MUF

1 Bild

256 Plätze in Flüchtlingsunterkunft an der Finckensteinallee

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.07.2017 | 288 mal gelesen

Lichterfelde. Bis Ende September ist in Berlin der Bezug von zwölf neuen Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge mit insgesamt 4420 Plätzen geplant. Dann werden auch die Tempohomes an der Finckensteinallee fertig sein. Die in Container-Bauweise entstehenden Tempohomes können für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren genutzt werden. In der Finckensteinallee sollen 256 Menschen ein vorübergehendes neues Zuhause finden. Die...

10 Bilder

Richtfest für Flüchtlingsunterkunft in der Wartenberger Straße

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 28.06.2017 | 332 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. 48 Wochen Bauzeit für ein Großprojekt – das klingt rekordverdächtig, ist aber Standard. Zumindest für die Modularen Flüchtlingsunterkünfte, kurz MUF genannt, die Berlin wegen des großen Bedarfs errichten lässt. In der Wartenberger Straße 120 entsteht das sechste von zehn landeseigenen Gemeinschaftswohnheimen. Am 26. Juni war Richtfest.Doppel- und Einzelzimmer, barrierefreie Appartements im Erdgeschoss,...

Stephanus-Stiftung vorerst Betreiber der Modularen Flüchtlingsunterkunft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.06.2017 | 179 mal gelesen

Buch. Die erste Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) im Bezirk ist fertiggestellt. Die Einrichtung in der Wolfgang-Heinz-Straße 45a-g kann im Laufe des Monats Juli nach und nach bezogen werden. Entstanden ist die MUF im Auftrage des Senats unweit der Marianne-Buggenhagen-Schule. Die Gemeinschaftsunterkunft bietet Platz für bis zu 450 Menschen. Vorgesehen ist, dass das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten...

Norweger übernehmen Flüchtlingsunterkunft

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.04.2017 | 110 mal gelesen

Berlin: MUF Wittenberger Straße | Marzahn. Der norwegische Konzern Hero Norge AS übernimmt Ende April die Flüchtlingsunterkunft an der Wittenberger Straße 16/18. Bislang betreibt die Volkssolidarität die sogenannte Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF), in der derzeit rund 450 Menschen wohnen. Die Übernahme erfolgt im Zuge der Neuordnung der Betreiberschaft von Flüchtlingsunterkünften in Berlin durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF)....

1 Bild

Richtfest für Flüchtlingshaus: Modularer Plattenbau an Freudstraße wird im Juni bezogen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 03.04.2017 | 300 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Die Gemeinschaftsunterkunft an der Freudstraße wird im Juni bezugsfertig. 320 Flüchtlinge mit Bleibeperspektive ziehen dort ein.Die Hälfte der Bauzeit ist um. Für die Modulare Unterkunft an der Freudstraße 4/Kraepelinweg 23 stand jetzt das Richtfest an. Im Juni sollen die ersten Familien in die 71 Ein- bis Vier-Zimmerwohnungen einziehen. Alle Flüchtlinge haben eine längere Bleibeperspektive in...

6 Bilder

Vorgefertigt und kostengünstig: Richtfest für die Modularen Flüchtlingsunterkünfte in Buch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 31.03.2017 | 1039 mal gelesen

Buch. Für die Flüchtlingsunterkunft in der Wolfgang-Heinz-Straße 45a-g wurde jetzt Richtfest gefeiert. Auf dem landeseigenen Grundstück unweit der Marianne-Buggenhagen-Schule entsteht bis zum Sommer eine sogenannte Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF).Diese soll als Gemeinschaftsunterkunft bis zu 450 Menschen beherbergen. An der Wolfgang-Heinz-Straße entstehen zwei Wohnhäuser mit jeweils fünf Etagen. Außerdem sind ein...

