Nachhaltigkeit

Die Schule von morgen: Ideenwettbewerb im Haus der Kulturen

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | vor 4 Tagen | 33 mal gelesen

Berlin. Das Haus der Kulturen der Welt richtet den bundesweiten Ideenwettbewerb „Unsere Schule!“ aus. Kinder und Jugendliche sind bis zum 31. Januar 2018 aufgefordert, ihre Vorstellungen einer Schule, wie sie sein soll, einzureichen. Lehre, Architektur, außerschulische Projekte: In jeder Hinsicht ist Kreativität bei dem Wettbewerb gefragt. Hinsichtlich des Formats ihrer Beiträge sind die Teilnehmer frei. So können sie...

ECOALF

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Prenzlauer Berg | am 13.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: ECOALF | ECOALF, Alte Schönhauser Straße 5-5a, 10119 Berlin Das spanische Unternehmen eröffnete am 21. Oktober seinen ersten deutschen Flagship Store für nachhaltige Mode. Javier Goyeneches Mission: eine neue Generation an Modeprodukten zu schaffen, die aus recycelten Stoffen bestehen und zugleich denselben Qualitäts- und Designanspruch haben wie herkömmliche Kollektionen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

4 Bilder

Wo zu viel Strom zu Wärme wird: Vattenfall baut Power-to-Heat-Anlage in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 11.11.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Heizkraftwerk Reuter West | Siemensstadt. Mit dem ersten Spatenstich hat Vattenfall Deutschlands größte Power-to-Heat-Anlage auf den Weg gebracht. Sie ersetzt den Steinkohlenblock des Heizkraftwerks Reuter und funktioniert nach dem Tauchsieder-Prinzip. Wer sich einen Tee kochte, nahm dazu früher häufig einen Tauchsieder, ein Elektrogerät mit spiralförmigem Heizstab. In eine Kanne oder Tasse getaucht, brachte es kaltes Wasser blitzschnell zum Kochen....

"Warenhaus für Nachhaltigkeit"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 11. und 12. November findet in der Station am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 4–6, der Heldenmarkt Berlin statt. Bei dem laut Eigenwerbung "wohl größtem temporären Warenhaus für Nachhaltigkeit" können regionale und ökologisch faire Produkte getestet und gekauft werden. Das Angebot reicht von Lebens- und Genussmitteln über Textilien, Kosmetik, Wohnen und Reisen bis hin zu Versicherungen und...

Aktiv für die Umwelt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.11.2017 | 6 mal gelesen

Spandau. Eine Reparatur-AG, ein Büchertausch-Regal, weniger Lebensmittelabfälle in der Mensa oder Recycling-Schulhefte? Jede Schule hat Möglichkeiten, Ressourcen zu sparen und zugleich Spaß an der Umweltbildung zu wecken. Dieses Engagement macht die Auszeichnung „RessourcenSchule“ sichtbar. Spandauer Schulen, die das Thema anpacken wollen oder schon Ressourcen-Sparer sind, können sich bis zum 30. November für den bundesweiten...

3 Bilder

Gemütlicher Jahresausklang im RepairCafè Brunnenviertel

RepairCafè Brunnenviertel
RepairCafè Brunnenviertel | Gesundbrunnen | am 31.10.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Olof-Palme-Zentrum | Das ganze Jahr über wurde beim RepairCafè im Olof-Palme-Zentrum einmal im Monat gewerkelt und getüftelt. Doch bei einem RepairCafé geht es nicht nur ums Reparieren. Der zweite Teil des Namens verrät, dass auch für die Menschen gesorgt ist. Bei Kaffee und Schnittchen wird gemeinsam überlegt und ausprobiert. Jede Reparatur stiftet Kontakt. So soll das RepairCafè auch ein Ort der Begegnung und des Lernen sein. Am 11.12. gilt...

