmarkt im John-Locke-Kiez

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 23.08.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: John-Locke-Siedlung | Lichtenrade. Unter dem Motto „Des einen Krempel ist des anderen Sammlerjuwel“ findet am 2. September von 10 bis 16 Uhr ein Kiezflohmarkt in der John-Locke-Siedlung statt. 25 Stände werden aufgebaut.Der kleine aber feine und nagelneue Trödelmarkt auf dem neu gestalteten Stadtplatz an der John-Locke-Straße wird von der Wohnungsgesellschaft Stadt und Land mit Unterstützung des Mieterbeirats organisiert. Die Stände sind...

1 Bild

Ausflug ins Mittelalter: FEZ Wuhlheide lädt zur Zeitreise ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 14.07.2017 | 245 mal gelesen

Berlin: FEZ Wuhlheide | Oberschöneweide. Das sommerliche Stadtspiel im FEZ Wuhlheide beginnt. Wer mitspielen möchte, muss sich auf eine Reise ins Mittelalter einstellen.„Zeitreise 1517“ heißt es vom 22. Juli bis zum 3. September in der Wuhlheide. Die Mitspieler – Mindestalter fünf Jahre – erleben also die Welt vor 500 Jahren. Wie sah es damals auf unserer Erde aus? Die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus lag erst 25 Jahre zurück. In Wittenberg hatte...

Sommerfest im Gemeindegarten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 06.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gemeindehaus Blankenburg | Blankenburg. Die evangelische Gemeinde Blankenburg veranstaltet am 16. Juli ihr Kirchweihfest. Thema ist in diesem Jahr das Mittelalter. Um 14 Uhr geht es mit einem Familiengottesdienst in der Blankenburger Kirche los. Danach erwartet die Gäste ein buntes Programm im Gemeindegarten in Alt-Blankenburg 17. Die Besucher können sich auf mittelalterliche Wettbewerbe, Bastelangebote und einen Trödelmarkt freuen. Natürlich gibt es...

Eine turbulente Reise ins Mittelalter: Sommerfest im Diakoniewerk

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 10.06.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Elisabeth Diakoniewerk Niederschönhausen | Niederschönhausen. Sein diesjähriges Sommerfest feiert das Elisabeth Diakoniewerk Niederschönhausen in der Pfarrer-Lenzel-Straße 1/3/5 am 21. Juni. Dazu sind Nachbarn ab 15 Uhr willkommen. Die Besucher können sich im Haus und Garten auf eine musikalische Reise ins Mittelalter begeben. Zur Einstimmung werden die Gastgeber Musik und Tänze aus der Zeit des Mittelalters präsentieren. Danach überraschen Künstler mit einer...

1 Bild

Grabung in die Eisenzeit: Archäologen fanden 2600 Jahre alte Spuren

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.05.2017 | 280 mal gelesen

Berlin: Altstadt Köpenick | Köpenick. In der Altstadt Köpenick wurden bis Ende April archäologische Grabungen auf den Grundstücken Grünstraße 6, 7 und 8 durchgeführt.In Vorbereitung auf die Neubebauung der Grundstücke fanden begleitet durch das Landesdenkmalamt archäologische Bodenuntersuchungen der Firma Altum, einer Fachfirma für Archäologie und Denkmalpflege aus Berlin, statt. Auf der Untersuchungsfläche wurden die Fundamente der Vorgängerbebauung...

2 Bilder

Das Museumsdorf Düppel feiert zu Ostern ein Mittelalterfest

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 10.04.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Blühende Obstbäume, ein bunter Markt und spannende Mitmach-Aktionen erwarten Besucher des Museumsdorfes Düppel an den Osterfeiertagen. Auf dem historischen Dorfplatz schlagen „Lausitzer Anno 1180“ ihr Lager auf und zeigen, wie der Alltag der Ritter und deren Gefolge im Mittelalter aussah. Es gibt Vorführungen über traditionelles Handwerk, Kampftechniken werden vorgeführt. Dazu unterhalten Gaukler und Spielleute....