2 Bilder

Verwaltungsgericht entscheidet im Eilverfahren: MUF darf gebaut werden

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 16.03.2017 | 160 mal gelesen

Berlin: Haus Leonore | Lankwitz. Die Flüchtlingsunterkunft an der Leonorenstraße darf gebaut werden. Das beschloss das Verwaltungsgericht am Donnerstag, 9. März. Um das Verfahren zu beschleunigen wurde in einem gerichtlichen Eilverfahren ein Ortstermin am zu bebauenden Grundstück anberaumt. Über 40 Anwohner waren zum Ortstermin gekommen. Die meisten wohnen in dem neuen Wohngebiet „Leonorengärten“. Die schicken Reihenhäuser befinden sich direkt...

Betreiber stellt neues Flüchtlingsheim vor

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 08.03.2017 | 99 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsunterkunft | Marzahn. Die Modulare Unterkunft für Flüchtlinge in der Martha-Arendsee-Straße 17 wird am Montag, 13. März, von den ersten Bewohnern bezogen. Zwei Tage zuvor, am Sonnabend, 11. März, besteht für Bürger die Möglichkeit, Berlins erste Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge zu besichtigen. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr werden bei Kaffee, Tee und Keksen alle Fragen rund um die Unterbringung der Geflüchteten und Möglichkeiten...

Flüchtlinge zogen um

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.03.2017 | 38 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Notunterkunft für Flüchtlinge am Glambecker Ring wurde geschlossen. Die Familien sind in die Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) an der Wittenberger Straße umgezogen. Die alleinreisenden Männer fanden im Tempohome Zossener Straße ein neues Zuhause. Die Notunterkunft war im September 2015 eingerichtet worden. Hier waren zuletzt insgesamt 183 Flüchtlinge untergebraucht. Die äußerst schlechten...

1 Bild

Die Berliner Woche beantwortet die wichtigsten Fragen zum Flüchtlingszuzug

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.02.2017 | 534 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Umzug der Flüchtlinge von Notunterkünften in komfortablere Unterbringungsmöglichkeiten schreitet voran. Im Bezirk wird die Zahl der Flüchtlinge stark ansteigen.Zu Beginn dieses Jahres hatten rund 2200 Flüchtlinge eine Unterkunft im Bezirk. Nach den bisherigen Planungen werden es nach Abschluss der geplanten Baumaßnahmen etwa 4400 Flüchtlinge sein. Die Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) und...

1 Bild

An der Seehausener Straße sollen eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge und zwei Wohnhäuser entstehen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.02.2017 | 739 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Planungen für den Bau einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) und zwei weitere Wohnhäuser an der Seehausener Straße schreiten voran. Noch gibt es aber keine Baugenehmigung.Nach nur neun Monaten Bauzeit wurde Ende Januar in Marzahn die erste Modulare Unterkunft für Flüchtlinge in der Wittenberger Straße 16-18 übergeben. Es ist eine von insgesamt zehn solcher Unterkünfte, die der Senat in...

3 Bilder

Moderner Plattenbau für Flüchtlinge: Unterkunft an Wittenberger Straße geht in Betrieb

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.02.2017 | 922 mal gelesen

Berlin: MUF Wittenberger Straße | Marzahn. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung übergab die Modulare Unterkunft für Flüchtlinge an der Wittenberger Straße. Es ist der erste Bau dieser Art, der in Berlin in Betrieb geht. Bei den verkürzt MUF genannten Gebäuden handelt es sich um moderne Plattenbauten. Der Senat entschloss sich anfang vergangenen Jahres zu dieser Bauweise, um möglichst schnell komfortable Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge zu...

Erste MUF bezogen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.01.2017 | 97 mal gelesen

Berlin: MUF Wittenberger Straße | Marzahn. Die erste Modulare Flüchtlingsunterkunft (MUF) in Berlin an der Wittenberger Straße 16 wird bezogen. Seit Montag, 30. Januar, ziehen in die neugebaute Unterkunft Flüchtlinge ein. Sie lebten bislang in vier zu Notunterkünften umfunktionierten Sporthallen in Steglitz-Zehlendorf. Rund 300 Menschen werden in der Winterferienwoche in der MUF ein neues Zuhause finden. Der Umzug soll bis spätestens Montag, 6. Februar,...

