Musikalische Lesung

1 Bild

Kinderbuchlesung am Otto-Nagel-Gymnasium

Jacqueline Gantenbrink
Jacqueline Gantenbrink | Biesdorf | am 02.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Otto-Nagel-Gymnasium | "Buxel, Benny und der leuchtende Smaragd" Kinderbuchlesung für Kinder ab 5 Jahren mit Herwart Berger „Wie gewonnen, so zerronnen! Eigentlich wollte Buxel nur friedlich auf einer Buchenwiese wohnen. Aber auch ein Wurzelmännchen hat es nicht leicht, wenn es unverhofft zu Reichtum kommt. Wie Buxel erst alles verliert, dann einen Freund gewinnt und sich mit ihm auf die abenteuerliche Suche nach dem Glück begibt, lest ihr in...

Musik und Poesie zum Glück

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Markuskirche | Steglitz. Das Thema Glück steht am 17. März, 19 Uhr, im Mittelpunkt einer musikalischen Lesung in der Evangelischen Markuskirche, Karl-Stieler-Str. 8a. Dagmar Marth liest Texte unter anderem von Paul Gerhardt, Ringelnatz, Rilke, Heine, Fontane, Busch, Schiller und Goethe. Der Cellist Sonny Thet spielt dazu eigene Kompositionen. Die Lesung hat die AG Kultur der Markusgemeinde organisiert. Der Eintritt ist frei. Spenden sind...

Lesung aus einer Liebesgeschichte von Astrid Lindgren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 19.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Aus der Liebe zu ihren Eltern schrieb einst die berühmte Astrid Lindgren (1907-2002) deren Geschichte auf. Am 26. Januar bringen Elisabeth Richter-Kubbutat und Susanne Stock die Erzählung "Das entschwundene Land" von Lindgren in einer musikalischen Lesung in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99, zu Gehör. Begleitet wird das gesprochene Wort vom Akkordeonspiel. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Eintritt...

TINO EISBRENNER – Eisbrenners Wahlverwandtschaften – Lesung & Musik

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Ein lyrischer Aufstand gegen die Verdrängung der Poesie Tino Eisbrenner dichtet Songs und hat bisher dreizehn Alben veröffentlicht. Aber es gibt auch den Mimen Eisbrenner, der sich in literarisch-musikalischen Abenden als „Botschafter der Weltliteratur“ engagiert und die großen Klassiker schauspielerisch und musikalisch zu seinem Publikum trägt. Längst ist dem Poeten Eisbrenner klar, dass keiner der Wortgiganten für...

SUSANNE KLIEMSCH – Ich mach ein Lied aus Stille – Lesung & Musik

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Eva und Erwin Strittmatter – eine musikalische Lesung 1973 erschien unter dem Titel „Ich mach ein Lied aus Stille“ der erste Gedichtband der Dichterin Eva Strittmatter und begründete ihren fast legendären Ruf als Autorin, deren Lyrik so nachdenklich wie einfach, so schön wie anregend ist. Aufrichtig wollte sie immer schreiben, so, dass die Menschen verstehen, was sie ausdrücken wollte. Der Schriftstellerfreund Hermann...

Abenteuer einer Nacht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 07.10.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Mit Songs von Tom Waits erzählen die Musiker Isabel Neuenfeldt und Michael Korn am 13. Oktober in der Helene-Nathan-Bibliothek von ihren Abenteuern einer Berliner Nacht. Unter dem Titel „Bats in the Belfry – Songs by Tom Waits“ werden ihre Erlebnisse und die Song-Texte zu einer poetischen und surrealen Geschichte mit Musik, untermalt von Akkordeon, Tuba, Posaune, Glockenspiel und Gesang. Der Eintritt zu der...

Heinz Erhardt-Abend mit den Tennenbaums

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Kulturcafé Moos Garten | Lankwitz. Heinz Erhardt wurde durch seinen virtuosen Wortwitz und sein schelmisches Wesen bekannt. Dass seine Liebe auch der Musik galt, verdeutlichen die Eheleute Tennenbaum in einer musikalischen Lesung. Sie porträtieren nicht nur den Wortkünstler Erhardt, sondern auch den Musiker und Komponist. Mit ihrem Heinz-Erhardt-Programm „Noch’n Gedicht!“ sind Rosa und Jonathan Tennenbaum am Donnerstag, 14. Juli, 19 Uhr, im...

Wie Otto zu Reutter wurde!

Dagmar Idrizi
Dagmar Idrizi | Lichterfelde | am 04.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Ein Otto Reuter Abend Otto Reuter! Ein Künstler der, noch Jahrzehnte nach seinem Leben, für Aufsehen sorgt. Seine Lieder sind immer wieder (oder immer noch?) im Umlauf. „In 50 Jahren ist alles vorbei“, „Der Überzieher“, „Der Maurer“ und unzählige andere Titel lassen uns stets erneut lachen und staunen und sie verblüffen durch ihre andauernde Aktualität. Aber wer war denn dieser Otto Reutter? André Rauscher...

NAHAUFNAHME – BLICK AUF DIE ZUKUNFT

Dagmar Idrizi
Dagmar Idrizi | Lichterfelde | am 04.07.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: MoosGarten KulturCafé | Julia de Boor liest NAHAUFNAHME – BLICK AUF DIE ZUKUNFT Das Schicksal der Lebensborn – Kinder von deutschen Soldaten Und norwegischen Frauen 1940 – 1945 2011 beginnt, was sich 2014 in Form eines aussergewöhnlichen Foto – Lyrik – Buches offenbart: eine behutsame Begenung von Fotgrafien Einar Bangsunds mit Julia de Boors zu einem Tabu belasteten Thema: Kriegskinder. Selber persönlich betroffen porträtiert der in...

Ein Apfel für Eva als Lesung

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 23.05.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ | Marzahn. Die wortgewandte Satire von Mark Twain in „Aus den Tagebüchern von Adam und Eva“ stehen im Mittelpunkt einer musikalischen Lesung in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54. Dabei ist der Text der Ausgangspunkt. Die Musik greift Stimmungen auf, schafft Verbindungen zum Text und gibt dem Hörer eine neue Sicht auf das gesprochene Wort. Das Programm am Montag, 30. Mai, ab 20 Uhr gestalten...

Berlin der zwanziger Jahre

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 10.01.2016 | 57 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Die Helene-Nathan-Bibliothek lädt am 14. Januar um 18.30 Uhr zu einem literarisch-musikalischen Abend mit Wolf Butter ein. Er präsentiert Verse, Lieder und Episoden von Joachim Ringelnatz und nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise in das Berlin der zwanziger Jahre. Wolf Butter rezitiert, singt und begleitet sich am Klavier. Er ist als Dozent in Wien und Berlin tätig und spielt Theater, führt Regie, tourt mit dem...