2 Bilder

Mythos Hexe: In den dunklen Verließen der Burg Penzlin

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 05.04.2017 | 1019 mal gelesen

Penzlin: Hexenmuseum Penzlin | Im Pakt mit dem Teufel, verantwortlich für das Unglück auf der Welt – die schaurigen Geschichten über Hexen speisen einen Mythos, der teils bis heute überdauert hat. Mit dem wird im Hexenmuseum der Burg Penzlin allerdings gründlich aufgeräumt.Hunderte Namen, Auszüge aus Prozessakten und die Beschreibung von Einzelschicksalen machen hinter vermeintlichen Dämonen und bösem Zauber die vielen gequälten Menschen, zumeist Frauen,...

4 Bilder

Gold, Kristall, Elfenbein: Im Halberstädter Dom sind viele Schätze zu bewundern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 29.03.2017 | 112 mal gelesen

Halberstadt: Halberstadt Information | Wer in den Halberstädter Dom eintritt, taucht wie auf einer Zeitreise in die erhabene Pracht des Mittelalters ein. Durch die hohen Fenster, die mit 290 Glasmalereien verziert sind, strahlt das Licht in allen Farben in den Domchor. Das Kirchenschiff wird beherrscht von einer monumentalen Triumphkreuzgruppe, einem wahren Meisterwerk mittelalterlicher Bildschnitzer. Der Dom St. Stephanus und St. Sixtus entstand zwischen 1236...

Musik des Mittelalters

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 09.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kirche auf dem Tempelhofer Feld | Tempelhof. In der evangelischen Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, ist am 17. Februar ein „Winterkonzert“ mit Marian von der Weide (Sopran), Jankees Braaksma (Flöte, Portativ) und Tomás Flégr (Orgel und Carillon) angekündigt. „Mittelalterliche Musik mit Tauben-Ei-Orgel“ steht auf dem Programm. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter  752 80-63/-64. HDK

Chansons aus dem Mittelalter

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 30.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Mittelalterliche Musik aus Frankreich ist am Sonntag, 6. November, ab 18 Uhr in der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, zu hören. Das Ensemble Alta Musica spielt Chansons des 15. Jahrhunderts unter anderen von Guillaume Dufay und Jehan Robert. Dabei kommen alte Instrumente wie Pommer und Schalmei zum Einsatz. Der Eintritt kostet 17, ermäßigt elf Euro. Kartenreservierungen unter  893 52 95,  666 30 00 sowie im...

1 Bild

Mittelaltermusical - Roman de Fauvel

Judy Kadar
Judy Kadar | Britz | am 21.10.2016 | 112 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Die Esel sind immer noch an der Macht 700 Jahre Roman de Fauvel 1316 - 2016 Satirisch-politisches Mittelalter-Musical Samstag, 29. Oktober 2016, 19.30 Uhr Kulturstall Gutshof Schloss Britz, Alt-Britz 81, 12359 Berlin Musik und Erzählung über den Esel Fauvel, den die Göttin Fortuna auf den höchsten Thron der Welt gesetzt hat - da sitzt er noch immer. COLLAGE-forum für frühe musik berlin Klaus Nothnagel:...

3 Bilder

Führungen durch die Klosterruine: Schüler können das Baudenkmal erforschen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.10.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Klosterkirche | Mitte. Das Kulturamt bietet in Kooperation mit dem Museumsdienst Berlin für Schulklassen bis zur sechsten Klasse kostenfreie Führungen durch die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche in der Klosterstraße 73a an.Die Klosterkirche, eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Gründungsgeschichte Berlins, gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern der Stadt und soll zukünftig zu einer „Denkmalschule auf Zeit“ werden. Der Bezirk als...

2 Bilder

Mittelaltermarkt auf der Domäne Dahlem

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 26.08.2016 | 215 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. Die Kumpanei Kramer Zunft und Kurtzweyl verwandelt am Wochenende die Domäne Dahlem in einen mittelalterlichen Marktplatz.Am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. September, jeweils von 11 bis 19 Uhr erhalten Besucher Einblicke in längst vergangene Zeiten. Krämer und Handwerksmeister bieten ihre Waren an und zeigen ihr Können. Garköche und Tavernenwirte sorgen für Speisen und Getränke. Hökerer und Quacksalber treiben...