Museum

Fotos und Karten zur Gartenstadt-Entstehung: Frohnau-Ausstellung verlängert

Christian Schindler
Christian Schindler | Hermsdorf | vor 5 Tagen | 28 mal gelesen

Berlin: Museum Reinickendorf | Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, hat die Ausstellung „Die Gartenstadt Frohnau – Teiche, Plätze und Alleen“ bis zum 21. Januar 2018 verlängert. Frohnau ist in den Jahren 1908/1909 am Reißbrett nach dem Vorbild der Gartenstadtbewegung entworfen worden. Die Architekten Josef Brix und Felix Genzmer entwickelten ein ganzheitliches Konzept, in dem Siedlungsgestaltung, Infrastruktur und Architektur miteinander...

6 Bilder

Fantasie an Fäden: Stippvisite bei den Puppen von Bad Liebenwerda

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 15.11.2017 | 216 mal gelesen

Bad Liebenwerda: Kreismuseum Bad Liebenwerda | Sie residierten in Wohnwagen, spielten in Gasthöfen, Scheunen und Zelten, waren Komödianten, Unterhaltungskünstler und Nachrichtenüberbringer. Dem bunten Volk der fahrenden Marionettentheater hat das Kreismuseum Bad Liebenwerda ein liebevolles Denkmal gesetzt. Und zwar in Form einer ständigen Ausstellung, die Ihresgleichen sucht. „Es ist die Geschichte einer fast untergegangenen Welt“, sagt Ralf Uschner. Der Leiter des...

5 Bilder

Brauereimuseum: Ausstellung ist seit Jahren Geschichte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 08.11.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Berliner Bürgerbräu | Friedrichshagen. Vor Kurzem schrieben wir über Museen, die es nicht mehr gibt. Gleich mehrere Leser haben uns mitgeteilt, dass wir dabei eines der „vergessenen Museen“ schlicht vergessen haben: das Brauereimuseum von „Bürgerbräu“. Spätestens seit der Schließung der traditionellen Brauerei am Ufer der Spree ist das 1996 eröffnete Museum Geschichte. Mit Unterstützung von ABM-Kräften hatten die Nachwendebesitzer von...

5 Bilder

Öfen für die Hauptstadt: Im Ofen- und Keramikmuseum Velten

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 01.11.2017 | 239 mal gelesen

Velten: Ofen- und Keramikmuseum | Es gilt als die älteste und bedeutendste Ofensammlung Deutschlands, das Ofen- und Keramikmuseum in Velten. Zur Gründerzeit waren in Velten fast 40 Ofenfabriken ansässig und machten das kleine Bauerndorf zum bedeutendsten Kachelofenproduzenten in Deutschland. Allein 1905, im Jahr der Museumsgründung, wurden hier rund 100 000 Öfen für die boomende Hauptstadt gebrannt. Die kalten Berliner Winter beflügelten die Nachfrage nach...

Bauhaus vor dem Umbau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 31.10.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. Die Ausstellung „Bauhaus in Bewegung“ im Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, ist nur noch bis zum 13. November zu sehen. Ab 15. November präsentiert das Haus seine letzte große Sonderausstellung „New Bauhaus Chicago. Experiment Fotografie Film“ (bis 5. März 2018), bevor Archiv und Museum im kommenden Frühjahr aus dem denkmalgeschützten Museumsbau ausziehen. Er wird aus Anlass des 100....

Museum feiert Jubiläum

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 26.10.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Das Deutsch-Russische-Museum in der Zwieseler Straße 4 feiert am Freitag, 3. November, seinen 50. Geburtstag. Zum Jubiläum ist ab 19 Uhr eine Werkstattausstellung zur Geschichte des Museums zu sehen. Am 8. Mai 1945 endete in Karlshorst mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht der Zweite Weltkrieg in Europa. Die Urkunde wurde im Offizierskasino der ehemaligen Pionierschule unterzeichnet. Zum 50. Jahrestag...

