Museum

Museumswebsite auf Türkisch

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Mitte Museum | Gesundbrunnen. Die Schließzeit des Mitte Museums in der Pankstraße 47 haben die Verantwortlichen dafür genutzt, die Internetpräsenz ins Türkische und Englische zu übersetzen. Damit hätten „nun türkisch-sprachige und englisch-sprachige Internetnutzer die Chance, sich dem Regionalgeschichtlichen Museum für Mitte, Tiergarten und Wedding zu nähern“, heißt es. Wie berichtet, ist das Museum wegen Sanierung bis Anfang 2018...

4 Bilder

Auf den Spuren des Dichters: Zu Besuch im Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 08.03.2017 | 317 mal gelesen

Frankfurt (Oder): Kleist-Museum | Wer in Frankfurt (Oder) vom Bahnhof aus den Kiliansberg hinunterspaziert, der wird schnell auf den berühmtesten Sohn der Stadt treffen. Im Gertraudpark grüßt das Denkmal von Heinrich von Kleist (1777-1811).Etwas weiter auf der „Kleist-Route“ verweist eine Tafel an einem Plattenbau auf das Geburtshaus des großen Dichters, das im April 1945 niederbrannte. Von hier sind es nur noch ein paar Schritte bis zur Oder und zum...

4 Bilder

Die Lessingstadt Wolfenbüttel setzt sich vielseitig in Szene 1

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.03.2017 | 74 mal gelesen

Wolfenbüttel lädt Ausflügler dazu ein, Geschichte und Moderne, Kultur und Kulinarik mit allen Sinnen zu erleben. Die historische Welfenresidenz im Herzen Niedersachsens rückt den bekanntesten ihrer Bürger in den Mittelpunkt: Gotthold Ephraim Lessing.Lessing lebte hier von 1770 bis 1781. Als Bibliothekar im Dienst des Herzogs Carl I. von Braunschweig-Wolfenbüttel wirkte er in der weltberühmten Herzog August Bibliothek. 1777...

Nostalgisches für Familien

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Ritterrüstung oder Seidenkleid? Erlaubt ist, was gefällt – beim Familiensonntag am 5. März in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Dann dürfen kleine und große Besucher ab 12 Uhr nachempfinden, wie sich Leute früher gekleidet haben. Zwei Museumspädagoginnen erzählen vom geschichtlichen Hintergrund. Eintritt frei. tsc

6 Bilder

Frühere Wohnung von Anna Seghers in Adlershof ist seit 1985 eine Gedenkstätte

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 17.02.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Gedenkstätte | Adlershof. Die Adresse Volkswohlstraße 81 war rund 30 Jahrzehnte die Heimat der Schriftstellerin Anna Seghers (1900-1983). Heute ist die Wohnung eine Gedenkstätte.Die Schriftstellerin, die mit Büchern wie „Das siebte Kreuz“, „Die Toten bleiben jung“ und „Die Kraft der Schwachen“ berühmt wurde, hatte hier nach langer Odyssee ein Zuhause gefunden. Vor den Nationalsozialisten war sie 1933 in die Schweiz, dann nach Frankreich...

Familienspaß im Bezirksmuseum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Mehr als nur ein Familienbild vermittelt die Villa Oppenheim, Schloßstraße 55a, Kindern, Eltern und Großeltern am Sonntag, 5. Februar. Dabei führen Museumspädagogin Nicola Crüsemann und Birgit Wiedow-Weinberger die Besucher von 12 bis 14 Uhr kostenlos durch die Ausstellung des Bezirksmuseums und sorgen mit Spielangeboten dafür, dass Vermittlung von Wissen und Spaß im Einklang bleiben. Die Veranstaltung „Vater,...

2 Bilder

Lesungen, Kurse und Ausflüge: Volles Programm im Charlotte-Treff

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 28.01.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Treff | Weißensee. Mit einer Lesung und zahlreichen neuen Angeboten startet der Charlotte-Treff sein Programm 2017.„Ein Grabstein für Machotzke“ ist der Titel einer ersten Lesung in diesem Jahr im Treff in der Mutziger Straße 1 am 4. Februar um 19 Uhr. Zu Gast ist der Schauspieler und Autor Rudolf Trommer. Dieser schrieb einen stark autobiografisch gefärbten Roman. In dem geht es um Erinnerungen an seinen Vater. Trommer beschreibt...

1 Bild

Berliner Museen laden in den Winterferien zu spannenden Workshops ein

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.01.2017 | 90 mal gelesen

Berlin: Kunstgewerbemuseum | Tiergarten. Kunst macht Spaß und in den Winterferien gleich doppelt. Denn die Staatlichen Museen zu Berlin bieten vom 28. Januar bis 5. Februar ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Familien an. In Tiergarten beteiligt sich das Kunstgewerbemuseum am Matthäikirchplatz, in Moabit ist es der Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50-51.Sechs- bis Zwölfjährige können sich am 29. Januar von 14 bis 16 Uhr im...