Projektmittel beantragen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 25.10.2017 | 6 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Auch 2018 gibt es Fördermittel des Bezirks zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21. In den vergangenen Jahren wurden Projekte wie die Interkulturellen Gärten und die Städtepartnerschaft mit Cajamarca (Peru) gefördert. Es gelten unter anderem folgende Kriterien: maximal 1500 Euro; keine Personalkosten des Antragstellers; keine Flugkosten. Vorschläge (bis 12. Januar) sollten insbesondere Folgendes enthalten:...

1 Bild

Integrationsprojekt mit Geflüchteten - Selbstversorgung als Zugang zum Arbeitsmarkt

LernSINN erlebBAR e.V.
LernSINN erlebBAR e.V. | Charlottenburg | am 19.10.2017 | 30 mal gelesen

Berlin: Gemeinwohl Bioladen | Ab dem 1.11. werden wir in unserem täglichen Workshop "Selbstversorgung als Zugang zum Arbeitsmarkt" mit Geflüchteten Deutsch sprechen üben, gemeinsam kochen, arbeiten, reparieren und upcyclen. Darüber festigen wir die Sprache, erschließen Kompetenzen und ebnen gemeinsam den Weg ins Arbeitsleben. Das Projekt wird gefördert vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Mehr dazu findet ihr auf unserer Homepage...

1 Bild

Die Organisatoren der MittendrIn-Aktion „Boulevard Potsdamer“ ziehen positive Bilanz

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.10.2017 | 49 mal gelesen

Tiergarten. Das erste Jahr des Projekts „Boulevard Potsdamer – Eine Straße wird grün“ ist erfolgreich gewesen. Die von allen Seiten gelobte Abschlussveranstaltung, das „Werkstattfest“, Ende September auf dem Platz vor dem evangelischen Elisabeth-Krankenhaus zeigte auf, wie es in den kommenden Jahren weitergehen wird. Mit dem Gewinn beim Wettbewerb „MittendrIn! Berlin“, initiiert von Senat und Industrie- und Handelskammer...

Kleider tauschen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Wer kennt das nicht? Der Kleiderschrank ist voll, anzuziehen hat man aber trotzdem nichts. Die Hose ist zu eng, der Mantel spannt überm Bauch und die Bluse passt auch nicht mehr. Gut erhaltene Kleidungsstücke muss aber keiner wegwerfen. Dafür sorgt die Kleidertauschbörse der KlimaWerkstatt Spandau. Die findet am Donnerstag, 26. Oktober, bereits zum 5. Mal statt. Dort wechseln ausrangierte Klamotten den Besitzer, weil...

3 Bilder

Coffee to go produziert viel Müll: KlimaWerkstatt Spandau setzt auf Mehrweg

Georg Wolf
Georg Wolf | Wilhelmstadt | am 22.09.2017 | 70 mal gelesen

Berlin: Spandau Arcaden | Spandau.Ohne Kaffee geht für die meisten Berliner gar nichts. Viele mögen sich nicht einmal unterwegs vom schwarzen Gebräu trennen und greifen deshalb zum Coffee to go. Am Ende bliebt viel Müll. Die KlimaWerkstatt Spandau möchte dem gerne entgegenwirken. Jeder vierte Kaffee wird inzwischen außer Haus konsumiert. Ein Einwegbecher kommt dabei etwa 15 Minuten zum Einsatz. Nicht länger. Ökologisch und nachhaltig ist das nicht....

1 Bild

Kleinstunternehmen und Handwerk auf Nachhaltigkeitskurs! Niko Paech u.a. im CSR-Talk

Wolfgang Keck
Wolfgang Keck | Kreuzberg | am 18.09.2017 | 99 mal gelesen

Berlin: BTZ der Handwerkskammer Berlin | Niko Paech, bekannter Postwachstumsökonom, eröffnet das Diskussions- und Weiterbildungstreffen zu Nachhaltigkeit in Kleinstunternehmen. Gefolgt von Schritt-für-Schritt-Impulsen durch CSR-Expert/innen, wie sich auch Kleinstunternehmen mehr an Nachhaltigkeit (CSR) ausrichten können. Anschließender Austausch in Kleingruppen und geplante Weiterführung einer Arbeitsgemeinschaft zu "CSR und Kleinstunternehmen" Wann? 18. Oktober...

