museum-lichtenberg

Lesung im Museum Lichtenberg zu emanzipierten Roma-Frauen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 08.11.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. "Wendepunkt" heißt das Buch der Autorin Gordana Herold, das sie am Dienstag, 15. November, um 19 Uhr in einer Lesung im Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, vorstellt. Anlässlich der laufenden Ausstellung "Die Vielfalt der Sinti und Roma in Deutschland" wird Gordana Herold über spannende Roma-Frauen berichten, die aus einem Leben der Ausgrenzung hinaustraten und sich emanzipieren konnten. Der Eintritt zur...

Wie heimatlich ist das Museum?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Das Museum Lichtenberg wird von vielen seinen Besuchern auch als Heimatmuseum bezeichnet. Doch was Heimat bedeutet, darüber gibt es ganz verschiedene Meinungen und Deutungen. Viele Berliner Bezirksmuseen entschieden sich deshalb bewusst für die neutrale Bezeichnung Regionalmuseum. In seiner Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Museumsarbeit lädt am 13. Oktober der Historiker Prof. Jürgen Hofmann zu einer...

Erinnern an Otto Rosenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 16.06.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. "Zigeunerplatz", so hieß die vor 80 Jahren errichtete Siedlung im heutigen Marzahn, die damals zum Verwaltungsbezirk Lichtenberg zählte und wo viele Menschen unter Zwang angesiedelt wurden. So auch Otto Rosenberg (1927-2001), der Mitbegründer und Vorsitzende des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma. Am 1. Juli liest Petra Rosenberg aus den Lebenserinnerungen ihres Vaters, die unter dem Titel "Das Brennglas"...

SED-Geschichte neu beleuchtet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 18.04.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. Vor 70 Jahren entstand die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) aus einem Zusammenschluss der SPD und der KPD. Doch lief der Vereinigungsprozess reibungslos? Neue Erkenntnisse präsentiert der Historiker Lutz Heuer am 27. April um 19 Uhr in einem Vortrag im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. In Parteiarchiven neu gesichtete Dokumente lassen den Schluss zu, dass es gerade in der...

Tierpark-Chef im Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 30.03.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Andreas Knieriem ist Chef des größten Landschaftstierparks in Europa, im Tierpark Berlin. Am 7. April ist der Tierarzt Gesprächsgast im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Moderator Burkhard Eschenbach wird mit Knieriem über dessen Vorstellungen und Visionen zur künftigen Entwicklung der Anlage sprechen. Mit auf dem Podium ist auch der Stadtrat für Stadtentwicklung und Umwelt, Wilfried Nünthel (CDU)....

Vortrag im Museum: Verschwundene Nachbarn

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 15.03.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Barbara Timm macht sich auf die Spuren der vertriebenen und ermordeten jüdischen Bevölkerung. Sie engagiert sich in der Initiative Stolpersteine Karlshorst und weiß von der mühevollen Recherche zu berichten. Am 30. März wird sie in einem Vortrag im Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, anhand von Beispielen über die Recherchewege, die Hürden und Herausforderungen auf der Suche nach biografischen Daten und...

Film ab für Museum Lichtenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 22.02.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Zur letzten Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Stein.Schlacke.Beton – Neues Bauen in Lichtenberg" lädt das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 am 26. Februar um 19 Uhr ein. Präsentiert wird der Film "Halbe Treppe" des Regisseurs Andreas Dresen. Der 2002 an Originalschauplätzen in Frankfurt Oder gedrehte Film zeigt auf einfühlsame Weise das Leben in einer Plattenbausiedlung. Der Film wird in...

Wie entstand Fennpfuhl?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 29.01.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Über die städtebauliche Planung des Wohngebietes Fennpfuhl informiert am 17. Februar, 19 Uhr, in einem Vortrag der Architekt Thorleif Neuer im Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24. Die Veranstaltung ist Teil der Ausstellung "Stein. Schlacke. Beton – Neues Bauen in Lichtenberg", die noch bis Ende März im Museum zu sehen ist. Der Eintritt für den Vortrag beträgt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Die Ausstellung ist...

Archiv für Schulprojekte entsteht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 28.01.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Viele Schüler setzen sich mit der Geschichte des Bezirkes im Rahmen von Projektwochen auseinander. Dabei fördern sie auch neues Wissen zutage, das nun in einem eigenen Archiv bewahrt werden soll.Die Schulen im Bezirk sollen dafür gewonnen werden, die Ergebnisse ihrer Schulprojekte in einem Archiv des Museums Lichtenberg zu dokumentieren. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung am 21. Januar auf Initiative...

