Nabu Naturschutzbund

Keine Apfelernte am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 21.09.2017 | 7 mal gelesen

Blankenfelde. Die diesjährige Apfelernte der Bezirksgruppe Pankow des Nabu auf der Apfelplantage am Köppchensee muss ausfallen. Sie war für den 30. September geplant. Aufgrund von Frostschäden tragen die Bäume in diesem Jahr kaum Früchte, sodass sich die Ernte nicht lohnen würde. Trotzdem findet an diesem Tag ein Arbeitseinsatz von 9 bis 12 Uhr statt. Treffpunkt für Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower Weg und...

1 Bild

Das Gute tun und teilen bei der 7. Berliner Engagementwoche vom 8. bis 17 September 2017

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 06.09.2017 | 202 mal gelesen

Berlin: Lan­des­frei­wil­li­gen­a­gen­tur Berlin | Berlin. Füreinander statt gegeneinander: Tausende Freiwillige legen sich tagaus tagein dafür ins Zeug. Während der Engagementwoche kann man ihnen zuschauen oder mitmachen. Von 8. bis 17. September präsentiert sie viele gemeinnützige Aktionen, auch Überraschendes. Wie viel Engagement in Berlin steckt, ist kaum zu überblicken. Man sieht es Freiwilligen nicht an, wenn sie für eine gute Sache unterwegs sind. Umso wichtiger,...

Arbeitseinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 09.08.2017 | 9 mal gelesen

Blankenfelde. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu am 26. August im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu). Von 9 bis 12 Uhr wird die Landschaft am Köppchensee gepflegt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower und Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab der Haltestelle „Lübarser Weg“ der Buslinie 107 zu...

Waschbär löst Kurzschluss aus: Notrufe nach Knall im Kraftwerk Reuter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 31.07.2017 | 37 mal gelesen

Siemensstadt. Ein Waschbär hat in der Nacht zum 27. Juli das Kraftwerk Reuter West lahmgelegt. Bei der Polizei gingen wegen des lauten Knalls hunderte Notrufe ein.Ein lauter Knall und ein greller Blitz rissen in der Nacht zum 27. Juli tausende Anwohner in Siemensstadt und Charlottenburg aus dem Schlaf. Bei der Polizei meldeten sich daraufhin zwischen zwei und drei Uhr morgens zahlreiche besorgte Bürger. „Mehrere 100 Notrufe...

4 Bilder

Seltener Gast im Schlosspark: Hobby-Ornithologin findet benommenen Rotmilan

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 27.07.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Schloss Charlottenburg | Charlottenburg. Die Hobby-Ornithologin Simone Wolf staunte am 13. Juli nicht schlecht, als sie im hohen Gras des Schlossparks Charlottenburg einen regungslosen Rotmilan liegen sah. Die Vogelkennerin packte den gefiederten, offenbar traumatisierten Greifvogel und brachte ihn in zur Erstversorgung in die Kleintierklinik der Freien Universität. Derzeit wird der rostrote Greifvogel in der Wildvogelstation des Naturschutzbundes...

1 Bild

Zu Besuch beim „Urwaldrelikt“: Im Schlosspark lebt der unter Naturschutz stehende Heldbock

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.06.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Im Schlosspark Schönhausen ist eine seltene Käferart zu Hause. Doch wo genau? Und wie wird ihr Überleben gesichert?Das können Interessierte bei einer Exkursion mit dem Naturschutzbund Nabu am 23. Juni ab 21 Uhr erfahren. Für die Naturschützer ist er nämlich einer der Stars der Berliner Tierwelt: der Heldbock. Er ist zwar ein Käfer, wird aber viel größer, als man es von solch einem Krabbeltier gemeinhin...

1 Bild

Liveübertragung aus der Kinderstube der Klinik-Falken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 01.06.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Park-Klinik Weißensee | Weißensee. Nach vier Wochen Brutzeit ist im Turmfalkenkasten an der Park-Klinik Weißensee der Nachwuchs geschlüpft.Die Aufzucht der Küken kann ab sofort via Webcam im Internet beobachtet werden. Insgesamt vier kleine Turmfalken haben es aus ihren Eiern geschafft. Damit beginnt für sie und ihre Eltern das eigentliche Familienleben. Dieses wird in diesem Jahr mit gestochen scharfen Bildern dokumentiert. Mit dieser...

Arbeitseinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 18.05.2017 | 8 mal gelesen

Blankenfelde. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu am 27. Mai im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes. Von 9 bis 12 Uhr werden die Landschaft am Köppchensee und die Obstplantagen gepflegt. Treffpunkt für Helfer ist am Bauwagen a an der Ecke Schildower und Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab der Haltestelle „Lübarser Weg“ der Buslinie 107 zu erreichen. Wer...

