Museum

3 Bilder

Kinder aus der Schinkel-Schule entwerfen Museumskoffer

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Bröhan-Museum | Charlottenburg. Feine Handschuhe, Zylinder, ein Globus – und ganz wichtig: die Lupe. Alles, was Kinder zum Erforschen alter Schätze brauchen könnten, hält das Bröhan-Museum jetzt in einem Koffer bereit. Und den zimmerte ein Team von kleinen Tüftlern selbst.Ein Glück, dass ihn niemand tragen muss. Denn der Koffer gleicht in Wahrheit einer voll bepackten Schatzkiste. Und diese Truhe – himmelblau, geräumig, proppevoll mit...

Nostalgie beim Familiensonntag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie Charlottenburger Kinder in früheren Zeiten gebastelt, gespielt und gesungen haben, kann auch für die heutigen Knirpse nicht verkehrt sein. Mit dieser Einsicht zeigt das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, beim nächsten Familiensonntag, 6. November, ab 12 Uhr, was vor 100 Jahren in Sachen Freizeitaktivitäten angesagt war. Unter der Anleitung von Monika Cieslik-von Alm, Dr. Christa Händle und...

1 Bild

Wie der Körper funktioniert: Anatomie-Workshops für Kinder im Menschen Museum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.10.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Im Menschen Museum im Sockelgebäude des Fernsehturms finden im November und Dezember wieder Anatomie-Workshops für Kinder statt.In den anderthalbstündigen „Dr. Junior“-Kursen für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erklärt ein Mediziner, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und funktioniert. Gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern lösen die Kinder Quizfragen und lernen bei Übungen und Experimenten viel über...

1 Bild

Kinder auf Kunst neugierig machen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.10.2016 | 29 mal gelesen

Zehlendorf. Mehr als 8000 Bücher wurden kürzlich an Berliner Schulen verschenkt. Bücher, die junge Leser an Kunst heranführen. Gestiftet hat sie Waldtraut Braun, die Herausgeberin. Die 76-Jährige hat damit ein Lebenswerk zum Abschluss gebracht.Wie kam es dazu? Waldtraut Braun hat sich seit ihrer Jugend für Kunst interessiert. Im Alter von 14 bis 19 Jahren lebte sie in Bagdad, wo ihr Vater an der deutschen Botschaft tätig war....

Ausflug in die Eiszeitlandschaft

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 13.10.2016 | 6 mal gelesen

Lübars. Zu einem Ausflug ins Biospährenreservat Schorfheide-Chorin mit dem Weltnaturerbe Grumsiner Forst lädt am Sonntag, 30. Oktober, der Natur- und Kulturverein LabSaal-Lübars ein. Landschaftsführer Roland Schulz leitet die circa dreistündige Exkursion durch die Endmoränenlandschaft um Groß Ziethen. Im Anschluss stehen der Besuch des Museums in der ehemaligen Dampfmühle und ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Die...

Wie heimatlich ist das Museum?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.10.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Das Museum Lichtenberg wird von vielen seinen Besuchern auch als Heimatmuseum bezeichnet. Doch was Heimat bedeutet, darüber gibt es ganz verschiedene Meinungen und Deutungen. Viele Berliner Bezirksmuseen entschieden sich deshalb bewusst für die neutrale Bezeichnung Regionalmuseum. In seiner Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Museumsarbeit lädt am 13. Oktober der Historiker Prof. Jürgen Hofmann zu einer...

3 Bilder

Judomuseum feiert Jubiläum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 26.09.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Sportschule Nest | Mariendorf. „Da staunen sogar die Erfinder des Judo, die Japaner“, freut sich Lothar Nest. Dieser Tage feiert Nest das zehnjährige Bestehen seines „1. Judo-Welt-Museums“ als Bestandteil der Nest-Sportschule.Anfang November 1973 gründete Nest in Mariendorf seine erste Sportschule. Nach einigen Standortwechseln ist sie eine inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution in Alt-Mariendorf 21. Außerdem hat Nest...

4 Bilder

Sandkastenspiele von morgen: Im Game Science Center in die virtuelle Zukunft eintauchen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.09.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Game Science Center | Kreuzberg. Auf den ersten Blick sieht es hier aus wie in einer Spielhalle. Die Exponate erinnern an Daddelgeräte. Es summt, pfeift und quietscht. Um Spielen geht es hier ja auch. Nur eben auf einem anderen Niveau. Denn das Game Science Center in der Besselstraße 14 ist eine Art digitales Schaufenster in die virtuelle Welt der Zukunft. Das besondere Museum haben Cay Kellinghusen (34) und Cyrill Etter (33) im September 2014...

6 Bilder

2021 soll das Ärchäologische Besucherzentrum auf dem Petriplatz stehen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.09.2016 | 85 mal gelesen

Berlin: Petriplatz | Mitte. Nach jahrelangen Diskussionen um die Finanzierung des geplanten Ärchäologischen Besucherzentrums auf dem Petriplatz, der Wiege Berlins, steht nun die Finanzierung. Sophie und Vincent sitzen im Keller der Lateinschule, dessen Fundamente Archäologen 2007 bis 2009 freigelegt haben. In einem Workshop am historischen Ort – dem einstigen Zentrum der mittelalterlichen Stadt Cölln – zeigt ihnen die Grabungsleiterin vom...

