Modernisierung

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 297 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

Lidl

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Kreuzberg | am 09.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Lidl | Lidl, Kreuzbergstraße 40, 10965 Berlin, Mo-Sa 8-22 Uhr Die Filiale des Discounters wurde in den vergangenen Wochen modernisiert und öffnete am 11. September wieder. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Wohnraumfür Alle?

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 02.09.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Evangelische Zufluchtskirchengemeinde | Falkenhagener Feld. Bezahlbare Wohnungen für Alle? Dieser Frage geht eine Diskussionsrunde am 12. September in der Zufluchtskirchengemeinde nach. Denn preiswerte Wohnungen sind in Berlin kaum noch zu haben. Die Mieten steigen bei Neuverträgen oder nach Modernisierungen, und auch die Mietpreisbremse funktioniert nicht wirklich. Zeitgleich wächst die Einwohnerzahl und Wohnraum wird immer knapper. Wie kann diese Entwicklung...

Bezirk schließt städtebaulichen Vertrag mit Deutsche Wohnen AG ab

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 24.08.2017 | 237 mal gelesen

Berlin: Wohnanlage Grellstraße | Prenzlauer Berg. In der Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee sollen Wohnungen neu gebaut und saniert werden. Das Wohngebiet liegt im Milieuschutzgebiet, damit muss die soziale Struktur auch bei einer Sanierung erhalten werden. Die Mieter dürfen nicht vertrieben werden. Das Bezirksamt Pankow hat Anfang August einen Vertrag mit dem Vermieter, der Deutsche Wohnen, abgeschlossen. Das Bezirksamt hat mit der Mieterberatung...

Bewohner in der Quitzowstraße erleben albtraumhafte Modernisierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 02.08.2017 | 157 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Havelberger Straße | Moabit. Überall in der Stadt werden Dachstühle ausgebaut. Was aber die Mieter eines Moabiter Wohnhauses derzeit erleben, spottet jeder Beschreibung. Seit vor einem knappen Jahr die Modernisierung am Eckhaus in der Quitzow- und Havelberger Straße begonnen hat, erleben insbesondere die Mieter im vierten Stock einen Albtraum. Allein in seiner Wohnung sei es seit Ende Februar zu vier Wassereinbrüchen gekommen, berichtet ein...

1 Bild

Nahversorgung gesichert: HIT kommt an den Ma-Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 29.07.2017 | 263 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Tempelhof. Wie berichtet, will eine Tochtergesellschaft der HGHI Holding GmbH das Nahversorgungszentrum am Mariendorfer Damm 292-298 sanieren und modernisieren. Das Gelände gehörte einst zur Trabrennbahn.„Ziel der Sanierung ist, das Objekt als attraktives und vielfältiges Nahversorgungszentrum aufzuwerten“, teilt der Investor mit. Was er hingegen trotz mehrfacher Nachfrage der Berliner Woche noch nicht mitgeteilt hat, ist der...

2 Bilder

Für die Mieter des Wohnhauses an der Lützowstraße kommt ein Milieuschutz zu spät

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 13.07.2017 | 281 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Genthiner Straße | Tiergarten. „Beim Einzug hatte ich die Hoffnung, mit meiner Frau hier bis zum Ende meiner Tage leben zu können, ohne behelligt zu werden. Das war ein Trugschluss.“ Wolfgang Roth wohnt seit 40 Jahren in dem Haus an der Ecke Genthiner- und Lützowstraße. Nun hat der Eigentümer, eine ausländische Fondsgesellschaft, beschlossen, das Haus zu modernisieren und die Wohnungen zu verkaufen. Inzwischen werden diese auch auf einem...

Initiative „MieterInnen Südwest“ wehrt sich gegen große Wohnungsunternehmen 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 04.06.2017 | 270 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Gegen Mieterhöhung und Modernisierung wehren sich jetzt Bürger im vermeintlich reichen Zehlendorf. Eine neue Initiative hat eine „besorgniserregende Entwicklung“ ausgemacht.Rund 30 Gründungsmitglieder haben sich zu „MieterInnen Südwest“ zusammen geschlossen. Die Initiative trifft sich regelmäßig im Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte (Kontakt per E-Mail: mieterinnen.sw.berlin@gmail.com)....

1 Bild

Umfangreiche Modernisierung angekündigt: Bezirksamt soll Mietern helfen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.05.2017 | 239 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Mieter des Hauses Dunckerstraße 23/Stargarder Straße 28 befürchten, dass sie nach angekündigten Modernisierungsmaßnahmen nicht mehr in ihren Wohnungen bleiben können.Deshalb bitten sie die Pankower Bezirkspolitik um Unterstützung. „Anfang Februar hat der Eigentümer des Hauses den Mietern umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen angekündigt“, sagt Fred Bordfeld von der Linksfraktion der...