Ausstellung wurde verlängert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 25.01.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Rummelsburg. Die Ausstellung "Stein. Schlacke. Beton – Neues Bauen in Lichtenberg" im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 zeichnet die Geschichte des Bauens anhand von prägenden Beispielen im Bezirk nach. Nun wurde die Ausstellungsdauer bis zum 20. März verlängert. Die Schau widmet sich insbesondere dem seriellen Bauen. Im Bezirk finden sich mit der Splanemann-Siedlung Vorläufer und mit Siedlungen wie in...

Hat die Platte Zukunft?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 23.12.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Der Plattenbau galt noch vor wenigen Jahrzehnten als funktionale Lösung gegen Wohnungsnot und verbesserte auch die Wohnqualität. Dann kam der Imagewandel. "Hat die Platte Zukunft?", dieser Frage geht in seinem Vortrag der Architekt und Stadtplaner Urs Kohlbrenner am 20. Januar ab 19 Uhr im Museum Lichtenberg nach. Die Teilnahme an der Veranstaltung in der Türrschmidtstraße 24 kostet 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro....

Erinnern an jüdische Familien

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 23.12.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Zur traditionellen Lichtaktion anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus lädt das Museum Lichtenberg am 27. Januar, 18 Uhr, vor das Stadthaus in der Türrschmidtstraße 24. Bei der Aktion werden die Namen der Lichtenberger Opfer des Nationalsozialismus auf einem Lichtband am Giebel des Hauses gezeigt. Ab 19 Uhr eröffnet die Ausstellung "Nachbarn – Erinnerungen an jüdische Familien in...

1 Bild

Erinnerung an Kolonie-Gründer Oscar Hugo Gregorovius

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.12.2015 | 115 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Die 1895 gegründete Villenkolonie Karlshorst gilt heute als idyllische und beliebte Wohnadresse. Nun wird ihr Gründer Oscar Hugo Gregorovius vom Museum Lichtenberg gewürdigt.Am 19. Dezember wäre Oscar Hugo Gregorovius 170 Jahre alt geworden. Zum Jahrestag erinnert das Museum Lichtenberg an den Baumeister und Gemeindevertreter als "Person des Monats". Gregorovius wirkte maßgeblich an der Entstehung der Kolonie...

Gauner-Stücke zum Lauschen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.12.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Ganovengeschichten von Walter Serner (1889-1942) gibt es am 16. Dezember, 19 Uhr, bei einer musikalischen Lesung im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Der Schauspieler und Regisseur Mathis Schrader liest aus "Posada oder der große Coup im Hotel Ritz". Das Gauner-Stück wurde 1927 im Berliner Theater am Zoo uraufgeführt. Serner, der 1942 Opfer rassistischer Verfolgung wurde, hinterließ mehr als 90...

Vortrag über den "Bezirksmacher" Oskar Ziethen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 19.11.2015 | 39 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Der erste Bürgermeister Lichtenbergs war Oskar Ziethen (1858–1932), der die einstigen Gemeinden 1920 an Groß-Berlin anband. In seine Amtszeit fällt die Entstehung vieler Straßen und Gebäude, darunter das Rathaus, das Städtische Krankenhaus, das heute seinen Namen trägt, und das Theater an der Parkaue. Über den Werdegang und die Biografie Oskar Ziethens informiert eine Ausstellung im Museum Lichtenberg,...

Diskussion über Plattenbauten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.11.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Industrieller Wohnungsbau prägte die DDR und damit auch Wohngebiete wie Fennpfuhl oder Neu-Hohenschönhausen. Und der Plattenbau wird unterschiedlich bewertet: Für die einen steht er für graue und monotone Großsiedlungen, für andere für eine durchdachte Stadtentwicklung. Welches Zukunftspotenzial das industrielle Bauen hat, darüber diskutieren am 12. November um 19 Uhr die Abgeordnete Katrin Lompscher...

Der erste Plattenbau

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 18.10.2015 | 110 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Die standardisierte Plattenbauweise entstand nicht erst in den 1980er Jahren, wie etwa das diesjährige Jubiläum der Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen nahelegt. Der erste Plattenbau in Deutschland entstand in den Jahren 1926-1929 mit der Splanemann-Siedlung in Friedrichsfelde. Über die Entstehungsgeschichte der historischen Siedlung referiert am 29. Oktober der Architekturhistoriker Jascha Philipp Braun im Museum...