Wedding-Tour für Kids

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.09.2016 | 8 mal gelesen

Gesundbrunnen. Museumspädagoge Oliver Goldacker erkundet mit Kindern den Weddinger Kiez und sucht zum Beispiel den Ursprungsort des alten Dorfes Wedding. Wie sah es dort früher aus und wer lebte hier? Woher kommt eigentlich der Name Wedding? Der Stadtrundgang führt über die Müllerstraße und auch entlang der Panke. Die Touren sind kostenlos und finden am 8. September, 6. und 13. Oktober, 3. und 10. November sowie am 1....

Besuch im Verkehrsdepot

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Depot für Kommunalverkehr | Kreuzberg. An allen Sonntagen im September ist das Depot für Kommunalverkehr in der Monumentenstraße 15 geöffnet. Besucht werden kann die Dependance des Deutschen Technikmuseums jeweils von 10 bis 18 Uhr. Dort befinden sich Exponate aus 150 Jahren öffentlichen Nahverkehrs sowie Nutzfahrzeuge und Pkw. Zum Beispiel historische Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen, aber auch die russische Staatslimousine GAZ Tschaika, der Cadillac...

Villa Oppenheim unterhält Kinder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Im Rahmen des nächsten Familiensonntags am 4. September, entdecken Eltern und Kinder der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, wieder Bezüge von der Gegenwart zum Gestern. Anhand von historischen Gegenständen erschließen sich Kinder von 12 bis 14 Uhr, wie es Gleichaltrigen in früheren Epochen ergangen sein muss. Diese spielerische Entdeckungsreise ist kostenfrei, eignet sich für Teilnehmer ab fünf Jahren und...

1 Bild

Nachbarn werden Museumsmacher

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 23.08.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Seit zehn Jahren gibt es das Museum Lichtenberg im Stadthaus in der Türrschmidtstraße 24. Dieses Jubiläum nutzt am 3. September das Museum zusammen mit dem Verein "Victoriastadt", um ein Straßenfest auf dem Tuchollaplatz stattfinden zu lassen.Museumsarbeit in Lichtenberg, das ist auch immer eine Art Nachbarschaftshilfe, weiß Museumsleiter Thomas Thiele. Denn ohne die Beiträge vieler Lichtenberger und Förderer...

In Tiergarten ist was los: Lange Nacht der Museen am 27. August

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.08.2016 | 28 mal gelesen

Tiergarten. Zur Langen Nacht der Museen am 27. August laden 77 Museen zu 700 Veranstaltungen ein. Auch in Tiergarten wird so Einiges geboten.Im Außenbereich des Bauhaus-Archivs und Museums für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, können Besucher zwischen 18 und 23 Uhr gemeinsam aus unterschiedlichen Stoffen „multisensorische“ Installationen kreieren. Um 19 Uhr beginnt eine Führung zum „Architekturdenkmal Bauhaus-Archiv“....

1 Bild

Drei Häuser in Prenzlauer Berg machen bei der Langen Nacht der Museen mit

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 21.08.2016 | 35 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Nacht lang unterwegs in Berliner Museen: Am 27. August ab 16 Uhr bis in den frühen Morgen wird wieder viel für Wissbegierige und Erlebnishungrige geboten. In Prenzlauer Berg sind drei Häuser mit von der Partie.Im erst kürzlich wiedereröffneten Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 warten echte Sternstunden auf die Besucher, die jeweils eine halbe Stunde lang dauern. Wer live durch den Weltraum...

Lange Nacht der Computer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.08.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Compuerspielemuseum | Friedrichshain. Auch das Computerspielemuseum, Karl-Marx-Allee 93a, beteiligt sich am Sonnabend, 27. August, an de Langen Nacht der Museen. Ab 18 Uhr gibt es dort Einblicke in die Game-Geschichte. Das Ticket, gültig für alle Veranstaltungsorte, kostet 18, ermäßigt zwölf Euro. Kinder bis zwölf Jahren haben freien Eintritt. Die Karten können in den teilnehmenden Museen gekauft werden. Ein Überblick über alle Angebote unter:...

3 Bilder

700 Veranstaltungen, 77 Museen, ein Ticket: Lange Nacht der Museen am 27. August 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 16.08.2016 | 664 mal gelesen

Berlin: Lustgarten | Berlin. Als Höhepunkt des Berliner MuseumsSommers öffnen am letzten Sonnabend im August 77 Museen von 18 Uhr bis tief in die Nacht ihre Türen zur Langen Nacht der Museen. Mit einem Ticket können die Besucher zwischen 700 Veranstaltungen wählen. Ob Golem-Lounge im Jüdischen Museum oder leuchtende Rohrpost im Deutschen Technikmuseum, ob Games-Sound-Quiz im Computerspielemuseum oder Selfies mit Aliens im Museum für Film und...