3 Bilder

Wandelwoche goes Hellersdorf – Gartenfest im Gemeinschaftsgarten Gut Hellerdorf

Gutsgarten Hellersdorf
Gutsgarten Hellersdorf | Hellersdorf | am 05.09.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Gutsgarten Hellersdorf | Der GutsGarten lädt Euch an diesem Tag ein, das Gelände zu entdecken – mit spannenden Führungen, jede Menge Workshops, Kunstprojekten, Kinderprogramm, toller Musik und leckerem Essen (Programmablauf auf der nächsten Seite). Der Gutsgarten ist ein Gemeinschaftsgarten im Gut Hellersdorf, dem ehemaligen Dorfkern von Marzahn-Hellersdorf. Initiiert wurde er vom PrinzessinnenGartenBau in Kooperation mit dem Bezirk. Seit letztem...

3 Bilder

Veganes Sommerfest auf dem Alex vom 25. bis 27. August 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 21.08.2017 | 430 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Vom 25. bis 27. August feiert das Vegane Sommerfest Berlin bereits sein zehnjähriges Jubiläum. Mehr als 60 000 Besucher werden auf dem Alexanderplatz erwartet. Das Vegane Sommerfest Berlin präsentiert die Vielfalt der veganen Lebensweise. Große und kleine Besucher können sich informieren, nach Herzenslust vegan schlemmen und ein buntes Programm erleben. An Gastronomie- und Marktständen warten internationale Leckereien,...

Engagierte Bürger gesucht

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Für den Wettbewerb Zukunftsstadt, an dem die Projektgemeinschaft "Nachhaltige Mierendorff-Insel 2030" teilnimmt, haben sich verschiedene Themengruppen gebildet. Eine davon ist die „Arbeitsgruppe Wohnstandort/Mieterbelange“, und für die werden noch interessierte Mitstreiter gesucht. Der AG geht es darum, im Gespräch mit Verwaltung und Politik Lösungen und Verfahren für ein gutes Miteinander im Bereich des...

1 Bild

Alle Wege führen nach Spandau: Erster Runder Tisch zum Thema Tourismus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Haselhorst | am 27.07.2017 | 220 mal gelesen

Berlin: Spandauer Rathaus | Spandau. Zitadelle und Altstadt sind für viele die touristischen Attraktionen in Spandau. Aber der Bezirk hat viel mehr zu bieten. Mit dem Projekt „Spandau Tourismus" soll das deutlich gemacht werden. Zum Auftakt gab es dazu am 20. Juli einen ersten Runden Tisch unter dem Motto „Alle Wege führen nach … Spandau“.Eingeladen hatten der Leiter der Wirtschaftsförderung Patrick Sellerie und der Projektleiter Lothar Gröschel. Er...

Fragen ans mobile Büro?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 27.07.2017 | 4 mal gelesen

Lichtenberg. Seit Mai dieses Jahres hat der Bezirk einen neuen Anlaufpunkt, wenn es um Fragen des Natur- und Umweltschutzes geht. An jedem zweiten Dienstag im Monat kommt das mobile Umweltbüro in das Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6. Dann können sich Interessierte über die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Natur informieren. Wer eine Radtour durch den Bezirk plant oder wissen will, warum der See in der Nähe seit...

Gewobag übergibt Neubau: Modulare Unterkunft mit Nachnutzung

Georg Wolf
Georg Wolf | Falkenhagener Feld | am 25.07.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: MUF Freudstraße | Falkenhagener Feld. Neue Gemeinschaftsunterkunft im Falkenhagener Feld verfügt über 320 Wohnplätze. Die Schlüsselübergabe erfolgte nach nur neunmonatiger Bauzeit.Der Neubau an der Freudstraße ist fertiggestellt und bereits an das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten übergeben. Das Gebäude verfügt über vier verschiedene Wohnungstypen: Von der 1-Zimmer-Wohnung für drei Personen bis zur 4-Zimmer-Wohnung für sechs Personen....