1 Bild

Ein Zuhause am Stadion: Grünes Licht für dauerhafte Flüchtlingsunterkunft 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 20.01.2017 | 785 mal gelesen

Berlin: Stadion Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Poker um mögliche Standorte für Gemeinschaftsunterkünfte kristallisiert sich eine Lösung heraus, die nicht auf der ursprünglichen Vorschlagsliste stand: eine Fläche vor dem Stadion Wilmersdorf.Nur der frostigen Erde ist es wohl geschuldet, dass der Bau einer neuen Containerunterkunft für Flüchtlinge noch nicht begonnen hat. Es handelt sich um einen Standort vor dem Stadion Wilmersdorf mit einer...

Vier Turnhallen werden frei

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.01.2017 | 106 mal gelesen

Steglitz. Sechs Turnhallen sind in Steglitz-Zehlendorf noch als Notunterkünfte belegt. Vier von ihnen sollen jetzt freigezogen werden. Laut einer Mitteilung des Netzwerkes „Berlin hilft“ sind die Umzüge aus den Notunterkünften während der Winterferien, also von Montag bis Sonntag, 30. Januar bis 5. Februar geplant. Der stellvertretende Bürgermeister Michael Karnetzki (SPD) bestätigte diese Information auf der Sitzung der...

16 Bilder

Die Berliner Woche blickt auf zwölf ereignisreiche Monat in Steglitz-Zehlendorf zurück

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.12.2016 | 178 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Wieder geht ein bewegtes Jahr zu Ende. In ihrem Rückblick erinnern die Berliner-Woche-Reporterinnen Karla Rabe und Ulrike Martin an die wichtigsten Ereignisse im Bezirk. Januar Der FC Viktoria 1889 verpflichtet Rocco Teichmann als neuen Sportdirektor. In Steglitz sind zwei Sporthallen zu Flüchtlingsunterkünften umfunktioniert worden. In der Lessing-Sporthalle und der Schulsporthalle der...

BVV-Fraktionen wollen Park retten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 26.12.2016 | 76 mal gelesen

Berlin: Haus Leonore | Lankwitz. CDU, Grüne und die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung fordern in einem gemeinsamen Antrag das Bezirksamt auf, sich für den Erhalt des alten Baumbestandes am Haus Leonore einzusetzen. Hinter der Vivantes-Pflegeeinrichtung in Lankwitz plant der Senat, modulare Flüchtlingsunterkünfte (MUF) für 450 Menschen zu errichten. Dafür müsste wertvoller Baumbestand im Park hinter dem Haus Leonore gefällt werden. Eine...

Bezirksamt folgt Einwänden der Bürgerinitiative gegen neues Flüchtlingsheim

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.11.2016 | 202 mal gelesen

Lankwitz. Nach der Bürgerinitiative lehnt nun auch das Bezirksamt den Bau mobiler Flüchtlingsunterkünfte (MUF) auf dem Vivantes-Grundstück an der Leonorenstraße ab. Hauptkritikpunkt ist der Standort inmitten einer über 100 Jahre alten Parklandschaft. Die ehemalige Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B'90/Grüne) hatte das Bauvorhaben des Senats als rechtswidrig bezeichnet. Jetzt stellt sich das Bezirksamt hinter die...

Bürgerinitiative will Pläne für ein Flüchtlingsheim stoppen 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 03.11.2016 | 630 mal gelesen

Berlin: Haus Leonore | Lankwitz. Auf dem Grundstück des Pflegeheims „Haus Leonore“ will der Senat eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) bauen. Eine BI lehnt die Pläne ab. Sie fordert den Erhalt des Parks, auf dem die Unterkunft entstehen soll. Der Park ist über 100 Jahre alt und dürfe nicht den Bauplänen des Senats zum Opfer fallen, fordern die rund 50 Nachbarn aus der unmittelbaren Umgebung, die sich zur Bürgerinitiative...