Lange Nacht der Museen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 14.08.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Deutsches Technikmuseum | Kreuzberg. Das Deutsche Technikmuseum lädt am Sonnabend, 27. August, von 18 bis 2 Uhr zur 34. Langen Nacht der Museen ein. Die Ladestraße und das Science Center Spectrum sind zur langen Nacht geöffnet. Es gibt Experimente und Aktionen rund um die Ausstellungen „Das Netz“, „Menschen in Fahrt“ und „Junior-Campus“. Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, weitere Informationen:...

1 Bild

Museum feiert Jubiläum: Vom Siebenjährigen Krieg zum X-Berg-Tag

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 11.08.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Bezirksmuseum Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksmuseum in der Adalbertstraße 95 feiert am Sonnabend, 28. August, seinen 25. Geburtstag.Vor genau 25 Jahren wurde im August 1991 die Ausstellung „Der Prinz wohnt hier nicht mehr" eröffnet. Damit sollte an den Namensgeber der Straße Prinz Adalbert von Preußen erinnert werden. „Ein Heimatmuseum gab es damals in Kreuzberg nicht“, erinnert sich Martin Düspohl. „In Kreuzberg gab es beim...

Wissenwertes über Pflanzen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 08.08.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: MachMit Museum für Kinder | Prenzlauer Berg. Samenforschung, Pflanzenkunde und Gärtnern: Kinder und ihre Eltern sind am 14. und 28. August zu Workshops in das Mitmach-Museum in der Senefelderstraße 5 eingeladen. An beiden Sonntagen laufen sie von 11 bis 14 Uhr unter der Leitung der Naturpädagogin Ramona Voigtländer. Zu bezahlen ist nur der reguläre Museumseintritt von 5,50 Euro. Anmeldung unter  74 77 82 00 oder per E-Mail an info@machmitmuseum.de. sus

Straßenkünstler weiter aktiv

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.08.2016 | 44 mal gelesen

Schöneberg. Das Urban Nation Museum für Urban Contemporary Art, obgleich noch ohne eigenes Haus, feierte Anfang August schon einmal ein Jubiläum. Seit zehn Jahren gibt es das „Project M/ We're all connected“. Straßenkünstler verschönern für die Institution der Gewobag-Stiftung Berliner Leben unansehnliche Fassaden. Zum Jubiläum haben neun Streetartisten unter anderem in der Bülowstraße 94, 94-97 und in der Bülowstraße 7...

3 Bilder

Umbau des Märkischen Museums beginnt / Neue Sonderausstellungsfläche ab 2017

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.08.2016 | 130 mal gelesen

Berlin: Märkisches Museum | Mitte. Das Märkische Museum und das benachbarte Marinehaus sollen umfassend saniert und das Zentrum des neuen Museums- und Kreativquartiers am Köllnischen Park werden.65 Millionen Euro investieren der Bund und das Land Berlin in den kommenden Jahren für die Grundsanierung, Renovierung und Neuausstattung des Märkischen Museums und des benachbarten maroden Marinehauses. Museum zum "Must see" machen Paul Spies, seit Februar...

7 Bilder

Er produzierte das erste "Handy": Bürgerschloss erinnert an den Tüftler und Unternehmer Paul Schmidt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Alt-Hohenschönhausen | am 23.07.2016 | 74 mal gelesen

Berlin: Schloss Hohenschönhausen | Alt-Hohenschönhausen. Ein kleines Museum ist ins Bürgerschloss Hohenschönhausen an der Hauptstraße 44 gezogen. Der Titel: „Daimon – Die Helle Freude“.Die Ausstellung im ersten Stock erinnert an das Schaffen von Paul Schmidt. Der Erfinder der Trockenbatterie und der „elektrischen Taschenlaterne“ lebte fast 20 Jahre lang im Schloss Hohenschönhausen – von 1910 bis 1929. Er war der letzte Privateigentümer des Gebäudes; danach...

Kunst bis in den Abend: Sommerfest im Bröhan-Museum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.07.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Bröhan-Museum | Charlottenburg. Im Rahmen eines Sommerfestes am Donnerstag, 21. Juli, können Besucher des Bröhan-Museums, Schloßstraße 1a, in besonderem Maße Bekanntschaft schließen mit Jugendstil, Art déco und Funktionalismus.Von 17 bis 22.30 Uhr gibt es Führungen durch die Ausstellungen „Deutschland gegen Frankreich. Der Kampf um den Stil 1900-1930“, „Colori di Murano. Moderne Glaskunst aus Italien“ und „All that Jazz – Plakatkunst von...

1 Bild

Sternschnuppen und Spurensuche: Auf Entdeckungstour im MuseumsSommer 2016

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 10.07.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Tieranatomisches Institut | Mitte. Viele große und kleinere Museen haben im Juli und August ein spezielles Sommerprogramm organisiert und locken Besucher mit Aktionen und Events zum MuseumsSommer 2016.Ab in den Urlaub, raus aus der Stadt. Mit einem speziellen Sommerprogramm wollen Dutzende große oder kleinere Museen die Hiergebliebenen in ihre Häuser locken. Oder besser gesagt, in ihre Höfe und Gärten. Denn die Kuratoren haben Liegestühle rausgestellt...