Engagement für Umwelt und Klima: Gymnasium zwei Mal ausgezeichnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 18.07.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium | Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium wird „Umweltschule in Europa“ und bekommt das Berliner Klimaschutzsiegel.Die erste Auszeichnung gab es bereits am 17. Juli im Roten Rathaus. Dort wurde das Gymnasium neben 23 anderen Berliner Schulen als offizielle „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. Denn die Schule am Jungfernheideweg 79 nimmt nachhaltige Projekte und den...

Wildeküche

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Kreuzberg | am 17.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Die Wildeküche | Wildeküche, Spreewaldplatz 5, 10999 Berlin, Di-So 11-23 Uhr, wildekueche.comDas neue Restaurant am Görlitzer Park bietet vegane und vegetarische Küche. Die Gründerinnen Nelja Stump, Inga Königstadt und Patricia Weil servieren rein pflanzliche Speisen "mit Gourmet-Charakter". Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

feelWell Festival am Gleisdreieck

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 16.07.2017 | 47 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am Sonnabend, 22., und Sonntag, 23. Juli, findet in der Station Berlin am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 2-4, das feelWell Festival statt. Unter dem Motto "Food for body, soul and spirit" gibt es Vorträge, vegane Kochshows, Musik, Live-Acts, Sport, Yoga, Wellness- und Beautylounge. Aussteller präsentieren Produkte rund um einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil. Geöffnet ist am Sonnabend 10-19 Uhr, am Sonntag...

Green Buddy Award für Junge

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 15.07.2017 | 7 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Der Green Buddy Award, der Umweltpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, erhält eine Frischzellenkur. „Ab sofort gibt es den Young Green Buddy“, kündigt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) an. Der Preis ist die neueste Kategorie und mit 2000 Euro dotiert. „Wir wollen junge, ungewöhnliche und mutige Ideen auszeichnen“, so die Bürgermeisterin. Bewerben können sich Schüler, Studenten und Erwerbstätige...

Sommerfest mit Musik und mehr

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 26.06.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Interkultureller Garten | Alt-Hohenschönhausen. „Bring Sonne in den Kiez“ lautet das Motto des Sommerfestes im Interkulturellen Garten am Sonnabend, 1. Juli, von 15 bis 20 Uhr in der Liebenwalder Straße 12-18. Gemeinsam mit interessierten Nachbarn und Gästen wollen die Veranstalter CO2-arm, vegetarisch und umweltfreundlich feiern. Es gibt Musik, Theater, Tanz, Upcyclingangebote und Luftballonkunst. Unter anderem mit von der Partie sind das...

2 Bilder

Mission Nachfüllbar: Klimawerkstatt wirbt für den Mehrwegbecher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.06.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: KlimaWerkstatt Spandau | Spandau. 460.000 Pappbecher werfen die Berliner täglich weg. Das produziert jede Menge Müll. Die KlimaWerkstatt Spandau hat dem Coffee-to-go-Becher den Kampf angesagt. Denn es gibt Alternativen.Gerade mal 15 Minuten beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines Einwegbechers. Damit liegt er noch vor der Papiertüte mit 25 Minuten. Ökologisch ein untragbarer Zustand – dachte sich die KlimaWerkstatt Spandau und will mit ihrem...

1 Bild

Energie-Aktionstag am 17. Juni 2017 auf der Mierendorff-INSEL

DorfwerkStadt e.V./ Miriam Sperlich
DorfwerkStadt e.V./ Miriam Sperlich | Charlottenburg | am 09.06.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Die Nachhaltige Mierendorff-INSEL 2030 Energiestandort gestern-heute-morgen - INSEL-Aktionstag 17. Juni 2017 Seit Juli 2015 beteiligt sich der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf mit der Nachhaltigen Mierendorff-INSEL am Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Als einziger Bezirk haben wir es in die 2. Phase des bundesweiten Wettbewerbs geschafft, das erste Drittel dieser Etappe liegt...