Moderner Baseballplatz?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Sachtlebenstraße | Zehlendorf. Das Bezirksamt soll prüfen, ob der Baseballplatz auf der Sportanlage Sachtlebenstraße modernisiert und umgestaltet werden kann. Die Vereine, die die Anlage nutzen, sollen einbezogen werden, heißt es in einem Antrag der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Der Baseballplatz besteht bisher nur aus einer Aschefläche. „Er entspricht weder den Anforderungen eines normalen noch eines...

Neue Ausbildung für Autokaufleute

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 26.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Die neue Ausbildungsordnung für Automobilkaufleute tritt am 1. August 2017 in Kraft. Das hohe Tempo der Entwicklungen und Innovationen in der Autobranche macht die Modernisierung notwendig. Birgit Behrens, Geschäftsführerin des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), meint: „Es ist heute unerlässlich für Automobilkaufleute, sich auch mit Werkstattprozessen und Fahrzeugtechnologien auszukennen. Sie...

1 Bild

Bürgermeisterin informiert sich zum KaDeWe-Umbau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.04.2017 | 300 mal gelesen

Berlin: KaDeWe | Schöneberg. Angelika Schöttler und Natalia Kontos wurden von den Chefs persönlich am Entrée abgeholt. Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin und die Vertreterin des öffentlich-privaten Netzwerks für Wirtschaft und Technologie informierten sich über das neue Konzept des KaDeWe.In den kommenden Jahren wird das Kaufhaus des Westens umgebaut. An einigen Stellen erkennt man bereits die Umgestaltung, so am Eingang in der ...

3 Bilder

Millionen für Spielplätze: Bezirk lässt sich attraktive Anlagen einiges kosten

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 10.04.2017 | 137 mal gelesen

Reinickendorf. Mehr als drei Millionen Euro sind in den vergangenen drei Jahren in attraktivere Spielplätze im Fuchsbezirk geflossen. Die bezirkliche Investitionsplanung, das Spielplatzsanierungsprogramm und andere Fördertöpfe machten’s möglich.1.090.000 Euro waren es 2014, 1.245.000 Euro im Jahr darauf, 1.660.000 Euro an eigenen und Fördermitteln steckte der Bezirk 2016 in die Modernisierung seiner Spielplätze. Jeweils bis...

4 Bilder

Sanierung lässt die Miete steigen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 09.02.2017 | 519 mal gelesen

Berlin: Eisenbahner Siedlung | Baumschulenweg. Die Wohnanlage zwischen Südostallee, Radenzer Straße und Hallberger Zeile wurde um 1930 für die Deutsche Reichsbahn errichtet. Jetzt sollen dort rund 100 Wohnungen modernisiert werden.Die Wohnungen befinden sich inzwischen im Besitz der Deutsche Wohnen AG, einem börsennotierten Unternehmen. „Wir haben im Januar die Modernisierungsankündigungen erhalten und wurden aufgefordert, bis Mitte Februar zuzustimmen....

Vorkaufsdrohung wirkte: Bezirk setzt Erhaltungsziele bei Hauseigentümer durch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.01.2017 | 119 mal gelesen

Kreuzberg. Mit der Androhung, das Vorkaufsrecht in Milieuschutzgebieten auszuüben, wird im Bezirk seit einiger Zeit versucht, gegen Mietsteigerungen und Verdrängung vorzugehen. Das Ziel ist nicht unbedingt, Immobilien mit Hilfe von Dritten zu erwerben. Zunächst soll der Eigentümer zu einer sogenannten Abwendungsvereinbarung verpflichtet werden. Das ist jetzt beim Gebäude Wrangelstraße 64 zum ersten Mal in Berlin gelungen....

1 Bild

Erst dm, jetzt Netto: Im Kaufzentrum Siemenstadt tut sich was

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 06.01.2017 | 479 mal gelesen

Berlin: Kaufzentrum Siemensstadt | Siemensstadt. Das Kaufzentrum Siemensstadt füllt sich langsam mit neuen Geschäften. Der Münchner Eigentümer will das maue Angebot um einen attraktiven Branchenmix erweitern.Der Drogeriemarkt dm ist schon länger da. Jetzt hat vor wenigen Wochen auch Netto („ohne Hund“) im Kaufzentrum Siemensstadt (Kaufmitte) seine Türen geöffnet. Es tut sich also etwas in dem Shoppingcenter am Popitzweg. So hatte es der Münchner Eigentümer...

1 Bild

Langer Stillstand am Gut: Gesobau kündigt Modernisierung an

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.12.2016 | 237 mal gelesen

Berlin: Gut Hellersdorf | Hellersdorf. Die Gesobau will das Gut Hellersdorf übernehmen und als Gewerbestandort entwickeln. Auch die Häuser, in denen ehemals Gutsmitarbeiter untergebracht waren, sollen modernisiert werden. Die Häuser an der Zufahrt zum Gut, an der Alten Hellersdorfer Straße und der Straße Alt-Hellersdorf, sind äußerlich in einem beklagenswerten Zustand. Bei ihnen scheint die Zeit stehen geblieben. Grau in grau widerspiegeln sie immer...