12 Bilder

Dreijähriger Rechtsstreit: Betreiber verhüllt zehn Ganzkörperplastinate

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.10.2017 | 150 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Der dreijährige Rechtsstreit zwischen dem Menschen Museum am Alexanderplatz und dem Bezirksamt wird immer bizarrer. Jetzt mussten die Betreiber zehn Ganzkörperplastinate verhüllen. „Zensiert durch das Bezirksamt Mitte“ oder „Hier bevormundet Sie der Bezirk Mitte“ steht an den mit Goldfolie verhüllten Toten. Hier war nicht Verpackungskünstler Christo am Werk. Museums-Chefin Angelina Whalley, Ehefrau des...

10 Bilder

Das Kindermuseum an der Senefelderstraße startet ins Jubiläumsjahr

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 06.10.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Seinen 25. Geburtstag feiert das MachMit! Museum für Kinder mit einem ganzen Festjahr. Zum Auftakt fand jetzt ein großes Familienfest im und vor dem Museum in der Senefelderstraße 5 statt. Die Besucher konnten sich vor dem Museum schminken lassen, Musik und Clownerie erleben und neue und alte Spiele ausprobieren. Im Museum war die neue Ausstellung „Der weitere Horizont“ zu sehen und es konnte durchs...

Neuer Kalender ist da

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.09.2017 | 29 mal gelesen

Friedrichshain/Lichtenberg. Der Eisenbahnkalender 2018 "Rund um das Ostkreuz" ist ab sofort erhältlich. Er zeigt insgesamt 13 historische Motive von den Bahnhöfen Ostkreuz, Ostbahnhof, Rummelsburg und Karlshorst. Die Aufnahmen stammen auch dieses Mal weitgehend vom Eisenbahnfotografen Burkhard Wollny. Zusammen mit S-Bahnchef Peter Buchner und dem SPD-Abgeordneten Sven Heinemann hatte Wollny auch die Kalender-Idee, die vor...

4 Bilder

Bürgermeister Stephan von Dassels Büro im Rathaus Tiergarten wird Museum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.09.2017 | 189 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Überall stehen Kartons. Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen) zieht um. Allerdings nur innerhalb des Rathauses Tiergarten. Schon kurz nach seinem Amtsantritt im Oktober 2016 hatte Mittes Bürgermeister beschlossen, sich im Gebäude ein anderes Dienstzimmer zu suchen. Der Bürgermeister und sein Stab zögen in Räume, die sich auf derselben Etage, im zweiten Obergeschoss des Hauses, befinden, erläutert Sedar Dinar...

DHM gibt Jubiläumskalender heraus

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 28.09.2017 | 29 mal gelesen

Mitte. Zu seinem 30-jährigen Bestehen gibt das Deutsche Historische Museum (DHM) im Zeughaus Unter den Linden 2 einen Jubiläumskalender heraus. 30 Objekte repräsentieren die seit der Gründung 1987 auf- und ausgebauten Sammlungen und werden nach den Zugangsjahren 1987 bis 2017 vorgestellt. Die Geschichte des heute rund eine Million Objekte umfassenden Bestandes ist jedoch viel älter. Daher stehen jeweils elf weitere Objekte...

4 Bilder

Urban Nation Museum für Streetart in der Bülowstraße eröffnet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.09.2017 | 738 mal gelesen

Berlin: Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art | Schöneberg. Das Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art in der Bülowstraße 7 ist eröffnet. Nach vier Jahren Vorbereitung und einem Jahr Bauzeit gibt es eine neue Berliner Kulturstätte in einem ehemaligen gründerzeitlichen Eckwohnhaus. In der Eröffnungsausstellung sind 143 überwiegend neue Arbeiten internationaler Streetart-Künstler zu sehen. Die Bundeshauptstadt sei zum Mekka der Szene geworden, so...