Die Museen sagen Danke

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 22.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Musikinstrumentenmuseum | Tiergarten. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz beteiligt sich mit ihren Museen am Aktionstag „Berlin sagt Danke!“. Damit wird das ehrenamtliche Engagement der Berliner bei der Hilfe für Flüchtlinge honoriert. In Tiergarten bietet das Musikinstrumenten-Museum an der Ben-Gurion-Straße am 29. Januar von 13 bis 17 Uhr freien Eintritt und die Teilnahme an einer Führung mit Klangbeispielen. Weitere Informationen zur Aktion gibt...

1 Bild

Begehbare Geschichte: Führung durchs Museum Reinickendorf

Berit Müller
Berit Müller | Hermsdorf | am 20.01.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Museum Reinickendorf | Hermsdorf. Ein altes Schulzimmer bestaunen, sich im Handwerkerraum umsehen und mit der Geschichte des Bezirks befassen: All das können Interessierte im Museum Reinickendorf. Am 29. Januar lädt Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) zu einer Führung ein.Das Museum Reinickendorf sitzt in der alten Dorfschule in Hermsdorf, an die noch das historische Schulzimmer erinnert. Handwerkerkammer, Försterstube, der Raum „Raus ins...

Kunstgeschichte und Ausflüge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.01.2017 | 3 mal gelesen

Neukölln. „Hauptsache Kunst“ heißt der Volkshochschulkurs, den Cornelia Hüge leitet. Die Kunsthistorikerin wird die Teilnehmer mit der Malerei des 19. Jahrhunderts – von der Romantik bis zum Realismus – vertraut machen. Auch verschiedene Gattungen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart stehen auf dem Lehrplan. An drei Terminen geht es zudem in die Alte Nationalgalerie, den Hamburger Bahnhof und ins Haus am Waldsee. Der Kurs...

1 Bild

Zur Zukunft des Heimatmuseums

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 19.01.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. Nur noch bis Dienstag, 31. Januar, ist im Heimatmuseum an der Clayallee 355 die Ausstellung „Neue Ideen für ein altes Museum“ zu sehen. Studenten der Brandenburgischen TU Cottbus-Senftenberg haben ein Konzept erarbeitet, wie das Heimatmuseum moderner werden kann für noch mehr Besucher. Sie schlagen vor, Holzsäulen im Museum zu errichten, mit austauschbaren Tafeln, die Fotos und Lebensläufe Zehlendorfer...

5 Bilder

Individuelle Kulturkalender: Vielfalt und Buntheit im neuen Jahr 2017

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Französisch Buchholz | am 11.01.2017 | 41 mal gelesen

Der Jahreslauf der Sonne bestimmt unsere Kalender, also kurz gesagt: unsere Zeitabläufe. Durch ihre Beobachtungen sind Jäger, Gärtner und Landwirte Astronomen auf ihrem Gebiet. In unserer Zeit hat sich durch den Druck über das Internet die Formel eingeschlichen "1 Monat = 1 Bild". Der Kalender der Interessengemeinschaft KULTURGUT–FranzösischBuchholz–BIENCULTUREL bringt Lokalkolorit des Barnim. Foto-Vielfalt erzählt...

3 Bilder

Muharrem Batman macht Elektronik-Kunst und will ein Museum eröffnen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 22.12.2016 | 340 mal gelesen

Neukölln. Er repariert, entsorgt, verkauft und macht Kunst: Muharrem Batmans Herz schlägt für elektronische Geräte. Wer die Technik der 60er- bis 80er-Jahr liebt, kennt seinen Laden an der Hermannstraße 211. Und Batman hat Großes vor. Er will eine Brücke zwischen Neukölln und der Kleinstadt Schlieben im südlichen Brandenburg schlagen.Besucher kommen von überall, um zu schauen und zu staunen – aus Kanada, Italien, den USA....

3 Bilder

Kinder aus der Schinkel-Schule entwerfen Museumskoffer

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Bröhan-Museum | Charlottenburg. Feine Handschuhe, Zylinder, ein Globus – und ganz wichtig: die Lupe. Alles, was Kinder zum Erforschen alter Schätze brauchen könnten, hält das Bröhan-Museum jetzt in einem Koffer bereit. Und den zimmerte ein Team von kleinen Tüftlern selbst.Ein Glück, dass ihn niemand tragen muss. Denn der Koffer gleicht in Wahrheit einer voll bepackten Schatzkiste. Und diese Truhe – himmelblau, geräumig, proppevoll mit...

Nostalgie beim Familiensonntag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie Charlottenburger Kinder in früheren Zeiten gebastelt, gespielt und gesungen haben, kann auch für die heutigen Knirpse nicht verkehrt sein. Mit dieser Einsicht zeigt das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, beim nächsten Familiensonntag, 6. November, ab 12 Uhr, was vor 100 Jahren in Sachen Freizeitaktivitäten angesagt war. Unter der Anleitung von Monika Cieslik-von Alm, Dr. Christa Händle und...

