Modersohn-Grundschule

Wo bleibt der Überweg?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.05.2017 | 28 mal gelesen

Friedrichshain. Trotz Anordnung der Unteren Straßenverkehrsbehörde wurde der Zebrastreifen vor der Modersohn-Grundschule bisher nicht eingerichtet. Das liege daran, dass noch keine Finanzierungszusage des Senats eingegangen sei, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf entsprechende Nachfragen der SPD-Bezirksverordneten Peggy Hochstätter. Deshalb könnte der Bau derzeit nur zu Lasten eines anderen, bereits...

1 Bild

Sackgasse für Spielstraßen: Bei Umwidmungen gibt es Hindernisse

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.07.2016 | 106 mal gelesen

Friedrichshain. Die Niemann- und die Liebigstraße sollen Spielstraßen werden. Das verlangen entsprechende Anträge. Aber sie wurden erst einmal ausgebremst.In der Niemannstraße würde eine solche Umwidmung geschätzte 390 000 Euro kosten. Das Geld sei zumindest aktuell nicht im Haushalt eingestellt, erklärt das Bezirksamt. Auch eine ebenfalls gewünschte Übertragung der Straßenfläche an die anliegende Modersohn-Grundschule wäre...

Spielstraße oder Schulhof?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.02.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Niemannstraße | Friedrichshain. Wird die Niemannstraße demnächst aufgegeben? Das könnte passieren, wenn ein einstimmig gefasster Beschluss des BVV-Ausschusses für Umwelt und Verkehr Erfolg hat. Dieser hatte bei seiner Sitzung am 10. Februar zunächst über einen Antrag der SPD zu beraten, der dort das Einrichten einer Spielstraße forderte. Sie sollte vor allem der angrenzenden Modersohn-Grundschule zugute kommen. Bei der Beratung über das...

2 Bilder

Die Wikinger sind gekommen: Graffiti-Künstler gestalten den Eingang zur Turnhalle

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 06.08.2015 | 235 mal gelesen

Berlin: Modersohn-Grundschule | Friedrichshain. Wenn die Schüler der Modersohn-Grundschule nach den Ferien auf ihren Schulhof kommen, werde sie eine Überraschung erleben. Die Wikinger sind bei ihnen eingezogen. Die Graffiti-Künstler aus dem Projekt Instinktiv Kreativ haben die Wand der Turnhalle mit bunten Graffiti gestaltet. „Die Schüler haben sich Motive der Wikinger gewünscht“, sagte Philipp Müller, der mit seinen beiden Kollegen Anfang August die...