9 Bilder

U-Bahn-Museum feiert Jubiläum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 08.09.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: U-Bahn-Museum | Westend. Das Berliner U-Bahn-Museum im alten Stellwerk an der Station Olympiastadion feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Der Besuch ist Pflicht für alle Schienenverkehr-Enthusiasten und Historiker, und zwar nicht nur am Sonnabend, 9. September, wenn das Museum sich und seine bis zu 3000 Exponate für die Jubiläumsfeier herausgeputzt hat. Wenn man den futuristischen Bau der U-Bahn-Leitstelle in Lichtenberg...

25 Jahre "Machmit! Museum": Fest zum Auftakt der Feierlichkeiten am 15. September 2017

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 06.09.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Das Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 begeht Jubiläum: Vor 25 Jahren startete das erste Kindermuseum in Deutschland.Am Freitag, 15. September, beginnen eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema „25 Jahre Machmit! Museum für Kinder“. Das Museum lädt ab 15 Uhr zu einem Familienfest mit Geburtstagskuchen und einem Programm in der aktuellen Ausstellung ein. Ein ganzes Festjahr mit vielen Veranstaltungen...

Führungen im Alliierten-Museum

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 03.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Dahlem. Noch bis zum 28. Oktober lädt das Alliierten-Museum mittwochs um 15 Uhr zu Führungen durch die Großobjekte auf dem Außengelände an der Clayallee 135 ein. Zu besichtigen sind der Rosinenbomber, das letzte Wachhäuschen vom Checkpoint Charlie und der Eskortewagen eines französischen Militärzuges. Die Führungen „Innenansichten des Kalten Krieges“ sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Infos unter...

8 Bilder

Museum einmal anders - das neue Designpanoptikum in Nikolaiviertel

IG Nikolaiviertel
IG Nikolaiviertel | Mitte | am 02.09.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Nikolaiviertel | Zuwachs im Nikolaiviertel; das "Design Panoptikum" ist ein Museum der anderen Art...Vlad Koornev als Museumsdirektor ist sich bewusst, dass weder das Museum noch sein Direktor das sind, was man erwarten könnte im "Design Panoptikum", einem von ihm selbstgestalteten "surrealen Museum für Industrieobjekte" "Es gibt bereits technische Museen, aber diese beschäftigen sich eher mit der Logik der Entwicklung solcher Objekte. Sie...

1 Bild

Ausstellung #BABEL 21 - Migration und jüdische Gemeinschaft

Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum
Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum | Mitte | am 22.08.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Centrum Judaicum | 13.09.2017 bis 26.10.2017 #BABEL 21 - Migration und jüdische Gemeinschaft Die Ausstellung porträtiert zwölf junge Menschen mit ihren vielfältigen, internationalen Migrationsbiographien.Die Porträtierten erzählen von ihren unterschiedlichen Herkünften und Identitäten und reflektieren zugleich über ihr jüdisches Selbstverständnis in Deutschland und in Europa. So etwa Akiva Weingarten, der in einer streng orthodoxen...

1 Bild

#BABEL 21 - Ausstellungseröffnung

Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum
Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum | Mitte | am 22.08.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Centrum Judaicum | Die Ausstellung #Babel 21. »Migration und jüdische Gemeinschaft«porträtiert zwölf junge Menschenmit ihren vielfältigen, internationalen Migrationsbiographien. Die Porträtierten erzählen von ihren unterschiedlichen Herkünften und Identitäten und reflektieren zugleich über ihr jüdisches Selbstverständnis – in Deutschland und in Europa. Die Ausstellung gruppiert sich mit zahlreichen Texten und Bildern um die fünf...

Museum für zeitgenössische urbane Kunst feiert im September Eröffnung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.08.2017 | 119 mal gelesen

Berlin: Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art | Schöneberg. Eine anarchische, dynamische Kunstform, die Street Art, wird museal. Mitte September feiert das Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art seine Eröffnung.Die künstlerische Leiterin Yasha Young und Christopher Vorwerk, der kaufmännische Leiter des neuen Museums in der Bülowstraße 7, laden zu einem zweitägigen Fest am 16. und 17. September jeweils von 10 bis 18 Uhr ein. Das Urban Nation Museum ist der weltweit...