4 Bilder

Stunde der Gartenvögel: NABU ruft zur Zählung auf und bietet eine Führung an

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.05.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Stadtpark Steglitz | Steglitz-Zehlendorf. Im letzten Jahr war der Spatz Spitzenreiter in Berliner Gärten und Parks. Das wurde auf der Vogelzählung des NABU ermittelt. Auch in diesem Jahr lädt der NABU Berlin ein, bei der „Stunde der Gartenvögel“ eine Stunde Vögel in Garten und Park zu zählen. Bereits im 13. Jahr ruft der NABU zur bundesweiten Vogelzählung auf. Seit ihren Anfängen vergrößert sich die Zähl-Fangemeinde stetig und trägt mit ihrer...

Exkursion zu den Gartenvögeln

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 03.05.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Johanneskirche Frohnau | Frohnau. Im Rahmen der Vogelzählung „Stunde der Gartenvögel“ bietet der Naturschutzbund Deutschland drei zweistündige Exkursionen in Frohnau an. Treffpunkt ist jeweils die Johanneskirche am Zeltinger Platz. Die erste beginnt am Freitag, 12. Mai, um 18 Uhr, die zweite am Sonnabend, 13. Mai, um 10 Uhr und die dritte am Sonntag, 14. Mai, ebenfalls um 10 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro, Kinder müssen nichts bezahlen. CS

5 Bilder

Gartenausstellung in Frohnau: Märkte, Vorträge und Spaziergänge

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 02.05.2017 | 152 mal gelesen

Frohnau. Die Gartenstadt Frohnau ist eine der Außenstellen der Internationalen Gartenausstellung in Berlin (IGA), die ihren zentralen Ort in den ehemaligen „Gärten der Welt“ in Marzahn-Hellersdorf hat.Zur Eröffnung kam das Wasser von unten und von oben. Munter kamen die Strahlen aus dem Unterbau der Skulptur der Kugelläuferin, die den Eingang zum Zeltinger Platz ziert. Kaum war dann Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU)...

1 Bild

Park-Klinik und Nabu ermöglichen einen Blick ins Nest der Turmfalken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 26.04.2017 | 119 mal gelesen

Berlin: Park-Klinik Weißensee | Weißensee. Der Nabu Naturschutzbund Berlin setzt seine Aktion „Turmfalken vor der Kamera“ in Kooperation mit der Park-Klinik Weißensee fort. Seit einigen Jahren nutzen Turmfalken zwei vom Nabu angebrachte Nistkästen auf dem Klinikgebäude in der Schönstraße 80. Vor sechs Jahren fragte die Umweltschutzorganisation bei der Klinik an, ob aus einem der Kästen eine Videoübertragung ins Internet möglich sei. Damit sollte jeder die...

Arbeitseinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 25.04.2017 | 6 mal gelesen

Blankenfelde. Einen freiwilligen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu (Naturschutzbund Deutschland) am 29. April im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Von 9 bis 12 Uhr ist die Pflege der Offenlandschaft am Köppchensee geplant. Außerdem finden Arbeiten auf der Altobstplantage sowie im Bereich der neu gepflanzten Apfelbäume statt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen am Schildower Weg/Ecke Mauerweg. Dieser ist zu...

1 Bild

Kröten ziehen um: Amphibien vom Tegeler Fließ haben ein Ersatzbiotop bekommen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 17.04.2017 | 75 mal gelesen

Reinickendorf. Wenn im Frühjahr die Nächte frostfrei bleiben, wandern Scharen von Fröschen und Kröten zu ihren Laichplätzen. Doch etliche Tiere kommen dort nie an – weil Straßen auf ihrem Weg liegen, die ihnen zum Verhängnis werden. Tierschützer errichten Krötenzäune und bauen Tunnel. Oder sie siedeln die Amphibien um, wie in Reinickendorf geschehen.Die Natur hat sie quasi drauf programmiert: Jedes Frühjahr begeben sich...

2 Bilder

Wo der Waldkauz ruft: Vogel des Jahres lebt besonders gern in Spandau

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 04.04.2017 | 77 mal gelesen

Spandau. Rund ein Drittel aller in Berlin gezählten Waldkauz-Brutpaare lebt in der Zitadellenstadt – und so ist der Vogel des Jahres irgendwie auch ein Spandauer. Aktuell sind die gefiederten Gesellen hier besonders aktiv.In Filmen erzeugt ihr Rufen in der Dunkelheit meist eine unheimliche Atmosphäre – und beim Zuschauer eine dicke Gänsehaut. Für den Waldkauz selbst gehören die Laute schlichtweg zum Balzgeschäft. Das hat...

Frühlingseinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 20.03.2017 | 12 mal gelesen

Blankenfelde. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu am 25. März im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu). Von 9 bis 12 Uhr wird das Areal am Köppchensee und der Altobstplantage gepflegt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower und Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab Haltestelle „Lübarser Weg“ der Buslinie...

NABU jetzt im Kleingartenbeirat

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.02.2017 | 56 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bis jetzt waren im Kleingartenbeirat des Bezirks die Kleingärtnerbezirksverbände Charlottenburg und Wilmersdorf auf sich gestellt. Doch ab sofort bekommen sie Beistand von einem Vertreter des Naturschutzbundes Deutschlands (NABU). Das Bezirksamt lobte den Zugewinn „eines weiteren komptetenten Ansprechpartners“, mit dem sich künftig über Grünflächenerhalt und Grünflächengestaltung in Kleingärten...

Wintereinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 22.01.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Köppchensee | Blankenfelde. Einen Arbeitseinsatz veranstaltet der Nabu am 28. Januar im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Von 9 bis 12 Uhr werden die Landschaft am Köppchensee und die Obstplantagen gepflegt. Treffpunkt für Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower und Mauerweg. Dieser ist zu Fuß ab der Haltestelle „Lübarser Weg“ der Buslinie 107 zu erreichen. Freiwillige kommen mit festem Schuhwerk und passender Arbeitskleidung....

Naturschutzbund setzt die geschützten Kreuzkröten vom Pankower Güterbahnhof um

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.01.2017 | 246 mal gelesen

Berlin: Pankower Tor | Pankow. Die letzten Berliner Kreuzkröten, die auf dem Gelände des einstigen Güterbahnhofs Pankow leben, werden eine neue Heimat erhalten.Dafür sorgt der Nabu Naturschutzbund Berlin mit Unterstützung des Senats und des Flächeneigentümers. Auf dem Gelände will die Krieger Grundstücks GmbH einen neuen Stadtteil, das Pankower Tor, mit Wohnungen, Schulen, Möbelmärkten und einem Einkaufszentrum entstehen lassen. Allerdings leben...

Wo sind die Vögel? Vogelinventur vom 6. bis 8. Januar 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.12.2016 | 70 mal gelesen

Berlin. Vom 6. bis 8. Januar findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU Berlin hofft auf eine hohe Beteiligung, denn es gilt, den Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Vögel nachzugehen.Seit knapp einem Monat erreichen den NABU Berlin vermehrt Meldungen, dass die zu dieser Jahreszeit üblichen Vögel im Garten und selbst an etablierten Futterstellen vermisst werden. Als Ursache wird dabei...

Stunde der Wintervögel: Naturschutzbund ruft zur Zählung auf

Georg Wolf
Georg Wolf | Tiergarten | am 21.12.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Großer Tiergarten | Tiergarten. Es ist Mitte Dezember und die Gärten der Stadt sind leer. Kaum Vögel sind zu sehen. Aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) ein Grund mehr, bei der bundesweiten Aktion „Stunde der Wintervögel“ mitzumachen.Ziel das Nabu ist es, eine hohe Beteiligung seitens der Bevölkerung zu erreichen, um Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Tiere nachzugehen. Denn in letzter Zeit häufen sich Anrufe besorgter...

Vögel zählen für die Wissenschaft

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Lübars | am 17.12.2016 | 8 mal gelesen

Lübars. Der Naturschutzbund (NABU) Berlin veranstaltet am Sonntag, 8. Januar ab 11 Uhr eine vogelkundliche Führung. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Alt-Lübars. Die Führung dauert rund zwei Stunden. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder nichts. Die Führung findet in Zusammenhang mit der großen Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ des NABU statt. Vom 6. bis 8. Januar werden Freiwillige gebeten, eine Stunde lang am...

Herbsteinsatz am Köppchensee

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 14.11.2016 | 22 mal gelesen

Blankenfelde. Einen letzten freiwilligen Arbeitseinsatz 2016 veranstaltet der Nabu am 26. November im Naturschutzgebiet Niedermoorwiesen. Organisiert wird er von der Bezirksgruppe Pankow des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu). Von 9 bis 12 Uhr wird die Landschaft am Köppchensee gepflegt. Außerdem finden Arbeiten auf der Altobstplantage statt. Treffpunkt für freiwillige Helfer ist am Bauwagen an der Ecke Schildower und...

1 Bild

Naturschutzbund fordert erneutes Werkstattverfahren fürs Pankower Tor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.11.2016 | 262 mal gelesen

Berlin: Pankower Tor | Pankow. Der Nabu Berlin lehnt die beabsichtigte Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) für das geplante Bauprojekt Pankower Tor ab. Diese ablehnende Haltung machte der Umweltverband im Rahmen der öffentlichen Auslegung der Unterlagen für die FNP-Änderung gegenüber der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung deutlich. Die Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs zwischen den S-Bahnhöfen Pankow und Pankow-Heinersdorf ist im FNP noch...

3 Bilder

Wildtierstation des NaBu erneuert Volieren für Greifvögel

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 27.10.2016 | 69 mal gelesen

Berlin: Wildvogelstation | Biesdorf. Die Wildvogelstation des NaBu im alten Forsthaus erneuert ihre Volieren für die Greifvögel. Die Erneuerung der Anlagen soll den Vögeln auch mehr Ruhe und Sicherheit bringen. Es handelt sich um Bauten auf der Rückseite des Grundstücks. Sie sind vom Eingang und vom Hof des Geländes nicht sofort einzusehen und bieten den reizbaren Tieren schon durch ihre Lage einen gewissen Schutz vor Störungen. Diese Volieren waren...