Mobiles Museum Neukölln

Wechselvolle Geschichte

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 04.07.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Albrecht-Dürer-Gymnasium | Neukölln. Eine Ausstellung des Mobilen Museums Neukölln zeigt die wechselvolle Geschichte des Körnerparks auf. Neukölln ist zu Recht stolz auf dieses Kleinod aus Kaisers Zeiten. Das war jedoch nicht immer so. Von Anfang an waren Gestaltung, Nutzung und Pflege des Parks umstritten. 100 Jahre Körnerpark erzählen Geschichten von bewusster Vernachlässigung, stillem Verfall und mutwilliger Zerstörung ebenso wie vom unermüdlichen...

Spuren im Körnerpark

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 05.06.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Zum 100. Geburtstag des Körnerparks blickt eine mobile Ausstellung des Museums Neukölln auf die wechselvolle Geschichte des Parks. Dritte Station ist vom 13. bis 24. Juni das Nachbarschaftsheim Neukölln in der Schierker Straße 53. Die Ausstellung im Foyer kann montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Begleitend zur Ausstellung macht sich der Historiker Henning Holsten in einer Führung am 12. Juni ab...

Ausstellung zum Körnerpark

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 20.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Tor | Neukölln. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Körnerparks diesen Sommer zeigt eine Ausstellung des Mobilen Museums Neukölln die wechselvolle Geschichte des Körnerparks auf. Vom 25. April bis 23. Mai ist sie im Neuköllner Tor zu sehen. Anfang Mai gibt die Abteilung Kultur des Bezirks einen hundertseitigen Kalender heraus, der unter anderem durch das umfangreiche Jubiläumsprogramm führt und vom Park...

Geschichte des Körnerparks

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.04.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Neukölln Arcaden | Neukölln. In diesem Jahr feiert der Körnerpark sein 100-jähriges Jubiläum. Anlass genug für das Mobile Museum Neukölln, seine Geschichte in einer Wanderausstellung zu zeigen, die vom 11. bis 23. April in den Neukölln Arcaden zu sehen ist. Sie nimmt die wechselhafte Geschichte des Parks in den Blick und zeigt uns, dass seine Gestaltung, Nutzung und Pflege auch umstritten waren, da unterschiedliche Gruppen um seine Aneignung...

Ausstellung erzählt Schicksale

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 19.09.2014 | 19 mal gelesen

Neukölln. Eine Ausstellung über die Folgen des Ersten Weltkrieges wird am 25. September um 19 Uhr in der Ehrenhalle des Friedhofs in der Lilienthalstraße 7 eröffnet.Anhand von Bildern und Dokumenten wird gezeigt, welche Auswirkungen der Krieg auf das Leben der Menschen auch in Neukölln hatte. Zehntausende Männer zogen als Soldaten an die Front, Tausende kehrten nie zurück. Frauen und Jugendliche übernahmen ihre Arbeit in...