3 Bilder

Mein "bewegter Sommer" in Berlin: Projekt zur Entlastung von Familien

Georg Wolf
Georg Wolf | Frohnau | am 20.08.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Poloplatz | Frohnau. Projekt zur Entlastung von Familien während der Sommerferien geht ins zweite Jahr. Steigende Teilnehmerzahlen sorgen für eine Fortsetzung im kommenden Jahr.Die Sommerferien sind für Schulkinder von jeher die schönste Zeit des Jahres. Oftmals stehen Reisen an. Jedoch können sich nicht alle Berliner Familien, aus unterschiedlichen Gründen, Urlaub leisten. Auch ein ordentliches Zeitmanagement über die langen sechs...

1 Bild

In der Langen Nacht der Museen kann man in Kunst schwelgen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 08.08.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Akademie der Künste | Tiergarten. Am 19. August ist Lange Nacht der Museen. In diesem Jahr feiert die Gemeinschaftsaktion der Berliner Museen und der Kulturprojekte GmbH ihr 20-jähriges Bestehen. Beim Jubiläum dabei sind selbstverständlich Gemäldegalerie, Kupferstichkabinett, Kunstgewerbemuseum und Musikinstrumentenmuseum. Aber auch ein Besuch in den anderen Kulturinstitutionen im Kiez ist unbedingt zu empfehlen.Im Hansaviertel öffnet die Akademie...

1 Bild

Zur Jubiläumsausgabe der Langen Nacht der Museen am 19. August ist in Schöneberg Einiges geboten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.08.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Museum der Unerhörten Dinge | Schöneberg. Die Lange Nacht der Museen feiert in diesem Jahr Jubiläum. 1997 wurde in Berlin die „Mutter aller langen Nächte“ erfunden. Die Zahl der stadtweit beteiligten Museen von anfangs 18 Einrichtungen hat sich in den zwei Dekaden auf rund 80 Häuser und 800 Veranstaltungen erhöht.Gleich mehrere Themen hat sich Roland Albrecht in seinem Museum der Unerhörten Dinge in der Crellestraße 5-6 ausgedacht. Den Gegenständen im...

Lange Nacht im Kindermuseum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.08.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Das MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 6 beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Langen Nacht der Museen. Geöffnet ist es am 19. August von 15 bis 22 Uhr. In dieser Zeit kann man die neue Ausstellung „Der weite Horizont“ anschauen und in der Museumsdruckerei T-Shirts mit indianischen Motiven bedrucken. Weiterhin wird vor dem Museum ein Wasserspielplatz aufgebaut. Auf diesem haben die...

Kiezspaziergang zum Georg-Kolbe-Museum

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.08.2017 | 24 mal gelesen

Westend. Der nächste Kiezspaziergang führt am Sonnabend, 12. August, vom Rossitter Platz zum Georg-Kolbe-Museum und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Bildhauer Georg Kolbe. Mit am Start ist Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD). Von dem alten Bahnhofsgebäude von Alfred Grenander führt der Weg zunächst über den Friedhof Heerstraße. Nach einem kleinen Rundgang durch den Georg-Kolbe-Hain wird der Spaziergang im...

1 Bild

Küsschen gefällig? Lange Nacht der Museen mal anders

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 31.07.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Bröhan-Museum | Charlottenbrg. Am Sonnabend, 19. August, ist wieder Lange Nacht der Museen, eine Kult-Nacht, die vor genau 20 Jahren in Berlin erfunden wurde. Kunst- und Kulturfreunde, aber auch Neugierige und Nachtschwärmer haben wieder die Gelegenheit, preisgünstig, nämlich ab 12 Euro inklusive Shuttlebus, 80 Museen bis weit nach Mitternacht zu besichtigen. Viele dieser Kulturstätten bieten zusätzlich Führungen und Events an, wie zum...