Flüchtlinge müssen weiterhin in Turnhallen wohnen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.10.2016 | 196 mal gelesen

Lichtenberg. Noch immer leben rund 250 Geflüchtete in zwei Lichtenberger Turnhallen. Weil ein neuer Betreiber für den Wohncontainer in der Wollenberger Straße gefunden werden muss, verzögert sich der Einzug.Einen schnellen Auszug aus den Turnhallen, das haben sich die Landesbehörden bei der Flüchtlingsunterbringung zum Ziel gesetzt. Einzig die Turnhalle in der Treskowallee 8 ist nun seit letzter Woche leer. Alle 144 Bewohner...

Bezirksamt will zunächst keine weiteren Flüchtlingsstandorte

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 25.09.2016 | 146 mal gelesen

Biesdorf. Die geplante Flüchtlingsunterkunft am Buckower Ring wird nicht gebaut. Das Bezirksamt will dem Senat auch vorerst keine weiteren Standorte für Flüchtlingsunterkünfte anbieten. Mit dieser Entscheidung sendet das Bezirksamt Signale in zwei Richtungen. Einerseits dient sie der Beruhigung der Situation am Buckower Ring. Das Bezirksamt hatte im März das Grundstück mit der Nummer 54-56 als einen von mehreren Standorten im...

3 Bilder

Doppeltes Richtfest für Flüchtlingshäuser

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.09.2016 | 500 mal gelesen

Berlin: MUF Wittenberger Straße | Marzahn. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung feierte das Richtfest für die beiden ersten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) im Bezirk. Diese sollen Anfang kommenden Jahres bezugsfertig sein. Das Richtfest wurde am künftigen Standort an der Wittenberger Straße 16 gefeiert. Es galt aber auch der Fertigstellung des Rohbaus an der Martha-Ahrendsee-Straße 17. Die MUF sind die ersten Bauten ihrer Art im Bezirk und in...

1 Bild

Bürger wollen beim Flüchtlingsbau mitreden 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 12.08.2016 | 229 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Bislang wird aus Sicht der Anwohner wenig getan, um auch ihre Wünsche beim Bau der Flüchtlingseinrichtung am Hagenower Ring zu berücksichtigen. Der Bezirk schlägt dem Land Berlin nun einen Deal vor."Ich habe selbst ans Bundeskanzleramt geschrieben", sagt Elke Schuster. "Die haben sogar schnell geantwortet", berichtet die Anwohnerin überrascht von der Reaktion. Die Freude allerdings, endlich von der...

Bunte Farben für Bauzaun 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.07.2016 | 60 mal gelesen

Berlin: MUF Wittenberger Straße | Marzahn. Unter der Regie des Jugendzentrums Betonia gestaltet der Kiez ab Montag, 18. Juli, den Bauzaun an der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) an der Wittenberger Straße 16. Der Zaun hat eine Gesamtfläche von rund 600 Quadratmetern, jedes Teilstück ist 2,50 Meter hoch und breit. In den letzten Tagen vor Ferienbeginn sollen vor allem Schüler bei der Gestaltung mitwirken. In der ersten Ferienwoche von Mo bis Mi, 25....

6 Bilder

An der Bernauer Straße entsteht Gemeinschaftsunterkunft in Modulbauweise

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.06.2016 | 874 mal gelesen

Tegel. Berlinweit sollen nach Senatswillen 60 sogenannte Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUFs) entstehen. Während das Land selbst zehn Projekte umsetzt, hat es auch seine Wohnungsunternehmen in die Pflicht genommen. So baut die Gewobag aktuell einen Neungeschosser an der Bernauer Straße. Dass die modulare Bauweise durchaus ans Prinzip der „Platte“ erinnert, liegt am Konstruktionssystem. Es basiert auf vorgefertigten...