7 Bilder

Drei Bundesministerien fördern die Hausmodernisierung in der Sredzkistraße 44

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.10.2016 | 164 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Haus ist eingerüstet, im Hausflur sind die Wände frisch gemauert, in den Wohnungen die gröbsten Bauarbeiten erledigt. Das ist der richtige Zeitpunkt, um bei Neubauten ein Richtfest zu feiern. Anders in der Sredzkistraße 44.Für dieses Gebäude wurde ein Baustellenfest gefeiert. Denn das Haus ist kein Neubau. Es hat schon über 100 Jahre auf dem Buckel. Doch nun werden die Wohnungen von Grund auf...

Abgedämmt und dann verdrängt: Folgen der Altbaumodernisierung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.09.2016 | 74 mal gelesen

Berlin: Helle Panke | Prenzlauer Berg. Es ist Methode, mit der Mieter aus dem Ortsteil verdrängt werden: Hauseigentümer kündigen aufwendige energetische Modernisierungen an. Die Mieten steigen danach immens. Viele Altmieter können sich die Wohnung nicht mehr leisten und müssen ausziehen.Oftmals ist allerdings anzuzweifeln, ob die angekündigten teuren Modernisierungsmaßnahmen überhaupt die erwünschten Effekte bringen. Der Stadtsoziologe Christoph...

Über 250.000 Euro für Kinderglück: Bezirk erneuert jetzt weitere drei Spielplätze

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.09.2016 | 35 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In einer Serie von Sanierungsarbeiten an Spielplätzen sind nun drei weitere Anlagen an der Reihe, so dass man mit einer zeitweiligen Sperrung rechnen muss.Im Laufe des Septembers beginnt das Bezirksamt mit der Modernisierung an der Wilhelmsaue, auf dem Goslarer Platz und in der Bleibtreustraße 2. Hier verbaut man insgesamt 251 000 Euro und sorgt für eine Ausstattung mit neuen Geräten. Der...

Lidl

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Gesundbrunnen | am 08.08.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Lidl | Lidl, Prinzenallee 75-77, 13357 Berlin, Mo-Sa 8-21 Uhr, www.lidl-lohnt-sich.deDie Filiale in Wedding wurde in den vergangenen Wochen modernisiert und öffnet am 11. August wieder ihre Türen. Auch im Außenbereich soll die Verkleidung der Fassade mit Alucobond für mehr Attraktivität sorgen. Der Parkplatz mit seinen 75 Kundenparkplätzen wurde ebenfalls saniert. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns...

1 Bild

Ist eine solche Dämmung nötig?: Bezirk setzt sich für Mieter in der Knaackstraße ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.07.2016 | 98 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag dafür einsetzen, dass die Modernisierung des Wohngebäudes an der Knaackstraße 60-68 sozial verträglich abläuft. Diesen Auftrag erhielt es von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf deren letzter Sitzung vor der Sommerpause. Es soll vor allem verhindert werden, dass durch Mietsteigerungen nach der Modernisierung Mieter aus den landeseigenen...

3 Bilder

Das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee soll nach den Sommerferien eröffnen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.07.2016 | 143 mal gelesen

Berlin: Zeiss-Großplanetarium | Prenzlauer Berg. Die Sanierung des Zeiss-Großplanetariums geht ihrem Ende entgegen. Vor wenigen Tagen konnte das neue Herzstück des Wissenschaftstheaters eingebaut werden: der Sternprojektor vom Typ Zeiss Universarium Modell IX.Dieser wird derzeit von Spezialisten der Firma Zeiss aufgebaut und eingerichtet. Damit ist ein wichtiger Meilenstein in der umfassenden Sanierung und Modernisierung des Planetariums erreicht. Neben...

Alles zur Sanierung

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.06.2016 | 33 mal gelesen

Neukölln. Soeben ist die dritte Ausgabe der Sanierungszeitung „Karlson“ erschienen. Sie berichtet über aktuelle Entwicklungen im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee mit dem Schwerpunkt „Wohnen“. Hier wird derzeit viel daran gearbeitet, das Wohnumfeld den gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen anzupassen. Dazu gehören die Modernisierung und der Ausbau der Schulen, Straßen, Grünverbindungen und Fahrradwegen. Die...

1 Bild

Gutachten bekräftigt Milieuschutzstatus für das Gebiet Weberwiese

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.06.2016 | 128 mal gelesen

Berlin: Milieuschutzgebiet Weberwiese | Friedrichshain. Der Bereich um die Weberwiese soll Milieuschutzgebiet werden. Dass diese Ausweisung berechtigt ist, wird jetzt von einem Gutachten bestätigt.Untersucht worden seien unter anderem die Zusammensetzung der Bevölkerung, der Bestand der Wohnungen sowie die Aufwertungspotenziale, erklärte Annette Haag von der beauftragten Gesellschaft ASUM bei der Präsentation im Stadtplanungsausschuss. Im geplanten Milieugebiet...