1 Bild

Wie der Körper funktioniert: Anatomie-Workshops für Kinder im Menschen Museum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.10.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Im Menschen Museum im Sockelgebäude des Fernsehturms finden im November und Dezember wieder Anatomie-Workshops für Kinder statt.In den anderthalbstündigen „Dr. Junior“-Kursen für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erklärt ein Mediziner, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und funktioniert. Gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern lösen die Kinder Quizfragen und lernen bei Übungen und Experimenten viel über...

1 Bild

Kinder auf Kunst neugierig machen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.10.2016 | 29 mal gelesen

Zehlendorf. Mehr als 8000 Bücher wurden kürzlich an Berliner Schulen verschenkt. Bücher, die junge Leser an Kunst heranführen. Gestiftet hat sie Waldtraut Braun, die Herausgeberin. Die 76-Jährige hat damit ein Lebenswerk zum Abschluss gebracht.Wie kam es dazu? Waldtraut Braun hat sich seit ihrer Jugend für Kunst interessiert. Im Alter von 14 bis 19 Jahren lebte sie in Bagdad, wo ihr Vater an der deutschen Botschaft tätig war....

Ausflug in die Eiszeitlandschaft

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 13.10.2016 | 6 mal gelesen

Lübars. Zu einem Ausflug ins Biospährenreservat Schorfheide-Chorin mit dem Weltnaturerbe Grumsiner Forst lädt am Sonntag, 30. Oktober, der Natur- und Kulturverein LabSaal-Lübars ein. Landschaftsführer Roland Schulz leitet die circa dreistündige Exkursion durch die Endmoränenlandschaft um Groß Ziethen. Im Anschluss stehen der Besuch des Museums in der ehemaligen Dampfmühle und ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Die...

Wie heimatlich ist das Museum?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 06.10.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Das Museum Lichtenberg wird von vielen seinen Besuchern auch als Heimatmuseum bezeichnet. Doch was Heimat bedeutet, darüber gibt es ganz verschiedene Meinungen und Deutungen. Viele Berliner Bezirksmuseen entschieden sich deshalb bewusst für die neutrale Bezeichnung Regionalmuseum. In seiner Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Museumsarbeit lädt am 13. Oktober der Historiker Prof. Jürgen Hofmann zu einer...

3 Bilder

Judomuseum feiert Jubiläum

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 26.09.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Sportschule Nest | Mariendorf. „Da staunen sogar die Erfinder des Judo, die Japaner“, freut sich Lothar Nest. Dieser Tage feiert Nest das zehnjährige Bestehen seines „1. Judo-Welt-Museums“ als Bestandteil der Nest-Sportschule.Anfang November 1973 gründete Nest in Mariendorf seine erste Sportschule. Nach einigen Standortwechseln ist sie eine inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution in Alt-Mariendorf 21. Außerdem hat Nest...

4 Bilder

Sandkastenspiele von morgen: Im Game Science Center in die virtuelle Zukunft eintauchen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.09.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Game Science Center | Kreuzberg. Auf den ersten Blick sieht es hier aus wie in einer Spielhalle. Die Exponate erinnern an Daddelgeräte. Es summt, pfeift und quietscht. Um Spielen geht es hier ja auch. Nur eben auf einem anderen Niveau. Denn das Game Science Center in der Besselstraße 14 ist eine Art digitales Schaufenster in die virtuelle Welt der Zukunft. Das besondere Museum haben Cay Kellinghusen (34) und Cyrill Etter (33) im September 2014...

6 Bilder

2021 soll das Ärchäologische Besucherzentrum auf dem Petriplatz stehen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.09.2016 | 105 mal gelesen

Berlin: Petriplatz | Mitte. Nach jahrelangen Diskussionen um die Finanzierung des geplanten Ärchäologischen Besucherzentrums auf dem Petriplatz, der Wiege Berlins, steht nun die Finanzierung. Sophie und Vincent sitzen im Keller der Lateinschule, dessen Fundamente Archäologen 2007 bis 2009 freigelegt haben. In einem Workshop am historischen Ort – dem einstigen Zentrum der mittelalterlichen Stadt Cölln – zeigt ihnen die Grabungsleiterin vom...

Wedding-Tour für Kids

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.09.2016 | 8 mal gelesen

Gesundbrunnen. Museumspädagoge Oliver Goldacker erkundet mit Kindern den Weddinger Kiez und sucht zum Beispiel den Ursprungsort des alten Dorfes Wedding. Wie sah es dort früher aus und wer lebte hier? Woher kommt eigentlich der Name Wedding? Der Stadtrundgang führt über die Müllerstraße und auch entlang der Panke. Die Touren sind kostenlos und finden am 8. September, 6. und 13. Oktober, 3. und 10. November sowie am 1....

Besuch im Verkehrsdepot

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Depot für Kommunalverkehr | Kreuzberg. An allen Sonntagen im September ist das Depot für Kommunalverkehr in der Monumentenstraße 15 geöffnet. Besucht werden kann die Dependance des Deutschen Technikmuseums jeweils von 10 bis 18 Uhr. Dort befinden sich Exponate aus 150 Jahren öffentlichen Nahverkehrs sowie Nutzfahrzeuge und Pkw. Zum Beispiel historische Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen, aber auch die russische Staatslimousine GAZ Tschaika, der Cadillac...