Vortrag über Oskar Ziethen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 13.10.2015 | 89 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Er war der erste Bürgermeister Lichtenbergs: Oskar Ziethen (1858–1932). Den beruflichen Werdegang des Juristen und Beamten macht der Historiker Professor Jürgen Hofmann am 21. Oktober zum Thema seines Vortrags "Oskar Ziethen – Von Stettin nach Berlin" im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Hofmann wird ab 19 Uhr den Entwicklungsweg des Verwaltungsexperten beleuchten. Der Vortrag findet im Rahmen der...

1 Bild

Auf Spurensuche durch die Heimat von Oskar Ziethen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 01.10.2015 | 133 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Oskar Ziethen (1858-1932) war der erste Bürgermeister Lichtenbergs und verstand es, aus dem Vorort einen Teil der Großstadt Berlin zu machen. Seine unbekannten Seiten deckt der Historiker Professor Jürgen Hofmann in einer Ausstellung im Museum Lichtenberg auf."Oskar Ziethen hat es geschafft, aus dieser einfachen Landgemeinde einen Teil der Großstadt zu machen", sagt Jürgen Hofmann. Der Historiker kennt die...

Wo Luftschiffe abhoben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 30.08.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Im ausgehenden 19. Jahrhundert entstand für die Siemens-Schuckert-Werke auf dem Flugfeld Friedrichsfelde eine riesige Luftschiffhalle. Die Geschichte des Luftschiffbaus und der nicht mehr existierenden Halle sind Themen des Vortrags von Wolfgang Schneider am 10. September um 19 Uhr im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Schneider ist Mitglied der Geschichtsfreunde Karlshorst und hat die Hintergründe...

Leo de Munk stellt aus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 25.08.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Der Künstler Leo de Munk kommt eigentlich aus den Niederlanden, doch zurzeit arbeitet er im Atelier der Lichtenberg Studios in der Türrschmidtstraße 24. Dort sind im Stadthaus-Café im Erdgeschoss noch bis zum 6. September seine bunten und ungewöhnlichen Skulpturen zu sehen, die aus Wäscheständern und Plastikuntensilien bestehen. Leo de Munk weilt in diesen Wochen in Lichtenberg, um sich mit den Stadträumen...

Vortrag zur Humangenetik

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 28.07.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Die Stammzellforschung gehört zu den umstrittenen Gebieten der Humangenetik. Am 13. August gibt der Experte Professor Andreas Kurtz in einem Vortrag im Museum Lichtenberg einen Einblick in die Entwicklung der Forschung auf diesem Gebiet. Auch auf die ethischen und politischen Aspekte des Themas wird er eingehen. Kurtz arbeitet beim Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und sammelte Erfahrung an...

Vortrag über die "Platte"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 14.07.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Die Entwicklung des industriellen Wohnungsbaus in der DDR ist Thema des Architekten, Fotografen und Filmautoren Robert Conrad. Er hält darüber am 28. Juli um 19 Uhr im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 einen Vortrag. Conrad, bekannt unter anderen durch das 2011 erschienene Buch "Unerkannt durch Freundesland", hat sich mit der Baugeschichte der "Platte" wissenschaftlich auseinandergesetzt und zeigt...

Zwei Jahrhunderte Baugeschichte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 11.06.2015 | 49 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Wie viel Architekturgeschichte es im Bezirk zu entdecken gibt, das zeigt die Ausstellung "Stein. Schlacke. Beton. Neues Bauen in Lichtenberg" im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Zur Ausstellungseröffnung am 26. Juni um 19 Uhr werden Historiker und Kritiker aus dem Fach der Architektur über die Richtung weisenden Bauwerke aus zwei Jahrhunderten in Vorträgen informieren, darunter etwa Dr. Ing. André...

Die ersten Spiele nach dem Krieg 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 13.05.2015 | 84 mal gelesen

Berlin: BVB-Stadion | Lichtenberg. Am 27. Mai soll ein Turnier an das sportliche Miteinander nach Kriegsende erinnern. Am 20. und am 27. Mai 1945 fanden im ehemaligen Stadion Lichtenberg an der Herzbergstraße die ersten Fußballspiele statt.Wenige Tage nach Kriegsende kamen rund 10 000 Zuschauer zu den Spielen, berichtete damals die Berliner Zeitung. Die Menschen brauchten in jenen harten Zeiten offenbar dringend ein paar Stunden der Zerstreuung....