Montagskultur

Die Briefe von Lenya und Weill

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 12.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Kurt Weill und Lotte Lenya pflegten ihre künstlerische Freundschaft in Form von Briefen. Der Schriftverkehr des Musikers und der Schauspielerin ist Gegenstand der nächsten Montagskultur bei Kulturvolk im Haus der Freien Volksbühne Berlin in der Ruhrstraße 6 am 19. Juni um 19.30 Uhr. Eintritt 8 Euro. tsc

So kommt Kultur zum Volk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 11.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie und warum sich der Verein Freie Volksbühne Berlin zur Organisation „Kulturvolk“ verwandelte, erfahren Besucher im Rahmen der nächsten Montagskultur am 15. Mai im Stammsitz an der Ruhrstraße 6. Ab 19.30 Uhr erlebt man eine Debatte über die Begriffe Kultur und Volk, an der sich Experten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen werden. Eintritt ist frei. tsc

Hommage an Heinz Erhardt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Als Verbeugung vor Heinz Erhardt versteht sich die Montagskultur der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, am 13. März. Ab 19.30 Uhr präsentiert Hanno Loyda junior dem Publikum die Erhardtschen Klassiker der Wortverdrehung und bringt dabei seine eigene Interpretation zum Ausdruck. Der Eintritt kostet 13 Euro. tsc

2 Bilder

Die Kunst dem Volke: Freie Volksbühne erfindet sich neu

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.03.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Jahrelang führte der Titel „Freie Volksbühne Berlin“ Theatergänger in die Irre. Jetzt soll ein Namenswechsel den traditionsreichen Kartenservice wieder einmalig machen. Unter dem Label „Kultur Volk“ liefert man rund 6000 Mitgliedern vergünstigte Tickets für nahezu alle Bühnen – und macht auch vor Sport nicht mehr halt.Der Irrtum saß einfach zu fest. Aus den Köpfen wollte die Fehlannahme nicht fort, dass die Freie...

Gastspiel des Klezmer-Königs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 20.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Jossif Gofenberg und Klezmermusik – der eine lässt sich nicht ohne das andere denken. Im Rahmen der Montagskultur der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, gibt der Künstler am 27. Februar ab 19.30 Uhr jüdische Lieder und russische Chansons zum Besten. Eintritt kostet 15 Euro. tsc

Venedig in Wilmersdorf

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 13.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Venedigs Geheimnisse lassen sich auch in der Nachbarschaf ergründen – etwa bei der nächsten Montagskultur der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, am 20. Februar. Dann gibt es ab 19.30 Uhr einen Konzertvortrag mit Bildern und Musik auf der Renaissanceharfe von Thomas Siener. Der Eintritt kostet 15 Euro. tsc

Fotos von Claudia Haarmann

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 18.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie das Darstellen von Wasser in der Fotografie zu surrealen Effekten führen kann, zeigt die Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, ab 23. Januar. Um 19.30 Uhr eröffnet die Künstlerin Claudia Haarmann die Ausstellung „Verweile doch“. Durch Anwendung unterschiedicher Aufnahmetechniken kreierte sie eine Art von Fotografie, die sich an der Grenze zur Malerei bewegt. Geöffnet ist bis 31. März Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa...

Volksbühne plant Romantikkonzert

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 02.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Wie Mozart, Dvoràk und Borodin die romantische Gefühle in Noten fassten, erleben Besucher der nächsten Montagskultur im Hause der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6a. Am 12. Dezember liefern junge Musiker den Konzertgästen ab 19.30 Uhr eine Kostprobe ihres Könnens und spielen dabei auch den Mozart-Klassiker „Eine kleine Nachtmusik“. Im Anschluss an das Musikereignis gibt es Glühwein und Lebkuchen. Wer...

Freie Volksbühne stellt sich vor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 14.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Die Freie Volksbühne Berlin ist eine Institution mit jahrzentelanger Geschichte, aber doch nicht jedem Nachbarn bekannt. Jetzt präsentiert sie sich im Rahmen ihrer Reihe Montagskultur am 21. November bei einem lockeren Treffen bei Brezeln und Wein in der Ruhrstraße 6. Bei der Gelegenheit können Gäste ab 19.30 Uhr den Vorsitzenden Frank Bielka und die Geschäftsführerin Alice Ströver kennenlernen und alles...

Montagskultur mit Sonja Walter

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 09.11.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. „Salon-Pralinen“ heißt das Motto des Abends bei der nächsten Montagskultur im Hause der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, am 14. November. Ab 19 Uhr erleben Gäste Sonja Walter und ihre unvergessenen Orhwurm-Melodien wie „Bel ami“, „Juliska“ oder „Für eine Nacht voller Seeligkeit“. Dieser Konzertabend hält auch Tanzeinlagen bereit und bringt alle Eigenarten der Berliner Sängerin zu Geltung. Eintritt 15 Euro,...

Volksbühne begrüßt Ulrich Khuon

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 17.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Was das Deutsche Theater für seine Besucher in petto hat, erfahren Besucher der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, am Montag, 24. Oktober. Dann gibt Intendant Ulrich Khuon der Moderatorin Alice Ströver Einblicke in das Herbstprogramm seines Hauses und sagt auch, was es mit dem aktuellen Motto auf sich hat: „Keine Angst vor niemandem“. Gäste sind zur Veranstaltung der Reihe Montagskultur ab 19.30 Uhr...

Konzert in der Volksbühne

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 03.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Freie Volksbühne | Wilmersdorf. Traditioneller Stücke aus Anatolien und Mesopotamien hören Gäste der Freien Volksbühne, Ruhrstraße 6, bei einem Konzert am Montag, 17. Oktober. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Montagskultur trägt dann die Gruppe Nupelda ab 19.30 Uhr Liedgut vor, das Fernweh wecken soll. Wer die fünf Musiker aus der Türkei, Israel, Syrien und Deutschland hören will, zahlt 13 Euro, als Mitglied der Freien Volksbühne 10 Euro. tsc